https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1326178_0__73453.jpg

EAN 4713436171898    SKU AXRX 5700XT 8GBD6-3DHE/OC

Artikelbeschreibung

Seit dem 24.08.2019 im Sortiment

PowerColor Red Devil AXRX 5700 XT 8GBD6-3DHE/OC. Grafikprozessorenfamilie: AMD, GPU: Radeon RX 5700 XT, Prozessor-Taktfrequenz: 1770 MHz. Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB, Grafikkartenspeichertyp: GDDR6, Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit. Maximale Auflösung: 4096 x 2160 Pixel. DirectX-Version: 12.0. Schnittstelle: PCI Express x16 4.0. Kühlung: Aktiv, Anzahl Lüfter: 3 Lüfter, Farben der Beleuchtung: Rot/Grün/Blau

**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 509,75*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 48 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Prozessor:
Prozessortaktfrequenz: 1770 MHz
GPU: Radeon RX 5700 XT
Maximale Auflösung: 4096 x 2160 Pixel
Parallele Verarbeitungstechnologie: CrossFireX
Grafikprozessorenfamilie: AMD
Prozessor-Boost-Taktfrequenz: 2010 MHz
CUDA: Nein
FireStream: Nein
Streamprozessoren: 2560
Speicher:
Grafikkartenspeichertyp: GDDR6
Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit
Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB
Systemanforderung:
Unterstützt Windows-Betriebssysteme: Windows 10,Windows 7
Anschlüsse und Schnittstellen:
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
Schnittstelle: PCI Express x16 4.0
Anzahl DisplayPort Anschlüsse: 3
Gewicht und Abmessungen:
Höhe: 53 mm
Breite: 132 mm
Tiefe: 300 mm
Leistung:
Min. Systemstromversogung: 700 W
Zusätzliche Stromanschlüsse: 2x 8-pin
Verpackungsdaten:
Verpackungsart: Box
Design:
Anzahl Lüfter: 3 Lüfter
Produktfarbe: Schwarz
Beleuchtung: Ja
Lüfterdurchmesser: 9 cm
Farben der Beleuchtung: Rot/Grün/Blau
Kühlung: Aktiv
Leistungen:
TV Tuner integriert: Nein
PhysX: Nein
DirectX-Version: 12.0
Dual-Link-DVI: Nein
Virtual Realtity (VR) bereit: Ja
AMD FreeSync: Ja

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(52%)
(52%)
(13%)
(13%)
(9%)
(9%)
(8%)
(8%)
(18%)
(18%)

127 Bewertungen

3.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 5%

 
 
3 5
     am 23.05.2020
Verifizierter Kauf
Hallo, hab nun die GPU seit paar Wochen - ich bin hin und her gerissen. Wenn sie läuft, dann läuft sie gut. Aber ich bekomme ständig Abstürze... immer wieder. Ständig. Ich will sie eigentlich behalten aber so viel Geld für ständige Abstürze? Da hab ich eigentlich kein Bock. Vielleicht list jemand mein Kommentar und kann mir helfen das Problem zu beheben.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 17.05.2020
Verifizierter Kauf
Genauso kühl und leise wie ich es erwartet hatte, Verarbeitung auch top. Beleuchtung ganz nett aber stehe ich generell nicht drauf, lässt sich mit DevilZone aber problemlos deaktivieren. Hardwaremonitor ist leider nicht in der Lage Temperatur und Lüfterdrehzahl auszulesen, verwende hierfür hilfsweise die Radeon Software. Diese habe ich im übrigen nach dem Upgrade von einer RX580 nicht mal neu installiert, in der letzten Woche (quasi Dauerbetrieb mit vielen Lastszenarien) gab es keine Auffälligkeiten. Ich kann also bisher keine Treiberprobleme bestätigen.

Zur Leistung muss ich nichts sagen, ich denke in dieser Preisklasse macht ohnehin jeder vorher seine Hausaufgaben und weiß sowieso schon was er für sein Geld erwarten kann.

Meiner Meinung nach die beste RX5700XT, evtl. mit Ausnahme der Nitro+ SE, hier ist aber der Mehrpreis unverhältnismßig deswegen klare Sache (für mich).
    
  
5 5
     am 17.05.2020
Verifizierter Kauf
Ich habe mir diese Karte gekauft, weil sie im Silent-Profil sehr leise sein soll. Und das hält sie ein. Ob ich spiele oder nicht macht nunmehr keinen Unterschied. Der PC ist still. Die Karte wurde dabei bei mir nicht mehr als 51° Celsius warm bislang.

Von daher bin ich mega zufrieden. Zwei Monitore in WQHD und dabei leise - TOP.
    
  
1 5
     am 13.05.2020
Verifizierter Kauf
Also zu aller erst muss ich sagen, dass diese Grafikkarte Qualitativ echt hochwertig ist.
Die Kühlung der Karte ist wirklich das beste was man so für diese Grafikkarte kriegen kann.
Preis/Leistungs technisch würde das Teil ne glatte 1 bekommen ohne Frage.
Denn "wenn" diese Karte einwandfrei ohne Fehler läuft, ist sie Leistungs technisch ein beast und hält mit einer RTX 2070 Super ohne Probleme mit.
Jetzt aber zu dem großen ABER: Ich musste den gesamten Zeitraum über, wie ich diese Karte hatte, mit Blackscreen, Greenscreen, Abstürzen und Co. kämpfen.
Das riesen Problem was ich sehe ist, dass die Probleme nicht von der Grafikkarte kommen. Diese kommen nämlich von den unfassbar schlechten AMD Treibern. Egal was ich unternommen habe, egal welche Treiber Version ich benutz habe. Es wurde mal besser mal schlechter, aber der Fehler war nie zu 100% weg. Es rechte von 1-2 Abstürzen am Tag bis zum Unspielbaren, weil alle paar Minuten das Spiel abstürzt oder du komplette blackscreens oder greenscreens hast.
Das ist wirklich schade, da diese Grafikkarte ein so mega großes Potential hat.
Dazu muss ich sagen, dass der Mindfactory Support in dem Bereich echt Top war, sie haben auch nach Ablauf des 2 Wochen Rückgaberechts die Karte ohne zu zögern zurück genommen und mir den Kaufpreis erstattet.
Ich bin jetzt aufgrund dessen auf eine RTX 2070 Super umgestiegen.
3 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 12.05.2020
Verifizierter Kauf
Leider kann ich mich den negativen Meinungen hier nicht anschließen. Habe die Karte jetzt einige Monate im Einsatz und hatte nie Probleme. Die neue Adrenalin Software von Radeon ist echt gelungen. Zur Leistung kann ich nur sagen das ich einen WQHD Monitor auf 144Hz betreibe. Die meisten Spiele packt die Karte auf Hohen Settings locker. Die Kühlleistung ist sehr zufriedenstellend.
    
  
5 5
     am 11.05.2020
Verifizierter Kauf
Top Grafikkarte, mittlerweile zum 3ten man Gekauft und Verbaut (Verwandschaft). Ab und an bei manchen Spielen ist ein Spulenfieben zu vernehmen jedoch sehr Leise. Auch die Lüfter sind angenehm von der Lautstärke.
    
  
     am 10.05.2020
Verifizierter Kauf
Habe die Karte jetzt seit ca. 3 Wochen, hier mein Fazit.

- Von der Blackscreen Problematik bin ich verschont geblieben, bei mir läuft die Karte absolut stabil.
- Die Lüfter der Karte verrichten ihren Dienst und halten die Karte auf niedrigen Temperaturen (Optimierungen sind trotzdem sinnvoll, siehe weiter unten).
- Die Leistung kann sich durchaus sehen lassen, die Karte liegt auf dem level einer 2070 Super und kostet gut 100 € weniger.
- Verarbeitung der Karte ist taddellos
- RGB sieht gut aus, habe ich jedoch deaktiviert


Wie bei allen AMD Karte ist eine händische Optimierung sinnvoll. Man bekommt die Leistungsaufnahme um 40 Watt gesenkt (somit auch kühler) und verliert null Leistung.
Hier meine Einstellungen, ich fahre damit super.

- Spannung von 1200 mv auf 1047 mv reduzieren
- Maximaltakt auf 1962 mhz reduzieren
- Leistungsgrenze auf 10% anheben
- Speichertakt auf 1800 mhz erhöhen (Standard sind 1750 mhz)

Hier noch ein paar Tipps, um Problemen aus dem Weg zu gehen

- Treiber der vorherigen Grafikkarte immer mit DDU vorher entfernen, ich empfehle sogar eine komplette Neuinstallation von Windows
- Den neusten Treiber von AMD downloaden und installieren, die Älteren verursachen teilweise Probleme (es gibt immernoch ein paar Probleme, welche seitens AMD gefixt werden müssen)
- Um Microstuttering bei Freesync zu vermeiden, im Treiber per Chill ein Framelimit knapp unter HZ des Monitors legen (also bei 144 HZ Monitor -> Frames bei 142 FPS festlegen). Enhanced Sync kann Probleme verursachen (wird in einem der nächsten Treiber behoben), die Sync Einstellung auf "Immer Ein" setzen. Zusätzlich im Spiel auch immer VSync auf "Ein" stellen. Keine Ahnung warum das so ist, aber es hilft.
- Bei neueren Platinen (X570) PCI Epress 4 auf PCI Express 3 stellen
- Gehäuse sollte gut durchlüftet werden, mindestens 3x 120 MM Lüfter (Beispiel: Zwei rein in der Front, einer hinten Raus)
- Man sollte ein gutes Markennetzteil besitzen (keine 50 € billig Teiler). Die Grafikkarte hat Lastspitzen von bis zu 350 Watt, diese müssen aufgefangen werden. Bei diversen Reviews wird mindestens ein gutes 550 Watt Netzteil (z.B. BeQuiet) empfohlen (weniger geht oft auch, ist aber keine Garantie)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 09.05.2020
Habe die Grafikkarte über Amazon bestellt, Wegen Prime und so. Die Red Devil kam sehr schön und SICHER verpackt an. Die GPA macht einen sehr soliden Eindruck. Sie ist sehr schwer (wegen dem Heatspreader). Die GPU bleibt relativ kühl und relativ leise ( nie über 67 Grad bei ca. 1700 RPM). Man merkt einfach, dass die Grafikkarte sehr schnell ist, des Weiteren hatte ich keine Blackscreens o.ä. Von der Leistung her zwischen einer 2070 und 2070 Super. Von mir eine Klare Kauf Empfehlung!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 06.05.2020
Verifizierter Kauf
Kann ich persönlich nicht empfehlen
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 05.05.2020
Verifizierter Kauf
Vom P/L Verhältnis ist die Karte unschlagbar, die jetzige Spiele auf Max. Einstellungen Problemlos schafft, leider hatte ich auch mit etlichen Treiber Problemen seit Tag 1 zu kämpfen, die meistens zu konstanten Black Screens und abstürzen führten. Ich habe nun 1 Woche lang konstant nach Lösungen gesucht und wirklich fast alles ausprobiert was vorgeschlagen wurde, dennoch hat leider nichts geholfen. Als ich meine alte GTX970 angeschlossen habe waren alle Probleme wieder verschwunden. So gerne ich die Karte behalten hätte muss die leider wieder zurück.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 127 Bewertungen)

Video

PowerColor - leistungsstarke Grafikkarten fürs Gaming

PowerColor ist ein kalifornisches Unternehmen - in Taiwan von der TUL Corporation gegründet -, das sich auf die Herstellung von Grafikkarten spezialisiert hat. Daneben produziert PowerColor auch Soundkarten, Powerbanks, Gehäuse und Netzteile. Primärer Fokus sind jedoch Grafikkarten und dazugehörige Hardware, die sich in allen Anwenderbereichen vom Low-End bis zum High-End ansiedeln.

PowerColor Logo
PowerColor Produkte

Maximales Spielerlebnis dank PowerColor-Grafikkarten

Gamer werden mit der Radeon™ VII glücklich. Mit 1 TB/s Speicherbandbreite ist für extreme Leistung zum Zocken gesorgt. 16 GB Speicher, DirectX® 12 und Vulkan® lassen die Augen von Hochleistungs-Gamern leuchten. Flüssige Bildraten sind eine Eigenschaft aller Grafikkarten von PowerColor, auch von diesem Modell. Die Radeon RX Vega ist ebenfalls eine gute Wahl für Gaming-Begeisterte. Beide Grafikkarten liegen im mittleren bis High-End-Preissegment. Doch auch kostengünstigere Varianten mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis lassen keine Wünsche übrig. Die integrierten Aktiv-Kühler leisten ganze Arbeit und schützen die Grafikkarte selbst bei Übertaktung und im Dauerbetrieb beim Gaming vor Überhitzung.

Kunden kauften auch: