https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1013799_0__8636229.jpg

EAN 4719692004970    SKU F4-3200C16D-16GVKB

Artikelbeschreibung

Seit dem 16.09.2015 im Sortiment

Das 16GB G.Skill RipJaws V DDR4 Dual Kit ist die perfekte Ergänzung für moderne High-End Gaming-Rechner, die beiden Dual-Channel Module werden nur mit hochwertigen Komponenten produziert und unter Extrembedingungen getestet. Rasend schnelle Transferraten bei modernem 3200 Mhz DDR4-Speicher sorgen für niedrige Latenzen und kurze Ladezeiten in aktuellen Spielen und Anwendungen. Mit der geringen Bauhöhe von ca. 42 mm und dem großen Kompatibilitätsumfang passt das G.Skill RipJaws V DDR4 Dual Kit unter nahezu jeden Kühler und ist auf den meisten aktuellen Mainboards lauffähig. Der schwarze Kühlkörper bietet eine exzellente Wärmeabfuhr und ermöglicht extreme Betriebsbedingungen sowie ein enormes Übertaktungspotential.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 113,44*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 9 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modellname: RipJaws V schwarz
Gesamtkapazität: 16GB
Anzahl der Module: 2x
Kapazität der Einzelmodule: 8192MB
Art des Speichers: DDR4-3200
JEDEC Norm: PC4-25600U
Speichertyp: unbuffered
Bauform: DIMM
Speicherinterface: DDR4
Max. Frequenz: 3200MHz
Verpackung: Dual Kit
Spannung: 1.20V-1.35V
Anschluss des Speichers: 288-pin
Latenz (CL): CL16
RAS to CAS Delay (tRCD): 18
Ras Precharge Time (tRP): 18
Row Active Time (tRAS): 38
Besonderheiten: XMP 2.0 Unterstützung

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(88%)
(88%)
(8%)
(8%)
(2%)
(2%)
(1%)
(1%)
(1%)
(1%)

1080 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
3 5
     am 12.01.2019
Verifizierter Kauf
Verbaut mit dem Aourus X470 Ultra Gaming und nem Ryzen 5 2600x. Bei mir läuft er auf dem XMP-Profil NICHT mit den 3200Mhz. In Spielen kommt es zu abstürzen. Bei 2933 Mhz läuft er aber einwandfrei. Es ist wohl ein wenig Glück bei den 3200MHz dabei, da der Ryzen mit nur 2933 angegeben ist und alles darüber hinaus als Overclocking zählt.
    
  
3 5
     am 04.01.2019
Verifizierter Kauf
Nicht vollständig mit AMD Ryzen kompatibel. Läuft nur bei 2933 Mhz stabil.
0 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 15.12.2018
Verifizierter Kauf
Leider falsch Bestellt nicht kompatibel mit meinem Mainboard ansonsten guter Arbeitsspeicher.
0 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 13.12.2018
Verifizierter Kauf
Nachdem ich vor 3 Tagen mein neues Ryzen 5 System bei Mindfactory bestellt hatte
(Ryzen 5 2600)
(GSkill RipJaws hier)
(MSI X470 Gaming Plus)
(Enermax Liqmax II)

baute ich heute in froher Erwartung mein neues System auf.Leider scheint einer der Riegel defekt zu sein oder verträgt sich der Speicher einfach nicht mit meinem Board, obwohl hier Rezensionen was anderes behaupten.Bei Einschalten des System quittiert mir der PC mit 3 langen Pieptönen, das wohl etwas mit dem RAM nicht stimmt.Nach 5 maligem Neustart fängt sich das Board und bootet ins Windows 10 Pro.Komischerweise zeigt mit WIN10 16Gigabyte installierten Arbeitspeicher an, wovon aber lediglich 7,95 verwendbar sind.
Im Bios werden auf DIMM A1 und B1 beide Speicher angezeigt und gelistet jedoch stehen oben lediglich 8192MB zur verfügung.Der Speicher geht devinitiv zurück an Mindfactory.Habe wohl eine Defekte Charge erwischt.Beide XMP Profile lassen sich nicht aktivieren.Ein Riegel läuft Stabil auf 2133Mhz bei 15 15 15 36er Timings.Da stimmt irgendwas nicht.Wenn er aber mal das OS hochgefahren hat dann stürzt in dieser Zeit nichts ab und läuft Stabil.Ich habe nichts übertaktet oder andere Spielereien getrieben.

Schade aber so etwas kann schon mal passieren.Hoffe das MF schnell reagiert und mir ein Ersatzprodukt anbietet.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 24.11.2018
Verifizierter Kauf
Läuft auf einem X470 Gaming Plus nur mit 2133 MHz. Warum auch immer. Das Mainboard + Prozessor kann die Taktrate eigentlich.
    
  
3 5
     am 25.10.2018
Verifizierter Kauf
Leider will er so überhaupt nicht mit meinem Ryzen und meinem AX370 Mainboard stabil laufen...

Bei andern System läuft er sehr gut.
    
  
     am 10.10.2018
Verifizierter Kauf
Läuft auf dem AX370 Gaming 3 mit dem Ryzen 2600 nur auf 2933 GHz stabil. Geht zurück.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 10.09.2018
Verifizierter Kauf
Leider habe ich es hier nicht geschafft die Teile bei 3200 MHz laufen zu lassen. Selbst 2800 MHz waren noch sehr instabil, sodass ich sie auf 2666 MHz laufen lies. Dieser Sprung war mir jedoch zu groß, habe diese zurück geschickt und auf Corsair Vengeance gewechselt, welche nun wie gewünscht mit 3200 laufen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 29.08.2018
Verifizierter Kauf
2x8 ohne Probleme mit meinem Msi x370 gaming plus und ryzen 1800x mit 3200hz am laufen die rams.
Aber als ich mir noch mal 2x8 die gleichen bestellt habe und 4 Slots belegt hatte war es nicht so schön xmp Profile benutz nichts wieder Loops ohne ende manuell genau so. Erst Boot loop hoch und runter 4 bis 6mal dann nur noch auf 2133hz alle 4. deswegen habe ich sie zurück geschickt.

Mir wurde von Mindfactory Arbeiter gesagt das die Hyper Predator besser laufen sollen auf meinem System bin mal gespannt wenn es durch ist mit Gutschrift werde ich sie mir bestellen.

Hat jemand Erfahrung damit laufen die hyper pre 3200 stabil und auch wirklich mit 3200hz?
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 14.07.2018
Verifizierter Kauf
Mit einem "Asus Prime X470 Pro AMD" und einem AMD Ryzen 7 2700 kann ich diesen Speicher nur auf 1463,2 Mhz laufen lassen (verdoppelt also auf knapp unter 3 Ghz), ansonsten gibt es unter Windows 10 Bluescreens. Die genaue aufgedruckte Bezeichnung lautet übrigens "F4-3200C16D-16GVKB". Dieser Speicher wird unter Asus' QVL nicht aufgeführt.

Das wusste ich alles nicht und bin stattdessen den positiven Bewertungen hier gefolgt. Am Ende habe ich mit dieser Mainboard/CPU Kombo nicht die vollen 3.2 Ghz, nicht einmal volle 3 Ghz (s. o.). Da hätte ich auch gleich 3000er Speicher nehmen können und hätte noch 20 Euro gespart. Bin ein wenig enttäuscht. Werde nun aber weder den Speicher zurückgeben noch das Board, da mir der Aufwand zu groß ist.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 22 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: