https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1013799_0__8636229.jpg

EAN 4719692004970    SKU F4-3200C16D-16GVKB

Artikelbeschreibung

Seit dem 16.09.2015 im Sortiment

Das 16GB G.Skill RipJaws V DDR4 Dual Kit ist die perfekte Ergänzung für moderne High-End Gaming-Rechner, die beiden Dual-Channel Module werden nur mit hochwertigen Komponenten produziert und unter Extrembedingungen getestet. Rasend schnelle Transferraten bei modernem 3200 Mhz DDR4-Speicher sorgen für niedrige Latenzen und kurze Ladezeiten in aktuellen Spielen und Anwendungen. Mit der geringen Bauhöhe von ca. 42 mm und dem großen Kompatibilitätsumfang passt das G.Skill RipJaws V DDR4 Dual Kit unter nahezu jeden Kühler auf ist auf den meisten aktuellen Mainboards lauffähig. Der schwarze Kühlkörper bietet eine exzellente Wärmeabfuhr und ermöglicht extreme Betriebsbedingungen sowie ein enormes Übertaktungspotential.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 164,32*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modellname: RipJaws V schwarz
Gesamtkapazität: 16GB
Anzahl der Module: 2x
Kapazität der Einzelmodule: 8192MB
Art des Speichers: DDR4-3200
JEDEC Norm: PC4-25600U
Speichertyp: unbuffered
Bauform: DIMM
Speicherinterface: DDR4
Max. Frequenz: 3200MHz
Verpackung: Dual Kit
Spannung: 1.20V-1.35V
Anschluss des Speichers: 288-pin
Latenz (CL): CL16
RAS to CAS Delay (tRCD): 18
Ras Precharge Time (tRP): 18
Row Active Time (tRAS): 38
Besonderheiten: XMP 2.0 Unterstützung

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(86%)
(86%)
(10%)
(10%)
(2%)
(2%)
(1%)
(1%)
(1%)
(1%)

742 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 18.07.2018
Verifizierter Kauf
Läuft mit Ryzen 7 2700X problemlos auf 3200Mhz. Wird instabil bei höheren Frequenzen. You get what you buy.
    
  
5 5
     am 18.07.2018
Verifizierter Kauf
Laufen auf einem Gigabyte X470 Board ohne Probleme auf 3200 MHz. Wenn man den Lüfter des CPU-Kühlers (Noctura NH-U12S) etwas hochsetzt passt der Speicher gut darunter.
    
  
5 5
     am 16.07.2018
Verifizierter Kauf
super, gibt nix zu meckern :)
    
  
3 5
     am 14.07.2018
Verifizierter Kauf
Mit einem "Asus Prime X470 Pro AMD" und einem AMD Ryzen 7 2700 kann ich diesen Speicher nur auf 1463,2 Mhz laufen lassen (verdoppelt also auf knapp unter 3 Ghz), ansonsten gibt es unter Windows 10 Bluescreens. Die genaue aufgedruckte Bezeichnung lautet übrigens "F4-3200C16D-16GVKB". Dieser Speicher wird unter Asus' QVL nicht aufgeführt.

Das wusste ich alles nicht und bin stattdessen den positiven Bewertungen hier gefolgt. Am Ende habe ich mit dieser Mainboard/CPU Kombo nicht die vollen 3.2 Ghz, nicht einmal volle 3 Ghz (s. o.). Da hätte ich auch gleich 3000er Speicher nehmen können und hätte noch 20 Euro gespart. Bin ein wenig enttäuscht. Werde nun aber weder den Speicher zurückgeben noch das Board, da mir der Aufwand zu groß ist.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 14.07.2018
Verifizierter Kauf
Sehr schickes Design
Läuft
    
  
5 5
     am 12.07.2018
Verifizierter Kauf
Habe die Ripjaws genommen, da sie zum Zeitpunkt des Kaufs ein Top Preis/Leistungs Verhältniss im 3200MHz Bereich boten. Nach etwas Bastelei im Bios klappten die 3200MHz dann auch auf dem ASUS B350-F in Zusammenarbeit mit einem Ryzen 1600
    
  
     am 12.07.2018
Verifizierter Kauf
Gutes RAM-Riegel Set.

Ich habe die beiden Riegel auf einem ASUS ROG Board mit Z370 Chipsatz installiert. Laufen schnell und stabil ohne Probleme mit der angegebenen Frequenz.

Technische Info für RAM-Neulinge:
Ich habe nun mehrfach gelesen, dass es bei manchen Probleme mit der Taktung gibt bzw. die Riegel ohne weitere Konfiguration nicht mit voller Leistung takten.
Dies liegt aber für gewöhnlich nicht an den RAM-Riegeln, sondern am Chipsatz und am Prozessor. Die auf den Mainboards verbauten Chipsätze bestimmten das Zusammenspiel der Hardwareanschlüsse auf dem Board. Der Intel H370 schaffst z.B. nur einen RAM-Takt von 2666 MHz. Hier ist also nicht der RAM-Riegel Schuld, sondern der Chipsatz limitiert die Taktung.
Der Intel Z370 hingegen schafft deutlich höhrere Taktraten, daher ist hier der Betrieb mit 3200 MHz problemlos möglich.
Die zweite Komponente ist aber auch die CPU. Intel gibt für die Kerne eine RAM-Frequenz an, mit denen die Kerne garantiert stabil arbeiten können. Diese liegt bei der 8. Generation der Core i-Prozessoren bei maximal 2666 MHz (abhängig von der Ausführung des Prozessors).
Die Kerne können dennoch mit einer höheren RAM-Taktung umgehen, jedoch kann es sein, dass das BIOS standardmäßig eine niedrigere RAM-Taktung ansetzt, da die Kerne ja offiziell nur die geringere Taktung stabil verarbeiten können. Hier ist deshalb eine manuelle Konfiguration im Bios notwendig.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 12.07.2018
Verifizierter Kauf
Using the advertised timings. I can say Ryzen processors like faster RAMs. My machine is very snappy and will get an another 16 GB soon.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 12.07.2018
Verifizierter Kauf
Schnelle Lieferung. Top Product.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 11.07.2018
Verifizierter Kauf
Ich bin begeistert, es läuft stabil und es läuft schnell, was will man mehr. Ich habe es jetzt einige Monate getestet, bevor ich meine Bewertung abgegeben habe um einfach zu sehen, ob es langfristig Probleme geben würde. Bis jetzt gibt es nichts zu meckern, alles läuft super.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 742 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: