https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1223140_0__70874.jpg

EAN 4719072554675    SKU V368-005R

Artikelbeschreibung

Seit dem 12.01.2018 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 290,91*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 24 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Aktionen und wichtige Informationen

AMD Xbox Game Pass - Spielen Sie Gears 5 und über 100 PC-Spiele (Bedingungen beachten)

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX Vega 56
Edition: AIR BOOST 8G OC
Codename: Vega 10 XL
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1181MHz
Boost Takt: 1520MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 3584 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: HBM2
Grafikspeicher Taktfrequenz: 800MHz (HBM2)
Grafikspeicher Anbindung: 2048Bit (HBM2)
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 2x 8pin
Max. Stromverbrauch: 210W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: AMD CrossFire, AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD Liquid VR, AMD TrueAudio, Radeon Chill, Radeon Relive, Radeon VR Ready

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(43%)
(43%)
(25%)
(25%)
(9%)
(9%)
(10%)
(10%)
(13%)
(13%)

88 Bewertungen

3.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 8%

 
 
1 5
     am 08.09.2019
Verifizierter Kauf
Montagsmodell(e) oder die generelle Serie?

Die Grafikkarte an sich scheint sehr gut, die Leistung dem Preis angemessen (sofern man die nicht zu verachtende Lautstärke der Karte aushält), keines meiner Spiele wurden nicht von der Karte gestemmt.

Das war es aber auch schon mit den positiven Argumenten für diese Karte.

Meine erste Radeon Karte hatte nämlich von Beginn an Aussetzer. Aus heiterem Himmel hatte ich Blackscreens und komplette Systemfreezes, die ich absolut nicht nachvollziehen konnte. Unterschiedliche Treiber, leichte Spannungsanpassungen via Wattmann etc. halfen nichts. Nachdem eine erste Austauschkarte die selben Fehler produzierte (Dank Goldservice wurde der Austausch problemlos vollzogen, ohne dass die Karte selbst getestet wurde), nahm ich an, dass der Rest meiner Hardware irgendwo einen Defekt aufweisen müsste. Da es ohnehin wieder an der Zeit schien aufzurüsten, habe ich MB, Ram, CPU und Kühler komplett ersetzt. Nachdem die Fehler auch auf diesem komplett neuen System weiter bestehen, habe ich von der Karte genug, da die Ausfallquote dieser Serie (auch im Netz zu finden) untragbar hoch zu sein scheint.

Ich hoffe einfach, dass Mindfactory meine Rückabwicklung/Erstattung schnell bearbeitet.
    
  
4 5
     am 27.08.2019
Verifizierter Kauf
Nach über 10 Jahren wieder mal eine AMD Karte im System!!

Nach einer 6 Monatigen Testphase bin ich von der Preis/Leistung sehr Zufrieden!!

Ich zocke auf einem 27 Zoll WQHD 144hz Monitor aktuelle Games wie BF5/Resident Evil 2 auf Mid/High/ Einstellungen. Hier erreiche ich zwischen 80-125FPS. Habe die Karte über Midnightshopping für 215¤ inkl 3 Games/Versand erhalten vom Preis her unschlagbar einfach Top! Ich kann diese Karte aber nur für Fortgeschrittene User Empfehlen oder die , die gerne Software Tuning Praktizieren ...Sprich im Wattmann /MSI Afterburner müssen diverse Einstellungen getätigt werden um mit dieser Karte Spaß zu haben!?! Im Stock Zustand ist die Lautstärke wirklich hörbar, bei Games wird Sie gerne mal bis zu 90Grad Heiß und der Stromverbrauch liegt jenseits der 200 Watt Marke. Ich habe auch einige Wochen gebraucht bis ich die Karte zu meiner vollster Zufriedenheit eingestellt habe, Die vorgegeben Einstellungen wie Stromsparen, Ausgewogen oder Turbo sind nicht zum Empfehlen....Undervolting ist das Zauberwort ich habe an der Mhz sowie an der mV und dem Lüfter herumgespielt und siehe Da in Games bis zu 20 Grad Kühler Stromverbrauch bis um die 50-80 Watt weniger und bei der Lautstärke konnte ich auch noch ein paar Dezibel einsparen. Im Kopfhörerbertieb nicht mehr Hörbar im Boxenbertieb auszuhalten, aufjedenfall Leiser als vorher Diese Karte ist wirklich Einstellungsfreundlich und Ich Empfehle wirklich jedem Hand anzulegen Sie bettelt regelgerecht darum!?! Was ich aber leider AMD ankreiden muss....Ist dass Die nach über 20 Jahren immer noch nicht Stabile Software/Treiber auf dem Markt bringen...&.Ab und an habe ich Bluescreens/Abstürze/ oder auch Freezprobleme daher auch nicht die Fünfsterne sondern 3,5 Sterne eben wegen der Softwareproblematik und Abstürze!!
    
  
1 5
     am 26.08.2019
Verifizierter Kauf
Man fliegt ofters aus den spielen raus.
    
  
5 5
     am 25.08.2019
Verifizierter Kauf
For the price 232 euros, this card is really performing good. Solid build quality. When connecting the power cables (4 pin connectors), consider using two different power cables (if you PSU supports it), I think it is quite power hungry, and it spits out really hot air when it is fully loaded.
    
  
4 5
     am 20.08.2019
Verifizierter Kauf
Sie ist laut. Wen das abschreckt, der sollte Abstand nehmen, gerade da aktuell auch Vega-Modelle mit besserer Kühlung im Preis fallen. Ansonsten tut sie, was sie soll und bietet viele Möglichkeiten die Leistung (und Lautstärke) durch Konfiguration (Undervolt+Overclock) anzupassen. Das Beste daran ist, dass das sogar in Linux geht! AMDs open-source-Treiber sind heute die besten, die es für Linux gibt. Es gibt natürlich immer noch viele Argumente für den Konkurenten in grün wie z.B. die bessere Performance in K.I.-Berechnungen, aber wenn das kein Thema ist, führt für Linux-Nutzer kein Weg an AMD vorbei, die Treiber sind einfach so viel besser.
    
  
1 5
     am 19.08.2019
Verifizierter Kauf
Leider hat Amd hier eine Karte auf den Markt geworfen die sowas von unstabil läuft und viele probleme verursacht 2 karten die jeweils probbleme hatten Blurscreens,Freezes,lüfter etc

wenn die Karte läuft was sie ja bei einigen tut ist sie bestimmt was Preis/leistung angeht bestimmt klasse aber ich hatte kein glück
    
  
     am 09.08.2019
Verifizierter Kauf
Habe die Karte in einer Fujitsu Workstation Celsius W530 Power (Xeon E3-1245v3, 500 W Netzteil) verbaut. Unter Linux 5.2 mit Mesa 19.1 habe ich keinerlei Stabilitätsprobleme, Rise of the Tomb Raider läuft mit allen Reglern auf Max in FullHD flüssig. Wie die Karte unter Windows läuft, kann ich nicht beurteilen. Das Kühlsystem finde ich sehr gut, da es die Abluft direkt aus dem System befördert. Nicht umsonst wird genau dieses Konstrukt auch bei den Workstation GPUs wie AMD WX 8200 angewendet. Der Lüfter der Vorgängerkarte (AMD R7 260X) hatte unter Last eine nervige hohe Frequenz. Die MSI Vega kann ich aus den Lüftergeräuschen der Celsius unter Last nicht mehr heraushören. Für die Umwelt und den Geldbeutel empfehle ich, wenn möglich Vsync zu aktivieren bzw. irgendwie die FPS zu limitieren. Wenn die Karte in 3D Spielen "frei" loslegen kann, verbrät mein Rechner dauerhaft >300 W. Mit Vsync (60 FPS) liegt der Verbrauch dann dynamisch je nach Szene zwischen 150 und 300 W.

Ursprünglich wollte ich eine RX 580 kaufen, bin dann aber auf die vergleichsweise niedrigen Preise der Vega 56 gestoßen. Ich denke, die Vega wird mir die nächsten 5 Jahre gute Dienste leisten.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 08.08.2019
Verifizierter Kauf
Relative instabile karte. Hab mal Tage am den die Treiber spinnen und die Karte grundlos abstürzt. Ich kann sie auf jeden Fall nicht weiterempfehlen. Der Kühler ist wirklich nur eine Notfallösung, man sollte wie ich, sie unter Wasser gepacken.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 24.07.2019
Verifizierter Kauf
Im Betrieb schon ordentlich zu hören unter Last, mit Einstellungen im Wattman aber einzudämmen.
Preis/Leistung für Full HD auf jedenfall Top
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 13.07.2019
Verifizierter Kauf
zur rechten Zeit gekauft mit Wasserkühlung die ich noch liegen hatte ist der lustige Stromverbrauch erträglich mit aktivem Radiator (Zusatzlüftung) so unter 33 Grad zu halten . Die Raumtemperaatur steigt auf 32 Grad geräuschlos mit Radiator 40*40 cm. kann man so nicht erwerben..kurz Blower demontieren - fein
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 88 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: