https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1236596_0__71259.jpg

EAN 4713436170679    SKU AXRX VEGA 56 8GBHBM2-2D2HD/OC

Artikelbeschreibung

Seit dem 28.03.2018 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Aktionen und wichtige Informationen

AMD Xbox Game Pass - Spielen Sie Gears 5 und über 100 PC-Spiele (Bedingungen beachten)

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX Vega 56
Edition: Red Dragon
Codename: Vega 10 XL
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1177MHz
Boost Takt: 1478MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 3584 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: HBM2
Grafikspeicher Taktfrequenz: 800MHz (HBM2)
Grafikspeicher Anbindung: 2048Bit (HBM2)
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 2xDisplayPort, 2xHDMI
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.1
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 210W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD Liquid VR, AMD TrueAudio, Radeon Chill, Radeon Relive, Radeon VR Ready, Zero Fan Mode

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(74%)
(74%)
(10%)
(10%)
(12%)
(12%)
(2%)
(2%)
(2%)
(2%)

50 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 3%

 
 
5 5
     am 17.07.2019
Verifizierter Kauf
Ich habe lange gewartet und gehofft, dass die rx5700 oder die 2060 super in mein Budget fallen, aber als sich das erledigt hatte, habe ich mich für diese Karte im Mindstar für 239 ¤ entschieden.
Bisher bereue ich den Kauf keines Falls.
Die Vega 56 ersetzt meine in die Jahre gekommene R9 390. Bei Benchmarks komme ich auf ca. 80-90% mehr Leistung.
Undervolten hat bei mir auch sehr gut geklappt, unter Volllast läuft meine Karte mit 1080 mV (statt 1200 mV) stabil und ich hatte bisher keine Probleme.
Zudem ist die Karte sehr leise und trotzdem sehr kühl (max. 60-70 Grad unter Volllast), was allerdings sicherlich auch an der guten Belüftung meines Gehäuses liegt (Cooler Master H500).
Spiele wie GTA V und Dirt Rally 2.0 laufen jetzt wieder bei Max Settings auf 60 FPS 1080p.
Dies hatte meine R9 390 nicht mehr geschafft.
Ich kann diese Karte nur empfehlen, wenn das Budget nicht mehr als 200-250 ¤ hergibt.
Die Powercolor und die Sapphire sind auch in den Tests die ich gelesen haben aufgrund der guten Kühler am besten weggekommen.

Einziger Kritikpunkt:
Die Stromanschlüsse liegen oben auf der Mitte der Karte, statt wie in der Regel am Ende (da kurzes PCB) daher sieht die Verkabelung nicht so schön aus.
    
  
5 5
     am 09.07.2019
Ich kann nichts nachteiliges berichten, okay , sie ist laut, aber das wusste ich vorher. Preis /Leistung ist gut.
    
  
5 5
     am 08.07.2019
Verifizierter Kauf
Ein wunderbares Produkt. Nur zu empfehlen!
    
  
5 5
     am 05.07.2019
Verifizierter Kauf
Ich hatte weder komische Geräusche noch irgendwelche Probleme mit der Grafikkarte. Ab und zu hat sie für 10-20 Sekunden Mal Vollgas gegeben bei den Ventilatoren aber dann war auch wieder ruhig.

Für mich eine Kaufempfehlung.

Lieferung etc war auch alles top.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 02.06.2019
Verifizierter Kauf
Diese Karte ist ein echter Geheim Tipp. Alle Spiele laufen in HD bei maximalen Grafik Einstellung flüssig. Die karte hat kein Spulenfiepen und die Lüfter sind Leise.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 16.04.2019
Verifizierter Kauf
Ich hab die Grafikkarte für 295€ bekommen und muss sagen das die Grafikkarte wirklich jeden Cent wert ist. Ich hab mit den MSI Afterburner eine eigene Lüfterkuve erstellt sodass die Lüfter maximal 1050RPM erreichen. Somit sind die Lüfter nicht zu hören und die Temperaturen gehen nicht über 70 Grad. Die Grafikkarte läuft "out of the box" bei mir ohne das ich bei Wattman etwas an der Spannung etc geändert habe und genehmigt sich maximal 185W unter Last. Leider hat meine Grafikkarte leichtes Spulenfiepen was aber wirklich noch zu ertragen ist. Für den Preis kann man wirklich nichts falsch machen.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 10.04.2019
Verifizierter Kauf
top teil läuft leise
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 08.04.2019
Verifizierter Kauf
Zu aller erst es ist ein ganz schönes Brett die Karte ca 31cm lang und auch recht breit.
Der Kühlkörper ist immens groß, somit drehen die Lüfter erst ab 55 Grad.
Bei einigen Gapcom Spielen die nur in 60Hz laufen drehen diese nichtmal nach mehreren Stunden.
Habe die Karte dank Undervolting auf 1640 MHz laufen und den Speicher dank Samsung Chip auf 950 Mhz, somit liegt sie auf Vega 64 Niveau.
Dabei wird die Karte maximal 65 Grad warm trotz Overclocking.
Für um 300¤ die beste Karte am Markt dank Ihrer 8 GB VRam meiner Meinung nach.

Klare Kaufempfehlung.
Mindfactory auch ein großes Lob an den Versand war innerhalb 2 Tagen bei mir.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 24.03.2019
Ich habe die Karte für 250 ¤ in einem Sonderangebot in einem anderen Shop bekommen. Für diesen Preis ist sie wirklich unschlagbar. Maximal würde ich dafür 320 ausgeben.

Trotz der drei Lüfter und dem riesen Kühlkörper ist die Karte im geschlossenen Gehäuse zu hören.

Ich habe meine im Wattman undervolted.
P6 bei 1000mV und P7 bei 1050mV
RAM auf 940 MHz. (Bei 950 hatte ich einen Absturz)
Powerlimit auf +50%
Damit ist die Karte maximal 58 Grad heiß, verbraucht weniger Strom und ist zudem einige Prozent schneller.
(Ich habe ein 500 Watt be quiet! Netzteil welches locker ausreicht)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 19.03.2019
Verifizierter Kauf
Ich bewerte hier zum einen die GraKa selber, aber natürlich auch das Preis-Leistungsverhältnis (309 EUR).

Ein super Produkt, ich habe sie gekauft als Ersatz für meine RX580 (ASUS Dual 8GB OC) für Full HD Gaming. Leistungstechnisch kein muss, die RX580 ist durchaus in der Lage ~60 Hz in 1080P zu erzeugen in allen aktuellen Spielen. Allerdings wurde die RX580 heiß (80°C+) und dementsprechend laut (>2.000 rpm). Das war nicht mehr zu ertragen.

Mit der Vega 56 ist nun endlich ein vertretbares Maß an Ruhe und Temperatur eingekehrt: In den Spielen, in den ich sie betreibe (EfT, Division 2) wird sie selten über 65°C warm und die Lüfter drehen gemütlich bei ~1300 rpm. Und das alles bei ca. 190 W Stromverbrauch. (Entsprechendes Undervolting natürlich vorrausgesetzt, bei mir betreibe ich sie anstelle der 1.2V mit 0.9V).
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 37 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: