https://image320.macovi.de/images/product_images/320/786254_0__8421356.jpg

EAN 4710713968189    SKU SST-TJ04B-E USB 3.0

Artikelbeschreibung

Seit dem 27.01.2012 im Sortiment

Das erste TJ04 TemJin wurde von Silverstone 2004 vorgestellt und hat sich seitdem zu einem Klassiker und Erfolgsprodukt in der Gehäuse-Szene entwickelt. Das Original-Design mit einer 7 mm dicken Aluminium-Front wurde Jahr für Jahr nahezu beibehalten und lediglich mit ein paar kleineren Modifikationen an die modernen Hardware-Anforderungen angepasst. So ist seitdem vor allem im Innenraum viel passiert und das aktuelle TemJin TJ04B-E braucht sich vor völligen Neuentwicklungen im Midi-Tower-Segment nicht zu verstecken.

Die klassische Optik sticht sofort ins Auge, das gebürstete Aluminium der Front wirkt edel und wird von Diamant-geschliffenen Kanten in Szene gesetzt. Der Power- und Reset-Knopf sind jeweils mit einem schönen Silberrahmen versehen und im Gehäuse versenkt. Dezent, unaufdringlich - eben klassisches Understatement. Denn was das TemJin in seinem stahlgefertigten Inneren zu bieten hat, ist alles andere als bieder oder veraltet.

Das Netzteil ist nun, ganz dem modernen Standard entsprechend, unten montiert. So wird der Einbau von vier optischen Laufwerken, unglaublichen neun 3,5-Zoll-Festplatten und zusätzlichen sechs 2,5-Zoll-Drives nebst ATX-, Micro-ATX- oder SSI-CEB-Mainboard möglich. Das TJ04B-E bringt dabei eigene Festplattenkäfige für 3,5 und 2,5 Zoll sowie zwei passende SATA-Kabel-Reihen mit, die das Kabelmanagement erleichtern und die Laufwerksstabilität erhöhen.

Ein ausblasender 120er-Lüfter in der Rückseite und je ein 120-mm-Intake-Lüfter an der rechten Seite auf Höhe der 3,5-Zoll-Festplatten und im Deckel sorgen schon ab Werk für den nötigen Airflow. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, seitlich und im Boden einen weiteren 120er-Ventilator anzubringen und im Deckelbereich einen zusätzlichen 120-mm- oder sogar 140-mm-Fan. Abnehmbare Filter sind dabei am Deckel, der rechten Seite sowie an den Bodenpositionen von PSU und Lüfter vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 145,80*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modellname: TJ04-E USB 3.0
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 4x 5.25 Zoll (extern), 6x 2.5 Zoll (intern), 9x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 3x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 3x 120mm
Formfaktor: ATX, CEB, mATX, SSI
Erweiterungsslots: 8x
Frontanschlüsse: 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: entfernbarer Festplattenkäfig, Kabel-Ordnungsssystem hinter dem Motherboard, Schraubenlose Montage, Staubfilter
Länge: 489 mm
Breite: 214 mm
Höhe: 489 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 5%

 
 
5 5
     am 03.07.2018
Verifizierter Kauf
Schönes und hochwertiges Gehäuse von Silverstone.
Es ist für einen Midi-Tower zumindest gefühlt ziemlich groß. Der Vorteil liegt hier jedoch darin, dass man schön viel Platz zum darin arbeiten hat.
Die USB-Slots an der Oberseite lassen sich gut erreichen und das Gehäuse macht auch optisch einiges her.
Auch für eine große Grafikkarte wie eine RX Vega64 ist hier Platz (Auch wenn das eine ziemlich knappe Geschichte war).
Der Festplattenkäfig ist herausnehmbar und die Halterung für die 2,5"-Festplatten kann entfernt werden, was den Einbau eines etwas größeren Netzteils erlaubt.

Zwei Kritikpunkte hab ich allerdings schon noch (die eher auf den Shop als auf den Artikel zutreffen):
1. Das Gehäuse gehört aufgrund seiner Größe und der Optik aus meiner Sicht eher in die Big-Tower-Kategorie
2. Anders als auf der Abbildung hatte mein Gehäuse kein Seitenfenster (Ist für mich nicht schlimm, da ich keinen großen Wert darauf lege, ohne aufzuschrauben in meinen PC reinschauen zu können aber für andere Kunden könnte dies durchaus wichtig sein)
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: