https://image4.macovi.de/images/product_images/160/427630_0__31041.jpg

EAN 4716123312833    SKU NH-C12P

Artikelbeschreibung

Seit dem 21.05.2008 im Sortiment

Der NH-C12P bietet mit seinen sechs Heatpipes eine bahnbrechende Laufruhe und ein optimales Leistungsspektrum. Das innovative Design ermöglicht zum einen eine optimale Kompatibilität mit Mainboards und Gehäusen, zum anderen kühlt es aber das Mainboard direkt mit. Der Kühler steht für optimale Wärmeabfuhr selbst bei niedrigen Drehzahlen!

Fan: 120mm | Material: Kupfer,Aluminium | 900-1300rpm | 4 Pin | PWM | ca 19.8 dB(A)

 

Kundenbewertungen

(83%)
(83%)
(17%)
(17%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

6 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
4 5
     am 16.04.2010
Leider mag ich nur 4 Sterne vergeben. Aber dafür gibt es einen ehrlichen Erfahrungsbericht von mir:

AUFGABE
Ich stand hier vor dem Problem, in einem nur 15cm breitem HTPC Wunsch-Gehäuse meiner Frau (Ebay: "PC Gehäuse HTPC Micro&ATX Himmelblau 7001 PU Lack OVP") eine "AMD Phenom II X4 955" ausreichend zu kühlen, ohne das Gehäuse zu verschandeln. Der davor angeschaffte "Big Shuriken incl. Lüfter" erwies sich in dem engen PC Gehäuse als nicht sonderlich effektiv. Die Kerntemperaturen bei Vollast schwankten jetzt im Frühling schon bei etwas über 65°C..

ALTERNATIVE
Wegen der den Bildern nach wesentlich größeren Kühlfläche wurde der "NH-C12P" bestellt und geliefert.

MONTAGE
Nach dem Öffnen der Originalverpackung fiel mir gleich mal der Lüfter entgegen..

-an einem Motherboard "ASUS M4A785TD-V Evo 785G AM3 ATX"
Weil es hieß, dass ein Motherboardausbau unumgänglich sei, habe auch ich dieses gelöst und angekippt. Da dachte ich noch, es würde eine andere Backplate montiert werden müssen. Dem ist aber nicht so! Es wird die Original Motherboard Backplate verwendet. Allerdings muss auf der Oberseite des Motherboards das schwarze Retention-Mudul mit den 4 kürzeren Schrauben entfernt werden. Da die Backplate an der Rückseite des Motherboards leicht klebend gehalten wird, ist ein Motherboardausbau nicht zwingend notwendig, solange man die 4 längeren neuen Schrauben nicht mit zu viel Druck samt den Distanzhülsen und den gebogenen Winkeln einschraubt. Haben die 4 langen neuen Schrauben erst einmal das Gewinde der Backplate erreicht, kann diese auch nicht mehr abfallen.

-des Kühlkörpers
Der Inhalt der verschiedenen Beutel (AMD & Intel) war nicht so gut sortiert, wie ich es erwartet hatte. Die Winkel zum rückwärtigen Verschrauben am Kühlkörper fanden sich in einem Intel-Beutel..

Die Montageanweisung war zwar bebildert, aber die erklärenden Texte nur in Englisch. Wo und wie die Winkel am Kühlkörper befestigt werden, wurde nicht richtig erklärt (oder mein Englisch ist zu schlecht). Letztlich hat mir dann aber das Durchsuchen aller Beutel beim Finden dieser notwendigen Winkel weiter geholfen.

Das vorhandene Wärmeleitmittel war sehr fest (zu alt?) und ließ sich nur mit Mühe herrausdrücken und verteilen.

-des Lüfters
Gehäusebedingt musste der Lüfter saugend (wie schon beim Big Shuriken) auf den Kühlkörper montiert werden. Die einzige Möglichkeit die Abwärme loszuwerden ist (außer durch 2x 6cm Lüfter an der Rückseite) nur an der Seitenwand gegeben. Natürlich haben die Befestigungsbügel nicht mehr gepasst, sodass ich Kabelbinder verwenden musste, die aber nur mäßig angezogen wurden.
Der mitgelieferte Noctua-Lüfter konnte nicht verwendet werden, weil bei einer Tiefe von 25mm nur noch wenige Millimeter übrig waren und es zu einem Luftstau kam. Deswegen wurde der Noctua-Lüfter nicht verwendet und dann gegen den Revoltec PWM-Lüfter vom vorhandenen "Big Shuriken" getauscht (nur 12mm tief) - aber die "gesparten" 13mm brachten dann hier der Durchbruch, um die Luft auch loszuwerden. Zudem schafft der Revoltec Lüfter wohl 64m³/h (Es gibt auch den "Scythe Slip Stream Slim 120x120x12mm", der dann sogar bis zu 78m³/h bringen soll..). Bislang(!) reicht das hier, noch haben wir hier Raumtemperaturen von etwas über 20°C.

FAZIT
Die nunmehr erzielte Kühlung ist wesentlich besser, als die mit dem "Big Shuriken" Kühlkörpers. Dessen Gesamtkühlfläche war wohl zu klein.
Wenngleich auch der "NH-C12P" ziemlich teuer ist, habe ich den Kauf nicht bereut. Denn die Oberfläche des Kühlkörpers sieht gut aus und er kühlt hervorragend!
Der 25mm tiefe Noctua-Lüfter hat hier noch keine andere Verwendung gefunden.
Unter Vollast sind nunmehr Temperaturen knapp unter 60°C Kerntemperatur möglich.

Vielleicht bekommen andere Leser durch diesen Erfahrungsbericht auch Ideen, wie ihr HTPC mit etwas stärkeren CPU´s wärmetechnisch zu beherrschen ist :-)
    
  
5 5
     am 11.04.2010
Verifizierter Kauf
Noctua NM-I3 Mounting Kit für S775,1156,1366 muß nicht mit
Bestellt werdern. Da der die Boardplatte die selbe ist.
Hatte ich mitbestell überflüssig :( 6.75¤ verschänkt.
Sonst SUPER Set leise simpel einzubauen.
    
  
5 5
     am 30.03.2010
Hochwertig verarbeitet und eine leicht verständliche übersichtliche Anleitung. So gestaltet sich der Einbau sehr unkompliziert. Der Lüfter ist mit Low-Noise- und Ultra-Low-Noise-Adapter (beide mitgeliefert) praktisch unhörbar. Er kühlt bei mir einen i3-530 ohne Probleme auf 38°C (auch passiv mit Gehäuselüfter im Lian-Li V351).

Durch die überragende Verarbeitung und die sehr gute Kühlleistung ist der Kühler seinen relativ hohen Preis wert (wie auch so ziemlich alle Testberichte belegen).

Für wen es interessant ist: Die Unterbringung in einem Lian-Li V351 ist mit und ohne Lüfter möglich. Mit Lüfter kann der Mainboardschlitten jedoch nicht eingeschoben werden, das heißt der Lüfter muss nachträglich montiert werden. Etwas fummelig - aber es geht.

5/5 Sternen!!!
    
  
5 5
     am 08.08.2009
Erstklassiges Produkt, sehr gut verarbeitet, das Befestigungssystem einfach und unkompliziert, gute Kühlleistung.
    
  
5 5
     am 08.03.2009
Verifizierter Kauf
Hammer geiler kühler. Kann ich nur weiter empfehlen.
Blos der einbau ist ein bisschen fummelig
    
  
5 5
     am 25.09.2008
Verifizierter Kauf
Also ich kann nur sagen super kühler!!!! respekt an die macher!!!hat meinen quad9550 von 40 auf 30 gard gebracht...verarbeitung ist auch super!!!auch danke an mindfactory service wie immer 1a!!!wer also gerne zockt und ne gute kuhlung braucht nicht zögern es lohnt sich für das geld!!!!!
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: