https://image320.macovi.de/images/product_images/320/923401_0__8552493.jpg

EAN 4961311866470    SKU M974029

Artikelbeschreibung

Seit dem 08.08.2013 im Sortiment

Ricoh ist international für seine zuverlässigen MFPs bekannt. Bei unseren Druckern profitieren Sie von der gleichen Erfahrung. Der platzsparende Aficio™ SP C240DN/SP C242DN ist eine perfekte Lösung für Kunden, die sich kostengünstige Hardware-Funktionen und marktführende Bildqualität wünschen. Kombiniert mit einem attraktiven und wettbewerbsfähigem Preis haben der SP C240DN und der SP C242DN eine kleine Stellfläche und bieten eine hohe Druckgeschwindigkeit.

- Kompakte Größe
- Kurze Aufwärmzeit und hohe Druckgeschwindigkeiten
- Flexible Papierhandhabung für mehr Benutzerfreundlichkeit
- Hohe Rentabilität
- Energiesparfunktionen reduzieren Kosten und Abfallaufkommen.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 112,58*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 9 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modell: Aficio SP C240DN
Typ: Farblaser
Papierformat: A4
Auflösung Drucken: 600x2400 dpi
Auflösung Scannen: nicht vorhanden
Auflösung Kopieren: nicht vorhanden
Seiten/Min S/W: 16 Seiten
Seiten/Min Farbe: 16 Seiten
Papierzufuhr: 251 Blatt (1x 250 + 1x 1)
Emulation: GDI
Anschluss: LAN, USB 2.0
Funktionen: Drucken
Besonderheiten: 64MB RAM, Duplexeinheit, Pictbridge

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(50%)
(50%)
(50%)
(50%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
4 5
     am 25.04.2018
Verifizierter Kauf
+
Alles ist hochwertig verarbeitet, innen und außen.
Druckgeschwindigkeit top.
2x USB und 1x100Mbit FD Ethernet.
Webbasierte Benutzeroberfläche.
Papier liegt innen.

-
Schwer, 29Kg. (Dem Paketboten sollte man hier also entgegenkommen)
Wie bereits erwähnt keine Linuxtreiber, nur 'ne App für Android/iOS und Treiber für Mac.
Druckersprache ist DDST (GDI).
Ich konnte ebenfalls nur Schwarz drucken, bei einem erheblichen Installationsaufwand unter Linux.

Eine Füllung der Kartuschen ist wirtschaftlicher als der Neukauf, besonders bei originalen Ricoh.
Irreführend:
Beim Windowstreiber kann man die maximale Auflösung nur auf 600DPI einstellen. Wenn man zusätzlich auf "Fine" stellt, sind die maximalen 600x2400DPI zu erreichen.
    
  
5 5
     am 19.03.2018
Ich habe diesen Drucker seit vier Jahren für den Heiimgebrauch. Nachdem mir zum wiederholten Male ein Tintenstrahler nach der Garantie den Geist aufgab und ich keine Lust mehr auf schmutzige und eintrocknende Tinte hatte.

Das Druckbild ist natürlich keine Fotoqualität, aber für den normalen Gebrauch mehr als ausreichend. Dazu druckt das Gerät realtiv schnell und muss sogut wie nicht gewartet werden. Die Duplexeinheit funktionier ebenfalls ausgezeichnet. Ein echter Schalter ist vorhanden, sodass er nicht Tag und Nach laufen muss, sondern bei Bedarf aktiviert werden kann.
Ein Netzwerkanschluss ist vorhanden und ich habe das Gerät bisher nur darüber verwendet. Eine Weboberfläche gibt Hinweise über Verbrauch und man kann die Netzwerkeinstellungen darüber einfacher anpassen, als über das Menü.

Mit der reduzierten Erstladung Toner wurde meine Abschlussarbeit gedruckt und jede Menge privaten Papierkram. Schwarz musste ich bisher einmal austauschen. Reservekartuschen habe ich mir günstig im Netz bestellt und im Schrank bereit stehen.

Zu den Nachteilen:
Da wäre zunächst, und das ist wirklich bitter, es gibt keinen vernünftigen Linux-Treiber. Schwarzweiß hatte ich mal eingerichtet bekommen, aber auch nicht so wieklich gut konfigurierbar. Wer also Linux einsetzen will, für den gehört dieses Gerät auf die schwarze Liste.
Dann ist das Gerät noch extrem schwer und ein ziemlicher Klober. Es steht bei mir auf dem Rollcontainer. Aber man sollte wissen, dass er nicht schnell mal umgestellt ist. Die Abmessungen also einplanen und bedenken, dass Platz zum Ausziehen des Papiefachs benötigt wird.

Fazit:
Zu einem Besseren Preis bekommt man wohl keine Farb-Laserdrucker. Für den Großeinsatz in Büros ist er nichts, aber wer privat druckt, der kann damit sehr glücklich werden, solange er kein Linux einsetzt. Die Verbrauchmaterialien gibt es günstig im Netz und halten recht lange.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Video

Bestellen Sie das passende Zubehör gleich dazu

Kunden kauften auch: