https://cdn.macovi.de/images/product_images/160/496702_0__8147095.jpg

EAN 4260079821852    SKU K-660B

Artikelbeschreibung

Seit dem 11.03.2009 im Sortiment

Das K-660B in schwarzem Klavierlackdesign besticht durch seine geometrischen Formen. Dazu passt es, dass sich die USB- und Audio-Anschlüsse bei Bedarf über eine Touchklappe freilegen. Es befinden sich sowohl an hinter der Front, an der Seite als auch hinten die Möglichkeit, Gehäuselüfter zu installieren. Das Sidepanel lässt sich über einen Griff öffnen.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: K-Serie K-660B
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: Klavierlack schwarz
Einschübe: 1x 3.5 Zoll (extern), 4x 5.25 Zoll (extern), 6x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: nicht vorhanden
Erweiterbare Lüfter: 2x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x eSATA, 1x Firewire, 1x Kopfhoerer, 2x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Länge: 480 mm
Breite: 185 mm
Höhe: 411 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
(67%)
(67%)
(33%)
(33%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

3 Bewertungen

3.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
3 5
     am 27.04.2010
Verifizierter Kauf
Ich rate von diesem Gehäuse eher ab, da die verarbeitung wircklich sehr billig ist, bei einauch eines Diskettenlaufwerks hatte ich massive probleme an dem Kabel des E-Sata steckplatzes vorbeizukommen, und aufgrund der überhaupt nicht entgrateten Kanten im Gehäuse habe ich mir auch eine schöne große Schnittwunde zugezogen. Das oben ausklappbare Element mit Audioausgang/eingang Reset-Knopf und USB-Slots lässt sich nur mit sehr viel Kraft ein bzw. ausklappen und fährt von alleine dannnichteinmal ganz aus.

Drei Sterne dennoch, wegen ordendlicher Optik und dem sehr niedrigen Preis
    
  
4 5
     am 16.01.2010
Verifizierter Kauf
Schließe mich der Meinung meiner "Vorredner" an.

Möchte nur hinzufügen:
1. dass eine LED für die Harddisk ganz fehlt. Ich habe dies manuell nachgerüstet und die untere LED hinter dem Schriftzug als HD-LED neu verlötet. Sieht zwar etwas gewöhnungsbedürftig aus (flackernder Schriftzug als HD-LED), tut aber seinen Dienst sehr auffällig.

2. dass die Passgenauigkeit zwischen dem Floppyschacht im inneren und der Öffnung nach außen nicht ganz präzise ist.
Ein Kombi-gerät (TEAC Floppy & Cardreader) konnte ich trotzdem einbauen - Auflagewinkel im Inneren weggebogen.

3. dass das gesamte Gehäuse etwas "dünnwandig" ist, was leicht zu Vibrationen neigt. Da ich aber auf leise ausgewählte Komponenten verbaut habe, ist das für mich nicht relevant.

Insgesamt:
Für den Preis ein ordentliches Gehäuse mit guter Optik.
    
  
4 5
     am 03.01.2010
Verifizierter Kauf
Verarbeitung ist gut, keine scharfen Kanten, die Bohrungen für Laufwerke, Netzteile,...sind sauber und leichtgängig.
Zerlegen läßt sich das Gehäuse bis auf den Grundrahmen ohne das Plastiknasen brechen oder unwiederuflich beschädigt werden.
Die Klavierlackoptik sowie die Chromelemente sind sauber gearbeitet und verleihen dem Gehäuse eine edle Optik.
Für die Mainboardmontage sind genügend Halter vorhanden. Leider sind die Halterungen für die BefestigungsSchrauben der PCI-Komponenten etwas fragwürdig aber mit ein wenig Geschick laßen sich die Befestigungsschrauben trotzdem eindrehen. Hinter einer der Laufwerksblenden befindet sich noch eine Anschlußmöglichkeit für eine externe SATA-Platte. Leider ist diese nicht plan eingelassen, wodurch diese Blende am Rande etwas hervorsteht (3-4mm).
Sehr gut: die verstellbaren Druckpunkte der "OPEN"-Tasten auf den Blendenrückseiten, dadurch läßt sich jedes Laufwerk integrieren.

Fazit: Ein solides, edel anmutendes Gehäuse mit kleinen Macken im Detail.
Trotzdem eine Kaufempfehlung.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: