https://image6.macovi.de/images/product_images/320/606921_0__36528.jpg

EAN 4712477310600    SKU CAC-SXHH3-U05

Artikelbeschreibung

Seit dem 11.05.2009 im Sortiment

DARK KNIGHT-S1283 führt den brillanten Rekord der HDT-S1283 Familie weiter-kraftvoll, überragend, high Performing und benutzerfreundlich. Das schwarze „Nickel Coating” erschafft ein „freundliches” aber dennoch „Nobles” Image. Wie die anderen Cooler der H.D.T Serie kommt der DARK KNIGHT-S1283 mit den Vorteilen von Leichtigkeit, einfacher Installation, Anti Vibrations Gummis, Performance und Benutzerfreundlichkeit.


Der Xigmatek Dark Knight ist sehr benutzerfreundlich und besticht durch kraftvolle Highperformance. Er ist besonders Leicht, einfach zu installieren, hat Anti Vibration Gummis und eine unschlagbare Performance. Durch das edle Design wirkt der Kühler sehr nobel.

Fan: 120mm | Material: Aluminium | 1000-2200 rpm | 4 Pin PWM | max. 30 db(A)

Technische Daten

Allgemein:
Produkttyp: Prozessorkühler
Breite: 12 cm
Tiefe: 5 cm
Höhe: 15.9 cm
Gewicht: 0.66 kg
Kühlkörper und Lüfter:
Kompatibel mit: Socket 754, Socket 940, LGA775 Socket, Socket 939, Socket AM2
Prozessorkompatibilität: Core 2 Duo - alle Geschwindigkeiten; Core 2 Quad - alle Geschwindigkeiten; Core 2 Extreme - alle Geschwindigkeiten; Pentium Extreme Edition - alle Geschwindigkeiten; Pentium D - alle Geschwindigkeiten; Celeron D - alle Geschwindigkeiten; Athlon 64 - alle Geschwindigkeiten; Athlon 64 FX - alle Geschwindigkeiten; Athlon 64 X2 - alle Geschwindigkeiten; Opteron - alle Geschwindigkeiten; Sempron - alle Geschwindigkeiten
Kühlermaterial: Aluminium
Thermal Resistance: 0.15 °C/W
Lüfterdurchmesser: 120 mm
Gebläsehöhe: 25 mm
Lüfterlager: Long Life Bearing
Drehgeschwindigkeit: 1000-2200 U/min
Luftstrom: 89,5 CFM
Netzanschluss: Lüfteranschluss, 4-polig
Merkmale: Wärmerohrtechnologie, Nickel-beschichteter Kühler, weiße LED x4, schraubenloses Design, PWM-Unterstützung (Pulse-Width Modulation)
Verschiedenes:
Kennzeichnung: RoHS
Umgebungsbedingungen:
Geräuschentwicklung: 30.1 dBA

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

6 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 15.04.2010
Verifizierter Kauf
Auf Empfehlungen hin habe ich mich für diesen Kühler entschieden, der bei mir auf einem Asus P7P55D (1156) und einem Intel i5-750 im Standard Takt betrieben wird, zusammen mit der Wärmeleitpaste Arctic Cooling MX-2.

Der Lüfter wird mit den 4 mitgelieferten Vibrationsdämpfern aus sehr elastischem Gummi am Kühlkörper befestigt, so das hier keine Vibrationen entstehen. Dann wird der mitgelieferte Crossbow an der Rückseite vom Mainboard festgeklebt (Klebepads am Crossbow vorhanden) und das ganze mit vier Schrauben und Federn dann verschraubt. Das ganze sitzt dann sehr stabil und fest auf dem Mainboard.

Nimmt man dann den Lüfter in Betrieb, leuchten 4 weiße LEDs, was sehr schick ausschaut. Im Bios des Mainboards lässt sich die Umdrehungszahl des Lüfters einstellen, im Turbo-Modus sind es dann ca. 2000 und im Silent-Modus ca. 1400.

Die Temperaturen sind bei mir dann wie folgt :
(geschlossenes Server-Gehäuse ohne Gehäuselüfter, gemessen mit CoreTemp und einer Umgebungstemperatur von 23 Grad)

ca. 1400 Umdrehungen (Silent-Modus) :

Idle = 33-37 Grad
Last = 50-52 Grad

ca. 2000 Umdrehungen (Turbo-Modus) :

Idle = 27-32 Grad
Last = 44-47 Grad

Im Turbo-Modus ist der Lüfter dann aber deutlich zu hören wie er ordentlich Luft durch den Kühlkörper schaufelt, aber für mich nicht unbedingt störend. Im Silent Modus hat man dann absolute Stille im Gehäuse.

Wer auf diesem Asus Mainboard gerne Speicher der Marke Ripjaws (GSkill) auf allen 4 Speicherbänken betreiben möchte, kann das problemlos machen, denn wegen der etwas höheren Kühlkörper dieser Speichermodule ist das nicht bei jeden Kühler möglich, da einige Modelle den nahegelegenen ersten RAM-Slot überdecken können. Da der Dark Knight etwas schmaler gebaut ist, kommt dieser nicht an die Speicherbänke heran und so ist die Montage der 4 Speichermodule uneingeschränkt möglich.

Mir hat der Dark Knight sehr gefallen, er ist von guter Qualität, im Silent Modus sehr leise und hat für OC ausreichend Kühlleistung. Auch die Montage mittels vier Schrauben und dem Crossbow ist sehr einfach, daher empfehlenswert.
    
  
5 5
     am 20.03.2010
Verifizierter Kauf
Kann ich nur empfehlen kühlte meinen Q6600 @3,0 Ghz im Idle auf 32-34 Grad runter und man nimmt den Dark Knight, akustisch, dabei sogut wie nicht war. Unter Vollast kratzt er nicht mal an den 60 Grad, getestet mit Prime95 alle kerne 100 % Auslastung und mit CoreTemp und RealTemp. Mit dem Boxed lüfter war an Übertakten gar nicht zu denken. Schon im Idle betrieb betrug die Temperatur um die 40-42 Grad.

Fazit: Für OC oder auch nur die die einen ruhigen zuverlässigen Lüfter brauchen - Kaufempfehlung.
    
  
5 5
     am 23.02.2010
Verifizierter Kauf
Eine absolute Kaufempfehlung!! Kühlt meine Q9550 E0 @2.8Ghz CPU sehr gut. Vorher hatte ich den Boxed Kühler von Intel und beim spielen oder Volllast wurde die Core Temperatur bis zu 70°C erreicht. Mit diesem Kühler wurde unter Volllast die Core nicht mal über 42°C Warm.
    
  
5 5
     am 31.01.2010
Kann ich wirklich nur empfehlen!!!
Das Teil ist eine super kühl Leistung zu einem genialen Preis.
Läuft mit dem i7 920 in Gebrauch.
Leise im Betrieb, super verarbeitet, einfache Montage, Preis ist TOP und die Leistung ist TOP !!!
Service von Mindfactory 5 Sterne!!!
    
  
5 5
     am 07.01.2010
Verifizierter Kauf
Der schwarze Ritter hat zurecht seinen Namen verdient, die Kühllamellen sind in einem schlichten schwarz-grau gehalten und der Lüfter wird von vier weißen LEDs beleuchtet. Die Montage gestaltet sich recht einfach auf einem Intelboard, man muss nur vorsichtig sein, wenn man die Gegenplatte auf die Rückseite des Mainboards klebt. Dann kann man allerdings den Kühlkörper recht einfach mit dem Board verschrauben (auf Nimmerwiedersehen Push-Pins). Der Lüfter wird mittels Gumminoppen an dem Kühlkorper angebracht, um unnötige Schwingungsübertragungen zu vermeiden.

Er kühlt meinen Q9550@3,2 GHz unter Last auf im Schnitt 48°C, im Idle dümpeln die Kerne so bei 30°C bis 35°C rum.
    
  
5 5
     am 24.07.2009
Verifizierter Kauf
Es wundert mich, dass noch keiner einen Kommentar zu diesem Kühler abgelassen hat.

Ich habe ihn heute verbaut und bin einfach nur begeistert. Er ist komplett schwarz (kein Wunder^^) und ist obwohl er eine enorme Kühlleistung hat noch schön leise und auch recht klein. 5 Sterne!

-> Mein Core2Quad Q6700 hat mit Flüssigmetal (anstatt WLP) bei normalem Gebrauch gerade mal eine Temperatur von 24°C!
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: