https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1223140_0__70874.jpg

EAN 4719072554675    SKU V368-005R

Artikelbeschreibung

Seit dem 12.01.2018 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 290,91*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 24 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Aktionen und wichtige Informationen

AMD Xbox Game Pass - Spielen Sie Gears 5 und über 100 PC-Spiele (Bedingungen beachten)

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX Vega 56
Edition: AIR BOOST 8G OC
Codename: Vega 10 XL
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1181MHz
Boost Takt: 1520MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 3584 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: HBM2
Grafikspeicher Taktfrequenz: 800MHz (HBM2)
Grafikspeicher Anbindung: 2048Bit (HBM2)
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 2x 8pin
Max. Stromverbrauch: 210W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: AMD CrossFire, AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD Liquid VR, AMD TrueAudio, Radeon Chill, Radeon Relive, Radeon VR Ready

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(43%)
(43%)
(25%)
(25%)
(9%)
(9%)
(10%)
(10%)
(13%)
(13%)

88 Bewertungen

3.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 7%

 
 
3 5
     am 08.08.2019
Verifizierter Kauf
Relative instabile karte. Hab mal Tage am den die Treiber spinnen und die Karte grundlos abstürzt. Ich kann sie auf jeden Fall nicht weiterempfehlen. Der Kühler ist wirklich nur eine Notfallösung, man sollte wie ich, sie unter Wasser gepacken.
    
  
3 5
     am 11.07.2019
Verifizierter Kauf
Die Grafikkarte ist schön schnell , aber auch furchtbar Laut. Dafür kostet sie nur einen schmalen Taler
    
  
3 5
     am 31.05.2019
Verifizierter Kauf
Läuft alles gut
Man brauch aber ein gutes Netzteil
Und leider is das Kühlsystem nicht so der Hit wird ziemlich Warm und Laut bei mir aber für den Preis muss man halt damit klar kommen

Bei mir Max ca 80 Grad
Bis ca 3000 Rpm sind die Lüfter noch im Rahmen finde ich danach wirds richtig Laut
    
  
3 5
     am 26.02.2019
Verifizierter Kauf
Zum reduzierten Preis (259¤) ein unschlagbares Preis/Leistungs-Verhältnis. Außerdem durch 8GB auch zukunftssicher. Ein Negativpunkt ist der vergleichsweise hohe Verbrauch, der aber bei leiser Kühlung kein Problem wäre - was jedoch nicht der Fall ist. Denn mir persönlich war die Karte einfach zu laut, weswegen ich sie zurückgeschickt habe. Wem das egal ist, der kann zugreifen.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 20.02.2019
Verifizierter Kauf
Leistung ist Top, Und im Windows betrieb ist die Karte lautlos. Aber wehe die karte ist im Spiel, dann geht es wirklich rund. Sie ist dann wirklich laut.
    
  
3 5
     am 17.02.2019
Verifizierter Kauf
Ich habe die Karte für 259,- mal aus Spaß geschossen. Die Leistung ist ok, die Lautstärke Geschmackssache.

Der Luftaustritt ist zwar größer als bei der Referenzkarte, der Gehäusesteg an der Slotblende deckt aber einen Teil davon ab, den muß man für eine optimale Luftabfuhr absägen. Desweiteren ist für eine Gehäusekühlung zu sorgen, denn die Abdeckung und Backplate der Graka werden ziemlich heiß. Das sorgt für Erwärmung im Gehäuse, auch wenn die Luft nach außen hin abgeführt wird.

Out of the Box ist das Ding im Benchmark ein Fön. Selbst mit heftigem Undervolting (bin bei 900 mV) wird es im Furmark und Unigine Superposition nicht wirklich leise, und ich bin nicht empfindlich (Treiber 19.2.2). In Spielen, die nicht so fordernd sind, und/oder mit Frameratebegrenzung, wird es dann ruhiger. Mit Kopfhörern und Rechner unterm Tisch ist es noch akzeptabel. Im Hochsommer dürfte sich das allerdings ändern.

Dazu kommt eine etwas unglückliche Lüftersteuerung. Bei starker Last (wie z.B. beim Unigine) gehen die Lüfter nach einer Weile hoch auf 2500 rpm, um in den nächsten Minuten dann wieder knapp unter 2000 rpm zu fallen. Dann hat man ein starkes Rauschen, das sich aber nicht nervend anhört. Über 2000 rpm kommt noch eine leiser, aber unangenehmer Jaulton vom Lüfter hinzu. Von manueller Einstellung der Lüfterkurve habe ich erstmal die Finger gelassen, da es beim Furmark zu starkem Pumpen der Drehzahl kam.

Eine Gigabyte RX580 (nicht Aorus) bekommt man mit Undervolting viel leiser, die ist aber auch 50% langsamer.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 21.01.2019
Verifizierter Kauf
Karte war mir leider viel zu laut, aber danke an Mindfactory für die problemlose Rücknahme!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 17.01.2019
Verifizierter Kauf
Die Grafikkarte an sich ist super. Leistung reicht mir persönlich auch locker aus.
Jedoch war mir die karte viel viel zu laut. Für mich leider so nicht benutztbar.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   

Video

Kunden kauften auch: