https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1335818_0__73557.jpg

8GB XFX Radeon RX 5700 XT THICC III Ultra ,GDDR6,3xDP,HDMI 3Fan retail

Artikelnummer 73557

EAN 0778656077966    SKU RX-57XT8TBD8

Nicht mehr lieferbar.

8GB XFX Radeon RX 5700 XT THICC III Ultra ,GDDR6,3xDP,HDMI 3Fan retail

XFX https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1335818_0__73557.jpg
über 1.410 verkauft

Artikelbeschreibung

Seit dem 31.10.2019 im Sortiment

XFX RX-57XT8TBD8. Grafikprozessorenfamilie: AMD, GPU: Radeon RX 5700 XT, Prozessortaktfrequenz: 1810 MHz. Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB, Grafikkartenspeichertyp: GDDR6, Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit, Speichertaktfrequenz: 14000 MHz. DirectX-Version: 12.1, OpenGL-Version: 4.5. Schnittstelle: PCI Express x16 4.0. Kühlung: Aktiv, Anzahl Lüfter: 3 Lüfter

Technische Daten

Technische Details:
Nachhaltigkeitszertifikate: RoHS
Prozessor:
Prozessortaktfrequenz: 1810 MHz
GPU: Radeon RX 5700 XT
Grafikprozessorenfamilie: AMD
Prozessor-Boost-Taktfrequenz: 2025 MHz
CUDA: Nein
FireStream: Nein
Streamprozessoren: 2560
Speicher:
Grafikkartenspeichertyp: GDDR6
Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit
Speichertaktfrequenz: 14000 MHz
Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB
Systemanforderung:
Unterstützt Windows-Betriebssysteme: Windows 10
Anschlüsse und Schnittstellen:
HDMI-Version: 2.0b
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
Schnittstelle: PCI Express x16 4.0
Anzahl DisplayPort Anschlüsse: 3
DisplayPorts-Version: 1.4
Gewicht und Abmessungen:
Höhe: 131 mm
Breite: 57 mm
Tiefe: 315 mm
Leistung:
Min. Systemstromversogung: 600 W
Zusätzliche Stromanschlüsse: 2x 8-pin
Verpackungsdaten:
Verpackungstiefe: 235 mm
Verpackungshöhe: 80 mm
Verpackungsbreite: 356 mm
Verpackungsart: Box
Paketgewicht: 1,72 kg
Treiber enthalten: Ja
Design:
Anzahl Slots: 2,8
Anzahl Lüfter: 3 Lüfter
Produktfarbe: Schwarz, Grau
Kühlung: Aktiv
Leistungen:
TV Tuner integriert: Nein
PhysX: Nein
DirectX-Version: 12.1
OpenGL-Version: 4.5
Dual-Link-DVI: Nein
Virtual Realtity (VR) bereit: Ja
AMD FreeSync: Ja

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(61%)
(61%)
(6%)
(6%)
(6%)
(6%)
(19%)
(19%)
(8%)
(8%)

36 Bewertungen

3.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 2,25%

 
 
5 5
     am 27.10.2020
Verifizierter Kauf
Ich hab mir die Karte bei Mindfactory Anfang Dez. 2019 für 399€ im Angebot gekauft, nach 8 Monaten erlaube ich mir mal ein Urteil zu fällen.

Anfangs war ich von der Karte nicht besonderes überzeugt. Hotspot Temperaturen von 110°C & GPU Temperaturen von +85°C waren keine Seltenheit. AMD gibt zwar selber an das Hotspot Temperaturen bis 113°C nicht unüblich sind und keinen "Mangel" darstellen, aber solche Temperaturen sind alles andere als beruhigend. Natürlich wurde dadurch die Karte auch sehr laut, 3 Lüfter die stellenweise mit fast 3000 RPM laufen sind nicht zu überhören. Allerdings sollte man AMD auch loben, dass Sie uns überhaupt eine Hotspottemperatur geben, NVIDIA tut dies nicht.

Um den Temperaturen etwas entgegen zu kommen habe ich dann das Frontpanel am PC-Gehäuse entfernt um mehr Airflow zu bewirken. Die CPU wurde 3-4°C kühler, die Grafikkarte hat es aber nicht gejuckt. Dann habe ich die Karte mit AMDs eigener Radeon Software Undervoltet. Hat mir aber leider auch keine besseren Temperaturen gebracht. So hab ich dann halt immer mit schlechtem Gewissen & HWINFO64 im Hintergrund gezockt und die Temperaturen kontrolliert.

In der Hoffnung auf bessere Temperaturen hab ich dann vor kurzem den GPU Treiber auf Version 20.9.2 aktualisiert, wurde aber auch nicht besser. Erst als ich die Grafikkarte in der Radeon Software unter Systemeinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt hatte, wurden die Temperaturen deutlich besser!!!

Jetzt kann ich auch endlich einen Temperaturunterschied feststellen, wenn ich die Karte Undervolte. Nach 2 Stunden Red Dead Redemption 2 in 4K mit Durchschnittlich 45-50 FPS komme ich auf eine max. Hotspottemperatur von 81°C und einer GPU Temperatur von 62°C. Solltet ihr dieselben Probleme haben dann probiert doch einfach mal einen Reset aus, gibt nix zu verlieren außer hohe Temperaturen :D

Fazit: Karte sieht supergeil aus und hat nun endlich angenehme Temperaturen bei leisem Lüfter. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmte damals im Dez. 2019 zu 100%, heute mit den neuen Karten RTX 3070 & RX 6800XT in den Startlöchern wohl etwas zu teuer.

Meine Undervolting Einstellungen (Benutzung auf eigene Gefahr, übernehme keine Haftung bei Schäden):
GPU-Tuning: 800MHz->750mV/1350MHz->800mV/1900MHz->1000mV
VRAM-Tuning: Max. Frequenz -> 1800MHz
Leistungs-Tuning: Leistungsgrenze -> +50% (Max.)
Lüfter-Tuning: Je nach Belieben.
3 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 08.10.2020
Verifizierter Kauf
Schnelle Grafikkarte die leider sehr heiß wird und deutlich zu laut ist. Ich habe die Karte durch eine Sapphire RX 5700 XT ersetzt und bin nun sehr zufrieden. Wer mit den Temperaturen und den lauten Lüftern kein Problem hat bekommt hier eine schnelle RX 5700 XT Karte.
3 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 21.08.2020
Verifizierter Kauf
Tolle Grafikkarte. Bringt die Leistung die sie verspricht. Kann bei warmen Sommertagen etwas lauter werden. Das Teil sieht Hammer aus. Allgemein Top.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 17.08.2020
Verifizierter Kauf
ich habe von derf 5500 ein upgrade auf diese Karte durchgeführt, und muss sagen die Karte hat richtig Power.
Ich hatte bereits damals die 2080TI Extreme verbaut, klar diese hat mehr Leistung, aber ist endlos überteuert.

Hier erhält man eine spitzen Karte, die selbst in 4K und auf Sehr Hohen Details einwandfrei performt, in zb Battlefield 5 sind so 60 Fps ohne Probleme zu erreichen und zu halten, das heisst die FPS schwanken keinesfalls.

Verarbeitung ist super, sie wird auch nicht sehr heiss.
Die Treiber funktionieren einwandfrei, ich starte alle spiele aus der Radeon Software heraus, dort werden schon viele Einstellungen Optimal eingestellt.

mich hat die Karte definitv Positiv überrascht, und ist ein absoluter Preis/Leistungs Knaller.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 16.08.2020
Die Karte ist eine absolute Frechheit! Wird nur und laurmt wie ein Staubsauger! Nach 20 Minuten RDR2 habe ich Temperaturen von fast 90 Grad ... Das ist bereits meine 2 5700xt von xfx ich kann nur empfehlen niemals ein Produkt von diesem Hersteller zu kaufen und am besten einen Bogen um AMD Karten generell zu machen da ich nur Probleme hatte, nicht nur mit den Temperaturen! (Treiberprobleme, black Screens etc...!)
3 von 17 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 11.08.2020
Verifizierter Kauf
THICC! Ist echt ne dicke und lange Karte, da muss man drauf achten das es passt. Hab das silent Bios noch nicht ausprobiert. Ist unter Last schon hörbar, aber noch nicht störend. (Mein Gehäuse ist aber auch gedämmt)

Leistung in WQHD ist wie erwartet top, da läuft alles was ich habe auf den höchsten Details und meistens auch mit 100+ frames.

Mir gefällt die kleine LED die anzeigt ob die Stromkabel richtig angeschlossen sind.

Hab die deutlich unter 400¤ beommen und würde die Karte daher zum Kauf empfehlen!
    
  
4 5
     am 10.08.2020
Verifizierter Kauf
Top Grafikkarte mit einem super Preis-Leistungsverältnis.
Die Lüfter können aber schon extrem laut werden und bei 100% etwa 3500 Umdrehungen erreichen.
Mit Kopfhörern fällt dieses natürlich kaum auf, aber sollte beachtet werden.

Mich hat das edle Design überzeugt, denn mit den `Chrom`-Elementen, sieht es einfach sehr hochwertig aus.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass das umschließende Plastik zu Lasten der Kühlleistung geht.
    
  
5 5
     am 09.07.2020
Verifizierter Kauf
Sehr gute Karte. Kann jetzt alle meine SPiele auf 4K höchsten Einstellungen spielen.
1 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
2 5
     am 08.07.2020
Verifizierter Kauf
Von der Leistung war dies eine sehr gute Karte.
Nur leider habe ich wahrscheinlich ein Montanmodell erwischt und meine lief nicht ganz Ordnungsgemäß.
Sie hatte im 15 Sekunden takt ausfälle (Auf mehreren Geräten getestet).

Wäre die Karte in Ordnung gewesen hätte ich die 5 Sterne gegeben, nur habe ich die nun zurück geschickt und werde mir eine andere Karte bestellen.
    
  
5 5
     am 04.07.2020
Verifizierter Kauf
Hervorragende Spieleleistung, Schönes Design, Leerlauf-Lüfterstopp-Funktion für die stille
Kühl und sehr leise, sehr lange geht gerade so in mein neues Sharkoon REV200
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 36 Bewertungen)

Video

XFX - Grafikkarten für Gamer

Die Hauptquartiere der Herstellers XFX befinden sich in Ontario, Kalifornien. Die XFX Inc. ist dabei lediglich ein Geschäftsbereich der Pine Technology Holdings Limited mit Sitz in Hongkong. Grafikkarten, Mainboards und Netzteile gehören zu den drei Spezialgebieten des Unternehmens. Als Zielgruppe gelten vor allem Hardcore-Gamer, die Profi-Produkte brauchen. Bestmögliche Gaming-Erfahrung ist mit der Hardware von XFX kein Wunschdenken mehr. Als Stichworte zu XFX lassen sich nennen: Performancesteigerung, aufsehenerregend und bahnbrechend. Unermüdlich kümmert sich das Entwicklerteam darum, die Bedürfnisse der Anwender zu erfüllen.

XFX Logo
XFX Produkte

Maximales Spielerlebnis dank XFX-Grafikkarten

Auch Mindfactory verwehrt der Gaming-Community die Produkte von XFX nicht. Und das zu durchweg guten Preisen. Verbaut sind Radeon-Grafikkarten von AMD, umgeben von hochwertigen Komponenten aus dem Hause XFX. Der Mindfactory-Bestseller von XFX, XFX Radeon RX GTS Core 8 GB, überzeugt mit einem AMD-Chip mit Polaris™-Architektur. Für maximale Performance hat XFX die innovative TrueClock-Technologie integriert. Dank sorgfältiger Materialauswahl ist diese Grafikkarte stabil, auch Spulenfiepen ist mit XFX Geschichte.