https://image11.macovi.de/images/product_images/320/1103074_0__8721450.jpg

EAN 4710474940110    SKU 303 White

Artikelbeschreibung

Seit dem 14.06.2016 im Sortiment

Hochwertiges Schlichtes Design

IN WIN präsentiert mit dem 303 ein einfaches, aber dennoch elegantes Computergehäuse aus Stahl und gehärtetem Glas. Die unverwechselbare Front ist um eine helles LED-Design ergänzt, um das allgemeine Erscheinungsbild zu betonen. Das 303 hinterlässt eine bleibenden visuellen Eindruck, hervorgerufen durch die Qualität der Materialien und qualifizierte technische Planung, die in dieses feine Stück Computer-Hardware eingeflossen sind.


Strahlende Leuchtkraft

Das Gehäuse verleiht dem Gesamtsystem das Aussehen, aus welchem Grund das 303 schon in dem Moment die Aufmerksamkeit auf sich zieht, wenn es eingeschaltet wird. Das IN WIN-Logo wird durch eine LED-hintergrundbeleuchtete Anzeige sowie einem blauen Streifen auf dem I/O-Frontpanel hervorgehoben. Die LEDs haben gleichzeitig den Zweck, anzuzeigen, ob der PC eingeschaltet ist.


Einfaches Werkzeugloses Design

In Win hat einen Standard gesetzt und ist ein durch und durch innovatives Computerhardware- Unternehmen. Dies wurde mit dem 303 erneut umgesetzt, da es ein werkzeugloses Design perfektioniert und es zugleich ermöglicht, die 3mm Seitenwand aus dem gehärteten Glas durch das Drücken des Griffes einfach zu entfernen. Es finden keinerlei Schrauben Verwendung , wodurch die Installation und das Entfernen noch einfacher wird.

Wählen Sie Ihre eigene Seitenwand!

- Geschlossene Seitenwand mit Daumenschrauben
- Hartglas -Desi

Benutzerfreundlicher Staubfilter

Der leicht zu erreichende Staubfilter verfügt über ein integriertes Design und lässt sich einfach Entfernen Er befindet sich auf dem Boden und ein Entfernen von Staub war noch nie einfacher.

Vielseitige Kühloptionen

Insgesamt kann das 303 zwei Radiatoren (oben und hinten) sowie drei Lüfter am Boden unterbringen, was für ein gut gekühltes System sorgt. Die kühlen Luftzuläufe von unten schaffen eine effiziente Luftströmung und eine schnelle Wärmeableitung.

In Win - Aufmerksamkeit im Detail

Das 303 hat 2.5" und 3.5" Laufwerksöffnungen und seine Netzteil-Kammer sorgt für eine ideale Belüftung ohne Störungen zwischen dem Mainboard und der Grafikkarte. Der spezielle GPU-Halter kann die Grafikkarten zusätzlich unterstützen. Ein weiteres Detail eingebracht von IN WIN, um den Zusammenbau von PCs viel einfacher zu machen.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: 303 White mit Sichtfenster
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: weiss
Einschübe: 2x 2.5 Zoll (intern), 2x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: nicht vorhanden
Erweiterbare Lüfter: 1x 120mm, 6x 120mm
Formfaktor: ATX, MINI ITX, MICRO ATX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0
Fenster: Ja
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Kabelmanagement, Staubfilter
Länge: 480 mm
Breite: 500 mm
Höhe: 215 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(43%)
(43%)
(57%)
(57%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

7 Bewertungen

4.4 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
4 5
     am 24.10.2017
Verifizierter Kauf
Wirklicher Hingucker, hab mir letzten Monat ein Neues Setup zusammen gestellt. MSi X370, Ryzen 5, GTX 1070, Corsair H100 WaKü. das sieht schon wirklich wirklich gut aus und noch Phantex Led-Stripes gekauft, was es dann perfekt macht. Luftkühlung von Unten nach Oben ist Perfekt Mehr als 70 Grad sind nicht drin. Steht auf dem Tisch dem entsprechend wird es unter Last doch schon sehr laut (bisher nur unterm Tisch). Finde es nur ein Bischen schade das man nirgends 140mm Lüfter verbauen kann am Boden ist nicht viel Platz ok. aber Oben passen locker 3x140er rein. Deshalb nur Vier Sterne.
    
  
4 5
     am 27.09.2017
Verifizierter Kauf
Super Gehäuse, macht exht was her, kann ich empfehlen.
    
  
5 5
     am 09.09.2017
Verifizierter Kauf
Schönes Gehäuse und sehr gut verarbeitet. Keine Schnitte in den Händen das ist bei anderen Gehäusen sonst schon öfters mal passiert.
    
  
5 5
     am 10.07.2017
Verifizierter Kauf
Absoluter Wahnsinn dieses Gehäuse.
    
  
5 5
     am 22.02.2017
Verifizierter Kauf
Als ich dieses Gehäuse zum ersten Mal sah, war ich sofort von dem außergewöhnlichen Design gefesselt. Ich habe mich dann näher mit dem 303 befasst und festgestellt, dass es auch konzeptionell sehr gut durchdacht ist und unglaubliche Möglichkeiten für die Präsentation des eigenen PCs gibt. Dieses Gehäuse werde ich eine lange Zeit nutzen und es wird mehrere Generationen Hardware miterleben, da es mir so viele kreative Möglichkeiten eröffnet. Was ich damit meine möchte ich im Folgenden näher darlegen.

Design:
Dieses Gehäuse möchte man einfach zeigen und nicht unter dem Schreibtisch verstauben lassen. Es ist schlicht und elegant in seiner Form, gleichzeitig extravagant. Keine unnötigen Schnörkel oder Plastikpanele, dafür eine riesige Glasfront. Das Aussehen war für mich daher auch der Hauptgrund das Gehäuse zu kaufen. Allerdings hat mich der Rest ebenfalls überzeugt.

Verarbeitung:
Sie ist herausragend. Natürlich hat man auch gewisse Erwartungen an ein Gehäuse für 100¤ und diese werden hier meiner Meinung nach voll erfüllt. Das Material ist ein ungewöhnlich dickes Stahlblech, das sich unter normalem Druck nicht verwinden lässt. Das Sichtfenster ist aus 3mm dickem, getöntem Glas. Das ganze manifestiert sich dann auch in einem entsprechenden Gewicht. Alle Kanten sind sauber verarbeitet und die Lackierung ist fehlerfrei.

Konzept:
Beim 303 wurde von IN WIN das Gehäusekonzept grundlegend überdacht und heraus kam etwas, das ich so noch nicht kannte. Die Belüftung baut auf dem Kaminprinzip auf. Es lassen sich 3 Lüfter unten anbringen, um Luft anzusaugen und ebenfalls 3 oben, um die Luft aus dem Gehäuse heraus zu transportieren. Unten ist ein Lüftungsgitter angebracht um das Eindringen von Staub zu verhindern. Bei den Outletlüftern muss man beachten, dass nur 2 Lüfter hinter den wabenartigen Gittern angebracht werden können, da dort auch das Netzteil sitzt. Man kann die Lüfter aber auch vor das Gitter montieren und hat somit die Möglichkeit 3 Lüfter anzubringen.
Für SSDs bzw. 2,5 Zoll Festplatten sind 2 Mounts im sichtbaren Teil vorhanden und für 3,5 Zoll Festplatten gibt es 2 Plätze auf der Rückseite. Allerdings wird dort dann der Platz für Kabelmanagement sehr gering. In Zukunft werde ich die 3,5 Zoll Festplatten mit 2,5 Zöllern ersetzen und damit das Platzproblem beseitigen. Im Hinblick der aktuellen Entwicklungen scheint es auch nicht mehr so wichtig, Platz für große Festplatten bereit zu stellen. Außerdem habe ich ein paar Unterlagscheiben unter die Festplatten montiert damit die Anschlusskabel besser passen. Es werden alle benötigten Schrauben und ein paar Kabelbinder mitgeliefert und es gibt ausreichend Öffnungen um Kabel zu führen und somit gut zu verstecken.
Etwas knapp ist der Platz für ein ATX-Board im unteren Teil bemessen, sodass man unbedingt alle Frontanschlusskabel anschließen sollte bevor man die unteren Gehäuselüfter verbaut. Dann ist es allerdings kein Problem. Und das Gute daran ist, dass die Kabel dann nicht mehr sichtbar sind.
Bezüglich des Prozessorlüfters kann ich bestätigen, dass 160mm Höhe kein Problem sind. Mein Shadow Rock 2 passt ohne Probleme.
Ein Gehäuse mit Glaspanel will man wahrscheinlich auch beleuchten, was sich sehr elegant durch jeweils einen LED-Streifen oben und unten lösen lässt. Diese sind von außen nicht direkt sichtbar und leuchten das Gehäuse sehr gleichmäßig aus. Leider ist keine Beleuchtung im Lieferumfang enthalten.

Fazit:
Das IN WIN 303 hat mich überzeugt. Ich hatte noch nie ein Gehäuse, das einen rundum so guten Eindruck bei mir hinterlassen hat. Angefangen bei der äußeren Erscheinung, über die Verarbeitung, bis zum Innenaufbau bekommt man ein tolles Gesamtpaket. Es gibt ein paar kleine Kritikpunkte die ich oben beschrieben habe, wie z.B. die knappe Abmessung für ein ATX-Board und den Platz für 3,5 Zoll Festplatten, sowie die Festplattenmounts, die nicht perfekt sind. Das sind dann aber auch schon alle Negativpunkte die ich bisher finden konnte und nichts davon ist so gravierend, dass ich von diesem Gehäuse abraten könnte. Wer seinen sorgfältig zusammengestellten und selbstgebauten PC gerne prominent präsentieren möchte, findet momentan wahrscheinlich kein besseres Gehäuse (in diesem Preissegment) für diese Aufgabe.

P.S. bei Google findet man zahlreiche Beispiele, was sich mit diesem Gehäuse realisieren lässt.

Edit 1: Inzwischen habe ich meine 3,5 Zoll Festplatte durch eine SSD ersetzt und damit das Platzproblem beseitigt.

Edit 2: Rechtschreibfehler beseitigt.
    
  
4 5
     am 09.02.2017
Verifizierter Kauf
Alles in allem ein sehr solides Case. Optisch ist's auf jeden Fall ein Leckerbissen. Was das Innen angeht, hm, ja, ein modulares Netzteil ist von Vorteil, sonst wird's mit den ganzen Kabeln zwischen Mainboardwand und Gehäuseplatte - plus HDD - verdammt eng. Dafür ist auf der Fensterseite wieder viel Platz: Ein Thermalright Macho CPU-Kühler passt z.B. locker rein. Mit den Möglichkeiten fürs Cablemanagement bin ich auch echt happy. Lässt sich alles sehr aufgeräumt gestalten.
    
  
     am 26.01.2017
Verifizierter Kauf
Design vor Funktionaliät. Bei dem Gehäuse muss man extrem gucken das man alles passend bestellt sonst wars das. Auch wichtig ist es umbedingt ein modulares Netzteil zu nehmen sonst wird man hiermit nicht Glücklich. In meinem Fall passte alles , aber es herrscht kaum Platz beim Einbau. Ansonsten ist es ein sehr gutes Case besonders Optisch macht es eine menge her.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: