https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1229238_0__8842935.jpg

EAN 4717677334876    SKU J5005-ITX

Artikelbeschreibung

Seit dem 12.02.2018 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 111,67*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 9 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: J5005-ITX
Mainboard Sockel: So.BGA
Mainboard Chipsatz: SoC
Mainboard Formfaktor: Mini-ITX
Onboard Grafik: Intel UHD-Grafik Unterstützung
Grafikausgänge: 1x DVI, 1x HDMI, 1x VGA
MultiGPU Fähigkeit: nicht geeignet
Arbeitsspeicher Slots: 2x
Arbeitsspeicher Typ: DDR4
Arbeitsspeicher Bauform: SO-DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 4 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR4-2133, DDR4-2400
Anzahl PCIe x16 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 1x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 4x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC892 Audio Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 1x 1000 MBit
Wireless Lan: nicht vorhanden
Bluetooth: nicht vorhanden
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: 2x
Anzahl USB3.2 Gen 1 Anschlüsse (USB 3.0): nicht vorhanden
Anzahl USB3.2 Gen 2 Anschlüsse (USB 3.1): 2x
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 2x
BIOS Typ: UEFI
integrierte CPU: Intel Pentium J5005
Verpackung: Retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(87%)
(87%)
(13%)
(13%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

16 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2,08%

 
5 5
     am 24.09.2020
Verifizierter Kauf
Ich habe das Board als Ersatz für meinen in die Jahre gekommenen AMD-Dual-Core-Rechner mit (einfacher) dedizierter
Grafikkarte (Leistungsaufnahme bei ruhendem Desktop 105 Watt) gekauft, um die Leistungsaufnahme und damit den
Energiebedarf zu reduzieren. Des Weiteren wollte ich den Platzbedarf des Rechners reduzieren.
Das Board wurde sehr schnell geliefert (innerhalb von drei Tagen), war mit der aktuellen BIOS-Version (1.4) ausgestattet
und vernünftig vorkonfiguriert. Es wurde mit 2x8GByte RAM (G.Skill RipJaws DDR4-2400-SO-DIMM CL18) bestückt und wird mit
zwei SSD-Festplatten in Direkt-Steck-Festplattenrahmen (Samsung EVO 860, 500 GByte, und Crucial MX500, 1TByte) unter
Windows 10Pro betrieben. Ich benutze das System für Büroarbeiten und Software-Entwicklung. Mein erster Eindruck: Hervorragend!
Die Hardware fühlt sich bei allen Arbeiten flotter an als die alte (die auch schon mit derselben Boot-SSD bestückt war), das
Gerät übertrifft meine Erwartungen. Die Messungen der Leistungsaufnahme ergaben folgende Ergebnisse:

- ruhender Desktop: 14 Watt
- mit aktivem Thunderbird: 15 Watt
- mit Word und Internetradio: 18 Watt
- Standby: 0,9 Watt

Alles in allem stellt die beschriebene Hardware meines Erachtens eine gute Basis für flottes Arbeiten mit Standardsoftware
dar und ich werde den gleichen Rechner mind. noch einmal bauen.
    
  
5 5
     am 14.07.2020
Verifizierter Kauf
Das Asrock J5005-ITX ist ein preiswertes, funktionales und grundsolides Mainboard. Gegenüber der fünf Jahre älteren, ausgetauschten Hauptplatine (ebenfalls von Asrock) bei Office, Internet & Co. in jedem Fall ein deutlicher Leistungszuwachs - auch Dank eines neuen DDR4-RAM (2x4 GB von Crucial), einer neuen SSD (Crucial BX500, 240 GB) und Linux Mint 20 als Betriebssystem. Von mir in jedem Fall eine Kaufempfehlung!
    
  
4 5
     am 22.06.2020
Verifizierter Kauf
Tolles kleines Board.
Hatte schon zuvor das Asrock Q1900-ITX in Benutzung und war damit lange zufrieden, aber der J5005 ist schon deutlich fixer.

Der Arbeitsspeicher "32GB G.Skill Ripjaws DDR4-2400 SO-DIMM CL16 Dual Kit" läuft bei mir ohne Probleme.

Sparsam ist es auch.
Windows Idle ca. 8,5Watt / Vollauslastung ca. 25Watt (kann bei zusätzlicher Grafikauslastung auch noch etwas höher sein).

Eigentlich wollte ich damit mit Linux herumspielen und es hauptsächlich als "Thin Client" benutzen.
Nach etwas Testen habe ich nun doch noch Windows installiert und es läuft für Büro, Internet und Multimedia echt klasse.
Somit wurde es nun tatsächlich mein lautloser "Hauptrechner".
Für Videobearbeitung, CAD und zum Zocken nutze ich natürlich etwas anderes, bei 10-fachem Stromverbrauch.

Der bisher einzige Negativpunkt ist die sehr spartanische Lüftersteuerung im Bios, wie schon beim Q1900-ITX
    
  
5 5
     am 26.05.2020
Verifizierter Kauf
Leistung, Stromverbrauch und Ausstattung sprechen für sich. Empfehlung
    
  
5 5
     am 15.03.2020
Verifizierter Kauf
Das Mainboard habe ich für einen - etwas überdimensionierten - selbstbau NAS gekauft:
Ich bin absolut zufrieden mit dem Mainboard.

CPU Leistungstests unter Ubuntu OHNE den Betrieb eines Gehäuse Lüfters in einem Fractal Design Node 804, haben maximale CPU Temperaturen von 85 Grad bei vollem Turbotakt über 15min hervorgebracht. --> Dauerhafter Turbotakt des CPUs, selbst ohne aktive Kühlung.

Wichtiger Hinweis:
Ich habe das Mainboard mit 32GB RAM bestückt. Im Internet sind Hinweise auf ein OverRAMing auf 16GB zu finden.
Persönliches Fazit: Auch mit 32GB kommt der CPU und das Mainboard klar - inwiefern diese vollends nutzbar sind, habe ich jedoch noch nicht getestet.
    
  
5 5
     am 26.01.2020
Verifizierter Kauf
Ich bin ziemlich überrascht und zufrieden mit dem Ding. Ich habe das Mainboard mit zwei 8GB Ripjaws DDR4-2400 SO-DIMM RAM Riegeln bestückt und einer SSD. Alles läuft ohne Probleme...

Ich verwende das Board als Server mit Linux Debian...
Im Ruhezustand verbraucht er ca. 6-10 Watt. Bei Vollauslastung ca. 16-18 Watt.

Derzeit laufen zwei Minecraft Server und ein ARK Server mit diversen kleineren Servern wie TS3, UT, HTTP etc...
Auch ein zweiter ARK Server verträgt er ohne Probleme. Nur 16 GB Ram sind dann etwas zu wenig...
    
  
5 5
     am 27.12.2019
Verifizierter Kauf
Ich habe das board in verbindung mit einen 8gb ram kit gekauft für meine Mutter als Heim PC.
Für bisschen candy crush und office zeugs (web surfing und word) reicht das locker, und löst denn 12 jahren alten PC ab, der für meinen geschmackt zu viel strom verbraucht hat mit seiner kleinen Leistung.

das System hat mit absoluter spitzen last 40 watt gezogen (gemessen)
    
  
5 5
     am 20.12.2019
Verifizierter Kauf
Gutes Board für kleinen Büro PC .Die CPU ist schnell genug für multimedia-anwendungen. Sehr sparsam- TDP zwischen 8W und 15W.Verbaut in mini Inter-Tech Case ITX M-300, 60W mit 8GB G.Skill RipJaws DDR4-2400 SO-DIMM CL18 Dual Kit und 1 x EMTEC »X150« SSD-Festplatte 2,5".
    
  
5 5
     am 20.11.2019
Verifizierter Kauf
funktioniert einwandfrei mit 2*8GB RCrucial Riegeln
    
  
5 5
     am 20.10.2019
Verifizierter Kauf
Das erste Board lief nicht , tausch über den Support verlief unproblematisch.
Wichtig wäre zu wissen das Board kann mit 16 GB umgehen.
Um einiges Flotter als das J4205
HEVC per Hardware
Dolby Atmos
Speicher wird als Dual erkannt
16GB (2x 8192MB) G.Skill Ripjaws DDR4-2400 SO-DIMM CL16-16-16-39 Dual Kit
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 16 Bewertungen)

Video

ASRock: Starke, zuverlässige Leistung für Gamer

Der Hardware-Produzent ASRock hat sich besonders im Bereich der Mainboards einen Namen gemacht. Heute zählt das 2002 gegründete Unternehmen zu den drei größten Herstellern von Hauptplatinen für Computer weltweit. Darüber hinaus umfasst die Produktpalette von ASRock weitere innovative Lösungen für Gamer ebenso wie für den alltäglichen Gebrauch:

  • Grafikkarten
  • Router
  • Mini-Desktop-PCs

Dabei setzt das junge taiwanesische Unternehmen auf ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Casual oder professionell - für den Gamer hat ASRock die passenden Produkte im Repertoire.

ASRock Logo
ASRock Produkte

Mainboards für Gewinner

Die Mainboards von ASRock erfreuen sich unter Gamern großer Beliebtheit. Zuverlässige und starke Performance treffen hier auf ein herausragendes Design. Mit der Phantom-Gaming-Serie ist ASRock ein besonderes Highlight gelungen. Aber auch die Grafikkarten, PC-Systeme und Router des Herstellers können sich nicht nur in Hinblick auf ihr Design sehen lassen. Kosteneffizient, stark in der Leistung und umweltschonend - das sind die Eigenschaften, mit denen die Produkte von ASRock überzeugen und für höchsten Spielspaß sorgen.

Kunden kauften auch: