https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1317273_0__73139.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 21.06.2019 im Sortiment

Die ersten Boards für die neuen AMD Ryzen 3000er CPUs sind da. Diese sind mit einem AM4 Sockel ausgestattet und somit mit der zweiten und dritten Generation der AMD Ryzen CPUs kompatibel. Die neueste Gen4 PCI-E und M.2 Lösung mit bis zu 64GB/s Bandbreite für maximale Übertragungsgeschwindigkeit.

Ausgestattet mit den Frozr Kühlkörpern im Patentierten Design und Doppelkugellagern um die beste Kühlleistung zu gewähren. Das erweiterte Kühlkörper Design mit vergrößerter Kühlfläche verbindet den MOS Kühlkörper mit dem Chipsatz Kühlkörper. Der eingebaute M.2. Schield Frozr schützt die M.2 SSDs und verhindert eine Drosselung.

Hohe Taktraten sind beim professionellen Gaming unabdingbar. Die Core Boost Technik sorgt dafür, dass die Stromzufuhr überwacht wird und genau dann die Energie ausliefert, die auch gebraucht wird.

Die neueste Wireless Technologie WIFI 65 sorgt für Übertragungsraten bis zu 2400 Mbps. Die Vorinstallierte I/O-Blende sorgt für mehr Schutz und eine leichtere Handhabe.

Der Game Boost ermöglicht automatisiertes Overclocking in Sekundenschnelle und gibt dem PC einen Adrenalin shot. Damit der Spielspaß auf die Spitze getrieben werden kann, ist das Erleben von bester Audioqualität von Nöten. Mittels des Audio Boost von MSI, wird dem Zocker, unter dem Einsatz eines HD-Audioprozessors, eines Verstärkers und hochwertigen Audiokapazitoren, ein kristallklarer Klang geliefert.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 209,01*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 18 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: MPG X570 GAMING EDGE WIFI
Mainboard Sockel: So.AM4
Mainboard Chipsatz: AMD X570
Mainboard Formfaktor: ATX
Onboard Grafik: AMD Radeon Grafik Unterstützung
Grafikausgänge: 1x HDMI, nicht vorhanden
MultiGPU Fähigkeit: AMD 2-Way CrossFireX
Arbeitsspeicher Slots: 4x
Arbeitsspeicher Typ: DDR4
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 32 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR4-2667, DDR4-2800, DDR4-2933, DDR4-3000, DDR4-3066, DDR4-3200, DDR4-3466, DDR4-3600, DDR4-3733, DDR4-3866, DDR4-4000, DDR4-4133, DDR4-4266, DDR4-4400
Anzahl PCIe x16 Slots: 1x PCIe 4.0 x16, 1x PCIe 4.0 x16 (x4)
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 3x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl M.2 Anschlüsse: 1x M.2 bis 2280, 1x M.2 bis 22110, 1x M.2 (belegt von WLAN-Modul)
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 6x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 12GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC1220 Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 1x 1000 MBit
Wireless Lan: Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: Bluetooth V4.2
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: 2x
Anzahl USB3.2 Gen 1 Anschlüsse (USB 3.0): 2x
Anzahl USB3.2 Gen 2 Anschlüsse (USB 3.1): 4x
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl USB3.2 Gen 2x2 Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1x
BIOS Typ: UEFI
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(78%)
(78%)
(18%)
(18%)
(2%)
(2%)
(2%)
(2%)
1 Stern
(0%)
(0%)

158 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 13.09.2019
Verifizierter Kauf
Ich bin mit dem Produkt sehr zufrieden. Es erfüllt all meine Erwartungen und auch alle Anschlüsse sind passend zu meinen Komponenten. Ich würde das Produkt weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 12.09.2019
Verifizierter Kauf
Ein sehr schickes Bord, läuft momentan noch stabil mit einem R7 3700X und 16 GB g skill trident z rgb. Denn chipsatz Fan höre ich jetzt nicht, kann aber auch an mein Gehäuse liegen.

PCI 4.0 ach für ein M.2 steckplatz
USB 3.2
Wlan
Bluetooth
RGB
unvm

Dieses Bord besitzt eine 4+8Pin CPU 12V Anbindung. Beim Normalen Betrieb von zB eines R7 3700x reicht der 8Pin völlig aus.
    
  
4 5
     am 09.09.2019
Verifizierter Kauf
Ich habe mich für das MPG X570 Gaming Edge Wifi entschieden, weil es Preis-Leistungsmäßig echt das beste ist, was es mit dem X570 chip momentan gibt.
Optisch ist es schön schlicht gehalten, das schwarze Design passt perfekt in mein schwarzen Tower.
In zusammenarbeit mit einem R7 3700x und 32GB Ballistic Sport LT 3000Mhz habe ich von anfang an keine Probeme gehabt.
Das Board bietet eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten, von USB über Lan bis Bluetooth und Wlan ist alles vorhanden.
Ich bin mit diesem Board echt zufrieden, jedoch könnte das Wlan eine bessere Verbindung herstellen, denn Trotz der externen Antennen ist es nicht so gut, wie mein Wlan USB-Stick, aber vielleicht lässt sich da Software seitig noch etwas machen.

Ich kann dieses Board jedem ans Herz legen, der ein gut ausgestattetes Mainboard mit x570 Chipsatz zu einem Guten Preis haben möchte.
    
  
5 5
     am 09.09.2019
1. Warum habe ich mich für dieses Mainboard entschieden?
Ich nutze aktuell noch ein Z87 Mainboard mit meinem Intel i7 3770k, für das Upgrade auf den Ryzen 5 3600x habe ich mich jetzt für ein hochwertiges, noch bezahlbares, Mainboard entschieden, um so Up to Date und für alle Eventualitäten besonders schnelles Overclocking gewappnet zu sein. Außerdem steht ein Upgrade auf eine PCIe 4.0 M.2 SSD bevor.
Anfangs schwankte ich zwischen billigeren Modellen anderer Marken a la ASUS, Asrock oder Gigabyte, allerdings hatten mir diese entweder zu wenige Anschlüsse an der IO-Blende mit oder passten von der Slot-Aufteilung nicht. Wichtig war mir genug Platz um jeglichen Kühler oder AIO anschließen zu können.
Ich finde unter Berücksichtigung der Features, dazu später mehr, und der Software die MSI mitliefert bzw. der Anpassungmöglichkeiten, den Preis von etwa 200 Euro definitiv noch gerechtfertigt.

2. Lieferumfang
Der Lieferumfang des Mainboards entspricht dem, was man auch bei anderen Herstellern findet:
- WIFI-Antennen
- Handbuch und Kurzanleitung
- Treiber-CD
- SATA- und RGB-Kabel, sowie M2-Schrauben
- Aufkleber zur Markierung von Datenträger-Kabeln
- MSI-Aufkleber
Standartmäßiger Lieferumfang.

3. Verpackung & Verarbeitung
Schöne Verpackung mit samtmattem Finish, dies überträgt sich auch auf die Verarbeitung des Mainboards selbst. Es ist sehr solides, modernes aber gleichzeitig nicht zu übertriebenes Design mit Top-Verarbeitung. Die Heat-Spreader und der Onboard-Fan wirken stabil. Die nicht zu übertriebene RGB Beleuchtung rundet das Bild ab.
4. Layout
Es gibt nur geringfügig auffällige Schriftzüge oder Markenlogos. Das Board ist an den passenden Stellen beschriftet, beispielweise an den neuen PCIe 4.0 M2 Slots. Ein klarer sauberer Look ohne viel Firlefanz.
Der abgewinkelte interne USB3-Anschluss und die abgewinkelten S-ATA-Anschlüsse mit Einkerbung, sodass man mit fast allen Gehäusen genug spiel für das Kabelmanagement hat.
Auf dem Mainboard befindet sich neben den Kühlkörpern für die Spannungswandler auch noch ein aktive Lüfter um den Chipsatz weiter zu kühlen. Dieser lässt sich über die Software ansteuern sodass man die "Lautstärke" bzw. Intensität frei wählen kann.

5. Features
Mit seinen blitzschnellen PCIe 4.0 sowie den normalen PCIe3.0 x16 slots kann das Mainboard sich von den günstigeren Alternativen deutlich absetzen und biete alle Möglichkeiten seine Erfahrung zu optimieren. Durch die hohe Anzahl an M2 anknüpfstellen bleiben keine Wünsche in Punkto schnelle Datenspeicherung und Verarbeitung offen. Das Mainboard ist außerdem mit super starker IO Ausgestattet, besitzt beispielweise mehrere USB 3.2 Gen 2 Type A Ports sowie einen Gen 1 Port und sogar einen Type C Port, außerdem gibt es normale USB 2.0 Ports, vollständige 7.1 Audio Experience durch den Realtek ALC1220 Audio Chipsatz. Das schnelle Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac sorgt für schnelle Anbindung und ist gepaart mit der Bluetooth 2.1-4.2 Connection absolut unschlagbar wenn es um kabellose Kommunikation geht. Außerdem gibt es einen Bios-Flash-Button der gerade für künftige Ryzen Generationen den Vorgang des Bios-Flashing ungemein erleichtert. HDMI, LAN, Optical S/PDIF und normale Tastatur Anschlüsse sind ebenfalls auf dem Board zu finden.
Weitere Features sind die Unterstützung von DDR4-Speicher, der integrierte Frozr-Kühlkörper mit Doppelkugellager, der optimale Leistung ermöglicht. Sowie die Einbindung in die MSI RGB Mystic Light Umgebung.

6. Wärmeentwicklung
Der Lüfter des Chipsatzes bleibt selbst unter Last fast unhörbar und die Wärmeentwicklung ist im Rahmen. Andere Erfahrungsberichte mahnen die Verbindung des PCIe 4.0 Kühlers mit dem Chipsatz-Kühler sodass sich beide Gegenseitig "aufheizen", das scheint eins der wenigen Mankos zu seien wobei dies jetzt mit entsprechender Gehäusebelüftung auch keinen Leistungsschwund nach sich ziehen wird.

7. Gesamteindruck
Eigentlich war mir MSI als Mainboard-Hersteller gar nicht so offensichtlich. Ich hatte bisher von MSI nur gutes durch Freunde gehört und zusammen mit der guten Preis-Leistung des Mainboards war klar, dass ich mich für das Board entscheide. Außerdem scheinen x570 Boards im Moment etwas teuer zu sein und ich wollte eines, das Wifi hat. Ich habe das Board sogar durch eine Sale-Aktion noch etwas vergünstigt bekommen und es scheint sehr fair für seine Eigenschaften zu sein. Direkt aus der Verpackung sieht das Mainboard super aus und hat wie oben beschrieben eigentlich alles was man sich wünschen kann. Daher ist alles, was ich sagen kann, dass ich mit diesem Kauf wirklich zufrieden bin und wirklich glücklich darüber, dass ich nun zu MSI gewechselt habe für mein neues Motherboard!
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 08.09.2019
Verifizierter Kauf
Habe mir das Gaming Edge Wifi im Rahmen der "We love Ryzen" action geholt um auch eine WaKü zu erhalten also schonmal ein großes plus :).
Beim Installieren von Windows traten die ersten Probleme auf, wieso auch immer konnte es Windows nicht installieren ohne vorher abzubrechen. Nach einem BIOS update lief das ganze dann ganz wie gewohnt.
Um meine GraKa einzufügen musste ich den M2.SSD kühlkörper abmachen aber da ich keine habe war das kein Problem für mich aber falls jemand in den Slot eine M2:SSD installieren möchte sollte er aufpassen, wie groß die GraKa ist.
Auf der Rückseite gibt es sehr viele USB Anschlüsse und da ich viele benutzte ein großes plus und wichtig für mich beim kauf.
Das Mainboard wird aber im vergleich zu anderen Mainboards relativ heiß aber an sich auch nicht zu heiß.
Die Optionen im BIOS sind wie von MSI gewohnt sehr übersichtlich und einfach zu bedienen.
    
  
5 5
     am 08.09.2019
Verifizierter Kauf
Gutes Board. Ausreichend Anschlüsse, sehr schick und mein 3700X läuft sogar mit dem angegeben Maximaltakt. =)
    
  
     am 05.09.2019
Verifizierter Kauf
Spezifikationen und Preis sind ja nun bekannt - da muss jeder selbst wissen, wie er das Paket bewertet. Meiner Meinung nach haben wir hier ein solides Einsteigerpaket für einen modernen Gaming-PC - inkl. USB-C, WLAN und ausreichend Anschlüssen. Das enstspricht alles dem bekannten MSI-Standart, der den meisten bekannt ist.

Bei Installation und Inbetriebnahme stellen sich mir allerdings die Nackenhaare auf.. ich kann natürlich nicht sagen ob es an Mainboard oder der neuen Ryzen CPU liegt, aber ich hatte noch nie eine dermaßen nervige Anhäufung von Blue-Screens bei neuer Hardware. Verhindern lässt sich das nur, wenn man im VORFELD ein Boot-Medium mit dem aktuellen Windows 1903 erstellt und diese Version direkt installiert - ältere Versionen scheinen mit dem Chipsatz nicht kompatibel zu sein. Das nachträgliche Update wird nicht funktionieren und erzeugt eine Menge Frust!

Der Eindruck aus dem UEFI ist natürlich zu bemerkten. Die Übersicht und Funktionalität ändert sich bei MSI seit Jahren nicht - was zumindest ein bekanntes Bediengefühl aufkommen lässt. Die Oberfläche "laggt" aber wirklich so dermaßen, dass man sie eigentlich nur mit Pfeiltasten bedienen kann. Ein Update kann heir ggf. Abhilfe schaffen, darauf verzichte ich aber zu Gunsten des nun (endlich) laufenden Systems. Wieso packt MSI denn bei einem so aktuellen Gerät keine modernere UEFI Version mit drauf?

Boot-Geschwindigkeit ist (deutlich) langsamer und wird merklich durch Hochfahren des Mainboards beeinflusst, aber auf jeden Fall noch im akzeptablen Bereich.

Komischerweise erkennt das Board auch meinen RAM nicht automatisch - 3200mhz sind nur durch OC zu erreichen. Finde ich merkwürdig... Eventuell kann mir hier jemand helfen.

Der Chipsatzlüfter startet (bei mir) bisher nur im Boot-Vorgang und gibt dann einmal Vollgas - selbst beim langfristigen Betrieb unter Last bleibt der ansonsten aus.

Das Fazit.. Für 200 Euro bekommt man sicher bei älteren Chipsätzen mehr für sein Geld, ich bin auch besseres gewohnt. Wem es aber vor allem auf den 570X und die Drahtlos-Verbindungen ankommt, der bekommt ein solides Bord mit allen Steckplätzen für die Zukunft.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 02.09.2019
Verifizierter Kauf
Macht einen ersten wertigen Eindruck, habe aber wohl ein Montags-Modell erwischt :(

Verschiedene Ram Kits werden nicht richtig erkannt bzw. es kommt zu Boot-Problemem (Dauerhaftes leuchten der Diagnose LED). Änderungen im Bios werden damit quittiert, als das gar nichts mehr geht und man die Batterie vom Mainboard entfernen muss. Meine Powercolour 5700xt Red Devil wird nicht richtig erkannt bzw. Treiber lassen sich nicht installieren (PcFreeze) - das bei einer frischen Windows 10 ver. 1903 Neu-Installation. Steckt die Grafikkarte im unteren Slot, startet der PC erst gar nicht. Im alten Rechner gibt es mit der Karte keine Probleme. Sporadische Abstürze im Windows Betrieb, wobei CPU, Ram und Festplatten nach Tests als Ursache ausgeschlossen werden können. Einmal ist wohl immer das erste Mal, hatte bis jetzt noch nie solche Hardware-Probleme; das Board geht leider zurück.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 31.08.2019
Verifizierter Kauf
Das perfekte Motherboard für Leute die vertraut mit dem zusammenbauen von PCs sind, sowie für totale Anfänger, wie mich. =D

Das Motherboard ist an jedem möglichen Steckplatz beschriftet und die Pins können einfach nur richtig bestückt werden.

Außerdem ist das Handbuch auch sehr gut geschrieben. Hier findet man alle wichtigen Informationen zum Zusammenbauen eines PCs.
Was wird wo angesteckt, Welche LED auf dem Mainboard bedeutet was, und Bilder von sämtlichen Bauteilen sind vorhanden.

Das Mainboard bietet außerdem 2 Steckplätze für M2 SSDs wovon einer sogar durch einen extra "kühlarm" unterstützt wird.

Die CPU ist im Vergleich zu anderen Mainboards super einfach einzulegen, hier gibt es keine Plastikklappe die abspringt oder verhaken kann.

Die WiFi Funktion des Motherboards ist auch super, die mitgelieferten Antennen sehen gegen meiner anfänglichen Befürchtung echt super aus.

Das Mainboard lässt sich über den Dragon Center von MSI Steuern und ist super leicht zu bedienen.
Lüfter, die Beleuchtung dieser, die Beleuchtung der Grafikkarte und die Beleuchtung des Motherboards lassen sich hier regulieren.
Der Dragon Center ist äußerst Benutzerfreundlich gestaltet. Auch neueste Treiben können über diesen installiert werden.

Das Mainboard ist sehr gut verpackt und kommt mit umfangreichem und praktischen Zubehör - mir gefallen z.B. die SATA-Kabel Kennzeichnungen, sie sind ein durchdachtes, wenn auch kleines Feature, sehr praktisch wenn man mehrere Festplatten hat oder man sie für z.B. Lüfter zweckentfremden will. Diverse RGB-Kabel, die WiFi-Antenne und die Sata Kabel runden das Paket ab.

Das Mainboard wirkt qualitativ hochwertig und stabil.

Das alles gibt es zusammen zu einem sehr angenehmen Preis.

Für mich eine ganz klare Kaufempfehlung!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 31.08.2019
Verifizierter Kauf
Super Board, wenngleich etwas teuer.

Anfängliche Bedenken bzgl. des Lüfters waren unbegründet, dieser ist aus dem geschlossenen Gehäuse nicht zu hören. Bin sehr zufrieden mit meinem neuen Ryzen-System und der gratis Wasserkühlung!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 158 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: