https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1293978_0__8905299.jpg

EAN 5032037150354    SKU BX80684I59400F

Artikelbeschreibung

Seit dem 01.02.2019 im Sortiment

Intel® Optane™ Speicher unterstützt

Intel® Optane™ Speicher ist eine revolutionäre neue Klasse von nichtflüchtigem Speicher, der zwischen dem Systemspeicher und dem Datenspeicher angesiedelt ist, um die Leistung und Reaktionsgeschwindigkeit des Systems zu beschleunigen. In Kombination mit dem Intel® Rapid-Storage-Technik-Treiber verwaltet er nahtlos mehrere Speicherstufen, bei Bereitstellung eines virtuellen Laufwerks für das Betriebssystem. Dadurch wird sichergestellt, dass sich häufig verwendete Daten auf der schnellsten Speicherstufe befinden. Intel® Optane™ Speicher erfordert eine spezifische Hardware- und Softwarekonfiguration.

Intel® Turbo-Boost-Technik

Die Intel® Turbo-Boost-Technik erhöht dynamisch die Frequenz eines Prozessors nach Bedarf, indem die Temperatur- und Leistungsreserven ausgenutzt werden, um bei Bedarf mehr Geschwindigkeit und andernfalls mehr Energieeffizienz zu bieten.

Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x)

Mit der Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x) kann eine Hardwareplattform als mehrere "virtuelle" Plattformen eingesetzt werden. Sie bietet verbesserte Verwaltbarkeit durch weniger Ausfallzeiten und eine Beibehaltung der Produktivität, indem die Rechenvorgänge in separate Partitionen verschoben werden.

Intel® Directed-I/O-Virtualisierungstechnik (VT-d)

Die Intel® Directed-I/O-Virtualisierungstechnik (VT-d) setzt die bestehende Unterstützung von Virtualisierungslösungen für die IA-32 (VT-x) und Systeme mit Itanium® Prozessoren (VT-i) fort und erweitert diese um neue Unterstützung für die I/O-Gerätevirtualisierung. Die Intel VT-d kann Benutzern helfen, die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Systemen sowie die Leistung von I/O-Geräten in virtualisierten Umgebungen zu verbessern.

Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT)

Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT), auch bekannt als Second Level Address Translation (SLAT), beschleunigt speicherintensive Virtualisierungsanwendungen. Der Einsatz von Extended Page Tables bei Plattformen mit Intel® Virtualisierungstechnik reduziert die Gesamtkosten für Speicher und Stromversorgung und erhöht die Akkulaufzeit durch Hardwareoptimierung der Seitentabellenverwaltung.

Intel® 64

In Verbindung mit der entsprechenden Software ermöglicht die Intel® 64 Architektur die 64-Bit-Verarbeitung bei Servern, Workstations, PCs und Mobilplattformen.¹ Intel 64 verbessert die Leistung, da das System durch diese Prozessorerweiterung mehr als 4 GB virtuellen und physischen Speicher adressieren kann.

Befehlssatz

Ein Befehlssatz bezeichnet den Satz grundlegender Befehle und Anweisungen, die ein Mikroprozessor versteht und ausführen kann. Der angezeigte Wert gibt an, mit welchem Intel Befehlssatz dieser Prozessor kompatibel ist.

Erweiterungen des Befehlssatzes

Befehlssatzerweiterungen sind zusätzliche Anweisungen zur Erhöhung der Leistung, wenn die gleichen Vorgänge auf mehreren Datenobjekten ausgeführt werden. Diese können SSE (Streaming SIMD Extensions) und AVX (Advanced Vector Extensions) umfassen.

Inaktivitätsstatus

Ruhezustände (C-Zustände) werden genutzt, um Energie zu sparen, wenn der Prozessor sich im Leerlauf befindet. C0 ist der Betriebszustand, d. h. die CPU führt sinnvolle Aufgaben aus. C1 ist der erste Leerlaufzustand, C2 der zweite usw., wobei für höhere Nummern des C-Zustands mehr Energiesparmaßnahmen durchgeführt werden.

Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie

Die Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie ist eine fortschrittliche Funktionalität für die auf Mobilgeräten benötigte Kombination von hoher Leistung bei einem möglichst niedrigen Energieverbrauch. Die herkömmliche Intel SpeedStep® Technologie schaltet die Spannung und die Frequenz je nach Prozessorauslastung gleichzeitig zwischen hohen und niedrigen Werten um. Die Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie baut auf dieser Architektur auf und nutzt Designstrategien wie Trennung zwischen Spannungs- und Frequenzänderungen sowie Taktpartitionierung und Wiederherstellung.

Thermal-Monitoring-Technik

Thermal-Monitoring-Technologien schützen das Prozessorpaket und das System über Temperaturverwaltungsfunktionen vor temperaturbedingten Ausfällen. Ein digitaler Temperatursensor auf dem Chip erkennt die Temperatur des Kerns, und die Temperaturverwaltungsfunktionen senken bei Bedarf den Energieverbrauch des Pakets und damit die Temperatur, um die Grenzwerte für den normalen Betrieb einzuhalten.

Intel® Identity-Protection-Technik

Die Intel® Identity-Protection-Technik ist eine integrierte Sicherheitstechnik, die eine einfache, manipulationssichere Methode zum Schutz Ihrer Online-Kunden- und Geschäftsdaten vor Bedrohungen und Betrug bietet. Die Intel® Identity-Protection-Technik bietet einen hardwarebasierten Nachweis über den PC eines Nutzers beim Zugriff auf Websites, Finanzeinrichtungen und Netzwerkdienste. Die Technik verifiziert, dass es sich nicht um Malware handelt, die einen Anmeldeversuch durchführt. Die Intel® Identity-Protection-Technik kann ein wichtiger Bestandteil von Zwei-Faktor-Authentifizierungslösungen sein, die Ihre Informationen bei Anmeldungen auf Websites und im Unternehmensbereich schützen.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 154,09*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Prozessor Serie: Core i5
Prozessor Modell: 9400F
Codename: Coffee Lake-R
Anzahl der CPU Kerne: 6x
Prozessortakt: 2.90GHz
Max. Turbotakt: 4.10GHz
Sockel: So. 1151
Fertigungsprozess: 14nm
TDP: 65W
DMI Takt: 8.0GT/s
L2 Cache: 6x 256kB
L3 Cache: 9MB
Integrierte Grafik: nicht vorhanden
Verpackungsart des Prozessors: BOX
Anzahl der Threads: 6x

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(93%)
(93%)
(7%)
(7%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

15 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
5 5
     am 16.07.2019
Verifizierter Kauf
Guter TPW Armer 6 Kerner. Lieferung wie gehabt schnell und reibungslos.
    
  
5 5
     am 23.06.2019
Verifizierter Kauf
für meine bedürfnisse ein echt geiler prozessor, zum spielen und home office mega gut geignet und bullen schnell auch der mit geliefert kühler ist spitze naja bis auf die optik.
    
  
5 5
     am 21.06.2019
Verifizierter Kauf
Bin sehr zu Frieden
Lg
    
  
5 5
     am 21.06.2019
Verifizierter Kauf
Habe im Hauptsystem einen 8600k der ist natürlich noch einen Tick flinker aber das ist
auch in Ordnung aber was soll ich sagen in Kombi mit einer Vega 56 und 16 GB RAM was
will man mehr alle Games laufen flüssig und der Prozessor schafft alles was spielbar ist.
Und das zu einen für Intel Prozessoren TOP Preis also ran an den Speck absolute Kauf Empfehlung !
    
  
5 5
     am 20.06.2019
Verifizierter Kauf
Top Preis-Leistungsverhältnis für eine 9. Generation CPU. Wer keine CPU-Grafikkarte braucht ist hier genau richtig.
    
  
4 5
     am 12.06.2019
Verifizierter Kauf
Prozessor hat Gute Leistung, Ist aber bei Spielen wie Battlefied V auf Ultra an seine Grenzen gekommen! Streamen derzeit mit 8 GB BFV Lüft da gerade mit 40 FPS!
Ich kühle die CPU mit einem be quiet! Shadow Rock 2, kommt bei Maximal Leistung nie über 60°c

Im großen ganzen---- Für 146¤ die ich bezahlt habe, habe ich ordentlich Power für das Geld bekommen, Besser geht aber immer.
    
  
     am 11.06.2019
Verifizierter Kauf
Erstmal großes Dankeschön für meega schnelle Lieferung!
Habe den Core i5-9400f Prozessor zusammen mit MSI 360M VD-Pro Motherboard, Corsair Vengeance LPX DDR4-2666 und 120 RGB Wasserkühlung vom CoolerMaster bestellt. Alles funktioniert super, obwohl man oft sich sorgen macht, ob alles so wie erwartet zusammen läuft. Habe dies für Gaming gekauft, zusammen mit dem GTX 1080 bekomme ich alles auf Ultra mega flüssig. Habe einen Prozessor für mich sehr lange ausgesucht und dieser ist für die Leute mit begrenztem Budget höchst zu empfehlen. Erwartungen sind bis jetzt mehr als erfüllt, mal schauen wie es mit der Zeit noch aussieht
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 24.05.2019
Verifizierter Kauf
Auf der Suche nach einer günstigen i5-CPU bin ich über die neue F-Versionen des Intel Core i5 gestoßen.

Für knapp über 150¤ war es für eine CPU mit der Leistung die für meine Anforderungen ausreichend ist wirklich ein guter Preis.

Die Leistung ist wirklich ideal und die CPU ist trotz Gaming (mit GTX 1070 für die ganze Arbeit) wird die CPU nicht zu heiss und beformt 1A.

Wer etwas mehr auf das Budget gucken muss ist mit der CPU wirklich gut bedient!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 23.05.2019
Verifizierter Kauf
Meine Budget-Aufrüstung!
Erst einmal großes Lob für die schnelle Lieferung! Ich habe mich für den Intel 9400f (148,90 Euro) entschieden, da mich nur die Spieleleistung interessiert. Der 2600x war zum Kaufzeitpunkt ca. 30 Euro teurer. Spieleleistung ist gleichzusetzen. Ganz wichtig: Damit der Intel seinen vollen Boost bringt ist eine gute Kühlung Pflicht. Ich habe den Lc-cc-95 Towerkühler (10 Euro, auch hier im shop). Er kühlt den Intel perfekt. Leerlauf unter 30 Grad. Vollast Battlefield 1 um die 50 Grad!
Die mitgelieferte Intel Turbine kann man nur als Backup aufbewahren.
Mein Board: Asrock B365m pro4 (ohne Bios update wird der Intel erkannt), Speicher: DDR 4 2666. Da man nicht übertakten kann, ist es wichtig, 2666 er Speicher zu nehmen. Das lässt sich im Bios einstellen (XMP Profil). Mehr geht nicht bei dem Board.
Das Board und den Speicher Apacer Panther (16GB), konnte ich Dank Shopping Gutscheinen auf einem anderen Portal für jeweils unter 70 Euro erwerben.
Ziel war möglichst wenig Geld auszugeben und bei Intel zu bleiben. Ich bin sehr zufrieden!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 16.05.2019
Verifizierter Kauf
Tja... da können die Ryzen Fanboys nur versuchen diese CPU zu ignorieren.... 30% Mehrleistung gegenüber dem R5 2600 in Anno 1800 :D
Eine integrierte GPU hat sie auch nicht - genau wie der R5 2600.
Der einzige Nachteil der CPU ist, dass sie nur out of the Box mit B365 Boards läuft oder Z390.
Ich hatte aber Glück und habe bei MF ein msi MSI B360M PRO-VD geholt(da war ein neues Bios schon drauf). Lief also auf Anhieb.
Die Boards mit altem Bios sind ja bei so großen Händlern wie MF warscheinlich eh nicht mehr im Lager... Aber naja... ist ein Risiko ein B360 so blind zu kaufen.... hat bei mir funktioniert.
Habe 210¤ für neues Board und diese CPU bezahlt. Da kann Ryzen wirklich nicht mithalten.
Die Singlecore Performance ist brachial.... ein i5 9600K bringt ohne oc villeicht 15-20% Mehrleistung für 75% Mehrkosten....

Durch die niedrige TDP bleibt der i5 9400f auch super leise - wird gekühlt bei mir mit einem Scythe Katana 4.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 15 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: