RYZEN POWERS. YOU PLAY.

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Machen Sie sich bereit für die Mainboards mit dem neuen Intel® Z170 Skylake Chipsatz!
Tinten und Toner - jetzt einfach und schnell die passenden finden.

Auf der Suche nach dem perfekten Prozessor werden Sie an den 6th Generation Intel Core i7-6700K und i5-6600K nicht vorbeikommen. Nutzen Sie umfangreiche Übertaktungsmöglichkeiten. Es stehen Ihnen keinerlei Hindernisse im Weg. Sie tunen maßgebliche Eigenschaften Ihres Systems, wie Geschwindigkeit, Power oder Speicherkapazität ohne Einschränkungen und Abriegelungen. Mit der Unterstützung von DDR4 unterstützen die Prozessoren den aktuellsten Memory-Standard für bis zu 64 GB Kapazität. Sowohl die i7- als auch die i5-Cores verfügen über Intel Turbo Boost 2.0 Technologie, die der Leistung nochmal einen extra Schub verleiht. Sie ermöglicht jedem Prozessorkern die Arbeit an zwei Tasks zur gleichen Zeit, das bedeutet verbessertes Multitasking und eine Beschleunigung des Workflows. Es passiert mehr und das in kürzerer Zeit. Genießen Sie Videos in einer unvergleichlichen Authentizität mittels Ultra HD 4K. Dafür unterstützen die Intel Core i7 und i5 HEVC, VP8 und VP9. Die Intel Quick Sync Video Technologie versorgt die meisten Video-Ressourcen mit mehr Tempo, sodass der Benutzer diese in Echtzeit kreieren und teilen kann und erlaubt ein Multi-Tasking ohne Unterbrechungen.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 370,08*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 36 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Prozessor Serie: Core i7
Prozessor Modell: 6700K
Codename: Skylake
Anzahl der CPU Kerne: 4x
Prozessortakt: 4.00GHz
Max. Turbotakt: 4.20GHz
Sockel: So.1151
Fertigungsprozess: 14nm
TDP: 91W
DMI Takt: 8.0GT/s
L2 Cache: 4x 256kB
L3 Cache: 8MB Shared
Integrierte Grafik: Intel HD Graphics 530
Besonderheiten: Freier Multiplikator, wird ohne Kühler geliefert
Verpackungsart des Prozessors: WOF
5 Sterne: Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF

(94%)

4 Sterne: Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF

(5%)

3 Sterne: Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF

(1%)

2 Sterne

2 Sterne: Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF

(0%)

1 Stern

1 Sterne: Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF

(0%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,9 von 5

Für diesen Artikel liegen 1159 Bewertungen vor.

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel? Dann können Sie uns hier Ihre Meinung schreiben.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 2%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 1159 Bewertungen)
Filter:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
Nächste Seite
geschrieben am 27.03.2017 von Florian
4 5

geschrieben am 27.03.2017 von Florian  (Verifizierter Kauf)

Ich denke die Prozessorleistung sollte jedem klar sein.
Mein Prozessor, muss ich leider eingestehen, ist ein Hitzkopf.
Lässt sich zwar recht gut takten, jedoch wird dieser auch sehr warm an den unterschiedlichen Kernen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 23.03.2017 von Daniel
5 5

geschrieben am 23.03.2017 von Daniel  (Verifizierter Kauf)

Ja was soll man denn dazu sagen, genau das was man im moment braucht.

Ein klasse CPU den man auch nicht übertackten braucht. Im moment auf jedenfall einer der Besten im Preis/Leistungs bereich wie ich finde.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 21.03.2017 von Andreas
5 5

geschrieben am 21.03.2017 von Andreas  (Verifizierter Kauf)

Tut was er soll im Surf / Zock / Video-Fotobearbeitungsmodus

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 20.03.2017 von Mirzet D.
5 5

Achja, der CPU des Computers. Ein relativ teures stück, aber dafür bringt es auch genügend leistung für den PC, sodass jegliche Anwendungen, obgleich nun Videospiele, 3D-Verarbeitungen oder Rendering, ohne große Mühen bewältigt und genutzt werden können.

Mein persönlicher GRÖžTER Pluspunkt für diesen Prozessor ist jener, dass dieser CPU noch von Haus aus Windows7 unterstützt, und man somit keine Angst haben muss, dass man zu Windows8/10 gezwungen wird.

Preis-Leistung sind sowohl hier, als auch beim i7 7700k große Klasse, aber die Nutzung von Windows7 hat mich dann schließlich zum 6700k gebracht, da der 7700k nicht vollständig mit Win7 klar kommt, und weil Microsoft einen zum Update auf Win8/10 zwingen wird, sofern man sich das neuere Modell kaufen würde.

Kinderleichtes Übertakten des Prozessors ist ebenfalls ein schöner Pluspunkt, da sich der CPU auch sehr gut mit 4,5-4,6Ghz fahren lässt, obwohl nur ein relativ günstiger ~35¤ Kühler verbaut ist (natürlich kein BOX-Kühler, schon ein Dedizierter).

Ich würden diesen CPU jedem empfehlen, der noch nicht den Sprung von Windows7 auf ein neueres "Desktop"-Betriebssystem, wie Win8/10, wagen möchte.

Volle Punktzahl!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.

geschrieben am 17.03.2017 von Barbara
5 5

geschrieben am 17.03.2017 von Barbara  (Verifizierter Kauf)

Habe die CPU zusammen mit dem Gigabyte GA-Z170-HD3 DDR3 (aktuelles BIOS F5) laufen, da ich meinen DDR3 Speicher weiter verwenden wollte (4x4GB Crucial BLS4G3D1609DS1S00). Ein 7700K wäre vielleicht auch gegangen, aber das Mobo hat dafür nur ein Betabios und in der offiziellen CPU Supportliste ist keine 7er Serie erwähnt. Die Temps mit dem Macho Rev. A sind mit 800 RpM unter Volllast in den 60ern.
Ich habe Daniels Szenario gelesen, da muss er Pech mit seinem Motherboard/Bios gehabt haben. Im Idle macht er 800MHz und weniger als 0,8V (CPU-Z Anzeige), unter Last (Cinebench) sind es 4GHz und CPU-Z 1,236V. Kleiner Tip zum Stromsparen und voller Spieleleistung: "Razer Cortex" (ist freie Software von der "Maus" Firma).
Die Windows - Energieoptionen ruhig auf ausgeglichen lassen, vor dem Spielen bei Cortex einfach auf "jetzt beschleunigen" clicken, dann werden die Cores ge-unparkt, und auf volle Leistung geschaltet (und unnötige Services geschlossen). Nach dem upgrade von FX6300 habe ich jetzt volle Game-leistung.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 16.03.2017 von Daniel
5 5

geschrieben am 16.03.2017 von Daniel  (Verifizierter Kauf)

Bisher hat mich der Intel Core i7 6700K nicht enttäuscht, auch wenn es ein paar Anfangsschwierigkeiten gab, doch dazu später mehr.
Positiv:
- Zusammen mit einer modernen Grafikkarte (in meinem Fall eine Gtx 1070) und ausreichend RAM (16 GB) bietet dieser Prozessor mehr als genug Power, um alle aktuellen Spiele flüssig spielen zu können
- CPU-Einbau in den Sockel des Mainboards gestaltete sich unproblematisch, CPU wurde bei erstem Systemstart problemlos erkannt
- Im nicht übertakteten Standarttakt mit aktiviertem Turbo-Boost von 4,2 Ghz bei einer Spannung von 1,2V werden die Kerne des Prozessors unter Vollauslastung maximal 70 °C heiß, was echt ordentlich ist (Prime 95 Stresstest, Small FFT's, Single-Tower-Luftkühler)

Jetzt zu den oben schon genannten Anfangsschwierigkeiten:
Nachdem ich meinen neuen PC mit besagter CPU zusammengebaut und mit Windows 10 eingerichtet hatte, machte ich mich ans Benchmarken, um das Verhalten der verbauten Hardware unter Volllast zu testen.
Im Prime95-Stresstest fielen mir dann bei der CPU (lief genauso wie oben im Turbo-Boost-Modus bei 4,2 Ghz unter Vollauslastung) abnormal hohe Temperaturen von bis zu 100°C auf, die wiederum auf eine viel zu hohe CPU Spannung von bis zu 1,47V (!) zurückzuführen waren. Bei einem Blick ins UEFI fiel mir dann auf, dass dessen Auto-Regelung der CPU-Spannung eine doch sehr hohe Spannung von 1,31V vorgab, die unter Vollast wie gesagt noch höhere Spitzen erreichen konnte.
Nach Recherche in diversen Internet-Foren (auf der offiziellen Intel-Seite des Prozessors fanden sich leider keine Angaben zu einer angemessenen Spannung) stellte sich heraus, dass noch viele andere Nutzer des Prozessors verdächtig hohe Spannungen messen konnten und man diese manuell senken solle.
Gesagt getan. Nachdem ich die CPU Spannung im UEFI manuell stufenweise gesenkt hatte, läuft der Prozessor stabil mit oben genannten sehr akzeptablen Ergebnissen!
(Beachtlich ist der Temperaturunterschied von 30 °C!)
Ich kann nicht genau sagen, ob nun der Prozessor oder das UEFI selbst für diese Panne verantwortlich war (vielleicht auch beide?), sicher ist aber, dass eine CPU auf Dauer unter solch hohen Spannungen leidet und zudem unerwünscht hohe Temperaturen abgibt. Da meine Geschichte anscheinend kein Einzelfall ist,
(sucht einfach nach: "intel core i7 6700k high default voltage") empfehle ich allen Käufern des Prozessors nach der Inbetriebnahme mit einem CPU-Überwachungstool die Spannung und damit verbunden die Temperaturentwicklung unter Vollast zu messen und wenn nötig Korrekturen vorzunehmen. Dazu sei noch gesagt, dass selbst beim gleichen Prozessormodell Schwankungen auftreten können und daher jede CPU eine andere Spannung verträgt (1,47V bei Vollast sind aber definitiv zu hoch!), meine Einstellung von 1.2V unter Volllast ist daher sicherlich nicht die Lösung für alle! Da hilft dann nur stufenweise Spannung senken und schauen ob das System stabil läuft, wenn nicht einfach die Spannung wieder einen kleinen Tick höher setzen und man weiß nun wo die Grenze liegt :-)

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 15.03.2017 von Michael
5 5

geschrieben am 15.03.2017 von Michael  (Verifizierter Kauf)

Mehr Leistung braucht man nicht!
Vollkommen ausreichend für jegliche Games und sonstige mögliche Programme

Habe ihn in folgendem System verbaut:

Intel Core I7-6700k
ASRock Z170 Extreme4+
16GB G.Skill Ripjaws4 blau DDR4-3000
EKL Alpenföhn Brocken ECO
8GB Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ OC
600 Watt be quiet! System Power 8

Jegliche Spiele die ich besitze (Battlefield 1, Assassin's Creed Syndicate,usw.) bereiten ihm keine Probleme.
Das System läuft und läuft und läuft und dabei mit einer Rakete von Prozessor!

Kann ihn nur empfehlen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 14.03.2017 von Patrick
4 5

geschrieben am 14.03.2017 von Patrick  (Verifizierter Kauf)

Bisher läuft er super.
Habe allerdings auch nichts anderes erwartet.
Die CPU lässt sich spielend auf 5 Ghz übertakten.
Bekommt nur 4 von 5 Sternen da der Preis (noch) nicht gerechtfertigt ist. AMD bietet ebenfalls genügend Leistung für einen Bruchteil.
Hoffe das dieser I7 länger gut Power hat als mein FX-8120 dann kann man auch 5 sterne vergeben.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.

geschrieben am 14.03.2017 von Patrice
5 5

geschrieben am 14.03.2017 von Patrice  (Verifizierter Kauf)

Schnelle Lieferung, gute Ware, bringt gute Leistung, keine Probleme

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 13.03.2017 von Friedrich
5 5

Schön schnell tut was er soll.
Oc auf 4,8 läuft tadellos mit Wakü

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.

Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 1159 Bewertungen)
1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
Nächste Seite

Kunden kauften ebenfalls

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 3,00* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2017 by Mindfactory AG