Cookie-Einstellungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Auf unserem Webshop verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Mit Hilfe der Cookies von Dritten, folgen Dritte und wir dem Internetverhalten der Kunden in unserem Webshop sowie Websites Dritter. Dies ermöglicht es uns, Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen maßzuschneidern sowie die Sicherheit der Nutzer zu erhöhen. Es werden analytische Cookies verwendet, um die Nutzung unseres Webshops zu messen und zu analysieren.

Wenn Sie mehr hierzu wissen oder Ihre Cookie-Einstellungen anpassen möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Hinweise. Sie können Ihr Einverständnis erteilen, die genannten Cookies zu setzen, indem Sie auf Zustimmen klicken. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen.

Bitte berücksichtigen Sie unsere Cookie-Einstellungen

Zustimmen Ablehnen Einstellungen »

Informationen zu den Cookies

Hier können Sie eine Übersicht der verwendeten Cookies finden. Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung für ganze Kategorien zu geben oder nur bestimmte Cookies.

Alle akzeptieren Speichern

Erforderlich:

Mit diesen Cookies ermöglichen wir grundlegende Funktionen, die für die eindwandfreie Funktionalität des Webshops erforderlich sind.

Marketing & Statistik:

Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unseres Angebotes für Sie angenehmer und komfortabler zu gestalten oder zu analytischen Zwecken.

Ihre Privatsphäre ist unser oberstes Gebot! Aus diesem Grund verzichten wir auf die Nutzung von Google Diensten, Facebook Pixel und Bing.

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1363214_0__8971655.jpg

EAN 4710483931277    SKU 90-MXBCK0-A0UAYZ

Artikelbeschreibung

Seit dem 27.05.2020 im Sortiment

Das ASRock H4760 Steel Legend ist ausgelegt für die neue 10. Generation der Intel® Core™ Prozessoren mit dem 1200 Sockel und besitzt vier DDR4-DIMM Slots mit bis zu 2933 MHz für bis zu 128 GB Arbeitsspeicher. Die zwei Ultra M.2 sorgen mit Übertragungsraten von bis zu 32 Gb/s für einen schnellen Datentransfer. Es stehen zwei PCIe 3.0 x16 und zwei PCIe 3.0 x1 Anschlüsse und einen M.2. Key E WiFi Anschluss zur Verfügung. Mit dem Dragon 2.5 Gb/s LAN bietet das ASRock Steel Legend eine hohe Bandbreite an, sodass Gaming, Dateiübertragungen und Backups wesentlich schneller von der Hand gehen.

***ACHTUNG:****
Die Verwendung des Mainboards ist nur in Verbindung mit den Intel® Core™ CPUs der 10. Generation möglich. Bitte prüfen Sie die Kompatibilität auf der Herstellerseite. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf den neuesten Stand.


**Informationen zum Santander Ratenkredit:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 141,39*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Prozessor:
Maximale Anzahl an SMP-Prozessoren: 1
Kompatible Prozessoren: Intel® Celeron®, Intel® Core™ i3, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core i9, Intel® Pentium®
Prozessorhersteller: Intel
Prozessorsockel: LGA 1200
Speicher:
ECC: Ja
RAM-Speicher maximal: 128 GB
Unterstützte Arbeitsspeichergeschwindigkeit: 2133,2400,2666,2800,2933 MHz
Unterstützte Arbeitsspeicher: DDR4-SDRAM
Unbuffered Speicher: Ja
Arbeitsspeicher Typ: DIMM
Speicherkanäle: Dual-channel
Ohne ECC: Ja
Anzahl der Speichersteckplätze: 4
Gewicht und Abmessungen:
Breite: 305 mm
Tiefe: 244 mm
Netzwerk:
WLAN: Nein
Eingebauter Ethernet-Anschluss: Ja
Wake-on-LAN bereit: Ja
Ethernet Schnittstellen Typ: 2.5 Gigabit Ethernet
LAN-Controller: Dragon RTL8125BG
Interne E/A-Anschlüsse:
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen: 2
CPU Ventilatorstecker: Ja
ATX Stromstecker (24-pol.): Ja
Zahl der Chassisventilatorstecker: 5
Front Panel Audiostecker: Ja
SATA III Anschlüsse: 6
TPM-Verbinder: Ja
USB 3.2 Gen 1 (3.1 Gen 1) Anschlüsse: 3
Thunderbolt-Stiftleisten: 1
12-V-Stromanschluss: Ja
RGB-LED-Stiftleiste: Ja
E/A-Anschlüsse auf der Rückseite:
HDMI-Version: 1.4
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45): 1
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse: 2
S/PDIF-Ausgang: Ja
Anzahl DisplayPort Anschlüsse: 1
WiFi-AP-Antennenbuchse: 2
Anzahl USB 3.2 Gen 1 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports: 2
USB 3.2 Gen 2 (3.1 Gen 2) Anzahl der Steckplätze vom Typ A: 1
USB 3.2 Gen 2 (3.1 Gen 2) Anzahl der Steckplätze vom Typ C: 1
DisplayPorts-Version: 1.4
Speicher-Controller:
RAID Level: 0,1,5,10
Unterstützte Speicherlaufwerke: HDD & SSD
Unterstützte Speicherlaufwerk-Schnittstellen: Serial ATA III
Lieferumfang:
Mitgelieferte Kabel: SATA
Treiber enthalten: Ja
Erweiterungssteckplätze:
PCI-Express x1 (Gen 3.x)-Anschlüsse: 2
PCI-Express x16 (Gen 3.x)-Anschlüsse: 2
BIOS:
BIOS-Typ: UEFI AMI
BIOS-Speichergröße: 128 Mbit
ACPI-Version: 6.0
Systemverwaltung BIOS (SMBIOS) Version: 2.7
Grafik:
HDCP: Ja
Maximale Auflösung: 4096 x 2304 Pixel
Parallele Verarbeitungstechnologie: CrossFireX,Quad-GPU CrossFireX
Merkmale:
Audio Kanäle: 7.1 Kanäle
Zertifizierung: FCC, CE, ErP/EuP
Motherboardformfaktor: ATX
Unterstützt Windows-Betriebssysteme: Windows 10 x64
Motherboard Chipsatz Familie: Intel
Komponente für: PC
PC Gesundheitsüberwachung: Ventilator, Temperatur, Spannung
Audio-Chip: Realtek ALC1200

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1,69%

 
 
5 5
     am 23.08.2020
Produkttester
Ich habe ebenfalls dieses Mainboard durch ein Gewinnspiel auf Instagram gewonnen.



Die Verpackung kam im guten Zustand an und zeigte keine Mängel auf. Die Verpackung ist nichts Besonderes. Was man aber auch nicht in erwarten sollte. Neben dem Mainboard waren zwei SATA Kabel, verschiedene Schrauben, das Handbuch und das I/O-Shield was mir persönlich optisch, sehr gut gefallen hat. In einem schwarzen Umschlag waren noch ein paar verschiedene Sticker, Kabelbinder, eine Postkarte (wozu auch immer) und auch noch eine Driver CD. Optisch ist das Mainboard wirklich eine 1+. Ich habe selten so ein schönes Mainboard gesehen. Wie auch auf dem I/O-Shield, ist ein grau/weiß/schwarzes Muster. Wenn man also beim Bau seines Computers einen gewissen Wert auf Optik legt, ist dieses Mainboard auf jeden Fall eine Option.

Das Mainboard hat leider kein eingebautes WLAN und Bluetooth, was aber auch kein Problem, weil man das ganz einfach nachrüsten könnte. Es gibt 7.1 Audio Kanäle. Außerdem wird mit diesem Mainboard 4k unterstützt. Die momentane BIOS Type/Version ist UEFI AMI/2.7. Wenn man keine Intel CPU der 10th Generation hat und ich das aber richtig verstanden hab, kann man diese beim Kauf des Mainboards optional aktualisieren lassen. Zusätzlich gibt es zwei Plätze für M.2 SSDs. Was sich meiner Meinung nach beim Zocken und starten von Programmen auf jeden Fall lohnt. So spart man auch viel Zeit. Die M.2 Speicherkarten werden dem Kühler abgedeckt, so dass die Optik nicht verloren geht und man keine Nachteile durch zu warme Temperaturen hat. Wie wir alle wissen bedeutet mehr RGB mehr FPS (Achtung nicht ernst gemeint). Mir gefällt mir die Beleuchtung sehr gut da ich, wie man vielleicht bemerkt hat, einen gewissen Wert auf Optik lege. Diese befindet sich an der Unterseite des Mainboards und lässt sich durch das Programm ASRock Polychrome SYNC Utility kontrollieren. So kann man ganz bequem das RGB zum richtigen Vibes anpassen.

Kurzes Fazit: Meiner Meinung nach auf jeden Fall eine Empfehlung, wenn man ein gewissen Wert auf Optik legt und auf bereit ist und auf vorinstalliertes WLAN verzichten kann. Sonst bietet das Mainboard alle benötigten Funktionen.
    
  
5 5
     am 02.08.2020
Produkttester
Diese Review entstand durch ein Gewinnspiel über Instagram und hat keinen Einfluss auf meine Bewertung.

Das Mainboard kam gut verpackt bei mir an. Der erste Eindruck nach dem Auspacken war sehr gut. Alles wirkt hochwertig und aufgeräumt. Das Zubehör besteht aus 2 schwarzen SATA Kabeln, 2 Klettkabelbindern, Handbücher und Treiber CD, Aufklebern! Und ein paar Ersatzschrauben.
Insbesondere die großen passiven Kühlkörper über den Mosfets und M.2 Steckplätzen sind beeindruckend. Auffällig ist hier auch das Digitaltarnmuster auf dem PCB sowie auf der IO-Blende.
Die Ausstattung ist in dieser Preisklasse sehr gut. Insgesamt kommt das Board mit 4 PCIe 3.0 Slots daher. Wobei 2 mit x16 und 2 mit x1 angebunden sind. Der Ethernet Anschluss ist ein Realtek 8125BG mit 2,5-Gigabit-LAN. Außerdem stehen insgesamt 2 × M.2 PCIe Gen3 x4 mit bis zu 32 Gbit/s zur Verfügung. Diese Steckplätze werden jeweils mit einem M.2 Armor Shield abgedeckt um eine optimale Kühlung zu Erreichen. Ein M.2 WIFI Steckplatz kann mit einer Zusatzkarte auf WLAN oder Bluetooth nachgerüstet werden.
Das Mainboard muss mit einem 24-poligem ATX Anschluss sowie einem 8 und einem 4 poligem 12 V ATX Stecker betrieben werden.
Ganz besonders positiv ist der USB (Typ C) Anschluss auf der Rückseite. Außerdem stehen hier noch 3 weitere USB (Typ A) 3.2 Gen2 sowie 2 weitere USB (Typ A) 2.0 Anschlüsse zur Verfügung.
Display Port und HDMI sind mit geeignetem Prozessor ebenfalls verfügbar. Der Realtek ALC1200 Soundchip verfügt über 7.1 Kanal HD-Audio.
Bei der Auswahl eines separatem CPU-Kühler sollte man bedenken, dass der Kühlkörper über den Mosfets in Richtung des IO Shield ca. 35mm hoch ist. Dies kann bei einem niedrigen CPU-Kühler schnell zur Kollision führen.
Der Arbeitsspeicher wird laut Intel bei diesem Board nur bis maximal 2933 MHz unterstützt. Dies sollte bei der Auswahl des Arbeitsspeichers bedacht werden.
Das UEFI BIOS kann auf Deutsch umgestellt werden und ist sehr intuitiv zu bedienen.
Die Beleuchtung auf der Unterseite des Boards kann mittels ASRock Polychrome SYNC Utility individuell angepasst oder mit andren ARGB Komponenten synchronisiert werden.
Fazit: Sehr gutes und preiswertes Mainboard mit überdurchschnittlicher Ausstattung.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 23.08.2020
Produkttester
Ich habe ebenfalls dieses Mainboard durch ein Gewinnspiel auf Instagram gewonnen.



Die Verpackung kam im guten Zustand an und zeigte keine Mängel auf. Die Verpackung ist nichts Besonderes. Was man aber auch nicht in erwarten sollte. Neben dem Mainboard waren zwei SATA Kabel, verschiedene Schrauben, das Handbuch und das I/O-Shield was mir persönlich optisch, sehr gut gefallen hat. In einem schwarzen Umschlag waren noch ein paar verschiedene Sticker, Kabelbinder, eine Postkarte (wozu auch immer) und auch noch eine Driver CD. Optisch ist das Mainboard wirklich eine 1+. Ich habe selten so ein schönes Mainboard gesehen. Wie auch auf dem I/O-Shield, ist ein grau/weiß/schwarzes Muster. Wenn man also beim Bau seines Computers einen gewissen Wert auf Optik legt, ist dieses Mainboard auf jeden Fall eine Option.

Das Mainboard hat leider kein eingebautes WLAN und Bluetooth, was aber auch kein Problem, weil man das ganz einfach nachrüsten könnte. Es gibt 7.1 Audio Kanäle. Außerdem wird mit diesem Mainboard 4k unterstützt. Die momentane BIOS Type/Version ist UEFI AMI/2.7. Wenn man keine Intel CPU der 10th Generation hat und ich das aber richtig verstanden hab, kann man diese beim Kauf des Mainboards optional aktualisieren lassen. Zusätzlich gibt es zwei Plätze für M.2 SSDs. Was sich meiner Meinung nach beim Zocken und starten von Programmen auf jeden Fall lohnt. So spart man auch viel Zeit. Die M.2 Speicherkarten werden dem Kühler abgedeckt, so dass die Optik nicht verloren geht und man keine Nachteile durch zu warme Temperaturen hat. Wie wir alle wissen bedeutet mehr RGB mehr FPS (Achtung nicht ernst gemeint). Mir gefällt mir die Beleuchtung sehr gut da ich, wie man vielleicht bemerkt hat, einen gewissen Wert auf Optik lege. Diese befindet sich an der Unterseite des Mainboards und lässt sich durch das Programm ASRock Polychrome SYNC Utility kontrollieren. So kann man ganz bequem das RGB zum richtigen Vibes anpassen.

Kurzes Fazit: Meiner Meinung nach auf jeden Fall eine Empfehlung, wenn man ein gewissen Wert auf Optik legt und auf bereit ist und auf vorinstalliertes WLAN verzichten kann. Sonst bietet das Mainboard alle benötigten Funktionen.
    
  
5 5
     am 02.08.2020
Produkttester
Diese Review entstand durch ein Gewinnspiel über Instagram und hat keinen Einfluss auf meine Bewertung.

Das Mainboard kam gut verpackt bei mir an. Der erste Eindruck nach dem Auspacken war sehr gut. Alles wirkt hochwertig und aufgeräumt. Das Zubehör besteht aus 2 schwarzen SATA Kabeln, 2 Klettkabelbindern, Handbücher und Treiber CD, Aufklebern! Und ein paar Ersatzschrauben.
Insbesondere die großen passiven Kühlkörper über den Mosfets und M.2 Steckplätzen sind beeindruckend. Auffällig ist hier auch das Digitaltarnmuster auf dem PCB sowie auf der IO-Blende.
Die Ausstattung ist in dieser Preisklasse sehr gut. Insgesamt kommt das Board mit 4 PCIe 3.0 Slots daher. Wobei 2 mit x16 und 2 mit x1 angebunden sind. Der Ethernet Anschluss ist ein Realtek 8125BG mit 2,5-Gigabit-LAN. Außerdem stehen insgesamt 2 × M.2 PCIe Gen3 x4 mit bis zu 32 Gbit/s zur Verfügung. Diese Steckplätze werden jeweils mit einem M.2 Armor Shield abgedeckt um eine optimale Kühlung zu Erreichen. Ein M.2 WIFI Steckplatz kann mit einer Zusatzkarte auf WLAN oder Bluetooth nachgerüstet werden.
Das Mainboard muss mit einem 24-poligem ATX Anschluss sowie einem 8 und einem 4 poligem 12 V ATX Stecker betrieben werden.
Ganz besonders positiv ist der USB (Typ C) Anschluss auf der Rückseite. Außerdem stehen hier noch 3 weitere USB (Typ A) 3.2 Gen2 sowie 2 weitere USB (Typ A) 2.0 Anschlüsse zur Verfügung.
Display Port und HDMI sind mit geeignetem Prozessor ebenfalls verfügbar. Der Realtek ALC1200 Soundchip verfügt über 7.1 Kanal HD-Audio.
Bei der Auswahl eines separatem CPU-Kühler sollte man bedenken, dass der Kühlkörper über den Mosfets in Richtung des IO Shield ca. 35mm hoch ist. Dies kann bei einem niedrigen CPU-Kühler schnell zur Kollision führen.
Der Arbeitsspeicher wird laut Intel bei diesem Board nur bis maximal 2933 MHz unterstützt. Dies sollte bei der Auswahl des Arbeitsspeichers bedacht werden.
Das UEFI BIOS kann auf Deutsch umgestellt werden und ist sehr intuitiv zu bedienen.
Die Beleuchtung auf der Unterseite des Boards kann mittels ASRock Polychrome SYNC Utility individuell angepasst oder mit andren ARGB Komponenten synchronisiert werden.
Fazit: Sehr gutes und preiswertes Mainboard mit überdurchschnittlicher Ausstattung.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Video

ASRock: Starke, zuverlässige Leistung für Gamer

Der Hardware-Produzent ASRock hat sich besonders im Bereich der Mainboards einen Namen gemacht. Heute zählt das 2002 gegründete Unternehmen zu den drei größten Herstellern von Hauptplatinen für Computer weltweit. Darüber hinaus umfasst die Produktpalette von ASRock weitere innovative Lösungen für Gamer ebenso wie für den alltäglichen Gebrauch:

  • Grafikkarten
  • Router
  • Mini-Desktop-PCs

Dabei setzt das junge taiwanesische Unternehmen auf ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Casual oder professionell - für den Gamer hat ASRock die passenden Produkte im Repertoire.

ASRock Logo
ASRock Produkte

Mainboards für Gewinner

Die Mainboards von ASRock erfreuen sich unter Gamern großer Beliebtheit. Zuverlässige und starke Performance treffen hier auf ein herausragendes Design. Mit der Phantom-Gaming-Serie ist ASRock ein besonderes Highlight gelungen. Aber auch die Grafikkarten, PC-Systeme und Router des Herstellers können sich nicht nur in Hinblick auf ihr Design sehen lassen. Kosteneffizient, stark in der Leistung und umweltschonend - das sind die Eigenschaften, mit denen die Produkte von ASRock überzeugen und für höchsten Spielspaß sorgen.

Kunden kauften auch: