https://image320.macovi.de/images/product_images/320/992035_0__8616412.jpg

Artikelnummer 8616412

EAN 4250280302042    SKU 84000000119

EKL Ben Nevis Tower Kühler

EKL https://image320.macovi.de/images/product_images/320/992035_0__8616412.jpg

Mindfactory Customers Choice Award

über 37.060 verkauft
Beobachter: 179

Artikelbeschreibung

Seit dem 28.01.2015 im Sortiment

Preisgünstiger CPU-Kühler, mit 120er-PWM-Lüfter, drei Kupfer-Heatpipes, starke Kühlleistung mit 140 W TDP, für AMD- & Intel-Sockel

Der Ben Nevis (Rev. B) von Alpenföhn weiß einerseits mit seinem fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis, auf der anderen Seite aber auch in puncto Leistung und Lautstärke zu überzeugen.

Die drei 6 mm starken Kupfer-Heatpipes werden direkt auf die CPU gepresst und nehmen die Hitze dadurch direkt vom Prozessor auf und leiten sie dann ohne Umwege an die unzähligen Aluminiumlamellen weiter. Dieses Verfahren sorgt für eine sehr gute Kühlung mit konventioneller Wärmeleitpaste.

Der bereits installierte Cone 120-mm-PWM-Lüfter sorgt mit einem starken Luftstrom von 95,14 m³/h durch die feinen Aluminiumlamellen für einen schnellen und effizienten Abtransport der Wärme. Trotz seiner sehr guten Kühlleistung von 140 Watt TDP ist der Lüfter erstaunlich leise und verrichtet seinen Dienst bei max. 20,2 dB(A), wenn er mit seinen maximalen 1.600 U/min rotiert.

Neben der Leistung kann der Ben Nevis (Rev. B) auch bei der nun nochmals erweiterten Kompatibilität glänzen. Mit dem Montagesystem bietet er eine einfache und sichere Installation auf den Sockeln 1200, 1150, 1151, 1155, 1156, AM4, AM3(+), AM2(+) sowie FM1 von AMD und Intel.

Mithilfe der Shock KILLER POLE werden Stöße während dem Transport eines Systems bzw. beim Versand eines Systems im CPU-Kühler zuverlässig abgefangen. Zudem bietet die Shock KILLER POLE mehr Stabilität gegen das Verbiegen der Aluminium-Lamellen.


Technische Details:

Maße (mit Lüfter): 120 x 140 x 73 mm (B x H x T)
Gewicht (mit Lüfter): 460 g
Material: Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen, Bodenplatte)
Heatpipes: 3x Ø 6 mm
Lüfter:
Typ: 120 mm, PWM gesteuert
Drehzahl: 400 bis 1.600 U/min
Lautstärke: 8 bis 20,2 dB(A)
Fördervolumen: max. 95,14 m³/h
Anschluss: 4-Pin-PWM
Kühlleistung: 140 W TDP
Kompatibilität:
AMD: AM4, AM3(+), AM2(+), FM1
Intel: 1200, 1150, 1151, 1155, 1156

Zubehör:
Wärmeleitpaste
Lüfterklammern
Montageanleitung


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Ben Nevis
für folgende Sockel geeignet: 1150, 1151, 1155, 1156, 1200, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1
Bauart: Tower Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 8-20 dB(A)
Lüfter U/min: 400-1600 U/min
Luftfördermenge: 95.1 m³/h
Lüfteranschluss: 4-pin PWM
Länge: 73 mm
Breite: 120 mm
Höhe: 140 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(84%)
(84%)
(11%)
(11%)
(2%)
(2%)
(1%)
(1%)
(2%)
(2%)

764 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 0,31%

 
 
1 5
     am 22.07.2020
Funktion und Lautstärke kann ich nicht bewerten, Verarbeitung ist solide und angemessen für die Preisklasse. Habe den Kühler zusammen mit einem MSI B450 Gaming Pro Carbon Max Wifi gekauft. Meiner Meinung nach ist der Kühler mit diesem Board nur sehr eingeschränkt zu monierten, man kann ihn nicht weit genug runterdrücken weil eine Abdeckung vom Mainboard im Weg ist. Den Kühler um 180 Grad spiegeln funktioniert auch nur bedingt, der Lüfter kollidert dann mit dem Arbeitsspeicher. Somit nur ist nur eine Montage mit Lüfter auf der I/O-Shield Seite möglich. Allgemein fordert die Montage sehr viel Kraft.
    
  
1 5
     am 10.07.2020
Verifizierter Kauf
Ich bin gerade dabei zu versuchen, diesen Kühler auf meinem MSI B320M-A Pro Max zu installieren, also auf einem AM4-Sockel. Der Kühler ist dafür angeblich ausgelegt, mit dem bereits vorinstallierten Clip-System. Also sowohl auf dem Mainboard, als auch auf dem Kühler waren genau diese passend vorinstalliert, was erstmal erfreulich war.

Leider ist es unmöglich ohne grobe Gewalt, den Kühler hier korrekt zu platzieren. Somit habe ich versucht, die Schrauben der Backplate, bzw. der Clip-Halterung am Mainboard zu lösen, so dass hier mehr Spiel entsteht. So bekomme ich den Kühler gerade so in aufrechte Position, mit dem Bügel auf zumindest einer Seite schonmal eingehakt. Dennoch ist es immernoch absolut unmöglich, die andere Seite ebenfalls einzuhaken, geschweigedenn festzuziehen, und letztendlich müssten ja dann auch noch die Schrauben wieder festgezogen werden.

Soweit bin ich garnicht erst gekommen, da die Cliphalterung am Kühler, also das "Metall" einfach gebrochen ist, nachdem ich nur dezent versucht habe mit ein bisschen Druck die gewünschte Position zu erreichen.

Ich habe kein teureres AM4 Board als Vergleich, so dass ich nicht ausschließen kann, dass es am Mainboard liegt. Ich gehe mal aber ganz stark davon aus, dass von einem Hersteller wie MSI ein absolutes Normteil für den Sockel verwendet wird und es somit eigentlich nur am Kühler liegen kann. Vielleicht habe ich auch beim Kühler ein Montagsmodell erwischt - ich weiß es nicht.

Ich kann jedenfalls nur dringend von dem Kauf dieses Kühlers für ein AM4 Mainboard abraten. Er ist meiner Meinung nach eine absolute Frechheit. Wird sofort reklamiert.
    
  
1 5
     am 09.12.2019
Verifizierter Kauf
Trotz fachgerechter Montage ist der Lüfter an allen vier Ecken am Sockel gebrochen. Ich bin froh, dass ich noch am verkabeln war als es passiert, so dass der Rechner Wagerecht lag. Schade, dass man hier keine Fotos posten kann.

An und für sich wäre es sicher ein top kühler und die Montage war auch sehr einfach, aber ich lasse jetzt lieber den Boxed kühler vom r5 3600 drauf.

Für die einfache Montage und dafür, lasse ich Mal einen Stern da.
    
  
1 5
     am 28.11.2019
Verifizierter Kauf
Habe diesen Kühler als ersatz für meinen Boxed R5 2600 gekauft, da dieser unter 20-30% gerne mal die 90° Marke knackt (trotz 3 Lüfter die die Wärme rauspusten), war nur gedacht um zu testen ob es am CPU Kühler liegt oder die CPU nen schaden hat. Dieser wurde mir u.a. nach Filtern als AM4 Kühler angeboten und auch im Artikeltext steht AM4 geeignet. Leider hat dieser Kühler kein Montagekit für AM4 Boards Ware geht zurück und stattdessen wirds nen be quiet! Pure Rock Slim Tower Kühler, ich hoffe diesmal ist die Ware auch wie angezeigt auf Lager und bis Samstag hier.
    
  
1 5
     am 09.09.2019
Die Montage vom Ben Nevis ist eine komplette Katastrophe, die Teile die man einhakt sind in meinem Fall "auf dem b450m Steel Legend" zu kurz sodass ich sie nicht einhaken konnte.
Montage nicht möglich.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 09.07.2018
Verifizierter Kauf
Es sieht gut aus jedoch konnte ich es nicht auf ein AM4 Sockel befästigen.
2 von 9 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 10.12.2017
Verifizierter Kauf
Kann nicht viel zu sagen, weil es fast unmöglich war den Kühler zu montieren/zu entfernen.
Relativ laut und Kühlleistung für den Preis angemessen.
Ich persönlich würde ihn nicht noch einmal kaufen.
0 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 29.10.2017
Verifizierter Kauf
Habe den Kühler nach Erhalt auf den mitbestellten Ryzen 1600X (Mainboard: Gigabyte AORUS GA-AX370-Gaming 5; Gehäuse: Fractal Design Define R4) nach erhöhtem Gebrauch von Gewalt gepackt.

Nach kurzer Zeit im Betrieb fielen mir die hohen Temperaturen im Idle-Betrieb (ca. 56°C) auf.

Die Menge der mitgelieferten Wärmeleitpaste war sehr gering also kaufte ich eine neue und demontierte den Lüfter um die neue WLP aufzutragen.

Bei der erneuten Montage brach die AM4-Halterung kurzerhand...

Randinfo: Ich baue seit 12 Jahren regelmäßig PC's zusammen und kenne jegliche Problematiken die währenddessen auftreten können.

Dieser Lüfter ist in den Müll gewandert.
0 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 23.09.2017
Verifizierter Kauf
Sehr unzufrieden mit diesem Kühler. Lies sich nur sehr schwer befestigen, weil die Klicks zum befestigen zu weit abstanden vom Motherboard. Habe es für einen AMD Prozessor genutzt. Wahrscheinlich wäre die Installation problemlos verlaufen, wenn ich einen Intel geholt hätte.
0 von 6 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 09.06.2017
Verifizierter Kauf
Die Schrauben der vormontierten AMD Halterung sind unglaublich fest verschraubt und wahrscheinlich nur mit speziellem Öl lösbar. Habe es bereits mit 10 verschiedenen Schraubendrehern probiert und mehr als eine Schraube konnte ich nicht lösen. Somit kann der Kühler nicht montiert werden, da für die Montierung auf Intel Sockeln die AMD Halterung abgeschraubt werden muss. Werde den CPU Kühler reklamieren bzw. zurückschicken. 1 Stern, da unbrauchbar.
1 von 4 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 16 Bewertungen)

Video

EKL: CPU Kühler für Ihren Computer

Die EKL AG ist neben ihren Industriekühllösungen vor allem durch die Herstellung von hochwertigen CPU-Kühlern bekannt. EKL setzt ausschließlich auf aktive CPU-Kühler, also auf Luftkühler. Hierbei wird noch einmal unterschieden zwischen Gehäusekühlern und Top-Blow-Kühler. Bei ersteren entweicht die Luft seitlich aus dem Gehäuse, während bei letzteren die Luft nach oben austritt. EKL bietet darüber hinaus auch Zubehör wie Wärmeleitpaste an.

EKL Logo
EKL Produkte

Vorteile von Luftkühlungen

Hochwertige Hardware ist vor allem im Bereich Gaming von großer Bedeutung. EKL-Kühler bieten Volumenstromwerte von 92 und 118 Kubikmeter pro Stunde und sind somit leistungstechnisch im Profibereich anzusiedeln. Auch in Punkto Lautstärke fallen sie positiv auf, mit Lautstärken zwischen 25 und 30 Dezibel. Die Luftkühler bestehen aus zwei Komponenten: dem Kühlkörper und dem Lüfter. Der Kühlkörper aus Kupfer oder Aluminium ist durch eine Schicht aus Wärmeleitpaste vom Prozessorkern getrennt. Der Lüfter wirkt auf die Luftdruckverhältnisse um den Kühlkörper ein und somit wird die Luft aus dem System abgeleitet.

Kunden kauften auch: