https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1326178_0__73453.jpg

8GB PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil, GDDR6, HDMI, 3x DP (AXRX 5700XT 8GBD6-3DHE/OC) retail

Artikelnummer 73453

EAN 4713436171898    SKU AXRX 5700XT 8GBD6-3DHE/OC

Nicht mehr lieferbar.

8GB PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil, GDDR6, HDMI, 3x DP (AXRX 5700XT 8GBD6-3DHE/OC) retail

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1326178_0__73453.jpg

Mindfactory Customers Choice Award

über 7.830 verkauft
Beobachter: 25

Artikelbeschreibung

Seit dem 24.08.2019 im Sortiment

PowerColor Red Devil AXRX 5700 XT 8GBD6-3DHE/OC. Grafikprozessorenfamilie: AMD, GPU: Radeon RX 5700 XT, Prozessortaktfrequenz: 1770 MHz. Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB, Grafikkartenspeichertyp: GDDR6, Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit. Maximale Auflösung: 4096 x 2160 Pixel. DirectX-Version: 12.0. Schnittstelle: PCI Express x16 4.0. Kühlung: Aktiv, Anzahl Lüfter: 3 Lüfter, Farben der Beleuchtung: Blau, Grün, Rot

Technische Daten

Prozessor:
Prozessortaktfrequenz: 1770 MHz
GPU: Radeon RX 5700 XT
Maximale Auflösung: 4096 x 2160 Pixel
Parallele Verarbeitungstechnologie: CrossFireX
Grafikprozessorenfamilie: AMD
Prozessor-Boost-Taktfrequenz: 2010 MHz
CUDA: Nein
FireStream: Nein
Streamprozessoren: 2560
Speicher:
Grafikkartenspeichertyp: GDDR6
Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit
Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB
Systemanforderung:
Unterstützt Windows-Betriebssysteme: Windows 10,Windows 7
Anschlüsse und Schnittstellen:
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
Schnittstelle: PCI Express x16 4.0
Anzahl DisplayPort Anschlüsse: 3
Gewicht und Abmessungen:
Höhe: 53 mm
Breite: 132 mm
Tiefe: 300 mm
Leistung:
Min. Systemstromversogung: 700 W
Zusätzliche Stromanschlüsse: 2x 8-pin
Verpackungsdaten:
Verpackungsart: Box
Design:
Anzahl Lüfter: 3 Lüfter
Produktfarbe: Schwarz
Beleuchtung: Ja
Lüfterdurchmesser: 9 cm
Farben der Beleuchtung: Rot/Grün/Blau
Kühlung: Aktiv
Leistungen:
TV Tuner integriert: Nein
PhysX: Nein
DirectX-Version: 12.0
Dual-Link-DVI: Nein
Virtual Realtity (VR) bereit: Ja
AMD FreeSync: Ja

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(59%)
(59%)
(13%)
(13%)
(9%)
(9%)
(5%)
(5%)
(14%)
(14%)

188 Bewertungen

4.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 4,22%

 
 
3 5
     am 12.01.2020
Verifizierter Kauf
AMD hat es mal wieder geschafft im Grafikkartensegment gute Hardware zu produzieren. In diesem Preissegment ist das Preis/Performance Verhältnis konkurrenzfähig zu den RTX Pendants. Da ich mir einen neuen PC zusammengestellt habe, auf RYZEN-Basis, fand ich die Idee gut, komplett Team Red zu verbauen.

Die Karte funktioniert auf jeden Fall gut. Spiele ließen sich problemlos auf WQHD bei weit über 60 FpS spielen.

Mein Problem mit der Karte war der Treiber. Sobald du 2 Monitore aktiv an der Karte hattest, taktete der Speicher nicht runter und blieb auf 1750mHz stehen. Das ließ sich auch in den Temperaturen erkennen. Und zu allem Überfluss war die Lüftersteuerung der Karte wirklich nicht zu gebrauchen. Und diese beiden Features in Kombination haben dafür gesorgt, dass die Karte retour ging.

Sollte man nur einen Monitor haben ist die Karte eine Kaufempfehlung. Gut verarbeitet, schick und massiv. (aaaber die Treiber. Ach AMD.. )
    
  
3 5
     am 28.01.2021
Verifizierter Kauf
Die Karte an sich ist top. Leise, performant und hat viel Potential. Aber die Treiber Problematik nervt massiv. Blackscreens, bluescreens, Framedrops, alles dabei.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 13.12.2020
Verifizierter Kauf
Schönen guten Abend, habe die Grafikkarte am 24.11.2020 gekauft mit den Gedanken vll. Glück mit den ganzen Abstürzen zuhaben, dies war Leider nicht der Fall. Greenscreen, DirectX Fehler, Games abstürze, uvm. Die Karte werde ich wieder zurückgeben und mir dann überlegen welche als nächstes kommt.
Von der Qualität der Graka (Aussehen) kann ich nur gutes sagen die RGB Beleuchtung ist einfach wunderschön.
Es sieht nichts billig aus.
Die Leistung auf 1440p finde ich aber nicht so gut. COD MW auf normal mit einer Auslastung von ca. 80-90% waren es ca 65-80 FPS.
Assassin's Creed Valhalla musste ich auf Normal/Hoch stellen und hatte ca. 60-70 FPS.

Ich würde die Karte wenn Sie die Fehler beheben für einen mit 1080p Zocker empfehlen.
    
  
3 5
     am 01.09.2020
Verifizierter Kauf
Hab mich echt schwer getan die Grafikkarte zurück zu geben...aber jeden Tag mit Abstürzen, Blackscreens zu kämpfen machen echt kein Spaß. Die Grafikkarte ist sehr hochwertig verarbeitet, optisch wie ein Ferrari und super leise im Betrieb, vor allem im Silent Bios. In WQHD hat sie ordentlich Leistung. Als jahrelanger Nvidia Nutzer, findet man sich im AMD Treiber schnell und gut zurecht. Aber was bringt die beste Grafikkarte, wenn sie nicht stabil läuft. Liegts am Treiber oder an der Hardware, keine Ahnung? Meine GTX 1070 läuft seit 4 Jahren perfekt ohne Probleme. Die RX 5700XT ist das totale Gegenteil. Ich habe mein System komplett neu, mit den aktuellsten Treibern aufgesetzt. Nach ca. 1 Stunde Spielzeit FREEZZZ PC geht aus, oder einfach so mal zwischendurch Blackscreen. FreeSync funktioniert mal dann wieder nicht, wie es Lust und Laune hat. An mein 600W BeQuiet Straight Power Netzteil kann es nicht liegen! Schade dass AMD hier nichts vernünftiges liefert. AMD Ryzen CPUs sind echt super :-) Aber was Grafikkarten angeht ist AMD meilenweit hinter Nvidia. Deswegen lieber etwas mehr Geld drauf legen und eine 2070S oder 2080S kaufen. Mindfactory hat wie immer super schnell geliefert. Sorry aber die Grafikkarte geht zurück.
3 von 7 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 25.07.2020
Verifizierter Kauf
ist die Alternative zur RTX 2070 Super, ist 100¤ billiger, jedoch mit vielen Treiber Problemen verbunden. Konnte Warzone keine 30 Minuten spielen. Ist sehr schade, jedoch hatte ich in anderen Spielen keine Probleme.
1 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 23.05.2020
Verifizierter Kauf
Hallo, hab nun die GPU seit paar Wochen - ich bin hin und her gerissen. Wenn sie läuft, dann läuft sie gut. Aber ich bekomme ständig Abstürze... immer wieder. Ständig. Ich will sie eigentlich behalten aber so viel Geld für ständige Abstürze? Da hab ich eigentlich kein Bock. Vielleicht list jemand mein Kommentar und kann mir helfen das Problem zu beheben.
4 von 4 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 19.03.2020
Verifizierter Kauf
Die Leistung der Karte an sich ist echt ok. Abstürze hatte ich nicht. Aber das ist jetzt meine dritte 5700XT mit einer kalten Lötstelle am HDMI-Ausgang (vorher eine MSI, dann 2 RedDevil). Wenn sie warm ist habe ich am HDMI Blaue Blitzer oder graues Rauschen über den ganzen Bildschirm. Die ersten beiden habe ich zurückgeschickt (da hat Mindfactory echt klasse reagiert). Da ich sie meist am DP betreibe, wo sie problemlos funktioniert rätsele ich gerade, ob ich das einfach hinnehme, weil die Karte ansonsten eckt ok ist (relativ günstig, schnell, sehr leise). Aber bei meinen NVIDIAs ist mir das so krass noch nicht passiert. Die kosten halt auch deutlich mehr fürs gebotene...
Aber so ganz gut fühlt sich das nicht an, wer weiß ob da nicht noch andere Lötstellen sind, die bei thermischer Belastung irgendwann die Grätsche machen.
    
  
3 5
     am 01.03.2020
Verifizierter Kauf
Wenn die Software mal funktionieren würde....
Ansonsten sehr gute Gpu. mit der kann man fast alles auf wqhd spielen
    
  
3 5
     am 09.02.2020
Verifizierter Kauf
An sich eine sehr sehr leistungsfähige Karte für den Preis. Die Red Devil ist sehr wertig verarbeitet und bringt in allen aktuellen games hohe FPS Zahlen im 1440p Bereich mit Ultra Presets. Folgende Dinge fielen dann aber doch negativ auf weshalb ich die Karte nach einigen Tagen auch zurück gesendet habe:

- GPU Temperatur um die 80 - 90 Grad, am Hotspot 93 Grad.
- permanente Abstürze mit Black Screens, einzige Möglichkeit war hier der Hard Reset des Rechners, sprich am Gehäuse ausschalten.

Ob AMD hier mit Treiber Updates nach hilft muss abgewartet werden. Diese Probleme bestehen, wenn man den Foren Einträgen glauben darf, nicht erst seit gestern.

Ich habe mich jetzt für die über 100 Euro teurere MSI Geforce RTX 2070 Super entschieden. Ich hätte die AMD Karte sehr gerne behalten, jedoch habe ich keine Lust stundenlang nach Lösungen für Probleme zu suchen. Daher habe ich mich entschieden die Karte an Mindfactory zurück zu geben.
3 von 5 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 31.01.2020
Verifizierter Kauf
Die RX 5700 XT ist eine gute Grafikkarte, keine Frage. Um die Bewertung kurz und knapp, aber doch aussagekräftig zu halten, werde ich Pros und Contras aufzählen. (stand 31.01.2020)

++++Pros++++
-Die Lüfter bleiben im Idle bis 60 Grad stehen
-Sehr gute und leise Kühlung unter Last
-Das Design ist top (schöne Backplate, RGB Beleuchtung, aggressives Aussehen)
-Stromverbrauch ist nicht zu hoch (kann ohne Probleme mit einem 500 Watt Netzteil benutzt werden)
-Die Leistung ist brachial. Die Karte schafft ohne Probleme Spiele in 1440p auf hohen Einstellungen mit mindestens 60 FPS
-Bei der Preis/Leistung gibt es nichts zu meckern
-BIOS Switch für ein OC oder Silent BIOS/Betrieb
-Verarbeitungsqualität top
-Sehr schön aufgebaute Treiber (nur optisch)

----Kontras----
-Beim Starten oder Laden grafisch aufwendiger Spiele (zumindest bei meinem Modell) ein deutlich hörbares Spulenfiepen
-RGB Beleuchtung braucht hauseigene Software
-Die Treiber sind seitens AMD katastrophal (sehen optisch gut aus, aber nichts dahinter)
-Durch fehlende Treiberoptimierung sehr viele Abstürze, Blackscreens, Multimonitorfehler


Fazit:
Die Karte ist preis-/leistungstechnisch unschlagbar und absolut weiterzuempfehlen, wären da nicht die sehr problematischen Treiber...
Daher kann ich nur 3 Sterne geben und muss sagen, wer sich keine Arbeit machen möchte und versuchen will jeden einzelnen Treiber nach Stabilität zu testen, sollte leider die Finger davon lassen.

Ich hoffe diese Bewertung konnte euch beim Kauf/Nichtkauf der Karte behilflich sein.

MfG
3 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 27.01.2020
Verifizierter Kauf
Die Karte an sich ist von der Leistung für den Aufgerufenen Preis sehr gut. Das große ABER was für mich im Raum steht ist allerdings die Treiberqualität. Ich hatte die Karte nun gut vier Monate und hatte in dieser Zeit Bluescreens, Blackscreens, ein Fehlerhaftes Taktverhalten und Probleme bei der Video Wiedergabe. Da keiner der bis dato veröffentlichten Treiber alle Probleme beheben konnte (die Probleme waren je nach Treiberversion mehr oder weniger stark ausgeprägt), ging die Karte schlussendlich zurück.
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 16 Bewertungen)

Video

PowerColor - leistungsstarke Grafikkarten fürs Gaming

PowerColor ist ein kalifornisches Unternehmen - in Taiwan von der TUL Corporation gegründet -, das sich auf die Herstellung von Grafikkarten spezialisiert hat. Daneben produziert PowerColor auch Soundkarten, Powerbanks, Gehäuse und Netzteile. Primärer Fokus sind jedoch Grafikkarten und dazugehörige Hardware, die sich in allen Anwenderbereichen vom Low-End bis zum High-End ansiedeln.

PowerColor Logo
PowerColor Produkte

Maximales Spielerlebnis dank PowerColor-Grafikkarten

Gamer werden mit der Radeon™ VII glücklich. Mit 1 TB/s Speicherbandbreite ist für extreme Leistung zum Zocken gesorgt. 16 GB Speicher, DirectX® 12 und Vulkan® lassen die Augen von Hochleistungs-Gamern leuchten. Flüssige Bildraten sind eine Eigenschaft aller Grafikkarten von PowerColor, auch von diesem Modell. Die Radeon RX Vega ist ebenfalls eine gute Wahl für Gaming-Begeisterte. Beide Grafikkarten liegen im mittleren bis High-End-Preissegment. Doch auch kostengünstigere Varianten mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis lassen keine Wünsche übrig. Die integrierten Aktiv-Kühler leisten ganze Arbeit und schützen die Grafikkarte selbst bei Übertaktung und im Dauerbetrieb beim Gaming vor Überhitzung.