Nanoxia CoolForce Serie.

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Kleine Elektrohelfer für die Küche: Egal ob Toaster, Mikrowellen, Kaffeemaschinen oder Eierkocher - hier werden Sie fündig.
Geschenkgutscheine bei Mindfactory.de

Mit dem Skall stellt Cooltek einen vielseitig ausgestatteten Midi-Tower mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis vor. Das Gehäuse besitzt eine mehrstufige 2-Kanal Lüftersteuerung, drei vorinstallierte Lüfter sowie zwei vollmodulare Festplattenkäfige und jeweils zwei USB 2.0 und USB 3.0 Anschlüsse. Die bewusst schlicht und übersichtlich gehaltene Front des Skall bietet drei externe 5,25 Zoll Schächte, in denen optische Laufwerke verbaut werden können. Das zentrale MESH-Element im unteren Abschnitt der Front gibt den Blick auf die beiden vorinstallierten LED-Lüfter frei. In die Front installiert sind außerdem zwei praktische Staubfilter, die sich problemlos herausziehen und reinigen lassen, ohne dabei die Front entfernen zu müssen. Das I/O-Panel mit Power- und Reset-Button, jeweils zwei USB 3.0- bzw. USB 2.0- Anschlüsse sowie die obligatorischen Audio-Anschlüsse und zwei mehrstufige Lüftersteuerungen sind als Hauptfeatures leicht zugänglich in den Deckel integriert. Die Anschlüsse sind mit Kunststoff-Schutzkappen versehen und so wirkungsvoll gegen Staub geschützt. Im Innenraum des Gehäuses befindet sich ausreichend Raum für leistungsstarke Gaming-Systeme. Zwei vollmodulare Festplattenkäfige erlaubend den Verbau von jeweils vier 2,5 Zoll- oder 3,5 Zoll-Laufwerken. Auf der Gehäuserückseite befinden sich 8 PCI Erweiterungsslots. Bei Nutzung beider Festplattenkäfige lassen sich Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 300 mm verbauen. Belüftet wird der Midi-Tower neben zwei 120 mm LED-Lüftern hinter der Gehäusefront mit einem weiteren vorinstallierten 120 mm Lüfter an der Gehäuserückseite. Der Gehäusedeckel bietet die Voraussetzungen für die Montage von wahlweise drei weiteren 120 mm Ventilatoren oder zwei 140 mm Modellen. Auch Seitenteil und Gehäuseboden bieten zusammen mehrere Montageplätze für zusätzliche Lüfter. Für all diejenigen, die auf Wasserkühlungen setzen ermöglichen die vollmodularen HDD-Käfige den Einbau von 120 oder 240 mm Radiatoren hinter der Gehäusefront. Weitere, größere Radiatoren können am Gehäusedeckel montiert werden. Mit dieser Ausführung fällt Ihre Wahl auf die schwarz-rote Variante.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Modellname: Skall
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz/rot
Einschübe: 3x 5.25 Zoll (extern), 8x 3.5/2.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 3x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 1x 120mm, 2x 140mm
Formfaktor: ATX, mATX, MINI ITX
Erweiterungsslots: 8x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: beleuchtete Lüfter, CPU-Kühler bis max. 165mm, Grafikkarten bis max. 300mm, Netzteil unten
Länge: 503 mm
Breite: 207 mm
Höhe: 530 mm

5 Sterne

5 Sterne: Cooltek Skall Midi Tower ohne Netzteil schwarz/rot

(100%)

4 Sterne

4 Sterne: Cooltek Skall Midi Tower ohne Netzteil schwarz/rot

(0%)

3 Sterne

3 Sterne: Cooltek Skall Midi Tower ohne Netzteil schwarz/rot

(0%)

2 Sterne

2 Sterne: Cooltek Skall Midi Tower ohne Netzteil schwarz/rot

(0%)

1 Stern

1 Sterne: Cooltek Skall Midi Tower ohne Netzteil schwarz/rot

(0%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 5,0 von 5

Für diesen Artikel liegen 8 Bewertungen vor.

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel? Dann können Sie uns hier Ihre Meinung schreiben.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 0%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Bewertungen)
geschrieben am 30.11.2016 von Andreas
5 5

geschrieben am 30.11.2016 von Andreas  (Verifizierter Kauf)

Einfach Klasse hier stimmt alles Verarbeitung Zubehör und die Möglichkeiten mein PC war innen noch nie so Aufgeräumt .

PS. da ich neu bei Mindfactory bin ein Lob für den schnellen Versand alles in einer Woche bekommen bei Vorkasse

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 30.09.2016 von Tobias
5 5

geschrieben am 30.09.2016 von Tobias  (Verifizierter Kauf)

Optisch schönes Gehäuse viel Platz und gutes Lüftermanagement sowie Kabelmanagement. Klare Empfehlung

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 24.07.2016 von Jens
5 5

geschrieben am 24.07.2016 von Jens  (Verifizierter Kauf)

Sehr gute Ware,bei Reklamationen wird sofort geholfen.
Sehr zu empfehlen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 13.03.2016 von Marvin
5 5

geschrieben am 13.03.2016 von Marvin  (Verifizierter Kauf)

Das Cooltek Gehäuse ist sehr geräumig und die staubfilter sind der überknaller es sieht hammer aus außerdem ist es stabil

5 Sterne von mir und eine Kaufempfehlung

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 19.02.2016 von Alexander
5 5

Zu aller erst möchte ich einen Dank an das Mindfactory Team aussprechen, die mir durch die Testerskeepers Aktion diesen Test erst ermöglicht haben.

Zum Testen habe ich das Skall Midi-Tower Gehäuse von Cooltek in der roten LED-Lüftervariante bekommen. Es unterscheidet sich zu den anderen Varianten nur durch die beiden Lüfter in der Front, doch zu diesen komme ich später bei der Lautstärke nochmal genauer.

Das Erste was einem auffällt, wenn man ein Gehäuse bekommt ist die Verpackung. Das Gehäuse ist gut und sicher in Styropor und Karton verpackt, sodass es ohne Beschädigungen bei mir angekommen ist. Nachdem man es aus der Schutzfolie befreit hat, sieht man dann das Gehäuse in seiner ganzen Größe. Das Design ist sehr schlicht und das Ganze erinnert mehr an ein schlichtes Officegehäuse als ein Gamingtower. Es besteht hauptsächlich aus Stahl der komplett schwarz matt lackiert ist, auch der Innenraum. Die Plastikverkleidungen an der Front und auf der Oberseite sind stabil und wirken hochwertig. Auch konnte ich keine Farbabweichungen der Plastikteile zu den Metallteilen erkennen. In die Front sind außerdem 3 5,25 Blenden eingelassen um insgesamt 3 Laufwerke installieren zu können. Darunter findet sich dann ein großes Meschgitter, hinter dem sich die beiden 120mm LED-Lüfter finden. Beide haben ihren eigenen Staubfilter, der zur Linken Seite ausgenommen werden kann. Auf der Oberseite findet sich ein noch größeres Meschgitter, das einfach nach oben entnommen werden kann, um den integrierten Staubfilter darin säubern zu können. Darunter ist es möglich 3 weitere 120mm Lüfter installieren zu können, beziehungsweise 2 140mm Lüfter. Das Frontpanel-IO ist auf der Oberseite vorne zu finden. Dort finden sich ein Start und Resetknopf, wie auch 2x USB 3.0 und 2x USB 2.0 Slots. Auch die Audiojacks sitzen hier zentral und alles ist durch gummierte Kappen verdeckt, um Verstaubung vorzubeugen. Ein schönes Feature, wie ich finde, sind die beiden Lüftersteuerungen, die hier durch zwei Schieberegler steuerbar sind. Stellen lassen sich diese auf Low oder High, was zwischen 7V und 12V Laufspannung der Lüfter regelt. Auf Mittelstellung schalten sich die Lüfter ab. Negativ aufgefallen ist mir hier, das die Lüfter bei Maximaldrehzahl deutlich zu hören sind und Lagergeräusche aufweisen.

Die beiden Sidepanels des Gehäuse sind sehr robust und verbiegen sich nicht. Das Linke weist große Lüfteröffnungen auf, um insgesamt 4x 120mm Lüfter fassen zu können, das Rechte ist schlicht und platt. Es ist außerdem möglich Beide auf die andere Seite zu wechseln.

Dreht man das Gehäuse nun auf den Kopf und betrachtet den Boden, fallen zuerst die 4 hohen Standfüße auf, die zudem noch gummiert sidn, um Vibrationen zu vermeiden. Außerdem finden sich hier noch 2 Staubfilter. Einer für das im Boden verbaute Netzteil und ein anderer für den möglichen 120mm Lüfter im Boden.

Die Rückseite setzt sich, von oben, aus 4 Wasserkühlungsdurchlässen, darunter der 120mm Lüfter (Standard schwarzes Modell) und daneben das Rear-IO-Shield-Cutout zusammen. Darunter dann 8 PCI-Extension Slots für mögliche 4 DualSlot GPUs und zusätzlich noch die Öffnung für das Netzteil.

Genug der Außenseite, betrachtet wir nun die Innenseite. Möglich ist es hier ATX, mATX, MINI ITX - Motherboards zu verbauen. Die Maximale CPU-Kühlerhöhe beträgt 165mm und die maximale Grafikkartenlänge beträgt 300mm. Hier gibt es nur sehr weniger Kühler und GPUs, die nicht passen würden. In der Front finden sich dann noch 2 unabhängig demontierbare Festplattenkäfige. Pro Käfig sind vier 3,5 oder 2,5 Festplatten möglich, was insgesamt 8 mögliche Festplatten macht. Als kleinen Kritikpunkt muss ich die fehlenden Rubbergrommets bei den Kabeldurchführungen ansehen, was aber das Gesamtbild nur minimal trübt. Als besonders positiv sind mir die Kabelmanagmentmöglichkeiten aufgefallen. Cooltek liefert hier sogar Klettverschlüsse um ein komplett kabelbinderfreies managen zu ermöglichen. Auch findet sich viel Platz hinter dem Mainboardtray zum Kabel verstauen. Es wird sogar eine 20cm CPU 8pin Verlängerung mitgeliefert, um auch dieses Problem mit einigen Netzteilen auszuräumen.

Es finden sich im Gehäuse keine scharfen Kanten, an denen man sich verletzen könnte. Das Bauen eines Systems in das Case hat mir sehr gut gefallen, da sich alles gut erreichen lässt und außerdem der Bau durch eine klare Anleitung unterstützt wird.

Als Fazit kann man sagen, dass Cooltek mit seinem Skall Midi Tower ein grundsolides Gehäuse für 75 Euro liefert. Genügend Platz, einfaches Bauen und gute Verarbeitung, lassen über kleine Kritikpunkte wie die Rubbergrommets oder die etwas lauten Lüfter hinwegsehen.

MfG
A.Klein

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

3 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.

geschrieben am 12.02.2016 von Guiseppe
5 5

Geiler Tower. Aber für den Preis ein bisschen zu Teur aber lohnt sich alle mal hier zu zuschlagen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 09.02.2016 von udo
5 5

geschrieben am 09.02.2016 von udo  (Verifizierter Kauf)

Sehr gute Qualität, schnelle Lieferung.
Bin sehr Zufrieden mit diesem Case!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 06.02.2016 von Frank
5 5

Der Cooltek Skall Red Midi Tower ist in einem schlichten schwarz gehalten was für ein Gaming Gehäuse auf dem ersten blick unüblich erscheint, jedoch bietet er mit den drei verbauten Gehäuselüftern (jeweils 120 mm) die, je nach Ausführung, Rot, Grün oder Blau leuchten dann doch die gewünschte und erwartete Zocker Atmosphäre. Diese Gehäuselüfter leuchten in einer angenehmen Lichtstärke weswegen sie zwar auffallen aber nicht störend oder ablenkend wirken. Zusätzlich können noch im Gehäusedeckel drei Gehäuselüfter (jeweils 120 mm) angebracht werden oder bei Bedarf eine Wasserkühlung eingebaut werden da der Cooltek Skall Red Midi Tower bereits die Vorrichtungen dafür eingebaut hat und zusätzlich zwischen Mainboard Oberkante und Deckel noch genügend Platz dafür wäre. Das Stahl Gehäuse steht auf Vier Plastikfüßen welche noch zusätzlich mit einem Gummistreifen beklebt sind. Das Gehäuse ist mit einem netto Gewicht von 10,5 kg leicht genug um es zu tragen und durch die Bauform ist das Gehäuse insich sehr stabil. Beim ersten außeinanderbauen bemerkt man sofort, dass die Seitenwände einfach entfernt werden können, denn da hat Cooltek Griffmulden mitangebracht, welche aber nicht störend im Design sind.
Um das Gehäuse am besten zu beschreiben werde ich es mit einem Sportwagen vergleichen. Dieses PC Gehäuse ähnelt einem Porsche in dem Sportwagenmarkt. Er besticht mit einem konservativen Design, bietet jedoch herausragende Qualität und vor allem, und das ist sowohl hier als auch bei Porsche der Wichtigste Punkt: die inneren Werte sind mindestens von gleicher Qualität. Es gibt sicherlich schnellere Autos, genauso gibt es professionellere PC-Gehäuse. Jedoch stimmt bei dem Cooltek Skall Red Midi Tower die Qualität und vorallem gelingt hier die Balance zwischen Preis und Leistung. Für einen Preis von circa 75 ¤ ist diese Gehäuse ein sehr guter All-Rounder. Und kann ich jedem empfehlen der ein schlichtes Design mit sehr guter Funktionalität haben möchte.
Auf dem Gehäuse oben darauf befindet sich eine Konsole mit allen wichtigen Features (2x USB 3.0, 2x USB 2.0 Ports sowie HD-Audio Ports), inkl. 2 separaten Lüfter Steuerungen mit 3 Einstellungsstufen (Low, High und Stop). Zu Beginn sind alle 3 Gehäuselüfter über eine Steuerung angeschlossen und mit einem Schieberegler zu bedienen. Die zweite Lüftersteuerung wäre dann für die drei Deckellüfter gedacht.
Im Inneren besticht der Cooltek Skall Red Midi Tower mittels Funktionalität. Die Steuerungskabel von der Konsole verlaufen hinter der Seitenwand und sind demnach gut verräumt. Der Cooltek Skall Red Midi Tower besitzt einen durchgehenden Laufwerksschacht und sogar das ATX Netzteil wird auf Gummistreifen montiert. In den drei oberen Einschüben können optische Laufwerke (5,25) eingebaut werden, sofern diese noch benötigt werden. Gut dabei ist die Werkzeuglose alternative, welche hier verbaut wurde. Die Laufwerke können durch verschiebbare Kunststoffschrauben verschraubt/ verklemmt werden.
Die Festplatten können direkt darunter festgeschraubt werden. Während bis zu acht 3,5 HDDs einfach verklemmt werden, gibt es für 2,5 Festplatten keine eigenen Laufwerke sondern müssen mit den anderen acht 3,5 HDDs Plätzen geteilt werden. Die beiden HDD Käfige (einzeln entnehmbar) können zusätzlich noch mit jeweils einem 120mm Lüfter gekühlt werden.
Durch die herausnehmbaren HDD Käfige muss man sich keine Sorgen machen das eine Grafikkarte keinen Platz findet. Sollte man die HDD Käfige drin behalten so kann man eine Grafikkarte von bis zu 30 cm Länge einbauen. Wenn man eine längere Grafikkarte besitzt so kann man durch Herausnahme des HDD Käfigs, Grafikkarten mit bis zu einer Länge von 43 cm hineinbauen. In meinem Fall verbaute ich eine ATI Radeon R9 390X welche genügend Platz in dem Cooltek Skall Red Midi Tower hat, und durch das Rot gehaltene Innenleben perfekt hereinpasst.

Fazit: Für den Preis ein außerordentlich gutes Angebot!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Bewertungen)

Kunden kauften ebenfalls

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 4,90* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2016 by Mindfactory AG