Gaming-CPUs bei Mindfactory

AMD Ryzen 5 5600X 6x 3.70GHz So.AM4 BOX

AMD Ryzen 7 5800X 8x 3.80GHz So.AM4 WOF

Konzipiert, um Erwartungen zu übertreffen
AMD Ryzen™ 5000 Prozessoren liefern die Performance für die neuesten Games, Videobearbeitung & 3D Renderings. Mit bis zu 16 Kernen, 32 Threads und Taktfrequenzen von bis zu 4,9 GHz und bis zu 72 MB Cache bieten AMD Ryzen™ 5000 Prozessoren viel Leistung.

CPU-Kerne
Sockel
mit Kühlung

CPU-Kerne

Gaming-CPUs mit sechs Kernen

Sowohl bei AMD als auch bei Intel® zählen Prozessoren mit sechs Kernen selbst bei Einstiegsmodellen mittlerweile zum Standard. Moderne Spiele können sich die höhere Anzahl an Kernen zunutze machen und für viele Games wird genau so eine CPU empfohlen. Zu den schnellsten Exemplaren gehören die Ryzen™-5-Prozessoren von AMD. Ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis bieten beispielsweise der Ryzen™ 5 5600X und der Ryzen™ 5 3600X. Auch Intel® führt einige CPUs im Mittelklasse-Sektor, die mit sechs Kernen ausgestattet sind. Was reines Gaming angeht, sind Sie mit einem Sechs-Kern-Prozessor auf der sicheren Seite.

AMD Ryzen 5 5600X 6x 3.70GHz So.AM4 BOX

Artikelnummer: 8996176

  • Kerne: 6
  • So.AM4
  • Takt: 3,70 GHz
AMD Ryzen 5 5600G 6x 3.90GHz So.AM4 BOX

Artikelnummer: 8996180

  • Kerne: 6
  • So.AM4
  • Takt: 3,90 GHz
AMD Ryzen 5 3600 6x 3.60GHz So.AM4 TRAY

Artikelnummer: 8996171

  • Kerne: 6
  • So.AM4
  • Takt: 3,60 GHz
Intel Core i5 10600K 6x 4.10GHz So.1200 WOF

Artikelnummer: 8996163

  • Kerne: 6
  • So.1200
  • Takt: 4,10 GHz
Intel Core i5 10400 6x 2.90GHz So.1200 BOX

Artikelnummer: 8996090

  • Kerne: 6
  • So.1200
  • Takt: 2,90 GHz

Gaming-CPUs mit acht Kernen

Gaming-CPUs mit acht Kernen werden immer beliebter. Sie nutzen Ihren PC zum Zocken von neuen AAA-Games, haben dabei noch weitere Anwendungen im Hintergrund laufen oder interessieren sich für das Streaming? Dann ist eine CPU mit acht Kernen genau das Richtige für Sie. Dank der Vielzahl an Kernen können mehrere Berechnungen gleichzeitig durchgeführt werden, wodurch sich die Multitasking-Leistung verbessert. In diesem Bereich glänzen die AMD-Prozessoren der Ryzen™-7-Serie und die Intel®-Core™-i7-CPUs.

AMD Ryzen 7 5800X 8x 3.80GHz So.AM4 WOF

Artikelnummer: 8996179

  • Kerne: 8
  • So.AM4
  • Takt: 3,80 GHz
AMD Ryzen 7 3800XT 8x 3.90GHz So.AM4 WOF

Artikelnummer: 8996182

  • Kerne: 8
  • So.AM4
  • Takt: 3,90 GHz
AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz So.AM4 BOX

Artikelnummer: 8996173

  • Kerne: 8
  • So.AM4
  • Takt: 3,60 GHz
Intel Core i7 11700K 8x 3.60GHz So.1200 WOF

Artikelnummer: 8996139

  • Kerne: 8
  • So.1200
  • Takt: 3,60 GHz
Intel Core i9 9900K 8x 3.60GHz So.1151 WOF

Artikelnummer: 8916586

  • Kerne: 8
  • So.1151
  • Takt: 3,60 GHz

Gaming-CPUs mit mehr als acht Kernen

Prozessoren mit mehr als acht Kernen gehen über den Anwendungsbereich der meisten Gamer und Gamerinnen hinaus. Die enorme Leistung dieser Flaggschiffe macht sich vor allem bei der Videobearbeitung und bei Liveübertragungen des Gameplays bezahlt. Wenn Sie am Gaming-PC also nicht nur zocken, sondern auch arbeiten, dann statten Sie Ihren Rechner mit diesen leistungsstarken CPUs für alle Eventualitäten aus. Selbst für die Zukunft ist damit ausgesorgt, denn die Zeiten, in denen es lediglich auf die Single-Core-Performance ankam, neigen sich dem Ende.

AMD Ryzen 9 5900X 12x 3.70GHz So.AM4 WOF

Artikelnummer: 8996174

  • Kerne: 12
  • So.AM4
  • Takt: 3,70 GHz
AMD Ryzen 9 5950X 16x 3.40GHz So.AM4 WOF

Artikelnummer: 8996169

  • Kerne: 16
  • So.AM4
  • Takt: 3,40 GHz
AMD Ryzen Threadripper 3960X, 24C/48T, 3.80-4.50GHz, So.sTRX4, boxed ohne Kühler (100-100000010WOF)

Artikelnummer: 8985199

  • Kerne: 24
  • Socket TRX4
  • Takt: 4,50 GHz
Intel Core i9 10900K 10x 3.70GHz So.1200 WOF

Artikelnummer: 8996145

  • Kerne: 10
  • So.1200
  • Takt: 3,70 GHz
Intel Core i9 10850K 10x 3.60GHz So.1200 WOF

Artikelnummer: 8996130

  • Kerne: 10
  • So.1200
  • Takt: 3,60 GHz

Sockel

Gaming-CPUs mit Kühlung

Vor allem bei Gaming-PCs sollten Sie die Kühlung nicht vernachlässigen, da der Prozessor dauerhaft gefordert wird und Hitze erzeugt. Damit die Rechenleistung auf einem hohen Niveau bleibt, helfen Kühler dabei, die Temperaturen niedrig zu halten. Viele Prozessoren erhalten Sie standardmäßig mit einem kompatiblen CPU-Kühler. Diese sind bereits auf die Anforderungen zugeschnitten und liefern ausreichend Kühlleistung für die entsprechende CPU. High-End-Prozessoren hingegen kommen in der Regel ohne Kühlung, was Ihnen die Möglichkeit gibt, selbst ein geeignetes Modell auszuwählen. Auch beim Übertakten ist die Anschaffung eines Lüfters, der die Hitze schnell und effektiv abtransportiert, eine Überlegung wert.

CPU-Serien

Ryzen™ 9 Serie von AMD

Die Ryzen™ 9 Serie von AMD liefert höchste Performance zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Zahlreiche Kerne sowie hohe Taktraten stehen Ihnen für ein High-End-Gaming in 4K zur Verfügung. Doch auch kreative User, die Bildbearbeitungen und Videoschnitte vornehmen oder gar 3D-Designs erstellen, profitieren von der starken Multi-Thread-Performance der AMD-Prozessoren.

Jetzt entdecken
Ryzen™ 9 Serie von AMD
Ryzen™ 5000er Serie von AMD

Die Ryzen™ 5.000 CPUs sind die bisher stärksten Gaming-Prozessoren, die AMD auf den Markt gebracht hat. Mit ihrer hohen Multicore-Leistung bieten sie nicht nur Gamern eine perfekte Basis, sondern auch Content-Creators aus allen Bereichen. Hohe Taktfrequenzen, zahlreiche Kerne, ein freier Multiplikator sowie ein großer L3-Cache versorgen Sie mit einer bisher nie erreichten Performance.

Die CPUs der Zen-3-Architektur stehen Ihnen in den Leistungsstufen Mittelklasse bis High-End zur Verfügung und weisen ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Ob Sie Overclocker, Content-Creator oder Streamer sind - die Prozessoren der neuesten Generation holen dank ihrer zahlreichen Features das Optimum aus Ihrem System heraus!

Jetzt entdecken!
Ryzen™ 5000er Serie von AMD
Intel® Core™ i9 Serie

Die Intel® Core™ i9 Serie steht für eine einmalige Single-Core-Performance, von der Sie sowohl im Gameplay als auch bei professionellen Anwendungen profitieren. Zahlreiche Kerne sowie extrem hohe Taktraten werden Ihr System auf Höchstleistung trimmen.

Ob Gaming auf High-End-Niveau oder Bild- und Videobearbeitungen wie vom Profi - die Intel® Core™ i9 Serie bietet Ihnen optimierte Technologien zur Beschleunigung Ihres Systems sowie zahlreiche Features, die nicht nur Ihre Netzwerkkonnektivität verbessern, sondern auch Ihr Entertainment-Center aufs nächste Level heben. Überzeugen Sie sich selbst von den High-End-Prozessoren von Intel® und ihrer Performance.

Jetzt entdecken
Intel® Core™ i9 Serie
Intel® Core™ i7 Serie

Die Intel® Core™ i7 Prozessoren gehören zu der Oberklasse und verschaffen Ihnen mit bis zu 8 Kernen und 16 Threads den Einstieg ins Live-Streaming oder in den Bereich der Videobearbeitung. Dank einer Boost-Taktung von bis zu 5,10 GHz und einer Basis-Frequenz von 3,80 GHz steigen Sie im Gaming-Bereich in die Oberliga auf und genießen in Kombination mit einer leistungsstarken Grafikkarte die neuesten Games in hohen Auflösungen und flüssigen Bildwiederholungsraten.

Dank des 16 MB großen L3-Caches laden sich Leveldesigns wesentlich schneller als mit einem Prozessor der Mittelklasse, sodass Sie von einem rasanten Gameplay profitieren und in actionreichen Szenen nicht den Überblick verlieren.

Jetzt entdecken!
Intel® Core™ i7 Serie

Gaming-CPU vs. herkömmliche CPU -
die Unterschiede

Häufige Fragen

Wie viele CPU-Kerne braucht man?

Die Anzahl der Prozessor-Kerne richtet sich nach der geplanten Anwendung. Im Allgemeinen stehen die folgenden CPU-Typen zur Verfügung:

  • Single Core
  • Dual Core
  • Quad Core
  • Hexa sowie Octa Core
  • mehr als acht Kerne

Wird der PC lediglich für einfache Office-Anwendungen genutzt, ist ein Dual-Core-Prozessor ausreichend. Weiter verbreitet sind allerdings Quad-Core-Modelle, da diese alles bieten, was ein normaler Nutzer benötigt. Mehr Kerne empfehlen sich besonders für Anwender, die viele Programme gleichzeitig geöffnet haben. Wenn Sie regelmäßig Video- oder Soundbearbeitungen durchführen, sollten Sie sich ebenfalls für eine CPU mit mehr als vier Kernen entscheiden. Neuerdings bieten AMD und Intel® auch Prozessoren mit über acht Kernen an. Diese gehören derzeit zu den führenden CPUs auf dem Markt.

Warum ist die Taktfrequenz bei einem Prozessor so wichtig?

Mithilfe der Taktfrequenz wird die Geschwindigkeit einer CPU bestimmt. Zudem ist die Taktfrequenz ein Maß für die Leistung eines Computers. Die Frequenz wird in der Regel in MHz (Megahertz/Millionen Impulse pro Sekunde) oder GHz (Gigahertz/Milliarden Impulse pro Sekunde) angegeben. Moderne PCs können einen Takt von zwei oder drei GHz erreichen - teilweise auch höher. Wenn andere PC-Komponenten nicht angepasst werden, kann sich eine zu hohe Taktfrequenz auf lange Sicht negativ auf die Computer-Performance auswirken.

Die Taktfrequenz ist allerdings nicht allein für die PC-Leistung verantwortlich. Andere Faktoren wie die Zahl der Prozessoren, ihre Generation, die Bus-Architektur sowie der vorhandene Arbeitsspeicher spielen ebenfalls eine wichtige Rolle.

Welcher Prozessor ist der Beste?

Die langjährigen Konkurrenten AMD oder Intel® sind bereits seit vielen Jahren an der Spitze der Prozessoren-Hersteller zu finden. Auf der Suche nach der richtigen CPU spielen diverse Faktoren wie beispielsweise das vorhandene Budget und der geplante Einsatzort eine wichtige Rolle. Zudem bieten AMD-Prozessoren durch den Multicore-Ansatz eindeutige Vorteile in Anwenderprogrammen wie Video- und Bildbearbeitungen. In der Theorie werden dadurch auch Spiele besser wiedergegeben, doch unterstützen die meisten Games dieses Verfahren nicht.

Damit Sie einen guten Einblick erhalten, welche CPU wirklich zu Ihren Anforderungen passt, haben wir Ihnen ein Prozessoren-Ranking zusammengestellt, aus dem Sie alle wichtigen Informationen entnehmen können.

AMD oder Intel® Prozessor: Was ist besser?

Die Auswahl an Prozessoren ist sehr groß und der Markt hart umkämpft. Zu den bekanntesten Prozessor-Herstellern zählen AMD und Intel®. Wir zeigen einige Unterschiede auf, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten.

  • Prozessoren von AMD verfügen im direkten Vergleich über mehr Rechenkerne und bieten somit eine höhere Leistung bei Aufgaben, die für mehr Kerne optimiert sind. Im Gegensatz dazu verfügt Intel® über eine höhere Taktfrequenz. Das hat positive Auswirkungen auf die Performance eines Spiels.
  • Intel®-CPUs unterstützen beispielsweise die Apple-Schnittstelle Thunderbolt 3. AMD hat bislang keine Lizenz dafür.
  • Die Ryzen™-Prozessoren von AMD haben entsperrte Multiplikatoren. Das bedeutet: Sie können einfach übertaktet werden. Bei der Konkurrenz besitzt das CPU-Modell entsperrte Multiplikatoren nur dann, wenn es mit einem "K" gekennzeichnet ist.
Welcher Prozessor für den Gaming-Bereich?

Nachfolgend finden Sie ausgewählte Beispiele von CPUs, die sich für Gaming-Zwecke eignen:

Für den Einsteiger-Bereich:

Für den Mittelklasse-Bereich:

Für die Oberklasse:

Zu allen Fragen

Top Marken und Kategorien für Sie zur Auswahl

Mit der Kombination aus AMD Ryzen™ Prozessoren, AMD Radeon™ Grafikkarten und passenden Mainboards erschaffen Sie die ultimative Gaming Plattform. Egal ob Mainboard, Grafikkarte oder Netzwerklösungen: Für ASRock gibt es keine Limits. Seien Sie perfekt gerüstet für Ihre virtuellen Kämpfe. be quiet! ist ein Premium-Markenhersteller von Netzteilen, Gehäusen und Kühlungsprodukten für Desktop-PCs. G.Skill Gigabyte - Upgrade your Life Intel MSI hat sich Gaming auf die Fahnen geschrieben und zeigt dies mit einer Vielzahl an Innovationen, ausgeklügelten Designs und dem Streben nach Perfektion. Western Digital ist seit langem führend bei bahnbrechenden Innovationen. Von der Erfindung der ersten Festplatte bis zu den jüngsten Fortschritten in 3D NAND.