https://image4.macovi.de/images/product_images/320/431863_0__31655.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 22.07.2008 im Sortiment

Ein unverwechselbares Aussehen!
Das Inter-Tech CK-35 hat vor allem optisch jede Menge zu bieten: Im Seitenteil befindet sich ein 220mm Lüfter, der blau beleuchtet wird. In der Front befindet sich ein Display, was über drei Fühler die Temperatur von Prozessor, Grafikkarte und Festplatte misst sowie bis zu 3 Lüfter steuert. Das Gehäuse an sich ist in lightsilber lackiert. Im unteren Bereich der Front befindet sich eine Schublade, die durch leichtes Antippen zu öffnen ist. Hinter der Klappe befinden sich 2x USB 2.0 und Audio-Anschlüsse, die sich bei Nichtgebrauch unauffällig verdecken lassen. Ihnen stehen fünf interne 3,5“ (8,89cm) Einschübe, vier externe 5,25“ (13,34cm) und ein externer 3,5“ (8,89cm)Laufwerkschacht zur Verfügung.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: CK-35 Observer Silver
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: silber
Einschübe: 1x 3.5 Zoll (extern), 4x 5.25 Zoll (extern), 5x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 220mm
Erweiterbare Lüfter: 1x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Fronttuer, Lueftersteuerung
Länge: 550 mm
Breite: 220 mm
Höhe: 438 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

3.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
3 5
     am 30.12.2010
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse sieht echt super aus. Der große 22 cm blau belechtete Lüfter an der Seite ist ziemlich leise und kühlt mein Chasis bei ca. 23 Grad. Auch die Displayanzeige ist ein Hingucker. Die Temperaturfüher werden mit den beiliegenden Klebefolien an die Graka, an dem "Prozessor" und am Chasis angeklebt. Leider liegt keine Beschreibung bei, wie die ganzen Kabel vom Gehäuse angeschlossen werden müssen. Speziell sind hier die 3 dreipoligen Molexstecker für die Displayanzeige gemeint. Für Chasis, CPU und Graka gibt es diese Stecker, aber nirgends steht, wie und wo die angeschlossen werden müssen. Reicht da einfach nur ein Adapter auf 4-polig um dies an das Netzteil anzuschließen etc? Auch eine Anzeige für die Festplatte ist möglich. Wie dies gemacht wird, da nichts an auf einen Stecker/Anschluss auf die Festplatte hindeutet, ist mir ein Rätsel. Leider klemmt auch die ausfahrbare Frontschublande. Mit einem einfachen "Klick" geht diese leider nicht auf. Einen "Daddeldaumen" braucht man schon, da erst nach eingen schnellen Versuchen die Klappe aufgeht.
Fazit:
Schönes Gehäuse mit schönen Gimicks, aber leider eine nicht ganz vollständige Anleitung und eine schwer zu öffnende Frontschublade.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: