https://image9.macovi.de/images/product_images/320/987302_0__8612140.jpg

EAN 0761345153317    SKU 0-761345-15331-7

Artikelbeschreibung

Seit dem 08.12.2014 im Sortiment

Das Antec GX300 Gehäuse mit Seitenfenster ist das neueste Gehäuse im beliebten Military Style der GX-Reihe. Das Gehäuse erscheint in Schwarz und besitzt vorderseitig eine fast durchgängige 3D-Mesh-Oberfläche. Dadurch sorgt die Vorderseite für eine gute Luftzirkulation im Inneren des Midi-Towers. In der Rückseite können sieben Erweiterungskarten in den dafür vorgesehenen Slots installiert werden. Grafikkarten können dabei sogar bis zu 400 mm lang sein. Zudem können drei optische Laufwerke sowie jeweils sechs 3,5 Zoll bzw. 2,5 Zoll große Datenträger installiert werden.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: GX300 mit Sichtfenster
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 3x 5.25 Zoll (extern), 6x 2.5/3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 4x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX, mITX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 1x USB 2.0, 1x USB 3.0
Fenster: Ja
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 140mm, Grafikkarten bis max. 400mm, Kabelmanagement
Länge: 475 mm
Breite: 180 mm
Höhe: 485 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(50%)
(50%)
(50%)
(50%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 04.10.2015
Verifizierter Kauf
Gut gebautes gehäuse, auch wenn das Side Window etwas zu dunkel ist, für den Preis lässt es aber keine Wünsche übrig
    
  
4 5
     am 16.08.2015
Verifizierter Kauf
Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung.
Jedoch wirkt das Gehäuse in der Zusammenbauphase ohne Seitenteile etwas instabil.

Im Gehäuse sind zwei 120mm-Lüfter vorab verbaut (blau beleuchtet, ohne Takt- & PWM- Funktionalität), einer in der Front und einer im Heck. Ich habe den hinteren mit in die Front eingebaut und beide über den an der Gehäuseoberseite befindlichen Schalter angeschlossen.

Im Oberteil des Gehäuses befindet sich auch nochmal Platz für zwei weitere 120mm-Lüfter. Man sollte sich aber Vorab Gedanken machen, ob man diese Möglichkeit nutzen möchte oder nicht, da ein Späteres nachrüsten sich als Schwierig erweisen könnte. Die Verschraubung ist ungünstig im inneren des Gehäuses gesetzt. Ich habe zusätzlich den Schaumstoff im Gitter entfernt, da er mir nicht Luftdurchlässig genug erschien.

Im Heck habe ich den >Antec H2O 950 Liquid Cooler< untergebracht. Ist etwas eng, passt jedoch Problemlos. Zu beachten wäre nur das man den Kühler kurz ausbauen muss, um an (eventuell) dahinter befindlichen RAM-Slots etc. zu kommen.

Kurzum kann ich das Gehäuse für jeden empfehlen, der mit den Eigenheiten diese Modells leben kann und nicht täglich die Konfiguration seines Systems ändert.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: