https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/no_image_320_mf.jpg
Leider ist noch kein Bild vorhanden. Bei Bedarf können Sie nach Produktbildern im WWW suchen.

EAN 0854190404403    SKU 404WBU

Artikelbeschreibung

Seit dem 03.02.2015 im Sortiment

Aggressiv, radikal und futuristisch präsentiert sich das Raidmax Vortex V4 Blue, gepaart mit hochwertiger Verarbeitung, durchdachten Features und genialem Platzangebot bildet es die Grundlage für einen ausgefallenen Gaming- oder Modding-PC. In dieser Ausführung mit blauen MESH-Elementen in der Gehäusefront.

Der geräumige Midi-Tower kann mit Aufnahmen für insgesamt 4 x 120 mm Lüftern eine optimale Kühlung und perfekte Luftzirkulation erreichen. Die intelligente Innengestaltung bietet auch hochwertigsten und umfangreichsten Systemen eine optimale Grundlage für leistungsstrake Rechner. Ausgestattet mit 3 x 3,5" und 3 x 2,5" Laufwerksschächten können insgesamt bis zu 6 x Festplatten zuverlässig montiert werden. Das durchdachte Design bietet ebenso Vorbereitungen für Radiatoren und Wasserschläuche von internen und externen WaKü-Systemen. Dank optimal positionierten Kabelkanälen lässt sich im inneren des Vortex ein intelligentes und aufgeräumtes Kabelmanagement installieren. Die 2 x 5,25" Laufwerksschächte bilden die Grundlage optische Laufwerke und Lüftersteuerungen. Zusätzlich bietet das Raidmax an der Gehäusefront USB-Anschlüsse und die obligatorischen HD-Audio-Ports.

Betrachtet man das Gesamtpaket des Raidmax Vortex V4 Blue, zeigt sich ein hochwertiges und durchdachtes Case für leistungsstarke und moderne Gaming- und Moddingsysteme.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Vortex V4
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz/blau
Einschübe: 2x 5.25 Zoll (extern), 3x 2.5 Zoll (intern), 3x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 3x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX, mITX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 1x USB 2.0, 1x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 160mm, Grafikkarten bis max. 390mm, Kabelmanagement, Netzteil unten
Länge: 463 mm
Breite: 206 mm
Höhe: 430 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(67%)
(67%)
(33%)
(33%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

3 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1,23%

 
5 5
     am 26.03.2016
Verifizierter Kauf
Gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Eine HIS Radeon R9 390 IceQ X2 hat da reingepasst ohne den Rahmen rausnehmen zu müssen
    
  
5 5
     am 02.01.2016
Verifizierter Kauf
Sehr schönes und solides Gehäuse das viel Platz für Komponenten bietet. Bloß ist das Seitenfenster bräunlich, doch dieses habe ich einfach durch eine Plexiglasscheibe ersetzt.
Klare Kaufempfehlung.
    
  
4 5
     am 12.02.2015
Verifizierter Kauf
Ich habe das Gehäuse heute per Post erhalten, (Gestern bestellt, heute da) und natürlich direkt mal angeschaut.

Als erstes viel mir auf, dass das Material nicht das beste ist. Es ist dünnes Stahlblech in matt Schwarz. Die Front besteht aus Plastik. Ebenfalls matt Schwarz. Das Seitenfenster ist leicht abgedunkelt. Aber sobald LEDs oder Kaltlicht Kathoden leuchten, sieht man den Innenraum dennoch sehr gut. Hinter dem Blauen Gitter in der Front, und hinter den Abdeckungen für die Laufwerk schächte befindet sich ein Staubschutz. Es ist hinten ein 120 mm Lüfter vorinstalliert. Jedoch ohne LEDs. Im Deckel ist Platz für einen weiteren Lüfter und zwei Lüft können in der Front untergebracht werden. Im Lieferumfang enthalten sind Schrauben für: Mainboard, Laufwerke, Festplatten und alles weitere. Es liegen 4 weitere Schrauben bei, die für die Montage eines weiteren Lüfter vorgesehen sind. Jedoch kann man die nur in der Front anbringen, da die Schrauben ein Gewinde von dem Gehäuse verwenden, und nicht in den Lüfter geschraubt werden.
Um einen Lüfter in dem Deckel anzubringen, benötigt man normale Lüfter Schrauben. Liegen aber leider nicht bei. Die Kabel zu verstauen scheint auf den ersten Blick vielleicht ganz gut aus, da viele Öffnungen im Gehäuse sind um die Kabel nach hinten zu verlegen. Jedoch ist dort zwischen Gehäuse und Gehäuse Wand nicht sehr viel Platz.

Wer ein einfaches Gehäuse sucht ohne dutzende Extras, und zum kleinem Preis ist bei diesem Gehäuse richtig.

Ich habe folgende Hardware verbaut:

AsRock 990Fx Extreme3
AMD Fx 8350
Alpenföhn Brocken
16 GB G.Skill Sniper Series
Geforce GTX760
630 Watt Thermaltake Berlin

Die Hardware findet ausreichend Platz.
    
  

Video

Kunden kauften auch: