https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/977993_0__8603520.jpg

EAN 4044951016174    SKU 4044951016174

Artikelbeschreibung

Seit dem 22.09.2014 im Sortiment

Das VG4-V Gehäuse überzeugt durch vielfältige Ausstattungsmerkmale zum attraktiven Preis. Das ATX-Gehäuse ist in schwarz erhältlich. In der Front finden sich zwei USB 3.0 (interner 19-pol. Mainboardstecker inkl. USB 2.0 Abgriff), zwei USB 2.0 und zwei Audio Anschlussmöglichkeiten.

Großzügiges Platzangebot:
Dank der ausgestellten Seitenteile bietet das VG4-V Raum für den problemlosen Einbau von Tower-Kühlern mit einer Höhe von bis zu 16 cm. Grafikkarten können mit einer maximalen Länge von bis zu 31/38,5 cm (bei entferntem SSD Festplattenkäfig) montiert werden.Insgesamt lassen sich bis zu sieben Erweiterungskarten verbauen. Die maximale Länge für Netzteile beträgt 25 cm, passend hierzu befindet sich ein vorinstallierter Staubfilter in der Unterseite. Das VG4-V bietet zudem eine Installationsöffnung für CPU-Kühler, zwei Öffnungen für eine optionale Wasserkühlung sowie ein komfortables Kabelmanagement-System.

Lüfter-Konfiguration:
In der Vorderseite ist bereits ein 120-mm-Lüfter inklusive Staubfilter vorinstalliert. Um den Luftstrom im Gehäuseinneren noch weiter zu verstärken können im Seitenteil zwei zusätzliche 120-mm-Lüfter optional montiert werden. Auf der Rückseite ist zudem ein weiterer 120-mm-Lüfter bereits installiert.

Frontanschlüsse:
Zwei USB 3.0, zwei USB 2.0 sowie zwei Audio-Schnittstellen in der Front bieten einen schnellen Zugang für den Anschluss von Peripheriegeräten.

Einbaumöglichkeiten für Laufwerke:
Das ATX-Gehäuse bietet drei 5,25" Einbauschächte für optische Laufwerke (zwei davon sind mit Schnellverschlüssen ausgestattet) oder zwei 5,25" Einbauschächte und einen extern zugänglichen 3,5" Schacht.Hier lässt sich beispielsweise ein Kartenleser schnell und einfach einbauen. Intern können drei 3,5" Festplatten mit Schnellverschlüssen eingebaut werden. Im zweiten Einbaurahmen lassen sich drei 2,5" HDDs/SSDs einbauen, in der Unterseite des Gehäuses ist Platz für eine weitere 2,5" HDD/SSD.

- ATX-Gehäuse.
- Montagemöglichkeit: 3x 5,25" Laufwerksschächte (extern) oder 2x 5,25" Laufwerksschächte + 1x 3,5" Einbauschacht (extern) + 3x 3,5" Festplattenschächte (intern) + 4x 2,5" SSD/HDD (intern).
- Front-I/O: 2x USB3.0 (interner 19-pol. Mainboardstecker inkl. USB2.0 Abgriff), zwei USB2.0 sowie zwei Audio-Schnittstellen.
- 7 Slots für Erweiterungskarten.
- Schnellverschlüsse für zwei optische Laufwerke und drei 3,5" Festplatten.
- Installationsöffnung für CPU-Kühler.
- 2 Öffnungen für Wasserkühlung.
- Kabelmanagement-System.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: VG4-V
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 3x 3.5 Zoll (intern), 3x 5.25 Zoll (extern), 4x 2.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 2x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX, mITX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 160mm, Grafikkarten bis max. 385mm, Kabelmanagement, Staubfilter
Länge: 445 mm
Breite: 200 mm
Höhe: 430 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(66%)
(66%)
(31%)
(31%)
(3%)
(3%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

36 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
5 5
     am 13.12.2017
Für den geringen Preis ein sehr gutes Gehäuse.
mit ein bisschen einfädelkünsten kann man sogar eine Grafikkarte der Größe der ZOTAC GeForce GTX 1070 AMP! Extreme Edition einbauen.
    
  
4 5
     am 19.08.2017
Verifizierter Kauf
Habe den Tower nun seit knapp zwei Wochen in Benutzung. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden, im Folgenden einige Punkte genauer:

+ Preis: Für rund 30€ kann man keine Wunder erwarten, daher für mich definitiv ein Plus.
+ Lüfter: Die beiden vorinstallierten Lüfter laufen gut, sind dabei kaum hörbar.

o: Platz vor dem MB: Es passt alles rein (standard ATX-Board, Gainward Phoenix 1060 GTX, Ben Nevis CPU Kühler), nicht mehr und nicht weniger.
o: Herausnehmbarer 2,5'' Schacht: Der SSD-Schacht über dem 3,5''-Festplattenkäfig ist herausnehmbar um den Airflow im Case zu erhöhen. Geschickter wäre es, wenn dann der Frontlüfter auch vor dem entstehenden Platz wäre, er sitzt aber unten (direkt vor dem 3,5''-Käfig).

-: Platz hinter dem MB: Ja, es hat Öffnungen in der Trennwand, um Kabelmanagement zu betreiben. Ja, die Seitenwände sind gebogen, um mehr Platz für die Kabel zu schaffen. Nein, das reicht nicht aus, um die Kabel angenehm zu verlegen. Ich habe zwar noch keine große Erfahrung im Kabelmanagement, aber allein die Kabel vom Frontpanel gemeinsam mit dem 8 Pin CPU-Stecker vom Netzteil sind zu dick, um am Übergang von "hinter der Wand" zu "vor der Wand" bequem zu verschwinden. Auch der 24 Pin MB-Stecker allein scheint dem Gehäuse schon Probleme zu machen.

Fazit: Das Gehäuse ist - gerade in Anbetracht des Preises - eine vernünftige Lösung, für Leute, die kein Problem damit haben die rechte Seitenwand mit leichtem Druck anzubringen. Für meinen nächsten PC werde ich aber definitv etwas mehr Geld in die Hand nehmen, um mehr Platz für gutes Kabelmanagement zu betreiben.
    
  
5 5
     am 27.03.2017
Verifizierter Kauf
Ich bin mit der Preis/Leistung zufrieden
    
  
5 5
     am 19.01.2017
Ich finde das Gehäuse TOP!
    
  
4 5
     am 22.12.2016
Für den Preis ist das Gehäuse sehr gut!
Es hat Kabelmanagement und es sind bereits zwei Lüfter vorinstalliert. Außerdem leuchtet es an der Front blau, was auch sehr gut zum Aussehen passt und sich auch Nachts sehr gut tut.

Zwei Mängel habe ich jedoch noch, wovon einer jedoch nicht so schlimm ist.
1. Nur die oberste Slotblende kann man ab-/anschrauben, die anderen muss man rausbrechen. Ist jedoch bei diesem Preis nicht so schlimm.
2. Entweder ich bin dumm oder es liegt am Gehäuse. Ich habe es nicht geschafft eine PCI-FireWire Karte zu installieren, da die Slotblende einfach nicht durch die Öffnung gepasst hat, denn diese war zu dünn. Ich bin mir aber nicht sicher ob es daran liegt, dass die Karte etwas älter ist und deshalb für ältere Gehäuse ausgelegt ist oder ob es einfach am Gehäuse liegt.

Fazit: Für dein Preis ein gutes Gehäuse, jedoch mit kleinen Mängeln die man bei diesem Preis verkraften kann.
    
  
4 5
     am 13.11.2016
Verifizierter Kauf
bei mir war das SPEAKER kabel ab, ich find das nicht so schlimm, man kann es ja noch dran löten. sonnst ist der Tower aber ganz gut. ich hatte genug platz für die ganzen kabel vom netzteil
    
  
     am 09.09.2016
Verifizierter Kauf
Ein wunderschönes Gehäuse für sehr kleines Geld und trotzdem, hat das Gehäuse eine Doppelwand um Kabel im Gehäuse schön zu verlegen.


Die Verarbeitung des Gehäuses ist für den Preis extrem gut.

Kann es nur empfehlen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 25.07.2016
Verifizierter Kauf
Dieses Gehäuse bietet genug Platz um ein Gutes System zu verbauen. Bei mir Läuft er mit einem Mainboard Sockel 1151 (MSI z170a-pro), Prozessor i7 6700k, Crucial Ballistixx Sport DDR-4 2400 (2x8 gb), Grafikkarte 4gb Vram (Gigabyte Windforce Radeon r9 270x 3xOC) und einer SSD (256gb von Intenso).
Gekühlt wird dieses Schmuckstück von einem Scythe Katana 4. Da ich noch nicht übertakten will sollte dieser voll und ganz ausreichen.
Spiele wie GTA V, Fallout 4 und World of Warcraft laufen auf den höchsten Einstellungen mit ausreichend Bildern pro Sekunde.

Die verschraubung mit einem ATX Mainboard, hat sehr gut funktioniert und das Gehäuse bietet genügend Platz für einen ca 16 cm hohen CPU Lüfter. Das Kabelmanagement ist mir ein bisschen zu eng und unübersichtlich gestaltet, aber einem Gehäuse für diesen Preis, darf man so etwas aber verzeihen. Ansonsten gibt es keine negative Kritik und ich bin voll und ganz zufrieden
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 19.06.2016
Verifizierter Kauf
Würde es mir wieder kaufen!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 15.05.2016
Verifizierter Kauf
Ein einfaches und günstiges Gehäuse. Es war gut verpackt und hatte keine Dellen. Obwohl ich kein bisschen Wert auf ein Silentsystem gelegt habe ist es erstaunlich leise. Mit Headset hört man garnichts und auch ohne ist nur ein leichtes Summen zu hören.

Den einzigen Minuspunkt bekommt dieses Gehäuse durch die Seitenplatte zum auf und zu machen, die ziemlich wacklig wirkt.

Ansonsten Preis-Leistung top.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 36 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: