https://image320.macovi.de/images/product_images/320/992035_0__8616412.jpg

Artikelnummer 8616412

EAN 4250280302042    SKU 84000000119

EKL Ben Nevis Tower Kühler

EKL https://image320.macovi.de/images/product_images/320/992035_0__8616412.jpg

Mindfactory Customers Choice Award

über 37.060 verkauft
Beobachter: 161

Artikelbeschreibung

Seit dem 28.01.2015 im Sortiment

Preisgünstiger CPU-Kühler, mit 120er-PWM-Lüfter, drei Kupfer-Heatpipes, starke Kühlleistung mit 140 W TDP, für AMD- & Intel-Sockel

Der Ben Nevis (Rev. B) von Alpenföhn weiß einerseits mit seinem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis, auf der anderen Seite aber auch in puncto Leistung und Lautstärke zu überzeugen.

Die drei 6 mm starken Kupfer-Heatpipes werden direkt auf die CPU gepresst und nehmen die Hitze dadurch direkt vom Prozessor auf und leiten sie dann ohne Umwege an die unzähligen Aluminiumlamellen weiter. Dieses Verfahren sorgt für eine sehr gute Kühlung mit konventioneller Wärmeleitpaste.

Der bereits installierte Cone 120-mm-PWM-Lüfter sorgt mit einem starken Luftstrom von 95,14 m³/h durch die feinen Aluminiumlamellen für einen schnellen und effizienten Abtransport der Wärme. Trotz seiner sehr guten Kühlleistung von 140 Watt TDP ist der Lüfter erstaunlich leise und verrichtet seinen Dienst bei max. 20,2 dB(A), wenn er mit seinen maximalen 1.600 U/min rotiert.

Neben der Leistung kann der Ben Nevis (Rev. B) auch bei der nun nochmals erweiterten Kompatibilität glänzen. Mit dem Montagesystem bietet er eine einfache und sichere Installation auf den Sockeln 1200, 1150, 1151, 1155, 1156, AM4, AM3(+), AM2(+) sowie FM1 von AMD und Intel.

Mithilfe der Shock KILLER POLE werden Stöße während dem Transport eines Systems bzw. beim Versand eines Systems im CPU-Kühler zuverlässig abgefangen. Zudem bietet die Shock KILLER POLE mehr Stabilität gegen das Verbiegen der Aluminium-Lamellen.


Technische Details:

Maße (mit Lüfter): 120 x 140 x 73 mm (B x H x T)
Gewicht (mit Lüfter): 460 g
Material: Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen, Bodenplatte)
Heatpipes: 3x Ø 6 mm
Lüfter:
Typ: 120 mm, PWM gesteuert
Drehzahl: 400 bis 1.600 U/min
Lautstärke: 8 bis 20,2 dB(A)
Fördervolumen: max. 95,14 m³/h
Anschluss: 4-Pin-PWM
Kühlleistung: 140 W TDP
Kompatibilität:
AMD: AM4, AM3(+), AM2(+), FM1
Intel: 1200, 1150, 1151, 1155, 1156

Zubehör:
Wärmeleitpaste
Lüfterklammern
Montageanleitung


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Ben Nevis
für folgende Sockel geeignet: 1150, 1151, 1155, 1156, 1200, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1
Bauart: Tower Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 8-20 dB(A)
Lüfter U/min: 400-1600 U/min
Luftfördermenge: 95.1 m³/h
Lüfteranschluss: 4-pin PWM
Länge: 73 mm
Breite: 120 mm
Höhe: 140 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(84%)
(84%)
(11%)
(11%)
(2%)
(2%)
(1%)
(1%)
(2%)
(2%)

764 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 0,31%

 
 
2 5
     am 01.07.2021
Verifizierter Kauf
Passt leider nicht wie angegeben auf den Sockel 2011
Kommentar Mindfactory
Kommentar Mindfactory 

Sehr geehrter Kunde,

wir bedauern, dass Sie nicht zufrieden sind. Unseren Informationen zufolge passt der Artikel allerdings auf den angegebenen Sockel, so wird es uns auch von unserem Lieferanten kommuniziert. Gerne können Sie sich an unser Technikteam wenden, wenn Sie ergründen möchten, warum der Kühler bei Ihnen nicht passt. Sie erreichen unsere Techniker unter technikteam@mindfactory.de. Falls Sie einen Umtausch wünschen, wenden Sie sich bitte an reklamation@mindfactory.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Mindfactory Team

    
  
2 5
     am 11.06.2020
Der Kühler und Lüfter selber sind gut, aber diese "Hebelwirkung" Befestigung eine Katastrophe. In meinem Fall hat sich der Hebel verbogen und später abgebrochen. Gut das der CPU usw. nicht beschädigt wurden. Am besten die Halterungen etwas rausschrauben, Kühler anbringen und dann wieder fest schrauben.
    
  
2 5
     am 10.02.2020
Verifizierter Kauf
Die Verarbeitungsqualität ist soweit ich beurteilen kann gut.
Leider erfüllt der Lüfter in keinster weise meine Erwartungen. Ich hatte bisher einen CollerMaster auf meiner Intel CPU und bin beim Wechsel auf AMD auf diesen Tower Kühler umgestiegen. Leider ist dieser bei höherer Umdrehungszahl wirklich unangenehm laut. Dies bin ich von meinem vorhergehenden Kühler nicht gewohnt gewesen. Eingesetzt habe ich diesen nun mit einem AMD Ryzen 7 2700X, welcher auch nicht übertaktet ist. Ich hätte hier für die Größe des Lüfters eine geringere Geräuschbelastung erwartet.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 08.01.2020
Verifizierter Kauf
Leider bei einem AM4 Sockel absolut nicht empfehlenswert.
Auch wenn die Kühlleistung in Ordnung ist, ist die Montur eine absolute Qual. (B450 TOMAHAWK MAX)
1 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 24.12.2019
Verifizierter Kauf
Sehr unsauber verarbeitete Heatpipes, an den der oberen Seite sind die Heatpipes verformt.
Mounting Mechanismus für AM4 ist eine qual und kann dazuführen das die Thermal Paste nicht gut verteilt wird auf dem IHS.
    
  
2 5
     am 22.10.2018
Verifizierter Kauf
Einbau sehr schwierig für AM4 Sockel, wenn überhaupt möglich. Einmal montiert, nach fast blutigen Händen, denk nicht mehr daran, alles wieder zu demontieren. Außerdem ist bei mir Undichtheit von Schmieröl der Lagerung des Lüfters aufgetreten, viel Öl erscheint auf dem Rand des Lüfters. Deshalb musste ich diesen zurückschicken zum Umtausch. Das Problem: Demontage unmöglich, ohne irgendwas zu beschädigen => ein gebrochenes Bein.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 19.06.2018
Habe meinen i5 6600k auf 4,2Ghz laufen lassen ( über 100°) dann habe ich ihn wieder runtergetaktet auf 4,0Ghz und er bleibt immer noch auf 100°. PC stürzt aufgrund der Überhitzung sehr oft ab.

Sehr wahrscheinlich das es ein guter Kühler ist für nicht sehr anspruchsvolle PCs.

MFG Semih
1 von 5 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 13.06.2018
Verifizierter Kauf
Auch wenn der Kühler hier sehr viel gekauft wird - ich würde es nicht wieder tun.
Die versprochenen niedrigen Drehzahlen werden nicht erreicht. Er läuft bei mir mit mindestens ca. 1000 U/min. Ursache scheint mir die Grundplatte zu sein. Die Wärme "muss" erst aufsteigen, bis der Lüfter sie wegblasen kann. Der Temperaturunterschied zum alten Topdown sind ca. +5 Grad.
Wenn Geräusche keine Rolle spielen - dann ok.
2 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 20.09.2016
Verifizierter Kauf
Leise ist er, der Kühler. Und ordentlich kühlen tut er auch, aber die Qualität ist wirklich mangelhaft. Um die Haltestück für den Sockel 115x anzubringen, musste ich in Handarbeit mit Feile und Schmirgelpapier ca. 0,5mm Material abnehmen, damit die vorbereiteten Schraublöcher übereinander lagen. Wahrscheinlich mit mieser Qualitätskontrolle in China hergestellt.
Ich würde den Kühler auf keinen Fall wieder kaufen.
    
  
2 5
     am 14.01.2016
Verifizierter Kauf
Nicht umbeding wie ich wollte.
0 von 4 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Video

EKL: CPU Kühler für Ihren Computer

Die EKL AG ist neben ihren Industriekühllösungen vor allem durch die Herstellung von hochwertigen CPU-Kühlern bekannt. EKL setzt ausschließlich auf aktive CPU-Kühler, also auf Luftkühler. Hierbei wird noch einmal unterschieden zwischen Gehäusekühlern und Top-Blow-Kühler. Bei ersteren entweicht die Luft seitlich aus dem Gehäuse, während bei letzteren die Luft nach oben austritt. EKL bietet darüber hinaus auch Zubehör wie Wärmeleitpaste an.

EKL Logo
EKL Produkte

Vorteile von Luftkühlungen

Hochwertige Hardware ist vor allem im Bereich Gaming von großer Bedeutung. EKL-Kühler bieten Volumenstromwerte von 92 und 118 Kubikmeter pro Stunde und sind somit leistungstechnisch im Profibereich anzusiedeln. Auch in Punkto Lautstärke fallen sie positiv auf, mit Lautstärken zwischen 25 und 30 Dezibel. Die Luftkühler bestehen aus zwei Komponenten: dem Kühlkörper und dem Lüfter. Der Kühlkörper aus Kupfer oder Aluminium ist durch eine Schicht aus Wärmeleitpaste vom Prozessorkern getrennt. Der Lüfter wirkt auf die Luftdruckverhältnisse um den Kühlkörper ein und somit wird die Luft aus dem System abgeleitet.

Kunden kauften auch: