https://image320.macovi.de/images/product_images/320/964396_0__62156.jpg

EAN 4250280300239    SKU 84000000106

Artikelbeschreibung

Seit dem 28.05.2014 im Sortiment

Alpenföhn Brocken ECO

Mit dem Brocken ECO präsentieren wir die kompakte Version unseres Erfolgskühlers Brocken 2. Das Design des Kühlkörpers entspricht grundsätzlich dem Layout des Brocken 2. Dank der Gesamtabmessungen von 126x088x150mm fällt der neueste Ableger aus der Brocken-Serie jedoch deutlich kompakter raus.
Die optimale Leistung des Brocken 2 wird durch den im Lieferumfang enthaltenen 120mm WingBoost 2 Premium Lüfter sichergestellt. Mit der neuen aerodynamisch überarbeiteten S-Shape Flügelgeometrie konnten wir nicht nur die Förderleistung verbessern, auch der statische Druck im Verhältnis zur Lautstärke wurde dank neuer WingBoost's abermals verbessert.

Zudem bietet das RockMount Montagesystem eine einfache und sichere Installation auf den Sockeln 2011, 2011-v3, 1366,115x, AM3(+), AM3, AM2(+)AM2 sowie FM1.

- Massive 160W TDP.
- Asymmetrisches Doppelradiator Design.
- 120mm Wing Boost2 PWM Lüfter.
- RockMount Montagesystem.

HighEnd Heatpipes:
4 Hochleistungs-Heatpipes befördern die Abwärme des Prozessors schnell und effizient an den Doppelradiator des Kühlkörpers.

Gapless H.D.T.
Mithilfe der Gapless H.D.T. Technologie wird eine einheitliche Kontaktfläche aus Heatpipes realisiert. Hierdurch kann die Abwärme der CPU direkt an den Doppelradiator weitergeleitet werden.

Asymmetrischer Doppelradiator:
Durch den asymmetrischen Aufbau des Doppelradiators lassen sich alle Ram-Module vollständig bestücken – ganz egal wie hoch der Heatspreader des Arbeitsspeichers auch ist.

Wing Boost 2 Lüfter
Bereits die erste Generation der Alpenföhn WingBoost Lüfter konnte sich in zahlreichen Testberichten ausgezeichnete Leistungswerte bescheinigen lassen. Mit der neuen aerodynamisch überarbeiteten Flügelgeometrie konnten wir nicht nur die Förderleistung verbessern, auch der statische Druck im Verhältnis zur Lautstärke wurde abermals verbessert.

Viele User fragen sich immer wieder "was sind WingBoost'?" Bei WingBoost's handelt es sich um Erhöhungen auf der Impeller Ansaugseite des Lüfters, welche zur Luftführung eingesetzt werden. Dank der WB-2 Technologie werden hierdurch Luftverwirbelungen am Impeller weiter reduziert, um bei voller Drehzahl einen noch leiseren Betrieb zu gewährleisten.

Durch die überarbeitete S-Shape Geometrie wird ein deutlich höherer statischer Druck als bei konventionellen Designs erzielt.

RockMount - Montagesystem
Das RockMount Montagesystem bietet eine einfache und sichere Montage auf den Sockeln 2011, 1366,115x, 775, AM3(+), AM3, AM2(+) sowie AM2.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Alpenföhn Brocken ECO
für folgende Sockel geeignet: 775, 2011, 2011-3, 2066, 1366, 1156, 1155, 1150, 1151, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4
Bauart: Tower Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 5-28.6 dB(A)
Lüfter U/min: 500-1500 U/min
Luftfördermenge: 111 m³/h
Lüfteranschluss: 4-pin PWM

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(83%)
(83%)
(13%)
(13%)
(2%)
(2%)
(1%)
(1%)
(1%)
(1%)

838 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
1 5
     am 27.05.2017
Verifizierter Kauf
Dieser Kühler passt nicht wie beschrieben auf das "ASRock Fatal1ty Z170" und von Mindfactory bin ich ENTTÄUSCHT da hier ohne eingehende Prüfung der Umtausch abgelehnt wurde.
3 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 25.03.2017
Verifizierter Kauf
Ich habe diesen Kühler bestellt, da in den technischen Daten steht, er passe auf Sockel AM4, was jedoch nicht der Fall ist! Die Lochabstände passen einfach nicht. Ein Upgrade-Kit soll es von EKL/Alpenföhn erst ab Mitte April geben, sodass es eigentlich keine Möglichkeit gibt, den Kühler auf einen Ryzen zu montieren.

Jetzt habe ich in der letzten Rezension zum Kühler von Aykut (vor meiner) jedoch gelesen, dass er den 1800X mit diesem Kühler betreibt. Wenn Sie dies hier lesen, wäre es sehr nett, wenn Sie in Ihrer Renzension erklären könnten, wie das geschafft haben. Vielen Dank!
1 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 22.12.2016
Verifizierter Kauf
Kam mit teils verbogenen Lamellen an und will auch nicht richtig auf mein Board passen bzw. mir gefällt die echt spartanische Ausrüstung des Lüfterkits nicht.
Bei vorherigen Versionen war anscheinend mehr dabei wie zum Beispiel besser ausgeführte Isolationsteile. Ist alles sehr minimal ausgeführt.
Hat wahrscheinlich auch seine gute Kühlleistung für schmales Geld, aber hab mir mehr erwartet.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 17.01.2016
Hallo zusammen,

hier leider eine wicklich schlechte Bewertung.

Seit kurz vor Weihnachten habe ich einen neuen High-End Rechner im Einsatz (i7-6700K, 32GM Crucial, Maximus VIII Ranger, 980Ti, ...). Der Rechner frohr leider mehrmals komplett ein (hier halb nur Ausschalten), so dass ich mir die Kühlleistung des Brocken Eco mit Hilfe von Prime95 v28.7 build1 und Corem Temp 1.0 RC6 angeschaut habe.
Nach ca 5 Minuten beginnt Prime95 den ersten wirklich anspruchsvollen Test.
Mit der mitgelieferten Wärmeleitpaste lag die Temperatur des ersten Kernes nach nur 8 Minuten bei 94 Grad (!!!) und mit meiner alten "Arctic MX-2" immerhin noch bei 89 Grad - das ist definitiv zu hoch (ich bin kein Overclocker!), auch wenn 4,2Ghz kein Pappenstiel sind. Zur Sicherheit habe ich den Kühler noch 5 mal neu installiert (jedes mal den Kühler und Prozessor gereinigt und neue Wärmeleitpaste aufgetragen) - jedes mal das gleiche Ergebnis. Ich verstehe wirklich nicht, wie die Temperatur unter Prime95 mit dem Brocken Eco angeblich unter 50 Grad bleiben soll (andere Rezension). Im Normalbetrieb liegt die CPU Temperatur bei angenehmen 20-30 Grad.
Durch welchen Kühler ich den Brocken ECO ersetzten werde, weiss ich leider noch nicht.
1 von 5 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 03.01.2016
Verifizierter Kauf
Der Brocken kühlt super, macht keine Probleme, dennoch nur ein Stern, da die Montage ein Desaster war. Fehlende Schrauben, keine Anleitung, ich musste mir eine eigene Möglichkeit (mit den WENIGEN vorhandenen Teilen) ausdenken, habe es dann mit eigener Technik hinbekommen. Würde ich mir wegen des Einbaus keinesfalls nochmal kaufen - schade an sich, da er meinen 6700K (i7) selbst unter Last auf 55° (~) hält.
1 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 24.10.2015
Verifizierter Kauf
Wenn der Lüfter schon nach 3 Monaten kaputt geht, dann kann man dieses Produkt nicht weiter empfehlen... - der Rechner ist nur alle 2 tage an und dann auch nur 1 - 2 Std. im Betrieb!
    
  

Video

Kunden kauften auch: