https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1495670_0__76047.jpg

MSI Gaming Plus WIFI AMD B650 So.AM5 DDR5 ATX Retail

Artikelnummer 76047

EAN 4711377098052    SKU 7E26-001R

MSI Gaming Plus WIFI AMD B650 So.AM5 DDR5 ATX Retail

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1495670_0__76047.jpg
Der Schutz für Ihre Geräte - Umfangreich und überall geschützt mit dem Geräteschutz.


über 7.050 verkauft
Beobachter: 2050

Artikelbeschreibung

Seit dem 16.06.2023 im Sortiment

Das B650 GAMING PLUS WIFI wurde mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten, flexiblen Tools und einer praktischen Wi-Fi-Lösung mit DDR5-Speicher für Gamer entwickelt, die alles wollen.

Damit auch bei langen Gaming-Sessions für die nötige Kühlung gesorgt wird, ist das Mainboard mit einem verlängerten Kühlkörper ausgestattet, der die Oberfläche der Wärmeableitung vergrößert und somit mehr Leistung bei hoher Belastung erhält. Die verstärkte M.2-Thermolösung hilft bei der Sicherheit der M.2-SSD und sorgt für eine unglaubliche Leistung. Der VRM-Kühlkörper deckt zudem den oberen MOS ab und hilft zusätzlich bei der Wärmeableitung. Hochwertige 7W/mK MOSFET-Wärmeleitpads und zusätzliche Drosselwärmeleitpads sorgen für eine stabile Leistung, wenn alle Kerne mit hoher Geschwindigkeit laufen. Der Chipsatz-Kühlkörper wurde entwickelt, um Staub und Geräusche zu reduzieren, und ist außerdem in der Lage, die hohe Effizienz des PCH zu erhalten.

MSI PCI Express Steel Armor Steckplätze sind mit zusätzlichen Lötpunkten auf dem Mainboard befestigt und halten das Gewicht schwerer Grafikkarten aus. Wenn jeder Vorteil in Spielen zählt, schirmt Steel Armor die Kontaktstelle vor elektromagnetischen Störungen ab. MSI Lightning Gen 4 PCI-E stellt die Bandbreite einer x16-Schnittstelle auf 64GB/s, die sich im Vergleich zur vorherigen Generation verdoppelt hat.


***Informationen zum Santander Ratenkredit**:

Barauszahlung entspricht jeweils dem Nettodarlehensbetrag. Der effektive Jahreszins von 9,90% entspricht einem festen Sollzins von 9,48% p.a. Letzte Rate kann abweichen. Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar.

Aktionen und wichtige Informationen

Hersteller des Jahres 2023 Mainboard

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: Gaming Plus WIFI
Mainboard Sockel: So.AM5
Mainboard Chipsatz: AMD B650
Mainboard Formfaktor: ATX
Arbeitsspeicher Typ: DDR5
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 48 GB
PCIe-Steckplätze: 1x PCIe 3.0 x1, 2x PCIe 4.0 x16
Speicheranschlüsse: 1x M.2 2230, 1x M.2 2280/2260, 1x M.2 2280/22110, 4x SATA (6Gb/s)
Grafikanschlüsse: 1x DisplayPort 1.4, 1x HDMI 2.1
Audioanschlüsse: 6x 3,5mm Klinke
Netzwerkadapter: 1x 2500 MBit
Wireless Lan: Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/ax
Bluetooth: Bluetooth V5.3
USB-Anschlüsse: 1x USB-C 3.2, 3x USB-A 3.1, 4x USB-A 3.0
Besonderheiten: Kühlkörper M.2, RGB-Beleuchtung
Verpackung: Retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(79%)
(79%)
(9%)
(9%)
(1%)
(1%)
(7%)
(7%)
(4%)
(4%)

68 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 1,31%

 
 
5 5
     am 07.09.2023
Produkttester
MSI B650 GAMING PLUS WIFI AM5 ATX Retail Test/Review I Testers Keepers

Beschreibung: MSI B650 GAMING PLUS WIFI Test | Leistung und Innovation vereint

Das MSI B650 GAMING PLUS WIFI ist zweifellos ein Mainboard, das mit seiner Verschmelzung von leistungsstarker Hardware und innovativer Technologie die Aufmerksamkeit auf sich zieht. In dieser ausführlichen Bewertung werden wir die verschiedenen Aspekte dieses Mainboards beleuchten, einschließlich Design, Montage, Verarbeitung, Layout, Leistung, Preis-/Leistungsverhältnis und Vergleich zu anderen Produkten der gleichen Klasse. Darüber hinaus werden wir uns eingehender mit der aufstrebenden AM5-Technologie befassen.

Design:
Das Design des MSI B650 GAMING PLUS WIFI ist ein echter Blickfang. Die Kombination aus kraftvollen Farbakzenten, stilvollen Linien und einer durchdachten Anordnung der Komponenten verleiht dem Mainboard ein modernes und ansprechendes Erscheinungsbild. Die Gaming-Ästhetik wird hier auf subtile Weise mit praktischer Funktionalität vereint.

Montage:
Die Montage dieses Mainboards gestaltet sich erfreulich einfach. Die klar strukturierte Anleitung und die logische Platzierung der Anschlüsse und Slots erleichtern die Installation erheblich. Sowohl Neulinge als auch erfahrene Nutzer werden die durchdachte Gestaltung zu schätzen wissen, die den Installationsprozess nahtlos gestaltet.

Verarbeitung:
Die Verarbeitungsqualität des MSI B650 GAMING PLUS WIFI ist beeindruckend. Jede Komponente ist präzise verarbeitet, die Lötstellen sind sauber und die verwendeten Materialien vermitteln einen Eindruck von Robustheit. Diese hohe Verarbeitungsqualität trägt nicht nur zur Ästhetik des Mainboards bei, sondern auch zu dessen Langlebigkeit.

Layout:
Das Layout des Mainboards ist gut durchdacht und auf die Bedürfnisse von Gamern und Enthusiasten zugeschnitten. Die strategische Anordnung der PCIe-Slots, RAM-Steckplätze und Anschlüsse ermöglicht eine effiziente Nutzung der vorhandenen Ressourcen. Dies ist insbesondere für Nutzer wichtig, die leistungsstarke Grafikkarten, schnelle Speicher und andere Komponenten verwenden möchten.

Leistung:
Die Leistung des MSI B650 GAMING PLUS WIFI ist herausragend. Dank seiner Unterstützung für neueste Prozessoren und schnelle Speicheroptionen bietet das Mainboard eine nahtlose und reaktionsschnelle Performance. Sowohl beim Gaming als auch bei anspruchsvollen Anwendungen bewältigt es Aufgaben mit Leichtigkeit. Die Integration von WLAN-Funktionalität erweitert die Konnektivitätsoptionen und ermöglicht ein noch vielseitigeres Nutzungserlebnis.

Preis-/Leistungsverhältnis:
Das Preis-/Leistungsverhältnis des MSI B650 GAMING PLUS WIFI ist überzeugend. Die gebotene Performance, die umfangreichen Funktionen und die hochwertige Verarbeitung rechtfertigen den Preis. Verglichen mit anderen Mainboards in derselben Preisklasse bietet dieses Modell eine herausragende Balance zwischen Investition und Wert.

Vergleich zu anderen Produkten der gleichen Klasse:
Im Vergleich zu anderen Mainboards seiner Klasse zeichnet sich das MSI B650 GAMING PLUS WIFI durch seine Stärken aus. Die innovative AM5-Technologie, die drahtlose WLAN-Funktionalität und das solide Design setzen es von der Konkurrenz ab. Dieses Mainboard bietet nicht nur eine bessere Gesamtleistung, sondern auch zukunftsweisende Technologie, die sich durch die AM5-Plattform entfaltet.

AM5-Technologie:
Die AM5-Technologie, auf die das MSI B650 GAMING PLUS WIFI setzt, markiert einen bedeutenden Schritt in der Entwicklung von Mainboards. Sie ermöglicht eine effiziente Nutzung der Prozessoren der nächsten Generation und bietet zukunftsweisende Erweiterungsoptionen. Die Integration von AM5 in dieses Mainboard verleiht ihm eine gewisse Zukunftssicherheit und sorgt dafür, dass es auch in den kommenden Jahren relevant und leistungsstark bleibt.

Fazit:
Insgesamt ist das MSI B650 GAMING PLUS WIFI ein bemerkenswertes Mainboard in seiner Preis- und Leistungsklasse, das sowohl durch sein Design als auch durch seine Leistung überzeugt. Die Kombination aus hochwertiger Verarbeitung, sinnvollem Layout und fortschrittlicher Technologie macht es zu einer ausgezeichneten Wahl für Gamer und Enthusiasten. Die einfache Montage und die Vielzahl von Funktionen, einschließlich der AM5-Technologie, unterstreichen seine Wertigkeit. Wenn Sie auf der Suche nach einem Mainboard sind, das sowohl in puncto Leistung als auch Innovation beeindruckt, könnte das MSI B650 GAMING PLUS WIFI die richtige Wahl für Sie sein.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 06.09.2023
Produkttester
MSI B650 Gaming Plus Wifi AM5 ATX (Retail) Test / Review | Testers Keepers

Dieses Mainboard wurde mir im Rahmen der Testers Keepers Aktion von Mindfactory zur Verfügung gestellt.

Vorweg ein paar Worte, bevor ich auf wichtige Bereiche wie: Design, Verarbeitung, Montage, Leistung, Preis-Leistung, Haltbarkeit und Vergleich zu ähnlichen Produkten, sowie zu meinem persönlichen Fazit komme:
Jeder Käufer eines Mainboards hat natürlich bestimmte Vorstellungen, Anforderungen oder Wünsche und muss für sich selbst entscheiden, ob gewisse Features, die ich extra zahle muss auch wirklich benötigt werden. Wie in vielen anderen Bereichen ist nicht immer das teuerste auch gleich das Beste für mein persönliches Bedürfnis. Ich habe beispielsweise zwei M.2 SSDs verbaut (eine als System-Festplatte und eine als Spiele-Festplatte) und benötige daher nicht zwingend mehr M.2 Schnittstellen. Eine 2.5 Zoll SSD ist als nötiges Datengrab für Bilder, Videos, etc. im Einsatz. Ein Content Creator oder jemand, der viel im Bereich Videobearbeitung arbeitet, wird sicherlich meist mehr als zwei M.2 SSDs benötigen. Außerdem verwende ich mit einem Audio-Interface eine externe und für mich bestmögliche Lösung, was den Sound angeht. Daher ist der Audio-Chip für mich nicht wirklich entscheidend. Ich bin auch kein Hardcore Overclocker, der die besten Spannungswandler mit den kühlsten Temperaturen benötigt. In Meinem System kommt zu den drei Festplatten ein AMD Ryzen 7 7800X3D als Prozessor zum Einsatz. Beim RAM habe ich mich für ein Kit ADATA XPG Lancer RGB mit 32GB und einem Takt von 6400 MHz entschieden.

Zum Design:
Das MSI B650 Gaming Plus Wifi AM5 ATX hat ein schlichtes aber dennoch tolles und edles Design, was mir persönlich sehr gut gefällt. Die Kombination aus schwarz, grau und weiß ist sehr stimmig und sollte auch in nahezu jedem Gehäuse (mit Sichtfenster) ordentlich was hermachen. Die Kühlkörper über den Spannungswandlern sind gut durchdacht, massiv, bieten ordentlich Kühlfläche und sehen für mich sehr ansprechend und hochwertig aus. Alles in allem ein tolles und edles Design, was meinen Geschmack gut trifft.

Zur Verarbeitung:
Als erstes fallen einem die großen und ordentlichen Kühlkörper über den Spannungswandlern um den CPU-Sockel ins Auge. Eine Tolle Lösung und Kombination aus schöner Optik und Kühlleistung, durch die vergrößerte Kühlfläche. Zusätzlich sorgen 7W/mK Wärmeleitpads für optimale Wärmeleitung und Kühlung. Gleichzeitig bietet der Kühlkörper eine Abdeckung für die Anschlüsse. Der passive Kühler der M.2 (Shield Frozr) bietet eine gute Kühlleistung und sorgt somit für eine bessere Leistung der M.2 SSD. Die Platine besteht aus einem 6-Schichten PCB mit 2 oz dickem Kupfer und sollte somit für ein langes Leben sorgen. Die Verstärkung des oberen PCIe Slot durch den Steel Armor sorgt für zusätzliche Stabilität der Grafikkarte. Die Verarbeitung wirkt insgesamt sehr hochwertig. Ich habe hier nichts zu bemängeln.

Montage:
Der beiliegende Quick Installations Guide erklärt und zeigt den Einbau der Komponenten bildlich. Für eine detaillierte Installation und detaillierte Informationen (in Form eines Handbuchs) kann der QR Code auf der Verpackung gescannt werden. Sehr nutzer- und vor allem auch anfängerfreundlich. Für jeden Anfänger auf jeden Fall ein muss, da sonst doch einige Fehler passieren können. Ich bin bei der Montage wie folgt vorgegangen:
--> Zuerst wird die Slot-Blende in das Gehäuse eingesetzt. Anschließend habe ich das Mainboard in die Slot-Blende eingesetzt und mit dem Gehäuse verschraubt. Ich Installiere Komponenten wie die CPU, den RAM und die M.2 SSDs immer schon vor dem Einbau des Mainboards in das Gehäuse (in einigen Fällen ist vorher ein BIOS-UPDATE notwendig! Wie z.B. bei meinem Ryzen 7 7800X3D). Anschließend installiere ich Die Grafikkarte, das Netzteil und alle weiteren Kabel, wie Frot-Anschlüsse, Lüfter, etc.). Klasse finde ich beim MSI B650 Gaming Plus Wifi die M.2 Locker, die das einbauen, bzw. befestigen der M.2 SSD's ohne Werkzeug möglich machen! Was auch eine Erleichterung darstellt, ist der XL-Clip beim PCIe Slot!
Die Montage war für mich als geübten PC-Nutzer keine große Herausforderung.

Leistung:
Mit dem AM5 Sockel ist es möglich die aktuell besten und schnellsten Prozessoren der 7000er Serie von AMD einzubauen. Auch zukünftige Generationen werden bis mindestens 2025 (lt. AMD) unterstützt. Die Spannungswandler und die Kühler sind gut und effektiv. Mit meiner 360 mm AIO läuft mein nicht übertakteter Ryzen 7 7800X3D stabil und bei angenehmen Temperaturen (im Gaming 1440p bei 60°C bis maximal 68°C. Unter Vollast im Cinebench23 hat die CPU bei mir maximal 82°C bis 84°C erreicht). Mit DDR5 ist auf diesem Mainboard der aktuellste und schnellste Arbeitsspeicher-Standard möglich. Die maximal unterstütze Taktrate ist mit 6400 MHz angegeben, welche auch auf meinem Dual Chanel Kit mit 32 GB stabil laufen (mit dem aktuellsten BIOS: 7E26v13 vom 11.08.2023). Die beiden M.2 Steckplätze, sowie die PCIe x16 Slots sind Lightning Gen. 4 und erreichen dadurch entsprechend hohe Geschwindigkeiten. Auch im Bereich Bluetooth bietet MSI mit BT 5.3 und beim Wi-Fi mit WiFi 6E neueste und schnellste Standards. Mit der Leistung der Kühler (sowohl für die Spannungswandler, als auch für die M.2 SSD) bin ich auch sehr zufrieden.

Preis-Leistungsverhältnis:
Beim Preis-Leistungsverhältnis stelle ich dem MSI B650 Gaming Plus Wifi ein gutes Zeugnis aus. Wenn es bei 159€ liegen würde, würde ich die Note sehr gut vergeben. Für einen Preis von aktuell ca. 175€ bietet es viele Funktionen und Anschlussmöglichkeiten für einen ordentlichen Preis. Auch die USB-Anschlüsse sind hier für die meisten Anwender von der Anzahl und Geschwindigkeit meiner Meinung nach ausreichend bemessen. Ich persönlich muss hier mit meinem Setup bei diesem Mainboard auf nichts verzichten. Beim Sound-Chip kann ich durch meine externe Soundlösung mit einem Audio-Interface hier mit dem ALC897 Abstriche machen und ein paar Euro sparen, da ich keinen High-End-Codec benötige. Genau wie bei den M.2 Anschlüssen. Hier reichen mir die beiden Anschlüsse ohne Probleme auch die nächsten Jahre. Wer hier keine Abstriche machen kann oder möchte, mehr Anschlussmöglichkeiten wünscht und im MSI Lager bleiben möchte, dem würde ich das MAG B650 Tomahawk WiFi empfehlen! Hier gibt es drei M.2 Anschlüsse und mit dem ALC4080 den wohl besten Onboard Sound.

Haltbarkeit und Vergleich zu ähnlichen Produkten:
Die insgesamt sehr gute Verarbeitung und die 3 Jahre Garantie sind vertrauenerweckend und zeigen mir, das auch MSI von seinen Produkten überzeugt ist. Das 6-Schichten PCB mit 2 oz dickem Kupfer wird zu einem langen Leben beitragen und die Verstärkung des oberen PCIe Slot durch den Steel Armor sollte dafür sorgen, dass die Grafikkarte nicht so schnell durchhängt. Hier würde ich bei schweren High-End-Grafikkarten trotzdem zusätzlich mit einer Halterung arbeiten. Die Spannungswandler, und die Kühlung sind ebenfalls ordentlich bemessen uns sollten bei normalem Gebrauch ohne starke Übertaktung für ein ruhiges CPU-Leben sorgen. Die aktuellen Technologien und Anschlüsse sorgen dafür, dass das MSI B650 Gaming Plus Wifi nicht schon in einigen Jahren zum "alten Eisen" gehört. Die verbauten Komponenten wirken generell sehr hochwertig und überzeugen mich. Da ich auch in Vergangenheit gute Erfahrung mit MSI-Produkten gemacht habe, bin ich mir sicher, dass ich auch diesmal nicht enttäuscht werde.


Fazit:
Abschließend kann ich sagen, dass das MSI B650 Gaming Plus Wifi ein gutes, solides Mainboard ist, welches für die allermeisten Anwender eine gute Lösung darstellen sollte. Es bietet ein schlichtes aber dennoch tolles und edles Design, was mir persönlich sehr gut gefällt. Optisch sollte es sich durch sein zeitloses, schwarz-grau-weißes Design in nahezu jedes System gut einfügen. Die Kühlkörper sind gut durchdacht und bieten eine ordentliche Kühlfläche, sowie Kühlleistung. Die Verstärkung des oberen PCIe Slot durch den Steel Armor sorgt für zusätzliche Stabilität der Grafikkarte und das 6-Schichten PCB mit 2 oz dickem Kupfer und sollte für ein langes Leben sorgen. Die Montage ist durch den beiliegenden Quick Installations Guide bildlich gut erklärt und durch das Scannen des QR-Codes auf der Packung kann eine detaillierte Installationsanleitung und detaillierte Informationen in Form eines Handbuchs abgerufen werden. Diese Option ist vor allem für Anfänger im PC-Bau unumgänglich! Mit der Leistung des Mainboards bin ich sehr zufrieden. Für Sechs- und Achtkerner ist das Mainboard bestens geeignet. Wahrscheinlich würde es sogar mit einem Zwölf- oder Sechzehn-Kerner Stock ohne Probleme klarkommen, empfehlen würde ich das aber eher nicht. Die Anschlussmöglichkeiten finde ich in diesem Preisbereich angemessen und die Anschlüsse sollten für die meisten Gamer, sowie "Normalnutzer" ausreichen. Das MSI B650 Gaming Plus Wifi bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine sehr gute Verarbeitung. Sehr schön finde ich auch den Komfort, den die M.2 Locker und der XL-Clip bieten. Insgesamt ein schönes Mainboard mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 02.09.2023
Produkttester
MSI B650 Gaming Plus WIFI Test | Testers Keepers


Bei der Wahl eines Motherboards für das nächste Gaming-Setup sind viele Faktoren wichtig. Hier ist es persönliche Präferenz und die eigene Anforderung an das System, die entscheiden wie viel hier einzelne Bereiche ins Gewicht fallen. Ich gehe in dieser Bewertung auf folgende Bereiche ein: Design, Verarbeitungsqualität, Montagemöglichkeiten, Leistung, Preis-/Leistungsverhältnis, Haltbarkeit und den Vergleich zu ähnlichen Produkten. Das MSI B650 Gaming Plus Wifi ist ein Motherboard aus dem höherpreisigen Marktsegment, welches den Anspruch hat in all diesen Bereichen zu überzeugen. Lesen Sie weiter, um meine Meinung zu den Stärken und Schwächen dieses Motherboards zu erfahren. Am Ende dieser Bewertung können Sie sich sicher Ihr eigenes Bild machen und entscheiden, ob dieses Mainboard das richtige für Ihre Ansprüche ist.

Design
Das MSI B650 Gaming Plus Wifi ist ein schickes Motherboard mit einem modernen und cleanen Design. Besonders die auffälligen RGB- Beleuchtungselemente fallen direkt ins Auge und verleihen sicher jedem Gaming PC den beliebten dramatischen Look. Die durchdacht positionierten Anschlüsse stören das Gesamtbild nicht und erleichtern eine übersichtliche Montage. Das ist sicher ein großer Pluspunkt für Alle, die sich zum ersten Mal einen PC selbst zusammenbauen möchten. Zudem sorgt das schwarze Printed Circuit Board für einen guten Kontrast und hebt besonders die metallischen Elemente in den Vordergrund. Mit dem speziellen Kühlkörperdesign berücksichtigt MSI auch die Wärmeableitungsfähigkeit im Designprozess | ein entscheidendes Element für die Leistung.

Verarbeitung
Die Verarbeitung des MSI B650 Gaming Plus Wifi lässt auf den ersten Blick keine Wünsche offen. Die verwendeten Materialien wirken hochwertig und die Bauteile sind sicher montiert. Die Platine selbst wirkt robust und langlebig und die Steckplätze und Anschlüsse sind mehr als angemessen gesichert. | Sicher kein Minuspunkt für den ein oder anderen Unvorsichtigen unter uns . Besonders überzeugt hat mich, wie viel Wert MSI bei diesem Motherboard auf die speziellen Kühlkörper legt. Er soll durch die effiziente Konstruktion der speziellen Kühlkörper eine effektive Wärmeableitung gewährleisten. Hier kann man mit einem guten Kühlsystem sicher noch ein paar Grad rausholen. Auch bei höheren Temperaturen soll so eine stabile und verlässliche Leistung gewährleistet werden. Auch für die manuelle Übertaktung des Prozessors kann dies ein klarer Vorteil sein. Zusätzlich verfügt die Platine über eine Reihe von Funktionen, die die Systemleistung und -stabilität verbessern, wie z.B. eine integrierte Übertaktungssteuerung und ein spezielles Netzteil, das eine größere Stromversorgung für höhere Core-Taktraten gewährleistet.

Montage
Die Montage des MSI B650 Gaming Plus WiFi ist ein Traum für jeden PC-Bauer. Dank des benutzerfreundlichen Motherboards lässt sich das Gerät mühelos montieren. Die klar markierten und gut zugänglichen Anschlüsse machen den Prozess schnell und einfach. Darüber hinaus hat MSI dafür gesorgt, dass alle wichtigen Komponenten leicht zugänglich sind, was Upgrades und Änderungen der Hardware enorm erleichtern. Die beiliegende Dokumentation ist unkompliziert und hilfreich - sie ermöglicht auch Anfängern eine unaufgeregte Installation. MSI hat darüber hinaus auch ein ausführliches und detailliertes BIOS-Setup-Menü bereitgestellt, das eine intuitive und benutzerfreundliche Konfiguration ermöglicht. Mit der Konfigurationssoftware können Anwender die grundlegenden Funktionen des Geräts anpassen, um die Leistung und Zuverlässigkeit zu erhöhen.

Leistung
In puncto Leistung übertrifft das MSI B650 Gaming Plus WiFi viele seiner Konkurrenten. Mit Unterstützung für neueste Prozessor-Generationen und High-Speed RAM bietet dieses Motherboard eine phänomenale Geschwindigkeit und Leistung. Zudem ermöglichen die zahlreichen Anschlüsse eine Vielfalt an Geräte-Kombinationen. Mit integriertem WiFi 6 bietet das Board beeindruckende Netzwerkgeschwindigkeiten, die das Online-Gaming-Erlebnis revolutionieren. Dank des robusten VRMs und einer dedizierten Grafikkarte-Leistung können Spieler die anspruchsvollsten Titel in 4K-Auflösung erleben und weiterhin flüssiges Gameplay genießen. Mit der MSI Dragon Center-Software können Spieler auch überwachen, optimieren und anpassen, wie sie wollen, um das bestmögliche Spielerlebnis zu erhalten.

Preis-/Leistungsverhältnis
Angesichts seiner beeindruckenden Funktionen und der hervorragenden Leistung bietet das MSI B650 Gaming Plus WiFi ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. Es ist zwar teurer als viele Mainstream-Optionen, aber die zusätzlichen Kosten werden durch die hervorragende Verarbeitungsqualität, das innovative Design und die überzeugende Leistung gerechtfertigt. Es ist eine Investition, die sich auf lange Sicht definitiv auszahlen wird. Mit seinem modernen Design und seinen fortschrittlichen Komponenten bietet das MSI B650 Gaming Plus WiFi eine Leistung, die weit über seiner Preisklasse liegt. Es bietet maximale Performance, die für jeden Anwendungsbereich ausreicht und hat eine hervorragende Verarbeitungsqualität. Dies bedeutet, dass es lange hält und eine zuverlässige Leistung bietet. Daher ist es eine Investition, die sich auf lange Sicht auszahlen wird.

Haltbarkeit
Das MSI B650 Gaming Plus WiFi ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Die Materialien sind widerstandsfähig und die Verarbeitungsqualität gewährleistet eine hervorragende Haltbarkeit. Die effiziente Kühlung hilft nicht nur, die Leistung unter hohen Lasten aufrechtzuerhalten, sondern trägt auch zur Verlängerung der Lebensdauer bei. Diese Lebensdauer wird durch ein umfangreiches Schutzpaket unterstützt, das Spannungsüberspannungsschutz, einen ESD-Schutz, Anti-Staub-Designs und eine Steuerung der Stromversorgung bietet. Dies schützt die Komponenten vor Schäden und verlängert die Lebensdauer des Geräts.

Vergleich zu ähnlichen Produkten
Im Vergleich zu ähnlichen Produkten sticht das MSI B650 Gaming Plus WiFi wirklich hervor. Im Hinblick auf die Verarbeitung und Leistung übertrifft es viele seiner Konkurrenten. Obwohl der Preis etwas höher ist, bietet es für diesen Betrag deutlich mehr Features und eine bessere Leistung. Insgesamt ist das MSI B650 Gaming Plus WiFi ein bemerkenswertes Produkt, das sich definitiv lohnt. Es bietet eine hervorragende Kombination aus Verarbeitungsqualität und Funktionen, die es der Konkurrenz überlegen machen. Es ist mit einer Vielzahl an Anschlüssen und einer hochwertigen Netzwerkverbindung ausgestattet, die eine hervorragende Leistung und Zuverlässigkeit bietet. Darüber hinaus ist es aufgrund seiner Energieeffizienz äußerst sparsam und bietet eine hervorragende Leistung zu einem erschwinglichen Preis.

Zusammenfassung
Das MSI B650 Gaming Plus WiFi ist ein hochleistungsfähiges Motherboard mit herausragendem Design, exzellenter Verarbeitungsqualität und erstklassiger Leistung. Es ist sowohl für leidenschaftliche Gamer als auch für professionelle Anwender eine ausgezeichnete Wahl, die das Beste aus ihrer Hardware herausholen wollen. Das MSI B650 Gaming Plus WiFi bietet eine beeindruckende Auswahl an Funktionen, die sich für Gaming eignen. Es ist mit einer Vielzahl von Anschlüssen und Erweiterungsoptionen ausgestattet, die es ermöglichen, jedes System auf die nächste Stufe zu bringen. Es ist auch mit einer High-Speed-WiFi-Verbindung ausgestattet, die eine schnellere und stabilere Verbindung bietet und die Leistung des Systems verbessert.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 01.09.2023
Produkttester
Hallo zusammen,

diese Bewertung ist im Rahmen der "Testers Keepers" Aktion von Mindfactory entstanden. Die einzigen Vorgaben von Mindfactory sind: mindestens 1000 Wörter schreiben und auf die Kategorien Design, Verarbeitung, Montage, Leistung, Preis-/Leistungsverhältnis und Haltbarkeit eingehen.

Am Ende der Bewertung steht ein TL;DR.

Warum ein B650 Board?
Wenn man aktuell eine AM5 CPU einsetzen möchte, hat man beim Chipsatz vermeintlich die Qual der Wahl. Man kann nun stundenlang Tabellen wälzen, um die Anzahl der PCIe Lanes zu vergleichen oder wie viele Phasen und Ampere die VRMs haben. Man kann sich aber auch einfach an folgende Faustregel halten: Wer seinen PC für Gaming, Streaming, normales Multitasking und alltägliche Aufgaben nutzen möchte, braucht in der Regel nicht mehr als das, was ein B650 Board bietet.

