https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/1199123_0__8813533.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 30.09.2017 im Sortiment

***ACHTUNG:****
Derzeit ist die Nutzung des Z370 Mainboards nur in Verbindung mit den Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation möglich. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte den Hersteller. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf den neuestens Stand.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 130,63*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Aktionen und wichtige Informationen

Aufrüsten und abkassieren mit MSI - bis zu 50 € Cashback!

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: Z370 TOMAHAWK
Mainboard Sockel: So.1151
Mainboard Chipsatz: Intel Z370
Mainboard Formfaktor: ATX
Onboard Grafik: Intel HD-Grafik Unterstützung
Grafikausgänge: 1x DVI, 1x HDMI
MultiGPU Fähigkeit: AMD 2-Way CrossFireX
Arbeitsspeicher Slots: 4x
Arbeitsspeicher Typ: DDR4
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 16 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-2667, DDR4-2800, DDR4-3000, DDR4-3200, DDR4-3300, DDR4-3333, DDR4-3400, DDR4-3466, DDR4-3600, DDR4-3733, DDR4-3866, DDR4-4000
Anzahl PCIe x16 Slots: 1x PCIe 3.0 x16, 1x PCIe 3.0 x16 (x4), 1x PCIe 3.0 x16 (x1)
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 3x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl M.2 Anschlüsse: 1x M.2 bis 2280, 1x M.2 bis 22110
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 6x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC892 Audio Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 1x 1000 MBit
Wireless Lan: nicht vorhanden
Bluetooth: nicht vorhanden
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: 2x
Anzahl USB3.0 Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1x
BIOS Typ: UEFI
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail
Anzahl USB3.1 Anschlüsse: 5x

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(92%)
(92%)
(8%)
(8%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

13 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 13.02.2018
Verifizierter Kauf
Super Service, schnelle Lieferung. Sonntags bestellt und Dienstag schon da.
Motherboard funktioniert inklusiv bestellter CPU funktioniert einwandfrei.
    
  
5 5
     am 12.02.2018
Verifizierter Kauf
super Design
wertige Verarbeitung

Ich bin mit der funktion voll und ganz zufrieden Bios/Uefi super verständlich auch in deutschersprache und Mausbedienung

Klare Weiterempfehlung und zur Zeit mit Cashbackaktion
    
  
5 5
     am 11.02.2018
Verifizierter Kauf
läuft zusammen mit 8700k und corsair dd4-3000 cl15 sehr gut. Nur beim XML-Profil schiebt er die riegel auf 1.375 volt umd das ohne OC. Default ist eigtl. 1.35V. Ob das am corsair-riegel liegt oder am mainboard kann ich aber nicht genau sagen. manuell kann man es aber auf 1.35v stellen, nimmt aber trotzdem 1.36V als Spannung.

Ansonsten top msi-tools.
    
  
5 5
     am 05.02.2018
Ich habe dieses Produkt durch die MSI Test It Aktion erhalten und möchte deswegen auch meine Meinung hier dazu abgeben.
Ich selbst bin schon etwas länger MSI Kunde und auch sehr zufrieden mit den Produkten, selbst besitze ich ein Gaming Carbon X370.

Einleitung:

Das Mainboard ist vor allem an Gamer und Übertakter gerichtet, was mich sehr angesprochen hat. Die RGB Unterstützung ist auch vorhanden und perfekt für mein Coolermaster 5 RGB Gehäuse.

Verpackung und Inhalt:

Die Verpackung wirkt wie immer sehr hochwertig und auf der Rückseite lassen sich alle Details zum Mainboard noch einmal finden, die hier auch die Artikelbeschreibung aufweist.
Beinhaltet hat der Karton das Mainboard gewickelt in Anti-Statik-Folie, eine Treiber CD inklusive Software von MSI (hier empfehle ich immer die aktuellste aus dem Internet selbst herunterzuladen), eine Quickstart-Guide für den erfahreneren Benutzer, ein detailliertes Handbuch mit allen nötigen Informationen die man über das Mainboard braucht und 2 Sata-Kabel für Laufwerke und Festplatten.
Mit den Verständnis des Handbuchs hatte ich keine Probleme und alle benötigten Anschlüsse habe ich schnell gefunden.

Design:

Es ist recht schlicht gehalten in schwarz mit ein paar weiss und grauen Akzenten. Am Chipsatz hat man die Möglichkeit per App noch Farben mäßig etwas anzupassen. Ansich gefällt es mir sehr gut.

Anschlüsse:

Anschlüsse sind in Fülle vorhanden und man hat genug 6 Sata Anschlüssen genug Möglichekeiten Festplatten und andere Laufwerke zu benutzen. Außerdem sind zwei M2 Slots vorhanden (nur mit einem kann man die volle Geschwindigkeit abrufen!) und SLI Brücken sind auch über die PCI-E Anschlüsse möglich. Hinzu kommen 5 USB 3.1 Anschlüsse was das Mainboard für mich zukunftssicher macht, da mir hier auch später nicht die Anschlüsse in hohen Geschwindigkeiten ausgehen sollten.

Mein Testsystem:
Intel Core i3-8350k
Cooler Master Seidon 120V Version 2 Komplett-Wasserkühlung
8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM CL16-16-16 Dual Kit
MSI GTX 970 OC
500 Watt Gehäusenetzteil
750 GB HDD
Cooltek X5 Midi Tower

BIOS:

Ziel war es mindestens eine Taktrate von 4,5 Ghz zu erreichen, was auch kein Problem für mich darstellte und ich auch nur sehr leicht die Spannung anheben musste.
Zudem kann man im BIOS einiges an Einstellungsmöglichkeit finden. Wer nicht wirklich der totale Anfänger ist kann das Mainboard per F7 in den Advanced Modus stellen. Hier lassen sich CPU-Frequenz, RAM Frequenz und auch Lüfterkurven einstellen.
Mein RAM lief problemlos per XMP auf den angegebenen 2400 Mhz, auch 2666 waren per manueller Taktung stabil möglich.
Für einfache Übertaktung ist hier auch eine Gaming Boost Funktion, die den Takt meiner CPU um 0,2 Ghz angehoben hat. Das sollte auch für den kleinsten Lüfter kein Problem darstellen und bietet für die meisten eine kleine aber sichere Übertaktung ihrer CPUs (k Prozessoren!).

Zu meiner Übertaktung:
Der Test im Prime95 lief stabil und ich hatte eine Temperatur von ca 65 Grad, während auf den Spannungswandlern ca 85 Grad herrchten.

Funktionen:
Über Gaming LAN / Sound lässt sich meiner Meinung nach immer streiten. Im Vergleich zu anderen Herrstellern sehe ich hier keine Unterschiede, wer auf wirkliche Qualität setzen möchte sollte sich hier noch an externen Geräten bedienen! Aber mit dem was das Mainbaord mitbringt bin ich trotzdem sehr zufrieden.
Die RGB App gefällt mir sehr gut und bietet viele Möglichkeiten sein System zu individualisieren. Meistens lass ich hier die Regenbogenfunktion aktiviert, die mir bei meinem Hauptssystem am besten gefällt. Einmal verbunden lässt sich die App auch per Smartphone steuern!
Andere Apps sind auch vorhanden, die man über die MSI Live Update App holen kann. Hierrüber sind auch Bios Aktualisierungen möglich, was das Flashen im Bios erübrigt.

Leistung:
Alle getesteten Spiele liefen bei mir in höchsten Einstellungen bei Full-HD iun mindestens 60 FPS, in meinem Hauptgame CS:GO konnte ich durch die hohe Übertaktung konstant die 300 halten. Im Cinebench R15 erreichte ich eine Punktzzahl von 712.

Fazit:

Für einen Gamer hat das Board ausreichend an Funktionen und für diesen Preis ist es sehr gut. Als Grundlage für ein High-End System ist es auch geeigned da hier an Anschlüssen keine wirklichen Grenzen gesetzt sind! Wer eine einfache Bedienung und eine großen Funktionsumfang will ist mit diesem Board sehr gut aufgehoben.
    
  
5 5
     am 31.01.2018
Vorwort:
Dieses Mainboard wurde mir von MSI im Rahmen der Test-IT! 6 Aktion zur Verfügung gestellt und beeinflusst in keinster Weise meine Meinung oder Einstellung, welche ich in folgendem Review wiedergeben werde.

Einleitung:
Als Teil der Arsenal Gaming Reihe verspricht das MSI Z370 Tomahawk mehr, als man vermutet. Es ist dafür konzipiert worden, selbst den größten Hardcore-Gamern 24/7 die beste Unterstützung zu bieten und dabei auch noch gut auszusehen. Es besitzt alle Funktionen, die der moderne Gamer braucht, bietet RGB-Unterstützung und setzt auf hochwertige Elemente. Aber lohnt sich der Kauf dieses Mainboards? Was kann es, was andere nicht können?

Lieferumfang:
Das Mainboard wird in einem recht auffälligen Karton geliefert, welche dem Mainboard ähnelt. Drei Tomahawk-Missiles über einem dicken Streifen, der den Farbumfang des RGB-Bereiches abdeckt, darunter sehr markant der Name des Mainboards. Mir gefällts!
Eingewickelt ist es in einer Anti-Statik-Folie, wodurch sie besser gegen elektrische Einflüsse geschützt ist. Neben dem Mainboard selbst ist noch eine Treiber-CD beigelegt, auf der essentielle Treiber wie Chipsatz und Lan-Treiber, aber auch MSIs hauseigene Gaming-Software mitgegeben werden. Weiterhin ist ein sehr detailliertes Benutzerhandbuch dabei, welches über jede Funktion und Schnittstelle hilfreiche Informationen bietet. Auch ist ein Quickinstallation-Guide dabei, auf dem in prägnanten Bildern erklärt wird, wie bestimmte Hardware auf das Mainboard installiert wird. Dabei sei gesagt, dass beide Schriftstücke in englischer Sprache sind. Auch wird von MSI dafür gesorgt, dass Festplatten und Laufwerke sofort eingesetzt werden können, indem zwei SATA-Kabel beigelegt werden.


Design:
MSI verzichtet auch ihre Markenfarben Schwarz und Rot. Naja, wobei eher das Rot fehlt, als das Schwarz. Das Mainboard selbst ist in Schwarz grundiert worden, als optischen Bonus spendiert MSI dem Z370 Tomahawk grau/weiße Streifen, welche diagonal von der oberen linken zur unteren rechten Ecke verlaufen. Dies gibt dem Mainboard ein leichtes Tarnfeeling, so als ob es sich verstecken müsste. Die Abdeckungen für das Rear-Panel und des Soundchips haben die gleiche Farbgebung. Richtig bunt wird es erst, wenn das Mainboard eingeschaltet ist. Bestimmte Teile leuchten dann nämlich in den Farben, die man sich aussucht!


Verarbeitung und Einbau:
Das Mainboard fühlt sich in allen Teilen sehr hochwertig an! Jedes einzelne Teil sitzt sehr fest, wackelt nicht und sieht auch nicht schief angebracht aus, wie es bei meinem vorherigen Mainboard der Fall war. Auch das Gewicht ist angemessen, wodurch man auf stabile Bauteile tippen kann. Was sehr vorteilhaft ist, ist die extra Verstärkung des Grafikkartenslots, da auch der bei meinem alten Mainboard wackelig war und ich die Grafikkarte nochmal extra stabilisieren musste.
Der Einbau des Mainboards ist sehr intuitiv und geht einfach von statten. Ein Blick ins Handbuch und man weiß, welche Kabel an welchen Slot müssen. Ein Problem gab es jedoch, was aber an meinem Gehäuse lag, welches scheinbar nicht für ATX-Mainboards ausgelegt ist. Dies wirkt sich jedoch nicht auf die Wertung aus.


Anschlüsse:
Das MSI Z370 Tomahawk kommt mit einer Vielzahl von Anschlüssen, welche für Gamer auch notwendig sind. Beginnend mit dem Rear-Panel stehen dem Mainboard zwei USB 2.0 Anschlüsse zur Verfügung, welche von MSI als Gaming-Ports betitelt werden, an denen Maus und Tastatur angeschlossen werden sollen. Dazu gehört noch ein PS/2 Anschluss. Vier USB 3.1 Anschlüsse bieten Unterstützung für externe Geräte und bieten eine sehr hohe und stabile Datenübertragungsrate. Als Grafikanschlüsse bietet das MSI Z370 Tomahawk einen DVI-D-Port sowie einen HDMI-Port, welche die Grafikeinheit des Prozessors ansteuern. Ein 1k Mbit/s Lan-Port darf bei so einem Mainboard auch nicht fehlen, wodurch eine hohe Internetleistung garantiert wird. Was mir persönlich auch sehr gut gefallen hat ist die Integrierung eines S/PIDF-Out Anschlusses.

Die Mainboard-Internals sehen wie folgt aus:

Intels 1151 Sockel der 8. Generation
Z370 Chipsatz
4 x DDR4 Ramslot im DualChannel-Betrieb, max. 4000MHz (OC) Taktrate, max. 64 GB
3 x PCI-Ex16 Gen3
3 x PCI-Ex1
6 x SATA3
2 x M.2
USB 3.1 Gen 2 Type-C
USB 3.1 Gen 2 Type-A
8 x USB 3.1 Gen 1
6 x USB 2.0
1 x 4-Pin CPU-Kühler
1 x 4-Pin Pumpen-Kühler
4 x 4-Pin Lüfteranschluss
1 x RGB LED-Anschluss

Funktionalität:
Das Mainboard funktioniert einwandfrei. In den 3 Wochen Testzeit, die ich nun ausgiebig nutzen konnte, kann ich mich wahrlich nicht beschweren. Für jedes Gerät, was ich anschließen will, gibt es support, alles wird sofort erkannt und Spannungsprobleme, welche ich mit meinem alten Mainboard hatte, sind auch weg. Auch das BIOS ist sehr intuitiv, einfach aufgebaut und lässt keine Wünsche offen. Übertakten war noch nie so einfach! Voreingestellte Profile, welche auf Mausdruck die Spannung der CPU ändern können sorgen dafür, dass das System noch schneller läuft, vorausgesetzt der Rest des Rigs unterstützt dies. Auch ist mir aufgefallen, dass mein System wesentlich Kühler läuft, also die Kühlleistung des Mainboards sehr gut ist. Grafikkarten von AMD lassen sich im 2-Wege Crossfire-Prinzip verwenden, wodurch zwei Radeon Karten verwenden lassen, jedoch leider kein SLI von Nvidia.


Abschließende Worte:
Ich bin sehr zufrieden mit dem Mainboard an sich. Es sieht gut aus, erfüllt mehr als seinen Job, indem es endlich RGB-Unterstützung in meinem System gibt und auch die Qualität der Materialien lässt sich sehen.
Jedoch gibt es in meinen Augen einen enormen Kritikpunkt, der noch angesprochen werden muss: Die Mainboards der Z370 Reihe unterstützen keinen Prozessor der 7. Generation, auch wenn sie es vom Formfaktor und der technischen Leistung können sollten. Intel ist hier der inhibierende Faktor, dass sollte jedem bewusst sein. Ich musste mir extra für den Test einen Prozessor ausleihen, um das Board testen zu können.
    
  
5 5
     am 30.01.2018
Test it Review zu MSI Z370 Tomahawk

Im Rahmen der MSI Test it Aktion hatte ich die Gelegenheit das Z370 Tomahawk zu Testen wofür ich mich noch einmal herzlich bedanken möchte.

Das Z370 Tomahawk ist ein Gaming Board der Arsenal Gaming Reihe basierend auf dem aktuellen So.1151.
Es liegt Preislichen Mittelfeld und ist speziell für Gamer ausgelegt.

Verpackung:
Die Verpackung macht einen soliden Eindruck und fühlt sich wertig an.
Rückseitig werden die Highlights des Boards kurz mit schönen Illustrationen aufgeführt.

Unboxing:
Das Board befindet sich nach in einem separaten Karton Einsatz und ist wie gewohnt mit einer Anti-Statik-Hülle Geschützt.
Im Packet sind zu dem enthalten:
1x SATA 6 GB/s Kabel mit Flachen geraden Steckern
1x SATA 6GB/s Kabel mit einem Abgewinkelten Stecker
1x JLED Verlängerung für LED Beleuchtung
1x Quick Installation Guide
1x Handbuch (leider in meiner Version nur in Englisch)
1x Software CD mit Treibern& Utilities
Und zu guter Letzt, die optisch sehr Ansprechende Rückblende, welche optisch im selben Stiel wie die Hauptplatine gehalten ist.

Verarbeitung und Optik:
Das Board ist durch und durch gut Verarbeitet und besitzt zudem einen Stahlverstärkten PCIe Steckplatz (Steel Armor).
Durch den Striped Look der Platine in Kombination mit den Silbergrau Beschichteten IO-Cover sowie VRM / PCH-Chipsatz Kühlkörpern besitzt das Board eine sehr Aggressive Optik.
Unterstichen wird das ganze durch die Rückseitig verbauten RGB-LED`s mit Mystic-Light Steuerung welche dafür sorgen das, dass Board schön in Szene gesetzt wird.


Technische Daten:

CPU - Unterstützung: 8 th Gen Intel Core / Pentium / Celeron Prozessoren
CPU - Sockel: 1151
Chipsatz: Intel Z370 Chipset
Graphics Interface: 3x PCI-E 3.0 x16 Steckplätze, unterstützt Crossfire 
Speicher: vier DIMMS mit insgesamt 64GB DDR4-4000 + (OC)
Erweiterungssteckplätze: 3x PCI-E x1 Steckplätze
LAN: Intel I219-V Gigabit LAN
Audio: 8-Kanal (7.1) HD Audio mit Audio Boost
M.2 / SATA: 2x M.2 Steckplätze, unterstützt Intel Optane Technology mit 6x SATA 6Gb / s
SATA Anschlüsse: 6x SATA mit SATA RAID Funktion: RAID 0, 1, 5, 10

I/O Panel Anschlüsse:
PS / 2-Combo-Port
DVI-D- und HDMI-Videoausgängen
USB 3.1 Typ-C- + Typ-A-Ports
4x USB 3.1 (5 Gb/s)
2x USB 2.0-Ports
Intel Gigabit Netzwerkcontroller
Audio-Analog Buchsen + ein SPDIF.

Das Board ist wie oben schon erwähnt mit 2 M.2 Steckplätzen ausgestattet. Der erste befindet sich unterhalb des CPU Sockels. Dort kann ein Modul mit maximal 110mm verbaut werden.
Der zweite Steckplatz befindet sich zwischen den PCI Steckplätzen mit einer maximalen Einbaulänge von 80mm.
CPU Lüfter Anschluss sowie Pumpen Anschluss sind oben platziert und auch im verbauten Zustand leicht zugänglich. Des Weiteren verfügt das Board über vier Systemlüfter Anschlüsse, einer unterhalb des Pumpenanschlusses einer mittig in nähe der oberen M.2 Buchse und zwei am unteren Ende des Boards nahe den Frontpanelanschlüssen.



Fazit:
Das Board hat alles was ein Gamer Herz begehrt. Overclocken wird zum Kinderspiel, dank der OZ Funktion des Boards braucht man so gut wie keine Vorkenntnisse mehr. Der Audio Booster ist erste Klasse und bringt richtig satten Sound ob über Boxen oder über Headset. Freunde der RGB LED- Beleuchtung werden mit diesem Board sicherlich auch ihre Freude haben. Alles im allen ein Klasse Mainboard mit einer Super Ausstattung.
    
  
     am 21.01.2018
Verifizierter Kauf
Eingentlich ein sehr gutes Mainboard.

Sieht schick aus.

Leider sind mit die LEDs ein wenig zu dunkel und es gibt auch keine Option diese höher zu stellen.

Ansonsten Top !
Läuft einwandfrei mit:
i7 8700k
16gb g.skill 3200mhz
1080 GeForce Gtx 8gb
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 20.01.2018
Verifizierter Kauf
Bisher super zufrieden. Läuft alles stabil.
(i5 8600K mit 4,5Ghz und G.Skill RipJaws 3200)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 18.01.2018
Verifizierter Kauf
Die Verarbeitung ist der Hammer alles auf Metal freu mich schon wenn das Gehäuse da ist los zu legen
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 13.12.2017
Verifizierter Kauf
Sehr solides Mainboard mit gut aufgebauten UEFI. Anschlussmöglichkeiten haben überzeugt.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 13 Bewertungen)

Testberichte

Video

Z370 TOMAHAWK
READY TO DOMINATE THE GAME
1 GAMING Device Port
2 Lightning USB 3.1 Gen2 (Type A+C)
3 HDMI Port
4 Intel GAMING LAN
5 Vergoldete Audioanschlüsse mit S/PDIF
6 Robuste Gaming Kühlkörper
für beste Kühlung und maximale Leistung
7 Robuste Kühlkörper mit RGB-Beleuchtung
Beste Kühlung mit stylischer Beleuchtung
8 DDR4 Boost mit Steel Armor
Optimierte Anbindung und isolierte Leitungen
9 PCI-E Steel Armor
Schützt Grafikkarten vor Verbiegen und EMI
10 Twin Turbo M.2
Unterstützt NVMe mit bis zu 32 Gb/s durch 4x PCI-Express Gen3; Intel® Optane™ kompatibel
11 Audio Boost mit Verstärker
Optimierter Gaming-Sound dank kluger Audio-Technologie
12 Komplette Gaming I/O Abdeckung
Tolles Design; schützt die I/O-Ports
MSI Z370 TOMAHAWK overview
PASSEN SIE IHREN GAMINGSYSTEM AN
Personalisieren und verändern Sie die Farbgebung Ihres Boards mit Mystic Light. Sie können zwischen zahllosen Farben wählen, um das Mainboard dem Design Ihres Systems anzupassen. Die Mystic Light APP ist für PC, Tablet und Smartphone erhältlich. Lassen Sie Ihren PC dank Mystic Light mit intensiven Farben brandneu aussehen!
MSI Z370 TAMAHAWK Mystic Light
Farben anpassen Effekte anpassen Mystic Light App
Zertifizierte Mystic-Light-Partner:
Mystic Light Sync logo Mystic Light vendors
GEMACHT ZUM ÜBERTAKTEN
MSI Z370 Mainboards unterstützen die volle Leistung von Intel® Prozessoren der achten Generation. System Tuning und Troubleshooting Tools stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihr System noch weiter zu verbessern. Dank der vielen Features ermöglichen Ihnen MSI Z370 Mainboards ein stabiles und optimiertes Nutzererlebnis mit einer göttlichen Leistung.
Premium Power Phases Loadline Calibration
Premium Power Phases External ClockGen
IHR VORTEIL IM SPIEL
Überlisten und übertreffen Sie Ihre Gegner mit einer einzigartigen Auswahl an MSI GAMING Tools. Clevere Hardware und Software Tools helfen Ihnen immer, einen Schritt vor der Konkurrenz zu sein.
Gaming Hotkey Gaming Device port
Gaming Hotkey Gaming Device port
Multi-GPU
Multi GPU
Sekundenschnelles Overclocking
Game Boost 1 second overclocking
TAUCHEN SIE EIN IN VIRTUELLE WELTEN
Zusammen mit großen VR-Marken entwickelte Technologien helfen dabei, das beste und flüssigste VR-Erlebnis zu ermöglichen. MSI Hardware ist perfekt auf VR getrimmt und sorgt für ein lebendiges und echtes VR-Erlebnis.
Microsoft HoloLens HTC Vive
VERSTÄRKEN SIE DAS SPIEL MIT AUDIO BOOST
Audio Boost bietet, ähnlich einer dedizierten Soundkarte, einen HD-Audioprozessor, einen Verstärker und hochwertige Audiokapazitoren und isoliert diese vom Rest des Mainboards, um ein sauberes Audiosignal liefern zu können.
Isoliertes Audio mit LED Spur Chemi-Con Audio Kapazitoren
Isolated audio design with Isolated Audio with RGB LED Line Chemi-con Audio Capacitors
Audio Boost Ohm graph
MAXIMIEREN SIE IHRE USB-ÜBERTRAGUNG
Ihre Lieblingsspiele, -Musik und -Filme über USB zu übertragen ging nie schneller. MSI bietet eine Vielzahl an USB 3.1-Anschlüsse an, die blitzschnelle Transferraten von bis zu 10 Gbp/s ermöglichen!
Double Bandwidth USB 3.1
MSI Lightning USB
Others USB 3.1 Gen2 Others USB
Bis zu 20% schneller mit XBoost
MSI X-Boost performance
Reversible connector

Reversible connector USB Type-C
UNERREICHTE SPEICHERLEISTUNG
MSI Mainboards kommen mit einer Vielzahl an Features, die den Speicher Ihres Systems schneller, besser übertaktbar und stabiler machen.
Memory Signal Purity MSI MSI caption Andere MSI caption
DDR4 Boost performance
HÖCHSTE KOMPATIBILITÄT
Durch regelmäßige Speichertests mit allen großen Speicher-Marken unter extremsten Konditionen sorgt MSI dafür, dass Ihr System stabil läuft.
Best compatibility chart
DOMINIEREN SIE DAS SPIEL MIT NIEDRIGSTER LATENZ
Vernichten Sie Ihre Gegner auf dem Schlachtfeld mit Hilfe von MSI GAMING LAN. MSI GAMING LAN zeichnet sich durch ausgesuchte Komponenten aus und sorgt für beste GAMING Leistung im Netzwerk.
Powered by:
Optimize Killer Gaming LAN

Kunden kauften auch: