https://image6.macovi.de/images/product_images/320/689360_0__8327519.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 20.01.2011 im Sortiment

Das Blackstorm macht den Aufbau eines neuen
Gaming-Rechners so einfach wie noch nie! Dank des
modularen Designs und der werkzeugfreien Montage
sind der Einbau und Austausch von Teilen im
Handumdrehen erledigt.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Blackstorm
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz/blau
Einschübe: 1x 3.5 Zoll (extern), 4x 5.25 Zoll (extern), 5x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 80mm, 3x 120mm
Erweiterbare Lüfter: nicht vorhanden
Formfaktor: ATX, mATX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x eSATA, 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Schraubenlose Montage
Länge: 520 mm
Breite: 205 mm
Höhe: 480 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 09.06.2011
Verifizierter Kauf
Ich habe gute Erfahrungen mit dem Ninja-Modell gemacht und mich für meinen neuen rechner entschieden dieses Gehäuse einzusetzen. Ich war esrst skeptisch. Mir gefiel zwar die Optik und das offene Seitegitter, aber ich war mir nicht sicher ob ich optionalen Seitenlüfter, innovativen Festplattenkasten und Klappvorrichtung für die Mainboard-Seitenwand nutzen können werde. Ich habe eine ENGTX570 von Asus, den 9900NT MAX BLUE von Zalman (auf AM3+) und einen XLF-2006 200x200x20mm Lüfter von Xigmatek verbaut. Der Festplattenkasten musste komplett weichen weil es sehr knapp wurde. Festplatten zu installieren wäre ohnehin nicht möglich gewesen. Allerdings kann man gut 2 Festplatten sehr tief in die Schienen für die Floppys versenken und so auch noch das Mainboard klappen. Der 152mm hohe CPU-Kühler hat noch etwa 2mm Platz zum 20mm tiefen Seitenlüfter. Ein 25mm Seitenlüfter würde also wahrscheinlich nicht in dieser Kombo passen. Durch die runden Kühlkörper des Zalman lässt sich auch dass Mainboard noch klappen, Ein rechteckiger Kühler gleicher Höhe wäre wohl nicht am Netzteil vorbeigegangen. Die vorinstallierten Lüfter sind recht leise. Sollte man am vorderen Lüfter ein Schleifgeräusch vernehmen, kann man die Front öffnen und den Staubschutz etwas straffer ziehen. Dieser war bei mir etwas locker angebracht und ragte in den Lüfter. Von mir gibts 5 Sterne weil trotz meiner Skepsis alle Erwartungen erfüllt wurden. Mein Phenom II X6 1100T kommt beim Witcher 2-Spielen nur auf ca. 40°C und das bei vergleichsweise geringer Lautstärke.
    
  
5 5
     am 04.05.2011
Verifizierter Kauf
Super Gehäuse. Ideal für Modder. Sehr bequemer Mainboard Einbau/Tausch. Fünf Sterne.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: