https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1325901_0__8935915.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 16.08.2019 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: H510
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz/rot
Einschübe: 1x 2.5/3.5 Zoll (intern), 2x 2.5 Zoll (intern), 2x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 3x 140mm
Formfaktor: ATX, mATX, mITX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x USB 3.0, 1x USB 3.1 Typ C
Fenster: Ja
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Kabelmanagement, Staubfilter
Länge: 428 mm
Breite: 210 mm
Höhe: 460 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(50%)
(50%)
(50%)
(50%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 05.11.2019
Verifizierter Kauf
Schickes Case und toll für Anfänger (wie mich)

Ich habe nie zuvor selbst einen PC gebaut und wollte deshlab ein möglichst preisgünstiges Modell mit viel Platz für Kabelmanagement. Die vorinstallieren Standoff-Schrauben machen die Installation des Motherboards super einfach und durch die Vielzahl an Durchbohrungen ist auch der Anschluss kein Problem. Da ich mich für ein nicht-modulares Netzteil entschieden habe, hatte ich erst die Befürchtung nicht alle unnötigen Kabel ungesehen verschwinden zu lassen. Durch den geräumigen "Keller" des Cases hatte ich allerdings keine Probleme damit.

An der Rückseite des Cases befinden sich vorinstallierte Kabelkanäle, Klettbänder und Ösen für die mitgelieferten Kabelbinder. Die Vorderseite besticht durch ihren aufgeräumten Look, einzig der rote Akzentsreifen bringt hier etwas Temperament herein. Mir gefällt dieses schlichte Äußere sehr gut.

Die mitgelieferte Lüfter sind von ausreichender Qualität. Sie werden bei mir von zwei be-quiet! 140mm Lüfter unterstützt und bleiben auch bei Last angenehem leise.
    
  
4 5
     am 26.10.2019
Verifizierter Kauf
Sehr gute Verarbeitung, hochwertiges Aluminium im und am Gehäuse. Optisch ansprechend, insbesondere das Front I/O ist sehr schick.

Der lüfter oben vorne wurde weggelassen, da dieser meist keinen Einfluss hat. Die mitgelieferten Lüfter haben sehr guten Durchsatz, sind auf Standardeinstellungen aber recht laut.

Beim Einbau des Mainboards kam es zu kleineren Problemen, da dies nur mit sehr viel Kraftaufwand auf die richtige Position im Case gebracht werden konnte.


Fazit:

Ich empfehle das Case weiter. An vielen Stellen sehr vorbildliche Implementation
    
  

Video

NZXT: ungewöhnliche Designs für individuelle PCs

NZXT ist ein US-amerikanischer PC-Hardware-Hersteller für PC-Gehäuse, PC-Komponenten und weiteres Zubehör. Fokusgruppe ist dabei die Gaming-Community. 2004 war das Gründungsjahr des Unternehmens, dessen erstes Produkt, ein Modding-Tower, wegen der Frontaufsätze an die Protagonisten von Transformers erinnerte. Das war für die Firma der Startschuss für den zunehmenden Erfolg am Markt, den NZXT heute hat. Nach wie vor sind PC-Gehäuse das Steckenpferd des Herstellers, der sein Sortiment über die Jahre hinweg allerdings um Mainboards, Netzteile, Wasserkühlungen, LEDs und weiteres Zubehör erweitert hat.

NZXT Logo
NZXT Produkte

NZXT - Extravaganz am und im Tower

Die neueren Gehäuse tendieren zu einem minimalistischen Look. Dank der verglasten Sidepanels einiger Gehäuse-Modelle können Gamer sich allerdings beim Zusammenstellen des PC-Innenlebens so richtig auslassen und mit LED-Leuchtstreifen oder beleuchteten Lüftern ein Lichtfeuerwerk beim Zocken entfachen. Generell ist NZXT die ideale Marke, wenn es um ungewöhnliches Design geht. Langweilige Gehäuse gibt es bei NZXT nicht, dafür eine Vielzahl an extravaganten Towern für Gamer und sogar für Liebhaber des Overclockings. Die Funktionalität kommt bei all dem Design nicht zu kurz. NZXT lässt Gamer-Herzen höherschlagen.

Kunden kauften auch: