https://image320.macovi.de/images/product_images/320/495169_0__34176.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 04.02.2009 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Alpenföhn Brocken
für folgende Sockel geeignet: 754, 775, 939, 940, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2
Bauart: Tower Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 16-25 dB(A)
Lüfter U/min: 850-1500 U/min
Luftfördermenge: 101.94 m³/h
Lüfteranschluss: 4-pin PWM
Länge: 105 mm
Breite: 126 mm
Höhe: 157 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(81%)
(81%)
(17%)
(17%)
(2%)
(2%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

445 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 0,33%

 
3 5
     am 04.07.2015
Verifizierter Kauf
Leider hat es der Brocken nicht geschafft meinen I7 4790k im Zaum zu halten.
Bei Prime95 27.9 und Standard Einstellungen hatte ich bis zu 87° grad Celsius.
Die Wärmeleitpaste und der Sitz wurden mehr als einmal überprüft aber diesen Hitzkopf I7 4790K,konnte der brocken nicht kühlen.
Musste in den Bios Einstellungen ordentlich nach unten korrigieren,aber das ist ja nicht der sinn eines Gamings Systems.
Wurde jetzt ersetzt durch eine Wasserkühlung.

Der Kühler ist gut Verarbeitet und passt auf allerlei Sockel,Zubehör ist mit im Lieferumfang.
Die Installation geht leicht von statten,sogar leichter als erwartet wegen den vielen Kommentaren die meinten das es sehr schwer bzw fummelig wäre nahm ich an das es schwierig wäre ,was es mit Geschick und Geduld nicht ist.
Der Kühlkörper ist riesig also erst nachmessen ob er ins Gehäuse passt.
Man kann optional einen 2 Lüfter verbauen.

Die Lautstärke bei last hielt sich in grenzen.Mir kam er nicht sonderlich laut vor.
Ist sicher ein guter Kühler aber für ein Gaming System wie meines nicht geeignet.
    
  
3 5
     am 24.03.2015
Verifizierter Kauf
Sockel für 1150 leider nicht dabei, ging daher sofort zurück. Aufpassen, in der Beschreibung steht noch drin, dass er für 1150 geeignet ist, kann zu Missverständnissen führen.
Sonst sicherlich ein guter Kühler. Habe jetzt den Brocken Eco.
    
  
3 5
     am 08.02.2014
Verifizierter Kauf
Einfach ein Tick zu groß, passt nicht mehr in Standardgehäuse
    
  
3 5
     am 07.05.2013
Grundsätzlich ist der Brocken ein hervorragender Lüfter aber nicht optimal für den Sockel 1155 geeignet, auch wenn einige meinen, dass die Befestigung problemlos möglich ist...

Der Brocken ist ein Riesenteil, wiegt knapp 940g und wird nur mit Schrauben auf dem Board befestigt. Es gibt keine passende Backplate, die das enorme Gewicht gleichmäßig verteilt. Solange man seinen Rechner nicht bewegt oder sich der Lüfter am Gehäusedeckel abstützt, sollte es keine Probleme geben. Ist im Gehäuse noch genug Luft oder wird regelmäßig unter dem Rechner gesaugt, kann das gute Stück auch herausbrechen. In der Folge wird das Mainboard zerstört und das knappe Kilo Metall fällt direkt auf die Grafikkarte, die auch beschädigt werden könnte.

Ein hervorragender Lüfter für die meisten Sockel, allerdings für den 1155 nur bedingt empfehlenswert
    
  
3 5
     am 28.04.2013
Verifizierter Kauf
bei der installation auf einen 1155 sockel ist festzustellen das sich der kühlkörper um ein paar grad drehen lässt,selbst wenn die kühlleistung gut sein sollte gefällt mir das persönlich garnicht
    
  
3 5
     am 24.11.2011
Verifizierter Kauf
Wollte den Kühler eigentlich auf meinem AM3+ Board verbauen. leider habe ich mir nicht alle bewertungen durchgelesen .sonst hätte ich vorher gewusst das der Kühler nicht in der richtigen richtung montiert werden kann.schade. er pustet die luft von unten nach oben gegen das gehäuse.also gleich zurück damit und einen neuen ausgesucht. Lieferung war wie immer super schnell!
    
  
3 5
     am 23.08.2010
Verifizierter Kauf
Der Kühler ist sehr schön leise und kühlt die CPU auch sehr gut.
Abzug gibt es aufgrund des Einbaus: Dieser war so schwer, das ich viele Probleme und mehrere Wutausbrüche später um Hilfe fragen musste.
    
  
3 5
     am 27.09.2009
Verifizierter Kauf
Laut Artikelbezeichnung ist der CPU-Kühler geeignet für 1156-Sockel. Leider ist dies nach meiner Erfahrung nicht der Fall. Weder in der Installationsbroschüre noch auf der Packung lässt sich ein Hinweis auf die Kompatibilität für diesen Sockel zu finden. Lediglich der 1366-Socket wird erwähnt.
Anfängliche Vermutungen durch vergeblichen Ausprobierens, dass diese beiden Sockets eventuell gleiche mechanische Ausmaße hätten, wurde mir durch die Spezifikation (Intel Datenblatt) der mechanischen Anforderungen der Sockets widerlegt. Lochabstand ist bei 1156 (75mm) und 1366 (80mm), was nicht passt kann nicht passend gemacht werden.

Vielleicht habe ich hier ein Altmodell erwischt. Bestellung war allerdings erst am 25. 09.
    
  

Video

EKL: CPU Kühler für Ihren Computer

Die EKL AG ist neben ihren Industriekühllösungen vor allem durch die Herstellung von hochwertigen CPU-Kühlern bekannt. EKL setzt ausschließlich auf aktive CPU-Kühler, also auf Luftkühler. Hierbei wird noch einmal unterschieden zwischen Gehäusekühlern und Top-Blow-Kühler. Bei ersteren entweicht die Luft seitlich aus dem Gehäuse, während bei letzteren die Luft nach oben austritt. EKL bietet darüber hinaus auch Zubehör wie Wärmeleitpaste an.

EKL Logo
EKL Produkte

Vorteile von Luftkühlungen

Hochwertige Hardware ist vor allem im Bereich Gaming von großer Bedeutung. EKL-Kühler bieten Volumenstromwerte von 92 und 118 Kubikmeter pro Stunde und sind somit leistungstechnisch im Profibereich anzusiedeln. Auch in Punkto Lautstärke fallen sie positiv auf, mit Lautstärken zwischen 25 und 30 Dezibel. Die Luftkühler bestehen aus zwei Komponenten: dem Kühlkörper und dem Lüfter. Der Kühlkörper aus Kupfer oder Aluminium ist durch eine Schicht aus Wärmeleitpaste vom Prozessorkern getrennt. Der Lüfter wirkt auf die Luftdruckverhältnisse um den Kühlkörper ein und somit wird die Luft aus dem System abgeleitet.

Kunden kauften auch: