https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1267298_0__71706.jpg

EAN 4719331803841    SKU B450 AORUS PRO

Artikelbeschreibung

Seit dem 30.07.2018 im Sortiment

Das GIGABYTE B450 AORUS PRO maximiert das Potenzial Ihres PCs mit der AMD StoreMI-Technologie. StoreMI beschleunigt herkömmliche Speichergeräte, um die Boot-Zeiten zu verkürzen und somit insgesamt die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit Hilfe des benutzerfreundlichen Dienstprogramms wird die Geschwindigkeit von SSDs mit der hohen Kapazität von Festplatten in einem einzigen Laufwerk kombiniert, die Lese-/ und Schreibgeschwindigkeit des Geräts an SSDs verbessert und die Datenleistung gesteigert. Verwandeln Sie Ihren Alltags-PC zu einem leistungsorientierten System.

Mit den neuesten Prozessoren der Ryzen™ 2000-Serie stellt AMD Rechenleistung für Gaming-Anforderungen bereit. Die GIGABYTE Mainboards der 400-Serie passen perfekt zur neuesten Rechenleistung der AMD Ryzen™ 2000-Prozessoren mit mehr Funktion und mehr Kontrolle.

Damit die Systemleistung und ultimative Hardware-Skalierbarkeit der Ryzen™ Prozessoren der 2. Generation unterstützt werden können, verwenden die neuen Mainboards der AORUS 400-Serie Hybrid-PWMs und niedrige RDS(on) MOSDETs.

Das B450 AORUS PRO bietet dank der NVMe PCIe Gen3 x4, x2 SSDs eine extreme Performance. Mit Dual M.2, die auf den Mainboards der AORUS 400-Serie verfügbar sind, ist die Konfiguration von RAID-Arrays noch nie so einfach gewesen.

Damit auch eine langlebige Freude an den Mainboards geboten werden kann, hat GIGABYTE diesbezüglich eine thermische Lösung für M.2-Antriebe entwickelt. Mit Hilfe des M.2 Thermal Guard werden Drosselung und Engpässe von M.2-Geräten verhindert, da die Wärmeentwicklung reduziert und diese abgeführt werden kann, bevor es zu einem Problem werden kann.

Intel® Gbe LAN verfügt über cFOSSpeed. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung zur Verwaltung des Netzwerkverkehrs, mit der sich die Netzwerklatenz verbessern lässt und die Pingzeiten niedrig gehalten werden können, sodass auch in überfüllten LAN-Umgebungen eine bessere Reaktionsfähigkeit zu erreichen ist.

Mit ALC1220 120 dB(A) SNR HD Audio mit der Smart Headphone Amp wird automatisch die Impedanz Ihres am Kopf getragenen Audiogerätes erkannt, sodass Probleme der geringen Lautstärke und Verzerrung verhindert werden können. Der neue Audio-Controller der VB-Serie streamt Ihre Stimme in die Welt hinaus.

***ACHTUNG:****
Die Nutzung des Mainboards ist nur in Verbindung mit ausgewählten AMD Ryzen™ Prozessoren möglich. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte den Hersteller. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf den neuesten Stand.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 110,45*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 9 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: B450 Aorus Pro
Mainboard Sockel: So.AM4
Mainboard Chipsatz: AMD B450
Mainboard Formfaktor: ATX
Onboard Grafik: AMD Radeon Grafik Unterstützung
Grafikausgänge: 1x DVI, 1x HDMI
MultiGPU Fähigkeit: AMD 2-Way CrossFireX
Arbeitsspeicher Slots: 4x
Arbeitsspeicher Typ: DDR4
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 16 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-3000, DDR4-3200
Anzahl PCIe x16 Slots: 1x PCIe 3.0 x16, 1x PCIe 3.0 x16 (x4)
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 1x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl M.2 Anschlüsse: 1x M.2 bis 2280, 1x M.2 bis 22110
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 6x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC1220 Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 1x 1000 MBit
Wireless Lan: nicht vorhanden
Bluetooth: nicht vorhanden
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl USB3.0 Anschlüsse: 4x
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: nicht vorhanden
BIOS Typ: nicht angegeben
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail
Anzahl USB3.1 Anschlüsse: 2x

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(80%)
(80%)
(14%)
(14%)
(3%)
(3%)
(3%)
(3%)
1 Stern
(0%)
(0%)

37 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 10.04.2019
Verifizierter Kauf
Das einzige dass ich an dem B450 Aorus Pro soweit zu beanstanden hätte wäre das etwas unübersichtliche BIOS-UI, Overclocker werden warscheinlich sowieso zu anderen Lösungen greifen, jedoch ist es, wenn man anderes gewohnt ist, anfangs etwas fummelig. Abseits dessen habe ich keinerlei Beanstandungen zu machen, das Board läuft bisher einwandfrei und auch nach einem BIOS Update gibt es keine Probleme. Anschlüsse sind sauber verarbeitet und es macht optisch einen sehr guten Eindruck. Zusätzlich findet man auf der Herstellerseite nützliche Tools für Features und Hardware Monitoring versierte Nutzer werden hier jedoch abseits der RGB-Controller eigene Lösungen nutzen.

Das Board wird von mir mit einem Ryzen 5 2600 und 16GB Corsair Vengeance LPX LP DDR4-3200 betrieben.
    
  
4 5
     am 25.03.2019
Verifizierter Kauf
Das Board macht einen hochwertig verarbeiteten Eindruck.
Punktabzug gibt es für das BIOS (aktuelle Version F5). Das Ändern von Parametern wäre mit einem Pop-Up Auswahlmenü per Maus einfacher als mit den "+" und "-" Tasten.
Nach dem Start hakt es auch etwas und das Menü rechts taucht manchmal ungewollt auf. Könnte alles etwas flüssiger sein.
Bei einem Ryzen 5 2600X wird der DDR4 3200MHz standardmäßig mit 2166 MHz eingestellt, wobei beim Ryzen 5 2x 2666 MHz möglich sind - hier muss man also manuell nachbessern und darf nicht auf optimale Auto-Settings hoffen.

Ärgerlich: Nutzt man den unteren M.2-Port 2280 , so werden SATA-Port 3 & 4 deaktiviert, was das BIOS aber nicht klar darstellt.

Ich persönlich bin kein Fan von LED-BlinkBlink und hätte mir dieses Board optional ohne Beleuchtung für einen niedrigeren Preis gewünscht.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 16.03.2019
Verifizierter Kauf
Sehr gutes board ! Geile RGB Beleuchtung !
    
  
5 5
     am 12.03.2019
Verifizierter Kauf
Hab es mir vorwiegend wegen der Leistung und Optik gekauft. Auch der Preis war zu dem Zeitpunkt ausschlaggebend (99,00¤) Alle Systeme wurden nach dem Erststart erkannt und zur Sicherheit erstmal ein neues BIOS-Update gezogen. Bisher läuft es super, hoffe das der Brocken3 das Teil nicht bricht ;-)) Dezente RGB-Beleuchtung an den wichtigen Stellen. Passt und war eine gute Entscheidung.
    
  
5 5
     am 06.03.2019
Verifizierter Kauf
Gute Ausstattung für einen angenehmen Preis!

Ich habe mir das Gigabyte B450 Aorus Pro zu einem Preis von knapp über 100 Euro gekkauft. Dür den Preis habe ich mir ein solides Mainboard erhofft; ich wurde definitiv nicht enttäuscht.
Der RAM wurde sofort erkannt und das XMP Profil wurde automatisch geladen. Die zwei M.2 Slot Kühler leisten gute Arbeit, die SSDs werden nicht zu warm. Die Beleuchtung ist nicht zu grell und nicht zu dunkel, die in RGB Fusion 2 voreingestellten Farben sind nicht zu blass. Die Beleuchtung ist individuell für alle Zonen, d.h. eine fürden Chipsatzkühler, eine für den Audioweg und eine weitere für die Spannungswandlerkühler und die Beleuchtung auf der IO-Blende, einstellbar. der ALC1220 Soundchip macht hervorragende Arbeit. Bei meinem Ryzen 5 1600 werden die Spannungswandler bei mittlerem Overclocking nicht zu warm.
In der edlen Verpackung liegt neben zwei SATA-Kabeln, wovon eines an einem Ende abgewinkelt ist, noch ein Stecker zur Verfügung, der es erleichtern soll, die Kabel der Front-IO anzustecken, indem man die Kabel zunächst in den Stecker und danach den Stecker auf den passenden Anschluss auf dem Mainboard steckt.
Eine klare Kaufempfehlung meinerseits!
    
  
4 5
     am 06.03.2019
Verifizierter Kauf
Sehr gutes Mainboard von hoher Qualität. Nur die Software RGBFusion lässt zu wünschen übrig.
    
  
     am 26.02.2019
Verifizierter Kauf
Läuft mit meinem Ryzen 7 2700X ohne Probleme.
Der G.Skill RipJaws DDR4-3200 läuft bei mir nur auf 3000 Mhz stabil, steht aber auch nicht auf der Kompatibilitätsliste.
Bios ist unkompliziert.
Digital-RGB Streifen werden erkannt und können problemlos über die Aorus Software gesteuert werden.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 08.02.2019
Verifizierter Kauf
Habe mir das erste Mal ein GigaByte Board gekauft.
Läuft mit dem Ryzen 2700 tadellos. Allerdings muss ich anmerken, dass erst nach einem Update auf die (bis dato) aktuell F5 Version keine Abstürze mehr zu klagen sind.
Hatte die Bios Version F2 ausgeliefert bekommen, Win10 auf eine SSD neuinstalliert. RAM neu, Graka neu, alles neu auch das Netzteil mit genug Power und hatte zwischendurch immer Abstürze.
Nach dem Bios Update habe ich keine Abstürze mehr. Läuft bis jetzt wunderbar.

Muss leider sagen, dass Sharkoon Lüfter über die interne RGB Steuerung nicht erkannt werden und ich mir früher oder später einen eigenen Controller besorgen muss.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 07.02.2019
Verifizierter Kauf
Die schiere Größe des Mainboard sollte man nicht unterschätzen, bei mir hat es noch knapp mit dem Platz in einem älteren Midi-Tower gepasst. War aber etwas knifflig beim Einbau, denn ich habe nachgerüstet und nicht den Tower neu zusammengebaut. Mehr Platz für das nötige Kabelmanagement und Co ist aber empfehlenswert.

Was mir aufgefallen ist, die SATA-Steckplätze sind im eingebauten Zustand unterhalb rechtseitig am Rand, etwas unpraktisch angebracht, was ich etwas frimelig beim Einbau fand. Auch war ich mir nicht sicher ob große Prozessorkühler nicht vielleicht den Einbau von weiteren RAM-Riegeln blockieren bzw. erschweren würden. Ich habe bisher nur einen Boxed Kühler auf dem Prozessorn und noch keinen anderen eingebaut, kann die Vermutung also weder entkräften noch bestätigen.

Ansonsten habe ich vorläufig nichts zu kritisieren und bin insgesamt zufrieden.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 30.01.2019
Verifizierter Kauf
Die Optik ist meiner Meinung sehr nice...
Ich kann dieses Mainboard nur weiterempfehlen
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 37 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: