https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1365252_0__8973642.jpg

ASRock B550M Steel Legend AMD B550 So.AM4 Dual Channel DDR mATX Retail

Artikelnummer 8973642

EAN 4710483931505    SKU 90-MXBCU0-A0UAYZ

ASRock B550M Steel Legend AMD B550 So.AM4 Dual Channel DDR mATX Retail

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1365252_0__8973642.jpg
Der Schutz für Ihre Geräte - Umfangreich und überall geschützt mit dem Geräteschutz.


über 4.580 verkauft
Beobachter: 99

Artikelbeschreibung

Seit dem 15.06.2020 im Sortiment

Mit dem neuen B550 Chipsatz ausgestattet wurde das ASRock B550M Steel Legend (Micro ATX) speziell für die Ryzen-CPUs der 3000er-Serie (Matisse) und zukünftige Generationen dieser Baureihe optimiert und unterstützt AMD-Prozessoren für den Sockel AM4. Die PCIe® 4.0-Kompatibilität stellt sicher, dass das System nicht zu früh veraltet. Die Modernen Anschlüsse aus verstärktem Stahl und der XXL-Kühlkörper aus Aluminiumlegierung erlaubt es die Hitze effektiv abzuleiten und verhilft so dem ganzen System für mehr Stabilität.

Das Mainboard verfügt über vier DDR4 DIMM Slots für bis zu 128GB Arbeitsspeicher mit einer Taktrate von bis zu 3200 MHz und bis zu 4733+ MHz bei Übertaktung. Ausgestattet mit einen PCIe 4.0 x16 und einen PCIe 3.0 x16, sowie zwei PCIe 3.0 x1, außerdem wird AMD CrossFireX™ unterstützt. Des Weiteren sind sechs SATA3, zwei M2, zwei USB 3.2 Gen2, acht USB 3.2 Gen1 und eine 2,5 Gigabit-LAN-Schnittstelle sowie ein 7.1. Kanal Sound vorhanden.

***ACHTUNG:****
Die Verwendung des Mainboards ist nur in Verbindung mit den AMD Ryzen™ 3000er Chipsatz (Matisse) möglich. Bitte prüfen Sie die Kompatibilität auf der Herstellerseite. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf den neuesten Stand.


***Informationen zum Santander Ratenkredit**:

Barauszahlung entspricht jeweils dem Nettodarlehensbetrag. Der effektive Jahreszins von 9,90% entspricht einem festen Sollzins von 9,48% p.a. Letzte Rate kann abweichen. Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar.

Aktionen und wichtige Informationen

Hersteller des Jahres 2023 Mainboard

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: B550M Steel Legend
Mainboard Sockel: So.AM4
Mainboard Chipsatz: AMD B550
Mainboard Formfaktor: mATX
Onboard Grafik: AMD Radeon Grafik Unterstützung
Grafikausgänge: 1x HDMI, 1x Displayport
MultiGPU Fähigkeit: AMD 2-Way CrossFireX
Arbeitsspeicher Slots: 4x
Arbeitsspeicher Typ: DDR4
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 32 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR4-2666, DDR4-4733
Anzahl PCIe x16 Slots: 1x PCIe 3.0 x16 (x4), 1x PCIe 4.0 x16
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 1x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl M.2 Anschlüsse: 1x M.2 bis 2230, 1x M.2 bis 2280, 1x M.2 bis 22110
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 6x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 12GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC1200 Audio Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 1x 2500 MBit
Wireless Lan: nicht vorhanden
Bluetooth: nicht vorhanden
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: 2x
Anzahl USB3.2 Gen 1 Anschlüsse (USB 3.0): 4x
Anzahl USB3.2 Gen 2 Anschlüsse (USB 3.1): 2x
Anzahl USB3.2 Gen 2x2 Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1x
BIOS Typ: UEFI
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(76%)
(76%)
(18%)
(18%)
(2%)
(2%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
(4%)
(4%)

49 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 1,86%

 
 
4 5
     am 18.05.2023
Verifizierter Kauf
Wie auch der Vorgänger, das B450M ist das ein solides Mainboard mit gutem Preis/Leistungs Verhältnis. Gefühlt holt es aus den Zen3 Prozessoren noch etwas mehr Leistung heraus. Ich habe allein an der Rückseite drei USB Platten, einen WLan Stick, einen Bluetooth Adaper und einen TV-Tuner angeschlossen. Das ist für den Hausgebrauch sicher völlig okay und für ein Mikro ATX Board ordentlich.

Wie schon oft erwähnt, gibt aber auch hier die RGB Steuerung erheblichen Anlass zur Kritik. Die Ergebnisse der Einstellung des ASRRGBLED Programms führen zwar zu irgendwelchen Änderungen, doch haben sie in der Regel wenig mit den gewünschten Farbvarianten zu tun. Das gilt auch dann, wenn man Voreinstellungen im Bios vornimmt. Offenbar haben Board oder Software vor allem Probleme mit gelb und orange Tönen, so dass alle Einstellungen mehr oder weniger zu blau oder grün tendieren.

Wen also diese Einschränkung nicht stört, dem kann ich dieses ansonsten gut funktionierende, gut verabeitete und auch ansprechend gestaltete Mainboard durchaus ampfehlen.
    
  
4 5
     am 08.12.2022
Verifizierter Kauf
Schönes Board, gleichzeitig ein bisschen ein Blender.

An der Verarbeitungsqualität gibts nichts auszusetzen, die ist Asrock-typisch gut.
Es kommt mit ordentlich Anschlüssen für sdo ein kleines Board daher, alleine 3 m.2 (1x "HyperM2" mit PCIe 4 [Kühler vormontiert auf dem Board], 1x PCIe 3 und einmal für WiFi-Karte), dazu 4 Anschlüsse für Gehäuselüfter/Wasserpumpen, 2 für CPU-Kühler/Wasserpumpen und noch jede Menge anderes.

Worauf ich reingefallen bin, ist das ganze USB-Namensdesaster (USB 3.2 Gen 1 = USB 3.0!), womit ich den USB-C 3.1 Gen2 nicht nutzen kann, der in meinem Gehäuse verbaut ist, aber das ist nicht AsRock anzulasten eher dem USB-Konsortium und meiner offenbar schludrigen Recherche. Ich werde einen internen Adapter dafür besorgen (USB 3.0 (USB Gen 3.2 Gen 1) > USB 3.1 Gen 2 (wie auch immer der Standard heute heisst), simpel da elektrisch Kompatibel und 2 USB 3.0-Anschlüsse vorhanden sind.
Zudem noch 2 USB 2.0 Steckleisten für insgesamt 4 interne USB 2.0-Anschlüsse, für die ich allerdings keine Verwendung hab, da das mein Case gar nicht mehr anbietet.

Das Board lässt kaum Wünsche übrig, lediglich ein wenig Dokumentation, wie die sich das vorstellen mit der Montage für die WiFi-Antennen wäre schön gewesen, immerhin machen die mit den Aussparungen (2 Löcher, mehr ist es nicht) an der Rückblende sogar noch Werbung.

Das Board bietet auch jede Menge BlingBling (sprich RGB-) Unterstützung (2 adressierbare LED-Anschlüsse und 2 "gewöhnliche" RGB-Anschlüsse) und hat auch bereits ein bisschen geblinke Vormontiert für wen das wichtig ist. Eine Steuerrungssoftware wird von ASRock zur Verfügung gestellt und zumindest die interne Beleuchtung kann auch im UEFI-Bios eingestellt werden (wahrscheinlich die RGB-Stripes auch, nicht getestet).

Alles in allem ein gutes Board.

Wer einen Prozessor mit Grafikeinheit besitzt (APU, erkennbar am Endbuchstaben G, z.B. "Ryzen 5600 G"), findet 1 HMDI und 1 Displayport-Anschluss auf der Rückblende, außerdem hats LAN, Audio (5.1), 7 USB Typ A-Anschlüsse, 2 davon USB 2.0, 1 Highspeed-Anschluss (3.2 Gen2) und Rest ist USB 3.2 Gen1. Außerdem hats einen USB-C Anschluss, ebenfalls 3.2 Gen2.
Ein kombinierter PS/2 Anschluss (Maus oder Tastatur) ist auch immer noch vorhanden, zudem besitzt das Board noch einen SPDIF Ausgang (fqalls das noch jemand nutzt)

Wichtig: Mein Board war bereits im Auslieferungszustand mit Zen3-Prozessoren (Ryzen 5xxx) kompatibel, das muss aber nicht immer der Fall sein, im Handbuch wird nur Zen2 erwähnt (Matisse/Renoir). Und falls das nicht der Fall ist, benötigt man fürs Update mindestens einen Zen2-Prozessor. Mindfactory bietet für solche Fälle gegen Aufpreis ein Bios-Update im Vorfeld an.

Empfehlung für jeden der nicht den neuesten heißen Sch... braucht, sondern solide Leistung zu einem fairen Preis erwartet und ggf. auch etwas weniger Platz im Gehäuse hat.
    
  
4 5
     am 25.01.2022
Verifizierter Kauf
Ansich ein sehr gutes Board mit sehr vielen anschlüssen (vorallem für Lüfter), schönem PCB und schöner beleuchtung .
Leider ist die Software noch stark ausbaufähig gerade im Punkto RGB einstellungsmöglichkeiten sind hier andere Board deutlich besser aufgestellt.
    
  
4 5
     am 29.09.2021
Verifizierter Kauf
Schönes Board, ausbaufähige Software
    
  
4 5
     am 29.08.2021
Verifizierter Kauf
Ein preiswertes und gutes mATX Board.

Das mitgelieferte BIOS war allerdings veraltet, ich habe es sofort das BIOS P2.20 mit dem AGESA AM4v2 1.2.0.3 Patch C geflasht und konnte problemlos Windows 10 installieren.
Allerdings ist das IO Shield und dessen Befestigung mangelhaft und könnte verbessert werden. Wenn man ein AX200 Wifi Modul installiert, sind z.B. die Löcher für die Wifi Antennen im Durchmesser zu klein und die oben angebrache Befestigung am Kunststoffprofil hält nicht gut.
(Nach dem Einbau sieht man davon allerdings nichts mehr.)
    
  
4 5
     am 16.04.2021
Verifizierter Kauf
nach Laden des XMP Profils (1,35V, 3600MHz) hatte ich mit Instabilität Probleme. Computer startete ständig neu, bin kaum ins Windows teilweise Bios gekommen. Auf 3466MHz Ram/ 1733 InfinityFabric läuft er jetzt stabil. (Board B550M Steel Legend mit 16GB Crucial Ballistix rot DDR4-3600 DIMM CL16 Dual Kit)

Bios, Update und die Features haben mich überzeugt und würde ich empfehlen
    
  
4 5
     am 26.12.2020
Verifizierter Kauf
gute verarbeitung funktioniert gut schaut gut aus,das einzige was mir persönlich nicht gefällt ist die software für rgb und argb
    
  
4 5
     am 30.11.2020
Verifizierter Kauf
Tl;Dr: Gutes solides Board mit modernen Features

Als Erstes zum Positiven:
Das ASRock SteelLegend B550M ist ein solides mATX Mainboard welches einige Features hat welche man sonst nur in teuren ATX Board sieht. Mein Favorit ist der 2,5GBASE-T Port der in meinem Multi-Gig Netzwerk super funktioniert. Per iperf3 krieg ich auch die vollen 2,5Gbit zu meinem NAS und meinem Notebook hin. USB 10G ist auch ein definitives Plus. Layoutmäßig habe ich auch keine Probleme bemerkt. Lüftersteuerung funktioniert ohne Probleme über systemd-fancontrol

Es gibt allerdings ein paar Verbesserungswünsche:
Der verbaute 2,5G Chip ist der RTL8125 für den ich unter Linux erst einmal die Treiber herunterladen und kompilieren muss. Ein Intel oder Aquantia Chip wäre hier wahrscheinlich Besser angebracht solange die RTL Treiber noch nicht im Kernel dabei sind.
Zudem finde ich sind zwei USB 10G Ports etwas wenig. Ein zweiter 10G Controller wäre hier auch gern gesehen oder wenigstens ein onboard 10G Hub mit einem front-panel USB-C Anschluss.

Alles in allem würde ich das Board an andere Linuxer weiterempfehlen. Eine solide Ryzen Basis.
    
  
4 5
     am 27.07.2020
Verifizierter Kauf
Benutze das Board mit:
AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60GHz So.AM4 BOX
32GB G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16 Dual Kit
500GB Corsair Force Series MP600 Gen4 NVMe PCIe M.2 SSD
Bin kein Gamer und nutze das Board für Photobearbeitung, obwohl ich mir den Flugsimulator 2020 anschauen werde. Am Anfang liefen die mitgelieferten Tools (Tuning, Shop) mit meinem Windows 10 V2004 nicht. Fehler war vom ASrock Support nicht Nachvollziehbar und so mußte ich eine Neuinstallation durchführen. Jetzt geht alles schön flott und die Polychrome Sync Software steuert auch Wraith Kühler, Board und Speicher (bis auf Ring und AMD Logo)
    
  

Video

Bestellen Sie das passende Zubehör gleich dazu

ASRock Logo

Ein führender Innovator bei Mainboards und Computer-Hardware

Der Kern des Erfolgs von ASRock liegt in der Verpflichtung, innovative Produkte zu liefern, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Verbraucher gerecht werden. Von budgetfreundlichen Optionen für Einsteiger bis hin zu Hochleistungs-Mainboard, die auf Gaming-Enthusiasten und Profis zugeschnitten sind, deckt die Produktpalette von ASRock ein umfassendes Spektrum ab.

Eine der Hauptstärken von ASRock ist seine Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an sich entwickelnde Markttrends und technologische Fortschritte. Das Unternehmen hat ein Gespür für die neuesten Innovationen in der Branche und integriert diese konsequent in sein Angebot. Egal, ob es sich um die neuesten Chipsatztechnologien, fortschrittliche Kühllösungen oder die Integration von RGB-Beleuchtung für eine ansprechende Ästhetik handelt, ASRock stellt sicher, dass seine Produkte an der Spitze der Innovation stehen.

ASRock Grafikkarten
ASRock Mainboards

ASRocks Engagement für Innovation wird vielleicht am deutlichsten in seinem Gaming-Mainboard-Sortiment. ASRock hat die wachsende Nachfrage nach Gaming-zentrierten Funktionen wie erweiterten Übertaktungsfunktionen, Multi-GPU-Unterstützung und anpassbarer RGB-Beleuchtung erkannt und eine Reihe von Gaming-Mainboards entwickelt, die selbst die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Gamer befriedigen. Diese Motherboards bieten nicht nur eine außergewöhnliche Leistung, sondern auch ein auffälliges Design, das zu einem Gaming-Setup passt.

Darüber hinaus geht das Engagement von ASRock für Qualität über sein Kernproduktangebot hinaus. Das Unternehmen legt großen Wert auf Kundenzufriedenheit, bietet robuste Support-Services und veröffentlicht regelmäßig Firmware-Updates, um Probleme zu beheben und die Kompatibilität mit den neuesten Hardware- und Software-Versionen zu verbessern.

In den letzten Jahren hat ASRock sein Produktportfolio um eine breite Palette von Computer-Hardwarekomponenten erweitert, darunter Grafikkarten, Mini-PCs und Industrie-PCs. Diese Diversifizierung spiegelt die strategische Vision von ASRock wider, ein umfassender Lösungsanbieter für alle Aspekte der Computertechnik zu werden.

Während sich die Technologielandschaft ständig weiterentwickelt, bleibt ASRock in seinem Streben nach Spitzenleistungen standhaft. Indem ASRock seinen Kernwerten Innovation, Qualität und Kundenzufriedenheit treu bleibt, wird das Unternehmen seine Position als führender Innovator im Bereich Mainboards und Computerhardware auch in den kommenden Jahren beibehalten. Mit jeder neuen Produktveröffentlichung bekräftigt ASRock sein Engagement, den Benutzern die Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie benötigen, um ihr volles Potenzial im digitalen Zeitalter zu entfalten.

ASRock Grafikkarten
ASRock - Refined by Gamers

Kunden kauften auch: