https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1428682_0__70925.jpg

8GB XFX Radeon RX 6600 Speedster SWFT 210 Aktiv PCIe 4.0 x16 (Retail)

Artikelnummer 70925

EAN 0840191500015    SKU RX-66XL8LFDQ

8GB XFX Radeon RX 6600 Speedster SWFT 210 Aktiv PCIe 4.0 x16 (Retail)

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1428682_0__70925.jpg
Der Schutz für Ihre Geräte - Umfangreich und überall geschützt mit dem Geräteschutz.


über 10.410 verkauft
Beobachter: 480

Artikelbeschreibung

Seit dem 12.10.2021 im Sortiment

Die brandneue XFX-Serie vereint 20 Jahre Erfahrung und Marktführerschaft bei GPUs. In Verbindung mit der brandneuen AMD Radeon RX 6000 Serie von RDNA2-GPUs ist diese wohl die beste XFX-Serie aller Zeiten in Bezug auf thermisches Design und Leistung. Die Kartenserie XFX Mercury wurde für begeisterte Gamer entwickelt, Quicksilver für Mainstream-Gamer und Swift für Gelegenheitsspieler.


***Informationen zum Santander Ratenkredit**:

Barauszahlung entspricht jeweils dem Nettodarlehensbetrag. Der effektive Jahreszins von 9,90% entspricht einem festen Sollzins von 9,48% p.a. Letzte Rate kann abweichen. Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar.

Aktionen und wichtige Informationen

AMD STARFIELD Gamebundle

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX 6600
Edition: Speedster SWFT 210
Codename: RDNA 2
Schnittstelle: PCIe 4.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1626MHz
Boost Takt: 2044-2491MHz
Shader Model: 6.7
Anzahl der Streamprozessoren: 1792 Einheiten
Fertigungsprozess: 7nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: GDDR6
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1750MHz (14000MHz GDDR6)
Grafikspeicher Anbindung: 128Bit
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.2
OpenGL Version: 4.6
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 132W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(77%)
(77%)
(16%)
(16%)
(1%)
(1%)
(3%)
(3%)
(3%)
(3%)

77 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 0,72%

 
 
5 5
     am 31.07.2023
Verifizierter Kauf
Wegen der absurden Preise seitens Nvidias wollte ich mal ausprobieren, was AMD als Konkurent anzubieten hat. Ich wurde nicht enttäuscht und bin positiv überrascht. Dieser Kauf wurde anfangs Mai getätigt.

Folgende Erwartungsansprüche waren vorhanden, als von einer GTX 1050ti auf die RX6600 umgestiegen wurde:
- Korrekte Verpackung und Verarbeitung des Produktes
- Simple Installation von Karte, sowie von der dazu benötigten Software
- Nachweis der versprochenen Leistung
- Angemessene Wärmeentwicklung (Bias... später mehr dazu)

Die Verarbeitungsqualität entspricht der Produktklasse, welche von XFX an dieser Stelle angeboten wird. Für eine Einsteigerkarte sind diese absolut ausreichend, sodass von Produkten mit größeren Kühlern ich abraten würde.

Klassisch Verpackt, somit ist auch nichts hier schlechtes zu sagen. Schlichte Außenhülle mit einem Karton und anschließend in Schaumstoff.

Nach einem Anwenden von DDU wurden die AMD Driver installiert, auch hier kein Problem. Die Karte wurde einwandfrei vom System als solche identifiziert und initialisiert. Die Driverinstallation lief reibungslos und die Interface, von AMD ist im Vergleich zu dem was man von Nvidia kennt erste Sahne.

Nach einigen Benchmarks und Gameplay kann mit sicherheit (meinerseits jedenfalls) festgestellt werden, dass die Karte nicht besonders warm und somit auch nicht besonders laut wird. Die Temperaturen gingen in etwa bis 75 - 80°C bei den anspruchsvolleren Titeln, wie Cyberpunk (medium-high-settings). Die Idle Temperaturen reichen von in etwa 35 - 40°C, somit auch hier: Hut ab für ein so schön balanciertes Produkt. Auch die Leistung wurde von den Benchmarks belegt.

Zur Hardware kann gesagt werden, dass ich überascht war als ich die Karte auseinandernahm Wärmeleitpads bei den Speichern zu finden. Das kannte ich von meiner vorherigen GPU nicht und somit hat es mich doch erfreut dies dort vorzufinden. Somit wärmeleitpaste gewechselt und wieder zusammengeschraubt. Selbstsändiges wechseln der Wärmeleitpads und der thermischen Paste sollte kein Problem sein. Paar Schrauben und die Karte ist offen. Simples Design ist gutes Design, daher von mir wieder Punkte.

Alles in einem ein sehr gutes Produkt, welches einwandfrei funktioniert und für die allermeisten Rechner vollkommen ausreicht und wahrscheinlich für die nächsten fünf Jahre bei mir im Rechner sein wird (wenn natürlich nichts schiefläuft). Die Verarbeitung des Produktes hat mich jeweils überascht, weil man an vielen Stellen zwar sieht wo eingespart wurde (Lüfter und Kühlkörper) die Karte aber wiederum keinen besonders größen Kühlkörper braucht und dies auch legitim ist.

Diese GPU hat mich in erster Hand nun von einem überzeugt:
Nicht unbedingt Leuten im Internet zuhören, ausprobieren und wer weiß vielleicht ist die Konkurenz gar nicht so schlecht wie manche das von sich geben!
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 21.07.2023
Verifizierter Kauf
Hab sie jetzt 3 Monate. Bei mir läuft sie mit 1070mV auf fast 2800mHz und der Lüfter braucht 1800RPM. Ist ein kleines Biest für 1080p :)
Für den Preis schwer in Ordnung!
Nächste Woche kommt mein neuer Ryzen und dann kann ich endlich SAM nutzen.

Wenn sie in Zukunft noch günstiger wird klare Kaufempfehlung, sonst sollte man sich mal die neuen 7000er angucken.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 07.07.2023
Verifizierter Kauf
Aktuell für kleines Budget eine der besten und vor allem mit dem wenigsten Watt verbrauch.
Wer bei der aktuellen Stromlage nicht zu viel Verbrauch, aber trotzdem Leistung will, ist mit dieser Karte gut dabei.
Oc 115Watt Verbrauch.
Normalbetrieb Vollauslastung 100Watt.
In wenig leistungsfordernden Games schafft diese Karte einen 20-40Watt Verbrauch.

Der Hotspot entwickelt recht hohe Wärme, aber der Rest bleibt recht kühl(60Grad)

Ich empfehle diese Karte nicht im Leistungsbios zu nutzen(Sehr laut kaum FPS Gewinn)
Wer sich aber mit Lüfterkurven auskennt, kann das Leistungsbios ebenso gut wie das andere nutzen.

Sieht sehr schön aus, gute Verarbeitung, zerkratzt nicht allzu leicht.


Einziges Manko an der Karte - sie läuft nur mit PCI-E 4.0 auf 8Lanes statt voller 16.
Dies ist aber aus Herstellungsgründen bei jeder 6600.

Da Aktuell Dank Release viele Leute Diablo 4 suchten wollen..
Die Karte kann auch für Diablo 4 genutzt werden wenn man auf 60FPS UND Mid Einstellungen spielen möchte.
Für High Einstellungen empfehle ich hier die 6700xt von XFX.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 07.06.2023
Verifizierter Kauf
Ich hätte nicht erwartet das die gpu so gut ist. Hab die Grafikkarte in 2 Games getestet.
1. Fortnite: 1080p performance Modus hohe Einstellungen in kreativmodus über 500 fps und in battle royal Von 120-240
2. Star Wars battlefront 2: 1080p Ultra einstelligen von 75-120 FPS
    
  
5 5
     am 30.05.2023
Verifizierter Kauf
Im Moment ist das RX 6600 meiner Meinung nach das beste Preis/Leistungs GPU erhältlich. Auf 1080p kann ich alle meine Spiele problemlos mit 60fps spielen auf hohen Settings, solange der Monitor nicht besser kann ist eine stärkere GPU unnötig. Die Wattzahl ist auch viel geringer als die nächste Generation.

Das Modell ist sehr gut verpackt, vielleicht sogar zu gut - es hat mehr Schaumstoff als meine Nitro+ RX 6650XT. Transportschäden sollten eigendlich dabei nie auftreten.

Der Nachteil an diesem Modell ist, dass die äußeren Teile aus Plastik sind - ist nicht so robust wie Metall. Sonst habe ich keine Beschwerden.
    
  
5 5
     am 20.05.2023
Verifizierter Kauf
Ich habe es seid 2 Monaten. Hatte bisher keine Probleme Sehr gut!
    
  
5 5
     am 02.05.2023
Verifizierter Kauf
Ich kann aktuelle Spiele problemlos und flüssig mit hohen bzw. maximalen Grafikeinstellungen spielen. Sehr zufrieden.
1 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 21.04.2023
Verifizierter Kauf
Meine Meinung nach diese Artikel ist Perfekt :)
    
  
5 5
     am 21.04.2023
Verifizierter Kauf
good value for money just as I expected
    
  
4 5
     am 20.04.2023
Verifizierter Kauf
Ist teilweise schon laut.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 77 Bewertungen)

Video

XFX - Grafikkarten für Gamer

Die Hauptquartiere der Herstellers XFX befinden sich in Ontario, Kalifornien. Die XFX Inc. ist dabei lediglich ein Geschäftsbereich der Pine Technology Holdings Limited mit Sitz in Hongkong. Grafikkarten, Mainboards und Netzteile gehören zu den drei Spezialgebieten des Unternehmens. Als Zielgruppe gelten vor allem Hardcore-Gamer, die Profi-Produkte brauchen. Bestmögliche Gaming-Erfahrung ist mit der Hardware von XFX kein Wunschdenken mehr. Als Stichworte zu XFX lassen sich nennen: Performancesteigerung, aufsehenerregend und bahnbrechend. Unermüdlich kümmert sich das Entwicklerteam darum, die Bedürfnisse der Anwender zu erfüllen.

XFX Logo
XFX Produkte

Maximales Spielerlebnis dank XFX-Grafikkarten

Auch Mindfactory verwehrt der Gaming-Community die Produkte von XFX nicht. Und das zu durchweg guten Preisen. Verbaut sind Radeon-Grafikkarten von AMD, umgeben von hochwertigen Komponenten aus dem Hause XFX. Der Mindfactory-Bestseller von XFX, XFX Radeon RX GTS Core 8 GB, überzeugt mit einem AMD-Chip mit Polaris™-Architektur. Für maximale Performance hat XFX die innovative TrueClock-Technologie integriert. Dank sorgfältiger Materialauswahl ist diese Grafikkarte stabil, auch Spulenfiepen ist mit XFX Geschichte.

Kunden kauften auch: