https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1299066_0__8910207.jpg

EAN 4717677337389    SKU 90BXG3G01-A30GA0W

Artikelbeschreibung

Seit dem 01.03.2019 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 143,67*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

 

Kundenbewertungen

(95%)
(95%)
(5%)
(5%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

19 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 13.09.2019
Verifizierter Kauf
Eines der besten Kompaktsysteme welches ich kenne.
Klar ist ein Intel Nuc ggf. etwas kompakter, aber die Möglichkeiten sind bei diesem System viel größer. Ich selber Betreibe Ihn mit einem 200GE welches für Office ausreicht.
Steckplatz für M.2 SSD sowie zwei 2,5" HDDs oder SSD auch Ideal als kleiner Homeserver.
    
  
5 5
     am 19.08.2019
Verifizierter Kauf
Habe es als kleinen Rechner für meine Eltern zusammengebaut. Bin total zufrieden. Das einzige was man beachten sollte, ist die Höhe der 2,5 HDD, da es nirgends einen Hinweis dafür gibt. 9mm ist die Grenze.
Würde es jedem als kleinen Bürorechner empfehlen.
    
  
5 5
     am 27.07.2019
Verifizierter Kauf
Wow!! Das ist das erste was man denkt wenn man dieses Gerät in den Händen hält. Es ist gefühlt so groß wie ein ATX-Netzteil. Trotzdem passt eigentlich alles rein was man für einen Office-MultiMedia-Internet-PC braucht.

Verbaut habe ich einen AMD Ryzen 5 2400G, 16GB RAM, eine Samsung 970 NvmSSD und den Nocuta-CPU-Lüfter. Was dieser kleine Kasten unter Ubuntu 18.04 an Leistung raus haut ist echt beachtlich!!

Vom Prinzip für mich (!!) das beste was es im Bereich Mini-PC zur Zeit auf dem Markt gibt. Für den Preis bekommt man ja immerhin das Gehäuse, das Mainboard und ein Netzteil!! Dank der starken AMD GPU stellt es jeden Intel-NUC in den Schatten.
    
  
5 5
     am 22.07.2019
Verifizierter Kauf
Endlich auch in Deutschland erhältig.

Ich besitze bereits einen ASRock Deskmini 110 und nutze diesen als Arbeitsstation.

Das Format ist kompakt und die Geräuschentwicklung in Zusammenarbeit mit einer SSD und einem Lüfter von Noctua minimal.
Zum Spielen ist das Gerät auch geeignet - der Lüfter dreht dann natürlich schneller.

Wer einen kleinen PC für 'nen schmalen Taler sucht. Bitte schön! :-)

--------------------
Das erste Gerät war defekt und wurde sofort von Mindfactory ausgestauscht.
Danke für die unkomplizierte Abwicklung.
    
  
5 5
     am 17.07.2019
Verifizierter Kauf
Nachträgliche nochmalige Bewertung. Ein Top-Mini PC.

Negativ:
Leider mit einem kleinen Mangel beim letzten zusammengebauten System. Dort habe ich beim abziehen der Maus, die Plastiklasche vom USB Anschluss mit herausgezogen. Diese sind nicht fest integriert sondern nachträglich eingesteckt. Also aufpassen beim straff sitzenden USB-Steckern!

Positiv:
Der PC ist Ryzen 3000 fähig. Ich konnte den PC trotz des älteren 3.40 Bios (welches den Ryzen 3000 noch nicht vollständig unterstützt) in Betrieb nehmen. Der PC bootet trotz der neueren CPU ins Bios und man kann ihn dort auf Version 3.50 updaten.
Unter anderem funktionierte die Ram-Erkennung per XMP ebenfalls ohne Probleme. Somit konnte ich auch den: "16GB (1x 16384MB) G.Skill RipJaws DDR4-3000 SO-DIMM CL16 Single" verbauen. Unter anderem funktioniert XMP auch bei diesem Ram: "8GB (1x 8192MB) HyperX Impact DDR4-2933 SO-DIMM CL17-19-19-27 Single". Beide Rams sind aktuell hier bei MF erhältlich.

Nachteil beim Ryzen 3400G:
Diese CPU wird mit deutlich höheren Lüfter ausgeliefert. Der Trick mit dem abnehmen des AMD Logo-Rings oder kürzen der Lüfter-Abstandshalter wie beim Ryzen 2400G Kühler, funktioniert hier nicht mehr! Der Kühler ist auch ohne den Ring ca. 64mm hoch. Dem PC liegt ein Lüfter bei, allerdings ist dieser nicht gerade leise. Lieber einen Lüfter mitbestellen. Der "Noctua Nh-l9a-am4" soll mit seinen 47mm passen, laut einem anderen User in den Kommentaren.
    
  
4 5
     am 16.07.2019
Verifizierter Kauf
Gekauft um einen kleinen Sparsamen Office PC zu basteln der in seiner "Freizeit" mit BOINC auf vollast läuft. Funktioniert soweit auch super, mein Athlon 200GE läuft und der Speicher wurde auch ordentlich erkannt, das BIOS ist aus meiner Sicht leicht unübersichtlich aber nun gut man verbringt ja nicht so viel Zeit dort.
Die Ausstattung könnte aus meiner Sicht durchaus etwas umfangreicher sein, die USB Anschlüsse sind schon echt wenig aber nun gut, meckern auf hohem Niveau.
Was überhaupt nicht geht und dafür gibts auch den Stern Abzug, wenn man einen Kühler bei einem Gehäuse bei legt sollte er auch was taugen. Der mitgelieferte Kühler ist aber so schlecht ... der läuft mit mindestens ~2000 U/Min und das ist schon deutlich Wahrnehmbar, er wird auf Dauerlast nicht wirklich Lauter aber er ist ja auch im Grundbetrieb schon laut und das für ein Mini System das meist irgendwo steht wo die Geräusche durchaus eine Rolle spielen.
Ich habe mir dann nachträglich noch einen Noctua NH-L9a-AM4 gekauft und dieser ist unhörbar und zwar bis jetzt immer.
Ich erwarte ja nicht das so ein Kühler mitgeliefert wird aber einer der zumindest im idle unhörbar ist wäre schon ein muss, sonst kann man es gleich sein lassen.

Alles in allem würde ich das DeskMini A300 aber jedem mit wenig Platz und für Office oder als Mediacenter nahe legen, CPUs bis zum R5 3400G können eingebaut werden und ich hoffe das auch der R5 4400G (sofern es ihn in der Art geben wird) auch noch läuft denn mit 7nm CPUs wird das ding erst richtig Sparsam. Ich liege im Idle zwischen 15W und 18W und bei BOINC Vollast bei ~40W.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 14.07.2019
Verifizierter Kauf
Ein absolut geniales Gehäuse von ASRock. Extrem kompakt, trotzdem vollgepackt mit Features und der Zusammenbau ist einfach und macht Spaß. Die Gehäusefront besteht aus Kunststoff, der Rest aus Metall, die Verarbeitung macht einen soliden Eindruck. Für eine Kombination aus Gehäuse, Mainboard, Netzteil und CPU-Kühler ist der Preis mehr als fair.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 30.06.2019
Verifizierter Kauf
Wirklich durchdacht. Schnell zusammen gebaut. Stabil und robust. Mit dem richtigen Kühler unhörbar. Den mitgelieferten habe ich nicht getestet.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 27.06.2019
Verifizierter Kauf
Preiswertes Barebone mit ordentlicher Ausstattung. Sehr empfehlenswert!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 26.06.2019
Verifizierter Kauf
Super Mini-PC. Sehr leichte Montage aller Bauteile. Ryzen 3 2200G mit Noctua NH-L9a-AM4. Im BIOS auf 35W TDP eingestellt. :) Eine 2,5" SSD und eine 2,5" HDD als Datengrab. Montage der HDD mit Gummi-Entkopplungsringen brauchte etwas Zeit, verursachte aber auch keine zusätzlichen grauen Haare. Es wäre noch Platz für zwei M.2 2280-SSDs. Wow!
Einziger Wehmutstropfen: Der direkt bei ARCTIC bestellte Alpine AM4 LP (42,2mm hoch) ist mit 99mm Breite ein paar Millimeter zu breit. Aber das Gehäuse ist ja auch wirklich winzig.
Insgesamt ein super Mini-PC. :)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 19 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: