https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1267298_0__71706.jpg

EAN 4719331803841    SKU B450 AORUS PRO

Artikelbeschreibung

Seit dem 30.07.2018 im Sortiment

Das GIGABYTE B450 AORUS PRO maximiert das Potenzial Ihres PCs mit der AMD StoreMI-Technologie. StoreMI beschleunigt herkömmliche Speichergeräte, um die Boot-Zeiten zu verkürzen und somit insgesamt die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit Hilfe des benutzerfreundlichen Dienstprogramms wird die Geschwindigkeit von SSDs mit der hohen Kapazität von Festplatten in einem einzigen Laufwerk kombiniert, die Lese-/ und Schreibgeschwindigkeit des Geräts an SSDs verbessert und die Datenleistung gesteigert. Verwandeln Sie Ihren Alltags-PC zu einem leistungsorientierten System.

Mit den neuesten Prozessoren der Ryzen™ 2000-Serie stellt AMD Rechenleistung für Gaming-Anforderungen bereit. Die GIGABYTE Mainboards der 400-Serie passen perfekt zur neuesten Rechenleistung der AMD Ryzen™ 2000-Prozessoren mit mehr Funktion und mehr Kontrolle.

Damit die Systemleistung und ultimative Hardware-Skalierbarkeit der Ryzen™ Prozessoren der 2. Generation unterstützt werden können, verwenden die neuen Mainboards der AORUS 400-Serie Hybrid-PWMs und niedrige RDS(on) MOSDETs.

Das B450 AORUS PRO bietet dank der NVMe PCIe Gen3 x4, x2 SSDs eine extreme Performance. Mit Dual M.2, die auf den Mainboards der AORUS 400-Serie verfügbar sind, ist die Konfiguration von RAID-Arrays noch nie so einfach gewesen.

Damit auch eine langlebige Freude an den Mainboards geboten werden kann, hat GIGABYTE diesbezüglich eine thermische Lösung für M.2-Antriebe entwickelt. Mit Hilfe des M.2 Thermal Guard werden Drosselung und Engpässe von M.2-Geräten verhindert, da die Wärmeentwicklung reduziert und diese abgeführt werden kann, bevor es zu einem Problem werden kann.

Intel® Gbe LAN verfügt über cFOSSpeed. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung zur Verwaltung des Netzwerkverkehrs, mit der sich die Netzwerklatenz verbessern lässt und die Pingzeiten niedrig gehalten werden können, sodass auch in überfüllten LAN-Umgebungen eine bessere Reaktionsfähigkeit zu erreichen ist.

Mit ALC1220 120 dB(A) SNR HD Audio mit der Smart Headphone Amp wird automatisch die Impedanz Ihres am Kopf getragenen Audiogerätes erkannt, sodass Probleme der geringen Lautstärke und Verzerrung verhindert werden können. Der neue Audio-Controller der VB-Serie streamt Ihre Stimme in die Welt hinaus.

***ACHTUNG:****
Die Nutzung des Mainboards ist nur in Verbindung mit ausgewählten AMD Ryzen™ Prozessoren möglich. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte den Hersteller. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf den neuesten Stand.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 112,34*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 9 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: B450 Aorus Pro
Mainboard Sockel: So.AM4
Mainboard Chipsatz: AMD B450
Mainboard Formfaktor: ATX
Onboard Grafik: AMD Radeon Grafik Unterstützung
Grafikausgänge: 1x DVI, 1x HDMI
MultiGPU Fähigkeit: AMD 2-Way CrossFireX
Arbeitsspeicher Slots: 4x
Arbeitsspeicher Typ: DDR4
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 16 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-3000, DDR4-3200
Anzahl PCIe x16 Slots: 1x PCIe 3.0 x16, 1x PCIe 3.0 x16 (x4)
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 1x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl M.2 Anschlüsse: 1x M.2 bis 2280, 1x M.2 bis 22110
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 6x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC1220 Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 1x 1000 MBit
Wireless Lan: nicht vorhanden
Bluetooth: nicht vorhanden
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl USB3.0 Anschlüsse: 4x
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: nicht vorhanden
BIOS Typ: nicht angegeben
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail
Anzahl USB3.1 Anschlüsse: 2x

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(80%)
(80%)
(16%)
(16%)
(2%)
(2%)
(2%)
(2%)
1 Stern
(0%)
(0%)

45 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 3%

 
 
5 5
     am 24.06.2019
Verifizierter Kauf
Für mein Dafürhalten nach wie vor noch die besten Boards in der Preisklasse was Perfomance und Stabilität angeht. Hatte mit div. anderen Herstellern schon viele Probleme, aber bei Gigabyte bisher immer alles tadellos. Die letzten 3 Boards laufen bis heute, deshalb auch hier wieder die Entscheidung zu dem Brett, welches mit einem Ryzen 5, 2600 betrieben wird. Optisch sehr ansprechend und auch haptisch ein tolles Stück ohne zu viel Schnick Schnack
#gigabyteftw
    
  
5 5
     am 16.06.2019
Verifizierter Kauf
P/L ist natürlich TOP, die Ausstattung für diesen Preis super und für die Kombination aus einem Ryzen 2600 samt Gigabyte Vega 56 reicht es allemal.
    
  
5 5
     am 07.06.2019
Verifizierter Kauf
Super Mainboard genügend Anschlüsse und die RGB Beleuchtung ist auch Super
    
  
4 5
     am 01.06.2019
Verifizierter Kauf
Coole Beleuchtung - RGB Software eher schwach.
Bios Settings mussten erstmal gegoogelt werden zum übertakten.
Da gibt es bessere Boards für, die dann aber auch ein bisschen mehr kosten
    
  
5 5
     am 31.05.2019
Verifizierter Kauf
Ein top ausgestattes B450 Board zum günstigen Preis. Nach langer Zeit wieder mal ein Gigabyteboard, und ich wurde nicht enttäuscht. Die Ausstattung kann sich wirklich sehen lassen, neben dem üblichen RGB-Kram, den ich nicht nutze, sind vor allem die zwei M2 Ports hervorzuheben, die jeweils einen eigenen Kühlkörper mit sich bringen. Die Spannungsversorgung ist auch mit Kühlkörpern ausgestattet. Wieviel dieses Feature bringt, kann ich im Moment leider nicht einschätzen. Dazu kommt ein wirklich guter, mit hochwertigen Komponenten ausgestatteter Soundchip zum Einsatz, der 7.1 Sound liefern kann und über umfangreiche Steuerungsfunktionen per Software verfügt. Sagar ein Kopfhöhrerverstärker ist mit an Bord. Das BIOS/UEFI ist übersichtlich, es hat viele Einstellungsmöglichkeiten um seine Hardware entsprechend seinen Bedürfnissen anzupassen.
Bei den B450 Board sind die PCI-Lanes im Vergleich zu den X470 Boards etwas eingeschränkter. Hauptnachteile sind dann fehlender SLI/Crossfire-Support (obwohl dieses Board crossfire kann), was ich nicht nutze, und eine Aufteilung der SATA-Ports mit den beiden M2 Ports. Das musste ich gleich auf unschöne Weise erfahren, als ich eine SSD in den obere M2 Port einbaute, und dadurch die PCI-Lanes für die beiden SATA Ports, die von der CPU unterstützt werden, blockierte. Keine Problem, sind ja noch 4 weitere SATA Ports vorhanden. Diese werden aber über den Chipsatz angesteuert, ein kleiner theoretischer Nachteil. Vier DDR4 Ramslots für bis zu 64 Gb RAM, genügend Schnittstellen auf dem Board für USB und Lüfteranschlüsse sowie ein PCIe-3.0-x16-Slot über die CPU/APU (welcher im mit Metall verstäkten Design gehalten ist) sowie zwei PCIe-2.0-x16-Steckplätze und einmal PCIe 2.0 x1runden das Bild der guten Ausstatung ab.
Das Board ist richtig gut verarbeitet, in Schwarz gehalten, wie auch die meisten der Steckplätze. Akzente setzen die stilisierten Falkenköpfe der Aorus-Reihe auf den Abdeckungen und auf dem PCB. Auch die Kondensatoren des Audiochips fallen mit ihrer roten Farbe gleich in´s Auge.
Kleinere Nachteile gibt´s auch, das Bord kann zum Übertakten nur eine sehr begrenzte zusätzliche Spannung bereitstellen, vielleicht ändert sich das noch über BIOS-Updates. Das Board ist mit dem neuesten F-40 BIOS für die kommende Ryzen 3000 Serie gerüstet.
Der oberste M2 Port, also der M.2 M-Key mit PCIe 3.0 x4 über CPU/APU ist durch die Grafikkarte im obersten PCI-Slot verdeckt. Zum Wechseln mus die Grafikkarte also raus. Ich denke, das ist zu verschmerzen.
Mit im Karton sind die üblichen Beigaben, Aorussticker, ein G-Connector, der die Kabel vom Gehäuse aufnimmt, und M2 Befestigungsschrauben, wenn man kürzere M2 SSD´s verbauen möchte.
    
  
5 5
     am 12.05.2019
Verifizierter Kauf
Das perfekte Board in der Mittelklasse. Gute Optik, ausgezeichnete Leistung
    
  
     am 11.05.2019
Verifizierter Kauf
Gutes Mainboard für Einsteiger.

Ich persönlich finde das Bios etwas unübersichtlich aber das ist wohl Geschmackssache.

Meins war leider kurz nach Lieferung defekt, wurde aber schnell ausgetauscht und seit dem läuft es einwandfrei.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 04.05.2019
Verifizierter Kauf
Dieses Mainboard ist einfach nur top
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 10.04.2019
Verifizierter Kauf
Das einzige dass ich an dem B450 Aorus Pro soweit zu beanstanden hätte wäre das etwas unübersichtliche BIOS-UI, Overclocker werden warscheinlich sowieso zu anderen Lösungen greifen, jedoch ist es, wenn man anderes gewohnt ist, anfangs etwas fummelig. Abseits dessen habe ich keinerlei Beanstandungen zu machen, das Board läuft bisher einwandfrei und auch nach einem BIOS Update gibt es keine Probleme. Anschlüsse sind sauber verarbeitet und es macht optisch einen sehr guten Eindruck. Zusätzlich findet man auf der Herstellerseite nützliche Tools für Features und Hardware Monitoring versierte Nutzer werden hier jedoch abseits der RGB-Controller eigene Lösungen nutzen.

Das Board wird von mir mit einem Ryzen 5 2600 und 16GB Corsair Vengeance LPX LP DDR4-3200 betrieben.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 25.03.2019
Verifizierter Kauf
Das Board macht einen hochwertig verarbeiteten Eindruck.
Punktabzug gibt es für das BIOS (aktuelle Version F5). Das Ändern von Parametern wäre mit einem Pop-Up Auswahlmenü per Maus einfacher als mit den "+" und "-" Tasten.
Nach dem Start hakt es auch etwas und das Menü rechts taucht manchmal ungewollt auf. Könnte alles etwas flüssiger sein.
Bei einem Ryzen 5 2600X wird der DDR4 3200MHz standardmäßig mit 2166 MHz eingestellt, wobei beim Ryzen 5 2x 2666 MHz möglich sind - hier muss man also manuell nachbessern und darf nicht auf optimale Auto-Settings hoffen.

Ärgerlich: Nutzt man den unteren M.2-Port 2280 , so werden SATA-Port 3 & 4 deaktiviert, was das BIOS aber nicht klar darstellt.

Ich persönlich bin kein Fan von LED-BlinkBlink und hätte mir dieses Board optional ohne Beleuchtung für einen niedrigeren Preis gewünscht.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 45 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: