Einen Schritt voraus!- Kostenlose Gaming-Gear mit MSI Z270 / B250 Mainboards

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Scythe Ashura Tower CPU Kühler. Simply Cool. Erstklassig
Express Versand mit UPS Express

Audiokondensatoren von ELNA

Wer hat behauptet, hochwertiger Sound sei nur mit High-End-Mainboards möglich? ASRock verbaut Audiokondensatoren von ELNA auf Mainboards der Mainstream- und Einstiegsklasse! Im Vergleich mit herkömmlichen Feststoffkondensatoren beträgt der Verluststrom nur marginale 3 uA. Das ist der Schlüssel um den Störpegel signifikant zu senken und selbst die anspruchsvollsten Audiophilen zufriedenzustellen.

Orbweb ME
Ihre persönliche Cloud. Einfach und immer Verbunden.
Die ASRock Cloud* verbindet ihre Mobilgeräte nahtlos mit Ihrem PC! Wir bieten eine einjährige Mitgliedschaft für Orbweb.ME Professional, einen persönlichen Cloud-Service im Wert von 49,99 US-Dollar pro Jahr. Dies ermöglicht es Ihnen eine Verbindung zum PC aufzubauen und aus der Ferne auf Dateien, Musik, Fotos und Videos zuzugreifen - jederzeit und überall. Dazu kommt ein einmonatiges Upgrade auf das Paket Orbweb.ME Ultimate mit einer Remote-Desktop-Funktion.

Eine persönliche Cloud für Alle
Cloud-Dienste sollten einfach und persönlich sein. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht mit dem Upload in eine öffentliche Cloud. Geben Sie nicht noch mehr Geld für ein weiteres NAS-System aus. Der Dateibrowser von Orbweb ME ist Ihre Lösung ohne Änderung bei der Bedienung Ihre Ordner und Dateien in der Cloud zu managen. Greifen Sie auf die Dateien auf Ihrem PC oder Ihren Speicherlaufwerken zu und führen Sie diese aus. All Ihre Ordner und Dateien werden immer genau dort sein, wo auch Sie sind.

Medienbibliothek und Streaming
Die Medienbibliothek von Orbweb Personal kümmert sich um Ihre Medieninhalte. Organisieren Sie Fotos, Videos und Musik über den gesamten PC und all Ihre Online-Laufwerke hinweg. Ein vielgestaltiges, intuitives und smartes Sortiersystem hilft dabei den gewünschten Film mit wenigen Klicks zu finden. Das progressive Streaming ermöglicht es Ihnen, Ihre Musik nahezu ohne Downloadzeiten zu genießen. Mittels Web-Browser und mobiler App bleiben Sie jederzeit und überall verbunden.

Zugang zum File Explorer von verschiedenen Geräte
Orbweb ME ermöglicht es Ihnen, von verschiedenen Mobilgeräten auf Ihren persönlichen File Explorer zuzugreifen und vereint auf diese Weise Tablet, Notebooks und PC. Haben Sie eine wichtige Datei, die Sie für das nächste Meeting benötigen, auf Ihrem PC zu Hause vergessen? Oder hatten Sie einfach einen harten Tag und vermissen Ihre lustigen Video- und Musik-Clips? Sie können zu all dem Zugang erhalten! Nutzen Sie Ihr Notebook oder Tablet um den File Explorer zu öffnen und tauchen Sie in das Paradies ein.

Remote-Desktop von überall
Egal ob Sie im Schlafzimmer liegen oder im Büro sitzen, mit einem Tablet in der Hand ist es einfach smarter. Greifen Sie auf jedes Dokument Ihres PCs zu Hause zu und starten Sie jedes Programm auf Ihrem PC. Remote-Desktop von Orbweb ME macht nicht nur Ihren PC mobil, sondern wertet auch Ihr Tablet auf. Egal welches Gerät, egal welcher Ort, Orbweb ME ermöglicht es, den PC immer bei sich zu haben.
* Remote Desktop ist Teil des Ultimate-Pakets und steht nur im ersten Monat kostenlos zur Verfügung.

Wake On WAN
Die neueste Technologie mit Wow-Effekt ermöglicht es Ihnen, Ihren PC mittels Remote-Zugriff über das Internet aufzuwecken. Schalten Sie Ihren PC an und aus wann immer Sie es benötigen. Halten Sie Ihren PC gesund und sparen Sie Energie.
* Fragen Sie nach ausgewählten Mainboards mit Unterstützung für Wake-on-WAN.

WLAN nach 802.11ac
Dieses Mainboard kommt mit einem exklusiven 5G-WLAN-Modul nach dem 802.11ac-Standard, womit Übertragungsraten von bis zu 433 Mbps möglich sind. Zudem wird Bluetooth unterstützt. Erleben Sie einen Leistungsboost von bis zu 144% gegenüber dem alten WLAN nach 802.11n!

Design mit Feststoffkondensatoren
ASRock verbaut auf diesem Mainboard Feststoffkondensatoren. Mit diesen zuverlässigen Kondensatoren kann dieses Mainboard eine stabilere Leistung erzielen und weist eine längere Lebensdauer auf.

3 Grafikausgänge
Komplett mit den drei meistgenutzten Anschlussarten! Ausgestattet mit D-Sub + DVI + HDMI. Dazu unterstützt der HDMI-Port die Full-HD-Wiedergabe (1080p) von Blurays.

Drei Monitore
Grafik, Grafik und noch mehr Grafik! Sie wollten mehr fürs Auge, also bietet dieses Mainboard Unterstützung für bis zu drei Monitore (Triple Monitor). Damit können gleichzeitig bis zu drei Grafikausgänge an der hinteren I/O-Blende genutzt werden, ohne eine weitere Grafikkarte einbauen zu müssen.

ASRock APP Shop
Der ASRock APP Shop wurde entwickelt, um Ihnen mehr Komfort zu bieten. Wir bieten Kunden verschiedene Apps und Support-Software zum Download an. Sie können so auf einfache Weise Ihr System optimieren und Ihr Mainboard auf dem neuesten Stand halten. Alles mit dem ASRock APP Shop.

A-Tuning
A-Tuning ist ASRocks Mehrzweck-Software mit einem neuen Interface, neuen Features und verbesserten Werkzegen. Darunter XFast RAM, System Browser, Live Update, Tech Service und vieles mehr!

USB-Schlüssel
In einer Welt in der Zeit gleichbedeutend mit Geld ist, ist es Verschwendung, jeden Tag den Benutzernamen und das Passwort einzugeben, um sich in Windows® einzuloggen. Warum sollte man sich solch ellenlangen Passwörter überhaupt merken? Niemand hat Zeit für so etwas. Schließen Sie einfach Ihren USB-Schlüssel an und lassen Sie den PC sich automatisch in Windows® einloggen.

ASRock App Charger
Schnell & jederzeit laden
Einfach den App Charger-Treiber installieren und schon lädt das iPhone am PC bis zu 40 Prozent schneller als zuvor*. Darüber hinaus ermöglicht es der Apple App Charger mehrere Geräte gleichzeitig zu laden und den Ladevorgang aufrecht zu erhalten, selbst wenn der PC in die ACPI-Zustände S1 (Standby-Modus), S3 (Suspend to RAM), S4 (Hibernation) oder S5** (Power off) geschaltet wird.
Wenn ihr Web-Browser Webseiten ohne ersichtlichen Grund nur sehr langsam lädt, ist das normalerweise auf eine ineffiziente Verwaltung der vorhandenen Netzwerkbandbreite zurückzuführen. ASRock führt nun erstmals effizientes Web-Management in die Motherboard-Branche ein. ASRock XFast LAN ist ein praktisches Tool, das Internet-Anwendungen einfach und effizient steuern kann. Um eine perfekten Internet-Umgebung herzurichten, benötigen Sie eben oft nur einen intelligenten Manager und nicht unbedingt mehr Bandbreite. Das ASRock XFast LAN bringt Ihnen mehr Geschwindigkeit, einfacheres Multitasking, ein verbessertes Multimedia-Erlebnis und vieles mehr.
XFast RAM erstellt im Arbeitsspeicher eine virtuelle Festplatte, um die Leistung zu verbessern. Photoshop kann auf diese Weise beispielsweise bis zu fünf Mal so schnell arbeiten.

Restart to UEFI
Das Feature Fast Boot beschleunigt den Bootvorgang so sehr, dass es unmöglich ist das UEFI während des POST-Vorganges zu öffnen. Daher hat ASRock die Restart-to-UEFI-Funktion eingeführt, die den PC beim nächsten Neustart automatisch das UEFI starten lässt. Wer regelmäßig in das UEFI muss, findet hier die Lösung.

ASRock OMG (Online Management Guard)
Setzen Sie Ihren Kindern Grenzen und kontrollieren Sie die im Internet verbrachte Zeit. Der ASRock OMG (Online Management Guard) ermöglicht es Ihnen Sperrzeiten für das Internet einzurichten. Administratoren können auf diese Weise den Start- und Endzeitpunkt für die Internetnutzung anderer Nutzer vorgeben.

Technischer Service für UEFI
Kontaktieren Sie bei Problemen den technischen Service von ASRock, indem Sie aus dem UEFI heraus eine Online-Anfrage versenden. Sie können dabei eine Kategorie wählen, in die der Fehler fällt, das Problem im Detail beschreiben und optional ein Bild oder einen Fehlerbericht für das Technikteam anhängen.

Luftentfeuchter
Feuchtigkeit ist der Tod für die meiste Elektronik, also ist es die bessere Variante den PC trocken zu halten. Ab sofort können Anwender Schäden am Mainboard mit Hilfe der Dehumidifier-Funktion verhindern. Durch die Aktivierung dieses Luftentfeuchters startet der PC automatisch aus den Energiemodi S4/S5 und entfeuchtet das System.

Easy Driver Installer
Anwender, die kein optisches Laufwerk besitzen, um die Treiber von unserer Support-CD zu installieren, können den Easy Driver Installer im UEFI verwenden, der den LAN-Treiber selbstständig von einem USB-Laufwerk aus einspielt und die weiteren Treiber automatisch aus dem Internet herunterlädt und installiert. So benötigt es kein CD-Laufwerk oder ein anderes optisches Laufwerk.
Sind Sie es leid diese scheppernde Soundqualität erleiden zu müssen, die die Ohren bluten lässt. Erleben Sie hochwertigen Surround-Sound mit Ihrem PC. DTS Connect ist der Codename für ein Zweikomponentensystem, bestehend aus DTS Interactive und DTS Neo:PC. Es wird exklusiv auf der PC-Plattform genutzt, um Audiodateien in das DTS-Format zu wandeln.
DTS, DTS-HD, the Symbol, & DTS or DTS-HD and the Symbol together are registered trademarks of DTS, Inc. © DTS, Inc. All Rights Reserved.
Dieses Produkt unterstützt HDMI, womit nicht komprimierte Videodaten und Mehrkanalton über ein einziges Kabel übertragen werden können. Sowohl das Video-, als auch das Audio-Signal, die über die HDMI-Schnittstelle verschickt werden, liegen in einer digitalen Form vor und benötigt keine Analogumwandlung. So bietet die Technik die detaillierteste Bildqualität und den realistischsten Sound.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Mainboard Modell: H97M-ITX/ac
Mainboard Sockel: So.1150
Mainboard Chipsatz: Intel H97
Mainboard Formfaktor: Mini-ITX
Onboard Grafik: nicht vorhanden
Grafikausgänge: 1x DVI, 1x HDMI, 1x VGA
MultiGPU Fähigkeit: nicht geeignet
Arbeitsspeicher Slots: 2x
Arbeitsspeicher Typ: DDR3
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 8 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR3-1066, DDR3-1333, DDR3-1600
Anzahl PCIe x16 Slots: 1x PCIe 3.0 x16
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 5x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC892 Audio Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 1x 1000 MBit
Wireless Lan: Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: Bluetooth V4.0 + V3.0+HS
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: 2x
Anzahl USB3.0 Anschlüsse: 4x
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1x
BIOS Typ: UEFI
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail
5 Sterne: ASRock H97M-ITX/ac Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 Mini-ITX Retail

(79%)

4 Sterne: ASRock H97M-ITX/ac Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 Mini-ITX Retail

(15%)

3 Sterne: ASRock H97M-ITX/ac Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 Mini-ITX Retail

(3%)

2 Sterne

2 Sterne: ASRock H97M-ITX/ac Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 Mini-ITX Retail

(0%)

1 Sterne: ASRock H97M-ITX/ac Intel H97 So.1150 Dual Channel DDR3 Mini-ITX Retail

(3%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,7 von 5

Für diesen Artikel liegen 33 Bewertungen vor.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 4%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 33 Bewertungen)
Filter:
1 | 2 | 3 | 4 |
Nächste Seite
geschrieben am 25.12.2016 von Peter
5 5

geschrieben am 25.12.2016 von Peter  (Verifizierter Kauf)

Rezension Mainboard H97M-ITX/ac ; Sockel 1150

1.) Vorwort
1.1)Testobjekt
1.2)Funktionen
2.) Kundenprofil
3.) Vorgehensweise
4.) Mein Testsystem
5.) Verpackung und Inhalt (Punkte 10/10)
6.) Design und Verarbeitung (Punkte 10/10)
7.) Montage und Inbetriebnahme (Punkte10/10)
8.) Leistung (Punkte 10/10)
9.) Preisleistungsverhalten (Punkte 10/10)
10.) Fazit und Ausblick (5/5)
11.) Mein Wertungssystem
11.1) Endergebnis und Wertung


1) Vorwort
Zuerst möchte ich die Gelegenheit nutzen und darauf hinweisen, dass es sich hierbei nicht um eine Testers Keepers Aktion handelt. Ich muss dazu sagen, dass ich die Tester Keepers Produkte häufig beobachte, und diese auch im allgemeinen sehr gut finde.
Ich habe mich für ein Asrock Produkt entschieden, weil dieses meiner Meinung nach qualitativ sehr gut ist. Und ich denke, dass dieses auch mit der Marke MSI konkurrieren kann.
Die Firma Asrock hat, wie viele andere Firmen auch, im wesentlichen drei Kategorien: zum einen Enthusiasten, dann Performance und Arsenal. Unser Mainboard gehört, wegen seiner vielseitigen Funktionen und auch wegen des Preises eines ITX-Boardes, zu der Performance Kategorie, und ist auch für Overclocking geeignet.
Als allererstes werden das Testobjekt und die Features vorgestellt, und dann gehen wir langsam aber sicher zum Test über.


1.1) Testobjekt
1. ASRock Super Alloy
- Premium Alloy Choke (Reduces 70% core loss compared to iron powder choke)
- NexFET" MOSFET
- Sapphire Black PCB
2. Supports 5th Generation Intel® Core" i7/i5/i3/Pentium®/Celeron® Processors (Socket 1150)
3. Supports New 4th and 4th Generation Intel® Xeon®/Core" i7/i5/i3/Pentium®/Celeron® Processors (Socket 1150)
4. Solid Capacitor design
5. Intel® H97 Chipset
6. Supports Dual Channel DDR3/DDR3L 1600
7. 1 PCIe 3.0 x16, 1 Vertical Half mini-PCIe for WiFi + BT Module
8. Graphics Output Options: D-Sub, DVI-D, HDMI
9. Supports Triple Monitor
10. Qualcomm® Atheros® Gigabit LAN
11. 7.1 CH HD Audio with Content Protection (Realtek ALC892 Audio Codec), ELNA Audio Caps
12. 5 SATA3, 6 USB 3.0 (2 Front, 4 Rear), 4 USB 2.0 (2 Front, 2 Rear)
13. WLAN: 1 x 802.11ac + Bluetooth 4.0 module, 2 x ASRock WiFi 2.4/5 GHz Antennas
14. Supports ASRock Full Spike Protection, ASRock Cloud, APP Shop, A-Tuning, Full HD UEFI

1.2) Features
15. Premium Alloy Choke
16. NexFET MOSFET for Memory Power
17. Sapphire Black PCB
18. ELNA Audio Caps
19. Asrock Cloud
20. Personal Cloud for Everyone
21. Media Library and Streaming
22. Access File Explorer From Multiple Devices
23. Remote Desktop Anywhere
24. Wake On WAN
25. 802.11ac WiFi
26. Solid Capacitor Design
27. 3 Graphics Outputs
28. Triple Monitor
29. ASRock APP Shop
30. A-Tuning
31. USB Key
32. ASRock App Charger
33. XFast LAN
34. ASRock XFast RAM fully utilizes
35. Restart to UEFI
36. ASRock OMG (Online Management Guard)
37. UEFI Tech Service
38. Easy Driver Installer


2)Kundenprofil
Ich denke, dass das Produkt viele Käufer überzeugt, da es für einen kleinen Geldbeutel gedacht ist und auch gleichzeitig für diejenigen Kunden, die auf jeden Euro achten und auch auf
ein gewisses Maß an Qualität. Optik spielt jedoch nur zweitrangig eine Rolle, sollte jedoch der ein oder andere Euro übrig bleiben achtet der Kunde jedoch genau darauf, was er für seinen Geldbeutel bekommt.


3) Vorgehensweise
Ich möchte gerne so vorgehen, als ob dieses Produkt mir aus der Testers Keepers Aktion bereitgestellt wurde. Deswegen habe ich mir, obwohl ich mir auch mehr Zeit hätte nehmen können, auch nur zwei Wochen Zeit genommen. Außerdem werde ich jede einzelne Disziplin, die ich in der Anleitung bereits betitelt habe,auch mit Punkten vergeben und am Ende werde ich auch zu einem Ergebnis kommen. Das Endergebnis soll meine persönliche Meinung in Punkten widerspiegeln und auch eine gewisse Vergleichbarkeit zu anderen Produkten gewährleisten.
Meiner Meinung nach muss das Produkt, dass ich mir ausgewählt habe, so kritisch, authentisch und objektiv wie mögliche getestet werden. Dies bedeutet es werden bestimmte Wertungskriterien und auch ein Wertungssystem eingeführt und anschließend wird dieses abgearbeitet.
Was leider nicht möglich war, was jedoch meiner Meinung nach auch wichtig ist, ist ein Dauertest beziehungsweise die Haltbarkeit des Produktes zu testen. Aber ich habe abgesehen von der Haltbarkeit schon mit besten Wissen und Gewissen getestet. Im Vordergrund standen: Verpackung und Inhalt, Design und Verarbeitung, Montage und Inbetriebnahme, Leistung, Preisleistungsverhalten und Fazit und Ausblick.Was letztlich bedeutet, dass es maximal 55 Punkte zu ergattern gibt. Im folgenden werde ich keine Spezifikationen bezüglich den Anschlussmöglichkeiten machen, da ich dies bereits im Vorwort gemacht habe.


4)Mein Testsystem
CPU: Intel core i3; 2*3,7 GHz, Sockel 1150
CPU-Kühler: Intel Standard Kühler
RAM: 1*8GB; Corsair Vengeance LP; DDR3-1600MHz
GPU: Asus Radeon R7-370 Strix gaming
Mobo: Asrock H97-ITX/AC; 1150
Case: Cooler Master Elite 120, ITX-Tower
HDD: 1TB; WD10EZEX; 3,5 Zoll
PSU: 530 Watt; Be quiet! Pure Power
DVD: LG-Electronics GH24NSD1


Dies ist mein Testsystem und es wird als Office-PC beziehungsweise auch teilweise als Gaming-PC benutzt.


5) Verpackung und Inhalt (9/10)
Die Verpackung kommt in einer soliden Umverpackung daher und ist im wesentlichen, soweit ich es beurteilen kann recht ordentlich verpackt. Sie sieht optisch sehr hochwertig aus und ist wie es sich für Asrock Produkt gehört mit jeder Menge Bilder und Erklärungen gehalten, die ich bereits im Vorwort beschrieben habe. Das Mainboard selbst ist in einer Anti-Statik Verpackung einfoliert und die restlichen Komponenten befinde sich direkt daneben. (9/10)

1. Booklet Asrock cloud
2. Instruction manual guide
3. Driver CD
4. Wireless LAN cable
5. Wireless LAN chip
6. I/O Shield
7. 2* Sata cable
8. Bracket and screws for wifi
9. 2* Antenna


6) Design und Verarbeitung (9/10)
Weiterhin beschäftigen wir uns mit dem Design und der Verarbeitung .Die Platine ist in schwarz/blau gehalten was mir außerordentlich gut gefällt. Eine Beleuchtung ist leider nicht vorhanden, und das I/O Panel ist in schlichten Silber gehalten. Es befindet sich noch zusätzlich ein blauer Kühler mit dem Schriftzug Asrock auf der Platine, dass das Gesamtbild noch ein wenig veredelt. Die RAM Bänke sind in blau gehalten und diese zusammen mit dem blauen Asrock Kühler gefallen mir so gut, das dies einen wohlverdienten zusätzlichen Punkt gibt. Der PCI-e ist in schwarzen Kunstoff gehalten. Die Verarbeitung ist für den Preis von 95,- ¤ schon erstaunlich gut, wie ich finde. Alles in allem eine sehr gute und solide Verarbeitung, mit ein paar Qualitätsabstrichen so wie man es von mittleren Preissegment her kennt. Der 1150 Sockel ist mit dem für ihn typischen bepinten Sockel, ebenfalls in Metallic Silber gehalten und verarbeitet. Es gibt genügend Platz für einen ordentlich Kühler, wie zum Beispiel den EKL Ben Nevis, was auf jeden Fall ebenfalls einen Pluspunkt gibt. (9/10)


7) Montage und Inbetriebnahme (7/10)
Zur Montage gibt es einige Punkte die ich besprechen will. Alle nötigen Schrauben und Ersatzteile sind vorhanden. Befestigt wurde das Mainboard mit einem Intel Standard Kühler. (Man kann jedoch auch einen anderen Kühler nehmen). Es kommt darauf an welches case man benutzt.
Vor dem eigentlichen Test werden zuerst die beiden Steckplätze mit zwei Corsair Vengeance LP bestückt. Anschließend wird die CPU auf dem Sockel bestückt. Als nächstes folgen der CPU Kühler und die Grafikkarte. Dabei sollte man beachten, dass die vier Druckpunkte richtig eingerastet sind. Zur Kontrolle das gesamte Mainboard mit den Utensilien hochheben und anschließend wieder auf dem Tisch setzten. Weiter geht es mit der Grafikkarte, diese muss auch einrasten, mit dem typischen Klick Geräusch. Anschließend werden Festplatte WD Blue und LG-Laufwerk mit Sata Kabeln verbunden.
Einen negativen Punkt gibt es, weil es fummelig und unnötig schwierig ist das Wifi Modul zu integrieren. Die Schrauben sind viel zu klein und sie müssen wirklich exakt angebracht werden sonst sitzt das Modul nicht richtig.
Nachdem alles angeschlossen wurde das Mainboard mit den Komponenten an das case ran schrauben und schon sind wir bei dem UEFI-Bios Menü angekommen. Beim BIOS findet eine zusätzliche Kontrolle statt ob auch alles zufriedenstellend läuft und angeschlossen wurde. Die Menüführung ist wie es sich für ein modernes BIOS gehört, nicht nur hübsch anzusehen sondern auch übersichtlich gehalten. Alles in allem haben wir alles angeschlossen und es geht weiter mit der Spieleleistung. (7/10)


8) Leistung(8/10)
Die grundlegende Rechenleistung und auch die Features sind schon sehr ordentlich. In Spielen und auch in Benchmarks wie zum Beispiel 3D Mark Firestrike habe ich die CPU und auch die GPU mit und auch ohne Übertaktung getestet. Das Steigerungspotenzial des Mainboards ist bei mir leider nicht so gut, aber wenn man einen EKL Ben Nevis benutzt, ist sie um einiges besser.
Ich habe einen Intel i3 4170 verbaut, man kann jedoch auch ohne Probleme auch einen i5 4460 verbauen, der eine deutlich bessere Leistung verspricht.
Wie bereits zu erwarten war, leistet GPU,CPU und Board nicht das allerbeste Verhältnis. Ich finde jedoch trotzdem, wenn man sich überlegt, dass es sich um ein Board und um ein relativ günstiges System von Intel handelt, schon mehr als ordentlich.(8/10)




9) Preisleistungsverhalten(7/10)
Für einen Preis von 95,- ¤ bietet das Mainboard wie ich finde schon sehr viele Features. Wenn man diese Nutzen möchte dann bekommt man für sein Geld eine solide Leistung.
Denn für den von Preis von 95,- ¤ finde ich diese Ausstattung schon mehr als nur akzeptabel, und auch wenn man sich überlegt, das wir ein Mini System haben, denn man als Streaming PC, Office PC und auch als Gaming PC benutzen kann, finde ich das Preisleistungsverhalten schon mehr als nur ok.
In zwei Wochen ist es schwierig zu beurteilen wie haltbar dieses Board ist. Dennoch kann ich aus dem Test sagen, das es sich schon um ein hochwertiges Produkt handelt. Den ich denke,dass das Board sich nicht zu verstecken braucht, deswegen an dieser Stelle beide Daumen hoch.(7/10)


10) Fazit und Ausblick(4/5)
Mit dem Asrock H97M-ITX/ac und dem 1150 Sockel ist Asrock ein gutes Mainboard gelungen, dass sich meiner Meinung nach auch gut verkaufen wird. Es bietet den Verbraucher ein System das in einen kleinen Gehäuse verpackt ist und auch durch seine schwarz in blau gehaltene Optik den ein oder anderen direkt anspricht.
Rückblickend zu den zwei Wochen hätte ich noch gerne mehr Zeit gehabt um auch alle Features ausgiebig zu testen, aber am Ende muss ich mich damit abfinden, dass dies aufgrund des Zeitdrucks nicht vollständig möglich ist. Asrock hat all die Erwartungen, aus meiner Sicht der Dinge erfüllt und ein qualitativ gutes Mainboard hergestellt.Als letztes muss ich noch in meinem endgültigen Urteil von diesem Mainboard das Prädikat GUT vergeben.(4/5)


11) Mein Wertungssystem

Verpackung und Inhalt: 9/10
Design und Verarbeitung 9/10
Montage und Inbetriebnahme: 7/10
Spieleleistung: 8/10
Preisleistungsverhalten: 7/10
Fazit und Ausblick: 4/5

Endergebnis: 44 Punkte = GUT


11.1) Endergebnis

48-55 =sehr gut
40,5-47,5 =gut
33-40 =zufriedenstellend
25,5-32,5 =ausreichend
0-25 =mangelhaft


(Liebes Mindfactory Team, wenn Sie der Meinung sind, das meine Performance Gut beziehungsweise Sehr Gut war, dann melden Sie sich doch Bitte bei mir)

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 15.10.2016 von Denis
5 5

geschrieben am 15.10.2016 von Denis  (Verifizierter Kauf)

Klasse Board und alles vorhanden, was ich benötige. Läuft sehr stabil und habe keine Probleme festgestellt. Der Langzeit Test wird Licht ins Dunkel bringen, aber ich denke es wird auch hier eine gute Figur machen

Klare Kaufemfehlung!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 21.08.2016 von Tobias
5 5

geschrieben am 21.08.2016 von Tobias  (Verifizierter Kauf)

M-ITX mit super Ausstattung für einen guten Preis.

Preis-Leistung TOP

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 08.08.2016 von Kork
1 5

geschrieben am 08.08.2016 von Kork  (Verifizierter Kauf)

WLAN Antennen wackeln / sind zu locker. Ein wenig überteuert.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.

geschrieben am 09.07.2016 von Henning
5 5

geschrieben am 09.07.2016 von Henning  (Verifizierter Kauf)

Sehr gutes Mainboard. Alles dabei was man braucht. Einbau erfordert etwas geschicklichkeit, ist aber nach etwas längerer fummelarbeit einfach erledigt.

WLAN und Bluetooth haben schon ohne das manuelle installieren von treibern installiert.

eingebaut, angemacht, läuft.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 21.06.2016 von Michael
5 5

geschrieben am 21.06.2016 von Michael  (Verifizierter Kauf)

Passte gut in meinen Prodigy ITX Tower, selbst den Macho Kühler konnte ich unterbringen. Das ich dabei Probleme mit dem Anschluss der Lüfter auf dem MB hatte war abzusehen...

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 11.06.2016 von Erik
4 5

geschrieben am 11.06.2016 von Erik  (Verifizierter Kauf)

Sehr gutes Mainboard, es funktioniert alles.
Leider sind die Treiber auf der Installation-CD fehlerhaft. Der WLAN-Treiber musste ständig neuinstalliert werden, bis ich auf die Idee gekommen bin, einen Treiber runterzuladen, was dann auch geholfen hat.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 07.06.2016 von Jasper
4 5

geschrieben am 07.06.2016 von Jasper  (Verifizierter Kauf)

Über die Verlässlichkeit kann ich nicht viel sagen, das wird sich im Laufe der Zeit zeigen.
Das Layout ist für mein Case vorteilhaft gegenüber dem H67-Vorgängerboard: die neue CPU-Sockel-Position erlaubte bessere Ausrichtung des Kühlers.
Der Umfang ist gut - ich vermisse kein Feature.
Lediglich die Installation des Wlan-Empfängers ist sehr fummelig und die Antennenschrauben am I/O-Shield lösen sich im Laufe der Zeit, daher einen Stern Abzug.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 24.04.2016 von Sascha
5 5

geschrieben am 24.04.2016 von Sascha  (Verifizierter Kauf)

Es fehlt an nichts.
Top Teil. Ich bin sehr zufrieden.

Das einzige was mich stört ist, dass es nur einen Anschluss für einen Gehäuselüfter gibt.
Aber es gibt ja Y Kabel.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 29.02.2016 von Hans-Henning
5 5

Musste das erste Gerät zurückschicken, da der PCIE Slot nen verbogenen Pin hatte. Allerdings hat Mindfactory superschnell ein neues geschickt und die Abwicklung lief unkompliziert. Großes Lob.
Das Gerät wird mit i7 und GTX 970 betrieben, wobei der keine ungünstig positionierten Bauteile aufgefallen sind. Die Installation der WLAN-Antennen ist etwas wackelig, aber ohne weiteres machbar.
Uneingeschränkt empfehlenswert.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 33 Bewertungen)
1 | 2 | 3 | 4 |
Nächste Seite

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 4,90* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2017 by Mindfactory AG