Netzteile SFX

 
450 Watt Corsair SF Series SF450 Modular 80+ Gold
Lagernd
450 Watt Corsair SF Series SF450 Modular 80+ Gold
 79,25*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 2.040 verkauft
 
400 Watt be quiet! SFX Power 2 Non-Modular 80+ Bronze
Lagernd
400 Watt be quiet! SFX Power 2 Non-Modular 80+ Bronze
 58,93*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 820 verkauft
 
300 Watt be quiet! SFX Power 2 Non-Modular 80+ Bronze
Lagernd
300 Watt be quiet! SFX Power 2 Non-Modular 80+ Bronze
 47,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 1.800 verkauft
 
600 Watt Corsair SF Series SF600 Modular 80+ Gold
Lagernd
600 Watt Corsair SF Series SF600 Modular 80+ Gold
 107,84*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 1.260 verkauft
 
550 Watt Enermax Revolution SFX Modular 80+ Gold
Lagernd
550 Watt Enermax Revolution SFX Modular 80+ Gold
 69,90*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 60 verkauft
 
450 Watt Seasonic FOCUS SFX GOLD 450 aktiv vollmodular 80 PLUS Gold
Lagernd
450 Watt Seasonic FOCUS SFX GOLD 450 aktiv vollmodular 80 PLUS Gold
 93,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 10 verkauft
 
200 Watt LC-Power LC200SFX Non-Modular
Lagernd
200 Watt LC-Power LC200SFX Non-Modular
 20,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 530 verkauft
 
650 Watt Silverstone SX650-G Modular 80+ Gold
Lagernd
650 Watt Silverstone SX650-G Modular 80+ Gold
 118,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 10 verkauft
 
750W Corsair Netzteil SF750 Platinum (SFX/80+)
Bestellt
750W Corsair Netzteil SF750 Platinum (SFX/80+)
 137,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 70 verkauft

Artikel auf dem Merkzettel

450 Watt Corsair SF450 Platinum

Zum Merkzettel
 
450 Watt Corsair SF450 Platinum
Verfügbar
450 Watt Corsair SF450 Platinum
 95,75*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 60 verkauft

Artikel auf dem Merkzettel

600 Watt Corsair SF600 Platinum

Zum Merkzettel
 
600 Watt Corsair SF600 Platinum
Verfügbar
600 Watt Corsair SF600 Platinum
 109,94*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 190 verkauft
 
300 Watt Inter-Tech VP-M300 Non-Modular
Verfügbar
300 Watt Inter-Tech VP-M300 Non-Modular
 26,03*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 70 verkauft
 
380 Watt LC-Power LC380M Non-Modular 80+
Verfügbar
380 Watt LC-Power LC380M Non-Modular 80+
 22,94*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 510 verkauft
 
300 Watt LC-Power LC300SFX Non-Modular 80+
Verfügbar
300 Watt LC-Power LC300SFX Non-Modular 80+
 27,50*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 310 verkauft
 
250 Watt Kolink International KL-SFX250 Non-Modular 80+ Bronze
Verfügbar
250 Watt Kolink International KL-SFX250 Non-Modular 80+ Bronze
 37,54*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 80 verkauft
 
450 Watt Kolink International KL-SFX450 Non-Modular 80+ Bronze
Verfügbar
450 Watt Kolink International KL-SFX450 Non-Modular 80+ Bronze
 48,74*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 80 verkauft
 
650 Watt Enermax Revolution SFX Modular 80+ Gold
Verfügbar
650 Watt Enermax Revolution SFX Modular 80+ Gold
 92,25*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 40 verkauft
 
350 Watt Inter-Tech VP-M350 Bulk Non-Modular 80+ Bronze
Verfügbar
350 Watt Inter-Tech VP-M350 Bulk Non-Modular 80+ Bronze
 37,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 20 verkauft
 
300 Watt Fortron FSP300-60GHS Non-Modular 80+
Verfügbar
300 Watt Fortron FSP300-60GHS Non-Modular 80+
 44,45*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 90 verkauft
 
600 Watt Fortron Dagger Modular 80+ Gold
Verfügbar
600 Watt Fortron Dagger Modular 80+ Gold
 98,95*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft
 
500 Watt Sharkoon SilentStorm Modular 80+ Gold
Verfügbar
500 Watt Sharkoon SilentStorm Modular 80+ Gold
 84,90*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 160 verkauft
 
500 Watt Silverstone Strider Series Modular 80+ Gold
Verfügbar
500 Watt Silverstone Strider Series Modular 80+ Gold
 82,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 200 verkauft
 
450 Watt Sharkoon Silentstorm Non-Modular 80+ Bronze
Verfügbar
450 Watt Sharkoon Silentstorm Non-Modular 80+ Bronze
 62,90*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 100 verkauft
 
500 Watt Silverstone SX500-G Modular 80+ Gold
Verfügbar
500 Watt Silverstone SX500-G Modular 80+ Gold
 106,93*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 20 verkauft
 
350 Watt Kolink International KL-SFX350 Non-Modular 80+ Bronze
Verfügbar
350 Watt Kolink International KL-SFX350 Non-Modular 80+ Bronze
 39,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 50 verkauft
 
450 Watt Silverstone Strider Series Non-Modular 80+ Bronze
Verfügbar
450 Watt Silverstone Strider Series Non-Modular 80+ Bronze
 64,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 200 verkauft
 
200 Watt Fortron FSP200-50GSV-5K Non-Modular 80+ Bronze
Verfügbar
200 Watt Fortron FSP200-50GSV-5K Non-Modular 80+ Bronze
 34,45*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 130 verkauft
 
550 Watt Silverstone SST-SX550 Non-Modular 80+ Gold
Verfügbar
550 Watt Silverstone SST-SX550 Non-Modular 80+ Gold
 89,40*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 5 verkauft
 
800 Watt Silverstone SX800-LTI Modular 80+ Titanium
Verfügbar
800 Watt Silverstone SX800-LTI Modular 80+ Titanium
 186,85*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 20 verkauft
 
700 Watt Silverstone SST-SX700-LPT Modular 80+ Platinum
Verfügbar
700 Watt Silverstone SST-SX700-LPT Modular 80+ Platinum
 156,93*
inkl. 19% USt + Versandkosten
über 20 verkauft
Zeige 1 bis 30 (von insgesamt 33 Artikel)


PC Netzteil – Was genau ist das eigentlich?

SFX Netzteil

Ganz allgemein formuliert dient ein PC Netzteil zur Stromversorgung der PC Hardware Komponenten im Computer sowie zur Kühlung und Lüftung des Gehäuses. Da jede dieser Komponenten eine andere Spannung erfordert, wandelt das PC Netzteil den aus der Steckdose kommenden Wechselstrom in die für die Bauteile benötigten Gleichspannungen um. Während dieses Vorgangs wird der ursprüngliche Strom transformiert, gleichgerichtet, gesiebt und geregelt, sodass beispielsweise die Grafikkarte, das Mainboard oder auch eine Soundkarte ausreichend Energie erhalten.

Umgangssprachlich werden PC Netzteile auch als Mini-Kraftwerke betitelt, die es, je nach Anforderung an den Computer, in verschiedenen Ausführungen gibt. Die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale sind:

  • Leistung
  • Effizienz
  • Norm (Größe)
  • Qualität
  • Bauart

Dabei kommt ein handelsüblicher Bürocomputer einwandfrei mit einem weitaus weniger ausgestatteten PC Netzteil aus, als es beispielsweise der Gaming PC oder auch der Hochleistungscomputer in einem Rechenzentrum verlangen. Besonders wichtig sind hierbei die Nennleistung und maximale Belastbarkeit der einzelnen Spannungsschienen der jeweiligen Verbraucher innerhalb des Computers, die die wesentlichen Anforderungen an das benötigte PC Netzteil festlegen. Weitere Qualitätsmerkmale zeigen sich durch einen hohen Wirkungsgrad, einen geringen Geräuschpegel und die ausfall- und schwankungsfreie Stromversorgung, die auch bei asymmetrischen Lasten auf verschiedenen Spannungszugängen gewährleistet sein sollte. Temperaturgeregelte Lüfter sowie das Nachlaufen dieser nach dem Abschalten, aber auch abnehmbare Kabel und ein bestimmtes Design sind Eigenschaften, die über die Grundanforderungen eines typischen PC Netzteils hinausgehen und Zusatzleistungen darstellen.

Das SFX Netzteil als eine Norm von vielen

Unter Netzteilen gibt es verschiedene Arten, die sich im Hinblick auf Größe, Leistung, Design und weiteren Ausstattungsmerkmalen unterscheiden. Wie es auch in anderen technischen Bereichen üblich ist, gibt es auch bei PC Netzteilen eine Norm für den Einbau. Die am meisten verbreitete Norm ist das ATX Format, welches irreführenderweise nichts mit dem ATX Format des Mainboards im Computer zutun hat. Nahezu jeder handelsübliche Computer wird mit diesem oder einem verwandten Format, wie dem SFX Netzteil, versorgt. ATX und SFX sind deshalb die typischen Standardformate für das Netzteil, die sich im alltäglichen Gebrauch der Computerwelt wiederfinden. Auch wenn Größe und Form des Netzteils durch die eben genannten (und auch noch weitere) Formate standardisiert sind, gibt es keine allgemeingültigen Vorgaben für die Gehäuselänge des PC Netzteils, welche bei stärkeren Netzteilen durchaus auch länger ausfallen kann. Mit TFX, BFX und vielen von einzelnen Herstellern proprietären Netzteilen gibt es, neben ATX und SFX, noch weitere Formate.

Der Unterschied zwischen SFX Netzteil und ATX Netzteil

Als Standardformate finden sich beide Normen am häufigsten in den alltäglich gebrauchten PCs wieder. Das SFX Netzteil stellt jedoch eine kleinere Variante des ATX Netzteils dar und wird aufgrund des Trends zum immer kleineren Computer immer stärker nachgefragt. Mit seinen Eigenschaften findet sich das SFX Netzteil vor allem in kleineren PC Gehäusen mit ITX-Mainboards, für welches ein ATX-Netzteil wegen seiner Größe nicht infrage kommt. Der Unterschied zum ATX Format zeigt sich deshalb in der kompakteren Größe, aber auch in einer limitierten Leistungsfähigkeit im Allgemeinen und bezüglich der Kühlung und Lüftung des Gehäuses innerhalb des PCs. Trotzdem zeigt der aktuelle Trend eine Neigung in Richtung Minicomputer mit SFX Format, die sich mehr und mehr am Markt etablieren.

Leistung und Effizienz bei PC Netzteilen

520 Watt Netzteil Seasonic M12II-520 Evo Modular 80+ Bronze

Um das richtige PC Netzteil zu wählen, sollte im Vorhinein eruiert werden, wieviel Leistung dieses bringen muss. Aufschluss darüber geben zum einen Hardware-Komponenten, zum anderen auch das eigene Nutzerverhalten am Computer. So verbrauchen Gaming PCs und professionelle Anwendungen zur Ton- und Filmwiedergabe viel mehr Energie als der typische Homecomputer für Recherchezwecke oder Büroarbeiten. Auf jedem Netzteil sind verschiedene Anstecker für verschiedene Komponenten verbaut, sodass eine direkte Verbindung zum Mainboard, aber auch an periphere Anschlüsse wie Gaming Grafikkarte, Festplatten, Laufwerke, Erweiterungskarten und anderes Zubehör, welches Strom benötigt, sichergestellt ist. Mit bis zu 300 Watt zeigt sich die Grafikkarte als größter Stromverbraucher und demzufolge auch als entscheidendes Bauteil, welches die Anforderungen an das PC Netzteil mitunter bestimmt. Ihr Verbrauchswert, aber auch der der CPU oder anderer Bauteile, kann durch die jeweiligen Herstellerinformationen leicht in Erfahrung gebracht werden, was sich beim Kauf eines PC Netzteils als sehr sinnvoll erweist. Hierbei ist darauf zu achten, dass mindestens die recherchierte Leistung am 12V-Teil anliegt. Es ergibt Sinn, mit immer etwas mehr Leistung als Reserve zu kalkulieren, falls einzelne Bauteile später ausgetauscht und beispielsweise auch die Grafikkarte durch eine leistungsstärkere ersetzt werden soll. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann einen Netzteilkalkulator verwenden, welcher sämtliche Komponenten und Verbraucher angibt und den maximalen Stromverbrauch anzeigt.

PC Netzteile und deren Verkabelung

Grundsätzlich lassen sich drei verschiedene Arten der Verkabelung an PC Netzteilen unterscheiden:

  1. Fixe Verkabelung
  2. Semimodulare Netzteile
  3. Vollmodulare Netzteile

Die klassische, fixe Variante verfügt über fest verbaute Kabel, das semimodulare System über einen zum Teil modularen Anschluss und ebenso fix verbaute Kabel und das immer beliebtere vollmodulare Kabelsystem über einzelne flexible Kabel, die sich jeweils vom Netzteil trennen lassen. Der Trend geht dabei hin zum Letztgenannten, wodurch immer mehr Kabel eingespart werden können und der Computer an sich nicht übermäßig voll wirkt.

Top Marken und Kategorien für Sie zur Auswahl

AMD - Professioneller Ausrichter von AMD CPUs Athlon Phenom Sempron Asrock - Der Profi für Motherboard im Gamer Sektor Gigabyte - Upgrade your Life MSI - insist on the best SAPPHIRE - Grafikkarten gemacht für PC-Enthusiasten