Warum gerade dieses B650 Board?
Diese Frage ist schon wesentlich schwieriger zu beantworten.

Betrachten wir zunächst den Preis. Die Preise für diesen Chipsatz liegen zwischen 120 € und 320 €. Das Mittelfeld, also der Bereich, in dem sich etwa die Hälfte der Boards befindet, liegt zwischen 170 € und 230 €. Dieses Board liegt also am unteren Ende des Mittelfelds. Ob das gut ist, hängt nun ganz von der "Leistung" ab.

Was ist jetzt eigentlich die "Leistung" eines Mainboards? Sind es die FPS und Frametimes, die hier entscheiden, wie bei einer Grafikkarte oder einer CPU? Wohl kaum. In einer Kette von Komponenten, die einen Einfluss auf die FPS haben, steht das Mainboard ganz hinten, kurz vor den Komponenten, die keinen Einfluss auf die FPS haben. Die Unterschiede zwischen den Mainboards sind in der Regel gering, wenn es hier krasse Auffälligkeiten gäbe, würden diese garantiert in der Fachpresse behandelt, wie z. B. die zu heißen VRMs bei bestimmten Boards eines Mitbewerbers oder die geschmolzenen CPUs und Boards beim 7800X3D durch zu hohe SOC-Stromspannung. Wenn wir also bei Mainboards von "Leistung" sprechen, dann bezieht sich das hauptsächlich auf die Ausstattung und die wollen wir uns jetzt mal anschauen.

Alle derzeit erhältlichen AM5 CPUs passen auf dieses Board. Ein Blick in die ständig aktualisierte Kompatibilitätsliste von MSI verrät dies auch für zukünftige CPUs. Die CPU ist angebunden über 2 separate 8-polige Stecker und ein 12 + 2-phasiges VRM Layout. Das ist erst einmal eine gute Nachricht, denn dieses ist eigentlich "überdimensioniert". Die vorher erwähnten Boards mit zu heißen VRMs hatten nur ein 4-Phasen Layout. Ich habe keine sinnvolle Möglichkeit, die Temperaturen selbst zu messen. Aus anderen Vergleichstests habe ich aber folgende Info: Kein Mainboard mit mehr als 12 Phasen hatte über 76° heiße VRMs, vergleichbare Boards von MSI - sowohl vom Preis als auch von den Phasen her - lagen sogar bei ca. 65°. Von den beiden 8-poligen Steckern wird eigentlich nur einer wirklich benötigt, da selbst ein 7950X unter Volllast nicht genug Strom zieht, um die 336 Watt eines Steckers auszureizen. Hier müsste schon massiv übertaktet werden und damit meine ich übrigens Flüssigstickstoffkühlung und nicht Auto-Overclock.

In den 4 RAM Slots sollten entweder 2 oder 4 RAM Sticks im Dual Channel Betrieb verwendet werden. Offiziell wird RAM bis 6000 MHz inklusive EXPO-Profil unterstützt, welcher genau, ist wiederum der Kompatibilitätsliste zu entnehmen. In der Dokumentation findet sich jedoch der Hinweis, dass auch 6000+ MHz RAM unterstützt wird. Je nach Prozessor ist es aber teilweise sogar unsinnig, höher getakteten RAM zu verwenden. Der allseits beliebte - und auch von mir verwendete - 7800X3D fühlt sich bei 6000 MHz sehr wohl, man kann sich durchaus an die Liste halten und dabei auch noch etwas Geld sparen.

Weiterhin gibt es zwei PCIe 4.0 x16 Slots und einen PCIe 3.0 x1 Slot. Es können also maximal 3 Erweiterungskarten eingebaut werden. Das hört sich nach wenig an, aber in den meisten Rechnern steckt nur eine Erweiterungskarte, die Grafikkarte. Zwischen dem ersten Slot hier und den folgenden Slots ist genügend Abstand, sodass selbst eine Triple-Slot-GPU keine PCIe-Slots verdeckt. Der erste PCIe Slot ist zusätzlich verstärkt, MSI nennt das "Steel Armor", ob das wirklich nötig ist, wage ich mal zu bezweifeln. Hätte man hier den B650E Chipsatz gewählt, bekäme man PCIe 5.0 statt PCIe 4.0. Dieses Upgrade lohnt sich aber überhaupt nicht, da selbst eine RTX 4090 die PCIe 4.0 Bandbreite nicht voll ausnutzt, es also potenziell noch Jahre dauern kann, bis die zusätzliche Bandbreite von PCIe 5.0 benötigt wird.

Etwas anders sieht es bei den M.2 Slots aus. Davon hat das Board 2 Stück - wovon einer bereits mit einem Kühlkörper ausgestattet ist - und diese sind auch per PCIe 4.0 angebunden. Für diese Slots kann bei B650 Boards optional auch PCIe 5.0 verwendet werden. Etwa die Hälfte der Boards in dieser Preisklasse tut dies auch. Grundsätzlich ist dies natürlich nicht notwendig, da es derzeit kaum PCIe 5.0 SSDs gibt, die wenigen die es gibt sind um den Faktor 2-3 teurer und praktisch gleich schnell wie PCIe 4.0 SSDs. Im Gegensatz zu Grafikkarten reizen aktuelle PCIe 4.0 SSDs die Bandbreite von PCIe 4.0 aber schon fast vollständig aus. Es wird daher eher Monate als Jahre dauern, bevor deutlich schnellere SSDs den Markt erobern. Ob diese dann auch in der alltäglichen Nutzung spürbar schneller sind, bleibt abzuwarten, erste Ergebnisse zeigen bisher nur sehr geringe Verbesserungen bei der Ladezeit von Spielen oder der Startzeit von Windows. Wie es aber in 3 Jahren aussieht, wenn Direct Storage weiter verbreitet ist und die Geschwindigkeit der SSDs weiter gesteigert wurde, kann man heute noch nicht abschätzen, daher wäre ein Board mit PCIe 5.0 M.2 Slots zukunftssicherer. Momentan ist es aber nicht zwingend erforderlich.

Das waren bisher die "big picture" Unterschiede, wo man sich überlegen muss, ob man das System für 2 Jahre oder für 10 Jahre Nutzungsdauer auslegt. In den nächsten Abschnitten geht es mehr um persönliche Präferenzen, daher versuche ich mich kürzer zu fassen.

Da Ryzen Onboard-Grafik mitbringt, hat dieses Board auch alle nötigen Anschlüsse dafür. Es gibt 4 SATA Anschlüsse, falls man noch alte SSDs oder uralte HDDs nutzen möchte. Soweit ich das aus dem Handbuch herauslesen konnte, gibt es kein Port-Sharing zwischen SATA und PCIe, was gut ist (kann es nicht testen, da ich nicht genug Laufwerke habe, um alle Ports zu belegen). Der LAN-Port schafft 2,5 Gb/s, was in dieser Preisklasse mittlerweile Standard ist und natürlich ist bei einem Board mit Wifi im Namen auch Wifi an Bord. Das sogar im aktuellen 6e Standard, aber am meisten hat mich überrascht, dass Bluetooth 5.3 an Bord ist, ein Feature, welches bei normalen Rechnern nicht unbedingt üblich ist. Der Sound wird von einem Realtek ALC897 Codec erzeugt, es gibt zwar mittlerweile prinzipiell besseren Onboard-Sound, aber praktisch nicht in dieser Preisklasse. Wer wirklich Wert auf Sound legt, kann eine Soundkarte einbauen, Platz ist genug vorhanden. Alternativ kann man Lautsprecher/Kopfhörer kaufen, die per USB angeschlossen werden, dann übernimmt das gekaufte Gerät die Soundverarbeitung. Außerdem gibt es jede Menge Anschlüsse für Lüfter und RGB. Ach ja, nicht zu vergessen, BIOS-Flashback ist auch dabei, gehört aber mittlerweile zum Standard. Damit kann man auch ohne eingebaute CPU ein BIOS-Update durchführen.

Zu guter Letzt werfen wir einen Blick auf die Anzahl der USB-Ports und beantworten die Frage, ob es genug sind. Das Board verfügt über 8 externe USB-Ports. Diese bestehen aus vier 5 Gbit/s Ports (besser bekannt als USB 3), drei 10 Gbit/s Ports (besser bekannt als USB 3.1) und einem 20 Gbit/s Port (besser bekannt als USB Type C). Zusätzlich gibt es noch vier interne USB Header, über die man mindestens vier USB 2.0, zwei USB 3.0 und einen USB Type C Port an das Gehäuse anschließen kann. Damit kommt man auf insgesamt 15 USB-Ports, was einer außergewöhnlich umfangreichen Ausstattung entspricht.

Das sind die Dinge, die mir bei der Auswahl eines Mainboards wichtig sind, jetzt noch ein paar Nebenschauplätzen, also Dinge, von denen man ausgeht, dass alles in Ordnung ist oder alles den Erwartungen entspricht. Das Mainboard wird gut verpackt ausgeliefert. Im Lieferumfang befinden sich genau die Dinge, die man braucht:
- Zuerst das Board selbst, natürlich antistatisch verpackt
- dann eine Kurzanleitung inklusive QR-Codes zur vollständigen Anleitung online, sowie Youtube Howtos
- sowie die notwendigen "Kleinteile" wie I/O-Shield, M.2 Locker und ein SATA-Kabel.
Es fehlt nichts, CDs und Sticker, die früher gerne beigelegt wurden, vermisst heute kein Mensch.

Was das Design betrifft, so weiß ich ehrlich gesagt nicht, warum die Bewertung darauf eingehen sollte. Es handelt sich um eine schwarze Platine mit grau abgesetzten Kühlkörpern. Es unterscheidet sich nur durch Logos und Schriftzüge von anderen Mainboards mit schwarzem PCB. Das ist jetzt keine Kritik am Board, ich wüsste nur nicht, was man hier positiv oder negativ bewerten sollte. Selbst auf der offiziellen Webseite wird das Design nicht gesondert erwähnt&

Beim Auspacken fällt zunächst das Gewicht des Mainboards auf. Das liegt vor allem an den mittlerweile notwendigen Kühlkörpern. Dadurch wirkt das Board natürlich sehr robust. Es ist verwindungssteif, egal wie man es anfasst (und ohne ESD-Armband sollte man das Board nicht unbedingt überall anfassen), nichts wackelt oder knarzt. Die Verarbeitung macht also einen wertigen Eindruck und auch wenn man nach knapp 2 Wochen noch nichts aussagekräftiges über die Haltbarkeit sagen kann, so kann man zumindest davon ausgehen, dass hier keine Probleme aufgrund der Verarbeitung zu erwarten sind.

Die Montage aller Teile verlief problemlos. Die Schrauben ließen sich leicht ein- und ausdrehen, die RAM-Riegel rasten mit einem zufriedenstellenden Geräusch in die jeweilige Position ein und die Clips schlossen wie erwartet. Die M.2 Locker erleichtern den Einbau einer NVME SSD und die Netzteilstecker rasten sicher ein. Für den Einbau des Boards in das Gehäuse ist sogar das korrekte Drehmoment angegeben, wobei die altbekannte Handwerkerregel "Nach fest kommt ab" als Handlungsmaxime hier eigentlich ausreichen sollte. Zumindest ist mir noch nie ein Mainboard durch zu fest angezogene Schrauben zerbrochen. Beim Anschluss der Frontpanel-Stecker hatte mein 12 Jahre altes Board noch einen nützlichen Adapter, auf den man alle Gehäusekabel stecken konnte, um dann nur noch einen Stecker auf das Board stecken zu müssen, aber das stört jetzt nur noch minimal und die MSI-Anleitung ist hier sehr gut illustriert. Das gilt übrigens für die gesamte Anleitung, alles ist gut erklärt, auch auf Deutsch, die Bilder sind aussagekräftig genug, auch wenn man noch nie einen PC selbst zusammengebaut hat, kommt man damit gut zurecht.

Das UEFI-BIOS sieht schick aus, wobei ich hier keinen wirklichen Vergleich habe, da mein altes Board noch ein "normales" BIOS hatte, ohne grafischen Schnickschnack. Wenn man in die erweiterten Optionen geht, werden diese alle in einem kontextbezogenen Hilfemenü auf der rechten Seite erklärt. So ist es im Grunde einfach, die notwendigen Einstellungen wie Bootreihenfolge, RAM-Profil (XMP oder EXPO) und Lüftersteuerung vorzunehmen, aber auch komplexere Dinge wie das Abschalten nicht genutzter Komponenten bis hin zum manuellen Übertakten sind möglich. Nach der Installation von Windows sollte man noch die Treiber aktualisieren, falls Windows nicht schon automatisch die richtigen installiert hat. MSI bietet zudem noch Tools an, die einem helfen bestimmte Einstellungen vorzunehmen oder Werte auszulesen. Es ist aber nichts dabei was nicht auch auf anderem Wege eingestellt oder ausgelesen werden kann.

TL;DR

Dieses Board bietet ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis. Die Anzahl der USB-Ports und der Aufbau der VRMs sind für diese Preisklasse überdurchschnittlich gut. Die fehlende PCI 5.0 Unterstützung für den M.2 Slot ist derzeit noch zu verschmerzen. Wer plant den Rechner 3-5 Jahre zu nutzen, kann mit diesem Board nichts falsch machen.

Ich persönlich bin ein wenig hin- und hergerissen. Nachdem ich meinen letzten PC 12 Jahre im Einsatz hatte und lediglich die Grafikkarte ausgetauscht und eine größere SSD nachgerüstet habe, tendiere ich eher zu einem B650E Board, bin damit aber sicherlich die Ausnahme und keinesfalls die Regel.

Ich hoffe euch hat dieser ausführliche Test gefallen, in Kürze wird es auch ein Unboxing auf Youtube geben, das ihr euch gerne anschauen könnt. Da hier keine Links erlaubt sind - und das Video auch noch nicht hochgeladen wurde - sucht einfach im Laufe der nächsten Woche nach "Testers Keepers" auf Youtube und ihr solltet das Video leicht finden.
    
  
5 5
     am 25.08.2023
Produkttester
Titel: MSI B650 GAMING PLUS WIFI AM5 ATX (Retail) im Test | Testers Keepers

Beschreibung: MSI B650 GAMING PLUS WIFI AM5 ATX (Retail) Test

Hallo zusammen, mein Name ist Tanja, ich habe mich bei der Testers Keepers Aktion von Mindfactory beworben und somit das B650 im Rahmen eines Produkttests durch Mindfactory erhalten. Ich bin selbst gelernte Fachinformatikerin für Systemintegration, daher bringe ich etwas Know-How für die Bewertung des Mainboards mit und versuche dieses nach bestimmten Kriterien bestmöglich zu testen. Ich bin gespannt, wie das B650 von MSI abschneiden wird und hoffe, ich kann in der kurzen Rezension hier auf alle relevanten Punkte eingehen.
Die Welt der Mainboards ist groß und vielfältig und jedes bietet eine einzigartige Mischung aus Funktionen, Ästhetik und Leistung. Unter den unzähligen Produkten sticht das MSI B650 GAMING PLUS WIFI als eine überzeugende Wahl für viele Enthusiasten und Gamer hervor. Dieser Test befasst sich primär mit dem Design, der Verarbeitung, der Montagefreundlichkeit, der Leistung, dem Preis-/Leistungsverhältnis und der Haltbarkeit des Mainboards sowie dem Vergleich des B650 zu ähnlichen Produkten.

Design:
Das MSI B650 GAMING PLUS WIFI ist ein Beweis für MSIs Engagement, sowohl Funktionalität als auch Ästhetik miteinander zu verbinden. Das Motherboard hat ein sehr elegantes Design, welches sich mit der Farbgebung Schwarz/Grau/Weiß nahtlos in die meisten Einrichtungsstile einfügt. Die texturierte Oberfläche der Kühlkörper und Abdeckungen bietet einen unverwechselbaren Look, der sich von den üblichen gebürsteten oder perlgestrahlten Oberflächen vieler anderer Motherboards unterscheidet. Die RGB-Beleuchtungseffekte, die mit der Mystic Light Software von MSI angepasst werden können, sorgen für einen Hauch von Flair und ermöglichen es dem Benutzer, den Look seines Systems zu personalisieren.

Verarbeitung:
Das Herzstück eines jeden Motherboards ist seine Verarbeitung, welche beim MSI B650 durchaus nicht enttäuschend ist. Es wurde für die Unterstützung der neuesten AM5-Ryzen-Chips entwickelt und eignet sich für eine Reihe von Prozessoren - vom Ryzen 5 7600X bis zum Flaggschiff Ryzen 9 7950X. Die Unterstützung von DDR5-Speicher in Kombination mit MSIs Memory-Boost-Technologie sorgt für eine schnelle und performance-orientierte Datenverarbeitung. Die Architektur des Motherboards sorgt dafür, dass die Systemkonfiguration auch bei einem Wechsel des Prozessors stabil bleibt, auch wenn der Benutzer das BIOS gelegentlich auf die Standardwerte zurücksetzen muss.

Montage:
Installation und Montage sind entscheidende Aspekte eines jeden Motherboards, und das MSI B650 glänzt in dieser Abteilung. Die ausführliche Anleitung im beiliegenden Handbuch einschließlich Drehmomentangaben und Videotutorials stellt sicher, dass selbst Anfänger das Motherboard problemlos einbauen können. Die klare Beschriftung der Anschlüsse und Steckplätze sowie das durchdachte Layout sorgen für einen reibungslosen und problemlosen Montageprozess. Bei mir wird zum Beispiel der AMD Ryzen RX7800X3D auf das MSI B650 montiert. Das Flashen des BIOS hat über den Flash BIOS | Button und den USB-Port wunderbar durch nur einen Fingerdruck funktioniert und wurde wie gewohnt extrem schnell verarbeitet. Somit stand der Inbetriebnahme und der Windows-Installation nichts mehr im Wege.

Leistung:
Das MSI B650 zeichnet sich vor allem durch seine Leistung aus. Mit Funktionen wie der Lightning Gen4-Lösung für schnellere Datenübertragung, dem verlängertem Kühlkörperdesign für optimale Kühlung und dem M.2 Shield FROZR für verbesserte SSD-Leistung ist dieses Motherboard auf Geschwindigkeit und Performance getrimmt. Ein 2.5G-LAN-Anschluss und Wi-Fi 6E sorgen dafür, dass sowohl kabelgebundene als auch kabellose Internetverbindungen rasend schnell sind. Der Realtek ALC897 Codec sorgt für ein beeindruckendes 7.1-Kanal-High-Definition-Erlebnis und ist damit die ideale Lösung für Zocker und Multimedia-Fans. Im Vergleich zum großen Tomahawk Bruder hat das B650 GAMING PLUS WIFI allerdings "nur" zwei M.2-SSD-Slots, wohingegen das Tomahawk Modell gleich mit drei M.2-SSD-Slots kommt. Wer also viel Wert auf große Speicherkapazitäten via M.2 Schnittstelle legt, sollte hier gegebenenfalls das Tomahawk Modell genauer betrachten. Dieses kommt allerdings mit einem Aufpreis von circa 30 Euro.

Preis-/Leistungsverhältnis:
Mit einem Preis von aktuell 178,03 Euro (Stand: 25.08.2023) bei Mindfactory bietet das MSI B650 eine Fülle von Funktionen, die seinen Preis rechtfertigen. Wenn ihr die fortschrittlichen Verarbeitungsmöglichkeiten, die Designästhetik und die Leistungsmerkmale in Betracht zieht, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis recht günstig. Es gibt zwar günstigere Motherboards, aber nur wenige bieten so viele Funktionen wie das MSI B650. Im Vergleich kostet das etwas bessere MSI B650 Tomahawk WIFI Mainboard aktuell 205,18 Euro (Stand: 25.08.2023) bei Mindfactory.

Haltbarkeit und Vergleich mit ähnlichen Produkten:
MSI ist eine Marke, die für Langlebigkeit steht und das B650 setzt dieses Erbe fort. Die Verwendung hochwertiger Materialien und eine strenge Qualitätskontrolle stellen sicher, dass das Mainboard für eine lange Lebensdauer ausgelegt ist. Die zusätzlichen Funktionen wie das erweiterte Kühlkörperdesign verbessern nicht nur die Leistung, sondern erhöhen auch die Lebensdauer des Mainboards, indem sie eine optimale Kühlung gewährleisten. MSI bietet eine Garantie von 36 Monaten auf seine Mainboards. Diese gilt für alle MSI Motherboards ab Produktionsdatum und für alle Motherboards, die von MSI Deutschland in Österreich und Deutschland vertrieben wurden.
Im Vergleich zu ähnlichen Produkten auf dem Markt kann sich das MSI B650 durchaus sehen lassen. Einige Mainboards bieten zwar PCIe 5.0-Unterstützung oder zusätzliche SATA-Anschlüsse, sind aber oft zu einem höheren Preis erhältlich oder gehen bei anderen Funktionen Kompromisse ein. Die Ausgewogenheit von Preis, Leistung und Funktionen macht das MSI B650 zu einer überzeugenden Wahl für viele User.

Fazit:
Mein neues Mainboard von Mindfactory punktet im MSI B650 GAMING PLUS WIFI Test durch eine gute Mischung aus Design, Leistung und Haltbarkeit. Egal, ob ihr ein Gaming-Enthusiast seid, der nach dem nächsten Mainboard für sein Setup sucht oder jemand, der ein zuverlässiges Mainboard für alltägliche Aufgaben sucht - das MSI B650 ist eine Wahl, die mit allem klarkommt und wunderbar agiert. Ein kleines Manko ist der nicht vorhandene PCIe 5.0-Support, welcher noch etwas futuristischer gewesen wäre, aber auch den Preis in die Höhe getrieben hätte. Ein dritter M.2-Slot für eine weitere SSD wäre ebenfalls nicht verkehrt gewesen, hätte allerdings auch den Preis wieder nach oben gezogen. Das wettbewerbsfähige Preis-Leistungs-Verhältnis in Kombination mit der bewährten MSI-Qualität macht das MSI B650 GAMING PLUS WIFI somit aber zu einem herausragenden Produkt in einem überfüllten Markt.
0 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 21.02.2024
Verifizierter Kauf
Bios zeit bei fast 40 sek. system läuft nicht stabil ständig werden die usb geräte rausgeschmissen und pc muss neu gestartet werden trotz neuster bios treiber und chipsatz treiber keine lösung für das problem in sicht direkt wieder zurück zu gigabyte.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 19.02.2024
Verifizierter Kauf
- Verarbeitungsqualität - top!
- Hersteller Support mit Software zum nachladen von Treibern - top!
- Erwartungsansprüche erfüllt
- Weiterempfehlung für alle, die eine solide AM5 Plattform suchen
    
  
5 5
     am 18.02.2024
Verifizierter Kauf
Keinerlei Probleme mit dem Board gehabt. Wie gewohnt von MSI.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 17.02.2024
Verifizierter Kauf
Verarbeitungsqualität miserabel. Pins verbogen, Problematik tritt extrem häufig ein.

Besser Finger davon lassen und anderen Hersteller wählen
    
  
5 5
     am 16.02.2024
Verifizierter Kauf
Optisch ansprechendes AM5 Mainboard.
Preislich passt es ebenfalls. Etwas günstiger würde es auch gehen, wenn man auf die Optik verzichten kann.
Anschlusstechnisch ist alles geboten, was man benötigt. USB-C, Wlan 6, 2 M2-PCIe Slots.
Diese sind zwar nur mit PCI-E 4 angebunden und noch nicht mit PCI-E 5.0, aber aktuell dürften sich die merkbaren Vorteile in Grenzen halten.
    
  
5 5
     am 08.02.2024
Verifizierter Kauf
Top Board für kleines Geld. MSI würde ich immer wieder kaufen
    
  
5 5
     am 25.01.2024
Verifizierter Kauf
Ich finde das dieses Mainboard ein gute Wahl ist und auch genügend Anschlüsse hat , aber leider Stelle ich mein System auf Asus um und ich finde es Schade das es hier keine Mainboards dafür gibt. Ansonsten kann ich es weiterempfehlen .
    
  
4 5
     am 20.01.2024
Verifizierter Kauf
Top Mainboard, würde 4,5 Sterne vergeben da die I/O Blende echt billig wirkt.
Ansonsten Top - habe folgendes Bundle gekauft:

AMD Ryzen 9 7900 12x 3.70GHz So.AM5 BOX
32GB (2x 16GB) G.Skill Flare EXPO X5 schwarz DDR5-6000 DIMM
MSI Gaming Plus WIFI AMD B650 So.AM5 DDR5 ATX Retail

Ich habe im BIOS noch die EXPO Einstellung genutzt damit läuft der RAM auf 6000Mhz anstatt auf 4800Mhz.
    
  
5 5
     am 12.01.2024
Verifizierter Kauf
Board mit guter Unterstützung des AM5 Sockel, DDR5, AMD EXPO und Bluetooth/W-LAN. Braucht nach dem Einschalten ein wenig Zeit um Prozessor, GPU und DRAM zu erkennen. Dieses lässt sich nach Installation des neusten BIOS und Einschalten des "Memory Context Restore" im UEFI Bios auf < 10 Sekunden reduzieren.

Alle Erwartungen erfüllt, Verarbeitungsqualität und Herstellerunterstützung (Website, Treiber, etc.) gut. Empfehlung für ein günstiges AM5 basierendes System mit DDR5 Unterstützung

Bewertung hier in Verbindung mit folgenden Komponenten für ein Gesamtsystem (Gaming PC im mittleren Preissegment)

AMD Ryzen 5 7500F 6x 3.70GHz So.AM5 TRAY (Artikelnummer 9107257)
be quiet! Shadow Rock 3 Tower Kühler (Artikelnummer 73994)
1TB WD Black SN770 M.2 2280 PCIe 4.0 x4 (Artikelnummer 9048924)
32GB G.Skill Flare X5 schwarz DDR5-6000 DIMM CL30 Dual Kit (Artikelnummer 9101010)
8GB XFX Radeon RX 6600 Speedster SWFT 210 Aktiv PCIe 4.0 x16 (Artikelnummer 70925)
650 Watt Sharkoon WPM Gold Zero Modular 80+ Gold (Artikelnummer 8916516)
Fractal Design Focus G mit Sichtfenster Mini Tower ohne Netzteil (Artikelnummer 69874)
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 11.01.2024
Verifizierter Kauf
wer billig kauft, kauft zweimal. Leider ist dieses Mainboard nicht wirklich gut, wenn man einen "höheren" Anspruch hat...

Es gibt RGB- Beleuchtung. Stellt man etwas ein, was dem Mainboard nicht passt (das es laut Angaben können sollte), leuchten alle "Fehler LED" und es geht nichts mehr.

RAM:
Die Geschwindigkeit des RAMs ist nicht korrekt eingestellt. (Automatisch auf 4800). Sobald man eine höhere Frequenzen einstellt (6000Mhz), bootet das System nicht und man muss per Jumper alles zurücksetzen.

System:
AMD Ryzen 7 7800X3D
32GB G.Skill DDR5-6000
16GB Sapphire Radeon RX 7800 XT

P.s immer vorher die Bewertungen lesen
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 68 Bewertungen)

Video

MSI - Der Pionier im Gaming

Als eine der weltweit führenden Marken im Gaming-Bereich entwickelt MSI - Micro-Star International - Produkte für höchste Ansprüche. Design und Innovation vereinen sich zu Hardware-Komponenten, die von professionellen Gamern hochgeschätzt werden. 1986 in Taiwan gegründet, ist beste Qualität und Performance stets das Ziel der Entwickler. MSI hat nicht nur weltweit Partnerschaften mit über 15 Profi-eSports-Teams, die Hersteller nehmen auch selbst aktiv an internationalen Gaming-Turnieren teil. Seien Sie selbst bei der Masters Gaming Arena dabei, dem renommierten Gaming-Event von MSI!

MSI Logo
MSI Produkte

Einzigartige Spieleerlebnisse

Als begeisterter Gamer gehört eine MSI GeForce GTX 1660 Ti Gaming X 6G Grafikkarte unbedingt zu Ihrer Ausstattung. Beeindruckende Innovationen wie Turing-Shader, eine starke Performance und GeForce Experience™ sorgen für einzigartige Spieleerlebnisse auf höchstem Niveau. Auch die MSI Radeon RX Vega 56 AIR BOOST 8G Grafikkarte wartet mit bahnbrechenden Funktionen auf. Erleben Sie Ihre Spielewelt lebendig wie nie zuvor. Sogar VR-Abenteuer sind möglich. Ist Ihnen auf dem Office-Rechner gute Qualität wichtig, nutzen Sie die 1GB MSI GeForce GT 710 LP Passiv Grafikkarte.

Kunden kauften auch: