https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1299780_0__8910894.jpg

ASRock B450 Steel Legend AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail

Artikelnummer 8910894

EAN 4717677338065    SKU 90-MXBA00-A0UAYZ

ASRock B450 Steel Legend AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1299780_0__8910894.jpg

Mindfactory Customers Choice Award

Der Schutz für Ihre Geräte - Umfangreich und überall geschützt mit dem Geräteschutz.


über 8.170 verkauft
Beobachter: 80

Artikelbeschreibung

Seit dem 08.03.2019 im Sortiment

Steel Legend steht für felsenfeste Haltbarkeit und unwiderstehliche Ästhetik. Basierend auf den anspruchsvollsten Spezifikationen und Funktionen richtet sich die Steel Legend-Serie an tägliche Benutzer und Mainstream-Enthusiasten. Das Mainboard überzeugt mit einer starken Auswahl an Materialien und Komponenten, um eine stabile und zuverlässige Leistung zu bieten.

Das ASRock B450 Steel Legend unterstützt AMD AM4 Sockel Ryzen™ 2000, 3000, 4000 G-Serie und 5000-Serie Desktop-Prozessoren.

Das Mainboard ist ausgestattet mit zwei der schnellsten M.2-Steckplätzen der Welt. Einer liefert bis zu PCIe Gen3 x4 32 Gb/s Übertragungsgeschwindigkeit, der andere unterstützt den PCIe Gen3 x2 & SATA3 6 Gb/s Modus.

Egal, ob Sie Kopfhörer, ein Headset, externe oder interne Lautsprecher verwenden, über USB, Wi-Fi, Analogausgang oder sogar HDMI, Nahimic Audio bietet Ihnen das faszinierendste Hörerlebnis, lebendig und detailreich.

ASRock-Mainboards bieten atemberaubende Leistung und überragende Ästhetik, um Ihre eigene farbenfrohe Beleuchtung zu kreieren. ASRock bietet eine sehr umfangreiche Steuerung, um die verbauten RGB-LEDs bzw. die angeschlossenen LED-Streifen, CPU-Lüfter, Kühler, Gehäuse und beliebige RGB-Geräte ruckelfrei auszuführen.

***ACHTUNG:****
Für die Verwendung des Mainboards in Verbindung mit den AMD Ryzen™ 3000er Chipsatz kann ein BIOS-Update notwendig sein. Bitte prüfen Sie die Kompatibilität auf der Herstellerseite. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf den neuesten Stand.


Aktionen und wichtige Informationen

Hersteller des Jahres 2023 Mainboard

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: B450 Steel Legend
Mainboard Sockel: So.AM4
Mainboard Chipsatz: AMD B450
Mainboard Formfaktor: ATX
Onboard Grafik: AMD Radeon Grafik Unterstützung
Grafikausgänge: 1x HDMI, 1x Displayport
MultiGPU Fähigkeit: AMD 2-Way CrossFireX
Arbeitsspeicher Slots: 4x
Arbeitsspeicher Typ: DDR4
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 16 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-2667, DDR4-2933, DDR4-3200, DDR4-3533
Anzahl PCIe x16 Slots: 2x PCIe 3.0 x16
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 4x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl M.2 Anschlüsse: 1x M.2 bis 2280, 1x M.2 bis 22110
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 6x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC892 8-Channel High Definition Audio CODEC
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 1x 1000 MBit
Wireless Lan: nicht vorhanden
Bluetooth: nicht vorhanden
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: 2x
Anzahl USB3.2 Gen 1 Anschlüsse (USB 3.0): nicht vorhanden
Anzahl USB3.2 Gen 2 Anschlüsse (USB 3.1): 5x
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1x
BIOS Typ: UEFI
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(74%)
(74%)
(18%)
(18%)
(5%)
(5%)
(1%)
(1%)
(2%)
(2%)

109 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 2,18%

 
 
3 5
     am 03.04.2023
Verifizierter Kauf
Wurde schnell versendet.was mich gewundert hat, im Lieferumfang war keine Bedienungsanleitung bei, für jemanden der keine Ahnung hat wie was angeschlossen wird ein Problem. Desweiteren war der Karton vom mainboard nur auf einer Seite versiegelt, ich konnte den so öffnen. Das mainboard weißt leichte Kratzer auf und hat ein verbogenen pin an einem der rgb Anschlüsse.
    
  
3 5
     am 09.06.2020
Verifizierter Kauf
Vorab mein System: AMD Ryzen 7 2700X mit seinem Boxed Kühler; AMD Rx5700; Asrock B450 Steel Legend; Patriot Viper VPN100 SSD; G.Skill Ripjaws V 16GB Dual Kit; Im Be Quiet! Pure Base 500 mit Sichtfenster; Seasonic Focus PX550(80+Platinum).

Dieses Mainboard kann ich leider nur bedingt empfehlen. Vielleicht habe ich ein "Montagsprodukt" erwischt, vielleicht liegt es aber auch am Produkt generell.
Vorgeschichte:
Ich habe zuerst Windows installiert und alle Programme heruntergeladen, die ich brauche, insbesondere zwei Spiele: Minecraft(nicht relevant), Satisfactory(ziemlich rechenintensiv). Danach habe ich das erste Spiel gestartet, ziemlich performant erstmal. Dann habe ich irgendwann im Bios nachgeschaut und zum Beispiel den Ram Speed angepasst, und mir fiel auf, dass das MB den RAM auf 2133 MHz eingestellt hat, vor allem blöd, wenn man "nirgendwo rumbasteln" will, weil das drosselt dann doch das System aus.
Probleme/Nachteile:
-RGB LEDs beim Chipsatz-Kühler werden ggf. von der Grafikkarte verdeckt, schlechte Software dafür(Ich wünsche mir iCUE Support ;-D )
-(ausführliche Schilderung) Ich wollte den Prozessor auf 4 Ghz übertakten, dachte mir 4,3 wären zu viel für den Boxed Kühler und habe die Spannung von 1.2125 auf 1.2500 eingestellt. Leider habe ich nicht danach einen Cinebench durchlaufen lassen, um zu schauen, ob das System stabil läuft, und siehe da, in Satisfactory wird der Bildschirm schwarz und die Lüfter drehen auf Bios Standard.
Ich dachte zuerst, die Spannung wäre zu niedrig eingestellt, aber nach einer Umstellung auf 1.26 Volt und einem anschließenden Cinebench R20 passiert das selbe wie im Spiel.
Dann habe ich die Spannung wieder zurückgesetzt und bei 4 GHz ist der PC nicht abgestürzt, aber man sollte die Spannungen nicht zu niedrig halten bei so hohem Takt, sonst läuft die CPU instabil.
Ich habe ein paar Reviews gesehen und es wurde behauptet, das MB könnte maximal 105 Watt zur Verfügung stellen. Schon blöd, wenn die CPU 105W TDP hat! Man kann also stabil nur auf der Standart- Spannung laufen lassen, sonst sagen die NUR vier + 6 Phasen Tschüss.
Dieses Mainboard hat eine schlechte Spannungsversorgung. Nix für Leute, die auf 4 oder mehr GHz wollen mit einer 105-Watt-CPU.

Vorteile:
-Gutes Design, auch I/O Blende
-RGB scheint gut durch
-Viele und gute Anschlüsse, zwei M.2 Slots, gute Soundanschlüsse auch Optisch ist dabei
-Gut gestaltetes Handbuch und Software Guide(Kritik: Thema Installation ist nur im Englischen Teil vorhanden)

Fazit:
Rundum ein gutes MB für den B450-Chipsatz, für RGB-Fans auch, aber beschissene Software. Die Spannungsversorgung ist EIGENTLICH ausreichend für AMD, weil die keine CPU mit über 105 W TDP haben, aber nur bedingt. Achtet unbedingt darauf, dass die CPU, die auf das Brett muss, unter 90 Watt TDP hat, am besten 65 Watt, wenn ihr aus dem Prozessor noch etwas rausholen wollt. Die realen 4 Phasen sind einfach zu wenig. Sonst gute Lüftersteuerung und gutes BIOS, der RAM-Speed lässt sich gut anpassen. Trotzdem nur 3 Sterne wegen der Spannungsversorgung. Danke fürs Durchlesen!
6 von 10 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 16.04.2020
Verifizierter Kauf
Die Verarbeitungsqualität macht einen guten Eindruck.
Aber Vorsicht, wenn Das Bios 3,2 aufgespielt ist, wie in meinen Fall, gibt es erhebliche Probleme mit Ryzen der 2ten Generation. Bei mir Ryzen 7 2700X (Dieser Bios ist geeignet für die 2te Gen, steht auch so beschrieben bei ASRock)
Auswirkungen Schwierigkeiten bei Windows 10 Installation, Stopp-Code und Keyboard ERO, bis Totalabsturz.
Also besteht nur eine Möglichkeit, dieses Problem her zu werden. Ein runter Bios Update auf Bios 2,65. (letzte funktionelle Fassung laden für 2te Gen Bios updaten aufspielen.
Ich weis nicht wer auf die glorreiche Idee kam das Bios 3.2 auf das Mainboard aufzuspielen. Es ist viel einfacher und sicherer ein Bios nach oben Updaten wie zurück auf eine vorige Fassung. Dieses habe ich letzten ml vor 5 Jahren gemacht, und die Risiko habe ich gesehen. auf 2.65 Bios update gemacht. Der Verkäufer meinte, das es kein Problem sein sollte. Update ist ordnungsgemäß durchgelaufen, Neustart erfolgte, danach nur noch schwarzer Bildschirm. 1. Möglichkeit Speicher werden nicht mehr erkannt. oder Grafik (Dieses habe ich früher schonmal gelöst mit alter VGA Grafik Karten Anschluss) Habe aber keine VGA Karte mehr, bzw. ältere Speicher.
Ich kann das alles nicht nachvollziehen, warum man bei einen B450 Mainbord eien Bios für 3te Generation aufzieht. Für eine 3te Gen, nimmt man sowieso besser 470 oder 570 Mainboard.
Das dazu zu bemängeln gibt. Des das der Technische Support des Verkäufers momentan nicht zu erreichen ist. Aber wahrscheinlich kann der Hersteller nur Abhilfe schaffen, Aber es gibt nur einen Telefonsupport in NL. Auch wenn ich der Sprache teilweise mächtig bin. Bin ich nicht bereit 10¤ für eine Gespräch zu investtieren.
Mein Fazit: Rückgabe es Mainboard, 1 x ASRock und nie wieder. Da Greife ich lieber zurück auf ASUS oder MSI mit deutschen Support.
Empfehlung: Nicht erwerben für Ryzen 2te Generation!

Bis bald
Guido
0 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 27.02.2020
Verifizierter Kauf
Optisch SEHR ansprechend, sogar die IO-Blende ist gedämmt. Allerdings unverständlich wieso bei einem so RGB-verleitenden Artikel nur 1x 5V RGB Header da ist. Der geht bei mir z.B. für die Gehäusebeleuchtung drauf und Lüfter kann ich so z.B. ohne erweiterungs-hub gar nicht zum leuchten bringen. Aber die Qualität ist wirklich super und bei mir war auch ein dickes Wärmeleitpad unter dem Spannungswandler, super sache!
    
  
3 5
     am 25.12.2019
Verifizierter Kauf
Das Mainboard ist qualitativ EIGENTLICH echt gut. Allerdings ging mir nach nichtmal zwei Wochen schon der erste SATA Port flöten. Da ich 6 Festplatten in meinem PC habe, ist das echt nervig. Schön ist auch die RGB Beleuchtung. Die lässt sich EIGENTLICH auch echt sehen, aber die einzelnen LEDs am BIOS Chip unten sind echt hässlich. Da währe ein matter Streifen wie am IO Shield besser gewesen. Ausserdem stürzt die RGB Software von AsRock andauernd ab, sodass ich den PC dauerhaft im Regenmodus lasse. Und, kleiner Manko, der CPU 8PIN Stecker ist leider falschherum. Das heißt, man muss den Stecker sehr stark drehen. Sonst ein echt preiswertes Board, mit dem ich schon viel Spaß hatte. Hab einen Ryzen 5 2600X auf 5,2 Ghz laufen, ohne Probleme.
2 von 5 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Video

Bestellen Sie das passende Zubehör gleich dazu

ASRock Logo

Ein führender Innovator bei Mainboards und Computer-Hardware

Der Kern des Erfolgs von ASRock liegt in der Verpflichtung, innovative Produkte zu liefern, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Verbraucher gerecht werden. Von budgetfreundlichen Optionen für Einsteiger bis hin zu Hochleistungs-Mainboard, die auf Gaming-Enthusiasten und Profis zugeschnitten sind, deckt die Produktpalette von ASRock ein umfassendes Spektrum ab.

Eine der Hauptstärken von ASRock ist seine Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an sich entwickelnde Markttrends und technologische Fortschritte. Das Unternehmen hat ein Gespür für die neuesten Innovationen in der Branche und integriert diese konsequent in sein Angebot. Egal, ob es sich um die neuesten Chipsatztechnologien, fortschrittliche Kühllösungen oder die Integration von RGB-Beleuchtung für eine ansprechende Ästhetik handelt, ASRock stellt sicher, dass seine Produkte an der Spitze der Innovation stehen.

ASRock Grafikkarten
ASRock Mainboards

ASRocks Engagement für Innovation wird vielleicht am deutlichsten in seinem Gaming-Mainboard-Sortiment. ASRock hat die wachsende Nachfrage nach Gaming-zentrierten Funktionen wie erweiterten Übertaktungsfunktionen, Multi-GPU-Unterstützung und anpassbarer RGB-Beleuchtung erkannt und eine Reihe von Gaming-Mainboards entwickelt, die selbst die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Gamer befriedigen. Diese Motherboards bieten nicht nur eine außergewöhnliche Leistung, sondern auch ein auffälliges Design, das zu einem Gaming-Setup passt.

Darüber hinaus geht das Engagement von ASRock für Qualität über sein Kernproduktangebot hinaus. Das Unternehmen legt großen Wert auf Kundenzufriedenheit, bietet robuste Support-Services und veröffentlicht regelmäßig Firmware-Updates, um Probleme zu beheben und die Kompatibilität mit den neuesten Hardware- und Software-Versionen zu verbessern.

In den letzten Jahren hat ASRock sein Produktportfolio um eine breite Palette von Computer-Hardwarekomponenten erweitert, darunter Grafikkarten, Mini-PCs und Industrie-PCs. Diese Diversifizierung spiegelt die strategische Vision von ASRock wider, ein umfassender Lösungsanbieter für alle Aspekte der Computertechnik zu werden.

Während sich die Technologielandschaft ständig weiterentwickelt, bleibt ASRock in seinem Streben nach Spitzenleistungen standhaft. Indem ASRock seinen Kernwerten Innovation, Qualität und Kundenzufriedenheit treu bleibt, wird das Unternehmen seine Position als führender Innovator im Bereich Mainboards und Computerhardware auch in den kommenden Jahren beibehalten. Mit jeder neuen Produktveröffentlichung bekräftigt ASRock sein Engagement, den Benutzern die Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie benötigen, um ihr volles Potenzial im digitalen Zeitalter zu entfalten.

ASRock Grafikkarten
ASRock - Refined by Gamers

Kunden kauften auch: