https://image7.macovi.de/images/product_images/320/797771_0__8431881.jpg

EAN 5060301691777    SKU CA-PH410-W2

Artikelbeschreibung

Seit dem 23.04.2012 im Sortiment

Der Phantom Big-Tower von NZXT feiert anhaltend große Erfolge. Mit seinem unverwechselbaren Äußeren und einer langen Liste an Features öffnete er sich schnell den Weg in die Herzen aller Gehäuse-Suchenden mit Sinn für Stil und Ästhetik. Mit dem Phantom 410 bringt NZXT nun einen Ableger im Midi-Tower-Format heraus, dem man die Familienähnlichkeit zum großen Bruder deutlich ansieht. Dieselbe Extravaganz an Front und Oberteil verwöhnt den Blick den Betrachters.

Dem Unterschied zwischen Big-Tower und Midi-Tower entsprechend, ist das Phantom 410 etwas kleiner und nimmt Platinen in den weit verbreiteten Formaten ATX, Micro-ATX und Mini-ITX in seinen weiß lackierten Innenraum auf. Mit 21,5 cm Breite, 52 cm Höhe und 53,2 cm Tiefe ist es rund einen Zentimeter schmaler, zwei flacher sowie neun Zentimeter kürzer als das Big-Tower-Pendant. So verbergen sich beim 410 hinter der nach links öffnenden Tür in der Front nur drei Slots für 5,25-Zoll-Laufwerke (beim Phantom sind es fünf), was vielen Nutzern völlig genügen dürfte. Außerdem können sechs Laufwerke im 2,5- oder 3,5-Zoll-Format untergebracht werden, wobei letztere werkzeuglos durch je vier Pins befestigt werden können.

Die Datenträger liegen auf einzeln ausziehbaren Schienen und werden in Richtung des rechten Seitenteils mit den Strom- und Datenkabeln verbunden - auf diese Weise erspart man sich Eingriffe in die empfindlichen Regionen um CPU-Kühler und Grafikkarte. Ein Käfig für 4 Festplatten oder SSDs ist dabei mit einem Handgriff komplett entfernbar, wodurch die maximale Grafikkartenlänge theoretisch bis zu 40 cm betragen kann. Lässt man ihn an Ort und Stelle, sind immerhin noch Pixelbeschleuniger bis zu 30,5 cm Länge möglich.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Phantom 410
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: weiss/blau
Einschübe: 3x 5.25 Zoll (extern), 6x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 120mm, 1x 140mm
Erweiterbare Lüfter: 2x 140mm, 3x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX, mITX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0
Fenster: Ja
Dämmung: Nein
Besonderheiten: entfernbarer Festplattenkäfig, Kabel-Ordnungsssystem hinter dem Motherboard, Schraubenlose Montage, Staubfilter
Länge: 532 mm
Breite: 215 mm
Höhe: 516 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(67%)
(67%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
(33%)
(33%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

3 Bewertungen

4.3 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 13.09.2016
Verifizierter Kauf
Lange schwärmte ich von diesem Gehäuse. Nun hab ich mich entschlossen mich selbst von deren Geilheit zu überzeugen und kaufte ihn auch.

Merkmale:
Dieses Gehäuse ist ziemlich groß. Größer als manch andere. Und es ist schwer. Schwerer als andere. Das Gehäuse bietet genug platz für größere CPU Lüftungen, oder Wasserkühlungen. Zudem hat es genug Platz für größere Grafikkarten.

In meinem System ist eine i5 6500 und eine GTX 1060 von Gigabyte. Das Kabelmanagement verlief optimal. Hintenrum das meißte versteckt, sodass vorne alles sauber aussieht.

Auf jeden Fall sein Geld wert!
    
  
5 5
     am 16.11.2015
Verifizierter Kauf
wie angegeben und super versand...... TOP
    
  
3 5
     am 04.10.2014
PLUS:
Sehr gute Optik !
Die Lüfter sind ebenfalls leise.
Die Verarbeitung macht grundsätzlich einen hochwertigen Eindruck.

MINUS:
Leider hatte ein Stecker innen einen kleinen Wackelkontakt, den ich selbst beheben konnte und die linke Tür des Gehäuses verursacht auf Grund von Vibrationen ein lautes und störendes Geräusch. Dieses ist erstaunlicher weise nicht konstant und ich konnte den Grund dafür auch noch nicht ausmachen.

Deswegen nur 3 Sterne. Scheinbar hatte ich ein bisschen Pech mit meinem Gehäuse.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: