https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1166491_0__69666.jpg

EAN 4719331801342    SKU GA-AX370-GAMING K5

Artikelbeschreibung

Seit dem 11.04.2017 im Sortiment

Das GIGABYTE Aorus GA-AX370-Gaming K5 ist die futuristische Basis für die brandneuen AMD Ryzen™ sowie 7te Generation der A-Serie/Athlon™ Prozessoren. Mit dem X370 Chipsatz kommen High-Speed USB 3.1-Anschlüsse, extrem schnelle M.2 und SATA-Express-Ports und moderne DDR4-Unterstüzung, rasanter Datenaustausch auf allen Ebenen.

Wie auch die RAM-Bänke sind die PCIe 3.0 x16-Slots mit einer haltbaren Stahl-Ummantelung verstärkt und unterstützen modernste High-End Grafikkarten, auch im brachialen Multi-GPU Setup. Im Zusammenspiel mit den zukunftsträchtigen AMD Ryzen™ Prozessoren ergibt das eine unglaubliche Performance für aktuelle und kommende Spiele-Blockbuster in 4K sowie VR-Titel.

Damit nichts den Spielspaß trüben kann, sind für eine sichere Stabilität und Haltbarkeit nur hochwertige Materialien und Bauteile verwendet worden. Auch bei der integrierten ALC-1220 Soundkarte ist diese Philosophie weitergeführt worden, kristallklarer Sound in allen erdenklichen Situationen hinterlässt ein eindrucksvolles Hörerlebnis.
Mit einem Rauschabstand von 120 dB und dem integrierten Kopfhörer-Verstärker sind Feinde akustisch schon meilenweit im Voraus zu hören. Der smarte Verstärker passt die optimale Leistung automatisch an die verwendeten Kopfhörer an.

Höchste Qualität sorgt auch für niedrige Temperaturen der Komponenten, ergänzt durch innovative Features wie Dual-BIOS, intelligente Lüfter-Anschlüsse und clever verteilte Temperatursensoren. Dual-BIOS sichert den weiteren Betrieb, sollten Einstellungen am absoluten Maximum mal versagen. Externe Buttons erlauben eine schnelle und einfache Bedienung des Bios bei Testläufen und Übertaktungen.

Lüfter, Wasserpumpen und AiO-Wasserkühlungen werden komfortabel von den Anschlüssen erkannt und entsprechend angesteuert. Enthusiasten und Overclocker haben mit den vielfältigen Optionen die Möglichkeit jede erdenkliche Kühllösung für eine unglaubliche Performance zu kreieren.

Ein umfangreiches Software-Paket ergänzt das einsteigerfreundliche UEFI-BIOS und bietet gleichzeitig komfortable Experteneinstellungen. Ein optisches Highlight des GIGABYTE Aorus GA-AX370-Gaming K5 ist die RGB-Beleuchtung, Schutzpanel, RAM- und PCIe-Slots können mit eindrucksvollen Effekten und Farben in Szene gesetzt werden. Integrierte LEDs und RGB-Header für LED-Strips lassen sich per Software oder modern per Mobil-App ansteuern.

***ACHTUNG:****
Für die Verwendung des Prozessors in Verbindung mit AM4-Mainboards mit 300er-Chipsatz ist ein BIOS-Update notwendig. Bitte prüfen Sie die Kompatibilität auf den Herstellerseiten. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf dem neuesten Stand.


Aktionen und wichtige Informationen

GIGABYTE AORUS Welt - Jetzt entdecken!

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: Aorus GA-AX370-Gaming K5
Mainboard Sockel: So.AM4
Mainboard Chipsatz: AMD X370
Mainboard Formfaktor: ATX
Onboard Grafik: AMD Radeon Grafik Unterstützung
Grafikausgänge: 1x HDMI
MultiGPU Fähigkeit: AMD 2-Way CrossFireX, AMD Quad CrossFireX, NVIDIA 2-Way SLI, NVIDIA Quad SLI
Arbeitsspeicher Slots: 4x
Arbeitsspeicher Typ: DDR4
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 16 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-2667, DDR4-2933, DDR4-3200
Anzahl PCIe x16 Slots: 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 1x PCIe 3.0 x16, 1x PCIe 3.0 x16 (x8)
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 3x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl M.2 Anschlüsse: 1x M.2 bis 22110
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 8x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC1220 Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 5x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 1x 1000 MBit
Wireless Lan: nicht vorhanden
Bluetooth: nicht vorhanden
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl USB3.0 Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1x
BIOS Typ: UEFI
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail
Anzahl USB3.1 Anschlüsse: 9x

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(68%)
(68%)
(16%)
(16%)
(4%)
(4%)
(10%)
(10%)
(2%)
(2%)

51 Bewertungen

4.4 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 8%

 
 
5 5
     am 31.08.2018
Verifizierter Kauf
Schönes board. läuft ich mag es sehr gern haben tun
2 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 21.06.2018
Verifizierter Kauf
Top Mainboard bin zufrieden alles läuft..Ram auch erkannt ohne Bios Update GSkill Aegis 3000Mhz
    
  
5 5
     am 09.05.2018
Verifizierter Kauf
viele optionen gutes bios viele slots
    
  
5 5
     am 30.03.2018
Ich habe das Board zwar nicht hier gekauft, aber ich denke mal ich kann ebenfalls mein Statement zum Board geben.

Alles in Allem ist es ein recht gutes Board, welches bei mir absolut ohne irgend welche Probleme läuft. Betreibe das Board mit einem Ryzen 5 1600 CPU und G.Skill Trident Z RGB 2400Mhz (2x8GB Speicher). Dazu ist dann noch eine GTX 1070, eine WD SSD 250 und zwei HDDs.
Strom bekommt alles von einem Corsair HX 850 Netzteil.

Am Anfang gab es kleinere Probleme mit Rams (nicht mit den G.Skill), weil nicht alle vom Board unterstützt wurden. Doch wenn man das Bios aktualisiert, und es auf den aktuellen Stand hält, merkt man schnell, das die Probleme immer weniger wurden.

In meiner Konfiguration habe ich überhaupt keine Probleme. Alles läuft schön stabil und ruhig. Games laufen, dank der GTX 1070, super flüssig und ohne Ruckler. Entschieden habe ich mich für das Board auch wegen der RGB Funktion. So konnte ich mir ein schönes "Show and Shine" System bauen, das sofort ins Auge fällt, sobald man meine Wohnung betritt. Natürlich mit Unterstützung von diversen RGB Lüftern wie "Rajintek" und "Thermaltake". Und ich muss sagen, es ist mir gut gelungen. Mein Case (Phanteks Entho Pro M mit Acryl Seitenteil) sieht mit dem verbauten Komponenten und mit der RGB richtig toll aus.
    
  
2 5
     am 22.03.2018
Verifizierter Kauf
Ich muss leider sagen, dass ich nicht so viel Glück mit diesem Board habe.
Abstürzen ist Tagesprogramm und wer damit spielen möchte ist hier an der falschen Adresse.
Ich dachte wohl dass Gigabyte in diesem Fall mal einen Versuch wert ist, aber nein!

Ich kann nur davon abraten das K5 zu kaufen diese Erfahrung ist es nicht wert.
Möglicherweise habe ich auch nur eines von hunderten erwischt welche Mängel aufweisen oder schlicht und einfach nicht funktionieren.
Was auch immer das K7 oder einfach nur das Gaming 5 sollen da besser abschneiden obwohl ich mir das nicht im entferntesten vorstellen kann.

Das board wird in Kombination mit dem Ryzen 7 1800X verwendet, beidem ich erst SMT ausschalten musste damit spiele überhaupt eine Chance haben stabil zu laufen.

dazu kommt eine Wasserkühlung von Alphacool 16GB RAM von G.SKILL mit XMP 3200MHz
(diese Dinge funktionieren sehr gut und können sich außerdem sehen lassen ;) )


Das Board hat ein mega cooles Dising dagegen kann ich nichts sagen (deswegen der zweite Stern). Der Funktionsumfang ist für den Preis akzeptabel wobei man bei anderen Herstellern oft nachteile hat.

Eine sehr spezielle Sache die mich extrem nervt ist, wenn der PC startet pipt er 3 mal hintereinander und startet neu, das wird dann 2 bis 5 mal so gehen bis er letzt endlich startet.
Das passiert nicht immer aber für meine verhältnisse zu oft.

Es ist echt extrem viel Geld was ich an dieser Stelle mehr oder weniger aus dem Fenster geworfen habe. ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich das Board zurück gebe oder einschicke oder einfach in die Tonne werfe, kurz mit dem Kopf gegen die Wand renne weil das eine verdammt dumme Aktion war oder einfach abwarte bis Das Board sich komplett verabschiedet.

Gigabyte (Aorus) ... Mainboards bauen ... manchmal ja, manchmal nein (wie jetzt)
bei Grafikkarten sieht das schon ganz anders aus. meine 1080ti von Aorus als 11GB xtreme edition mit Wasserkühlung ist ein wahres Prachtstück wenn man es so nennen kann.


Also zusammengefasst würde ich sagen bitte sucht euch etwas anderes... Und wenn es unbedingt dashier ist testet es vorher gründlich. Leistungstests mit spielen welche viel performance brauchen sind da meiner meinung nach sehr empfehlenswert.

nur so ein tipp wenn ein Ryzen 7 1800x/1700X verwendet wird lasst das BIOS in ruhe. Sonst wird euch das Board dafür buchstäblich bestrafen (PS Damit alles funktioniert musste ich es zurücksetzen)

Wenn jemand weiß was dieses 3 mal pipen + neustart zu bedeuten hat bitte sagt es mir. Es wäre gut zu wissen was dieser Fehler zu bedeuten hat.

An Mindfactory .. habt ihr einen Tipp für mich wie ich mit dem board jetzt machen kann, was würdet ihr empfehlen?
Kommentar Mindfactory
Kommentar Mindfactory 

Wir bedauern es sehr, dass Sie mit Ihrem Mainboard derartige Schwierigkeiten haben. Gerne können Sie dieses über den Rücksendeassistenten zur Überprüfung an uns einsenden.
Das Piepen vom Mainboard ist ein Code, der auf einen bestimmten Fehler hinweist. Unter folgendem Link sehen Sie, welche Fehlerquelle dies sein könnte:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signaltöne
3× kurz  Fehler im unteren Speicherblock (erste 64kByte)  RAM 
3× lang  Fehler im Tastatur-Interface  Motherboard 

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an technikteam@mindfactory.de wenden. Die Kollegen werden Ihnen sicherlich weiterhelfen können.

0 von 4 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 07.03.2018
Verifizierter Kauf
Hätte es mir schicker vor gestellt, aber es reicht aus.
    
  
     am 26.02.2018
Verifizierter Kauf
Mainboard zufriedenstellend, mitgelieferte Anleitung nur auf französisch. Engl. Anleitung immerhin im Netz erhältlich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 26.02.2018
Verifizierter Kauf
Ich hatte mit diesem Board leider nicht viel Glück. Grundfunktion war in Ordnung mit einem Ryzen 1700X, G.SKill Ripjaws DDR4-2400 und einer GTX 970. Dennoch hatte ich reichlich Probleme.

- Teilweise wurde die Grafikkarte beim Boot nicht erkannt.
- Prime95 und Spiele liefen absolut stabil, dennoch wurde sporadisch beim Booten das BIOS resettet oder vom Backup geflasht. Blöd ist, dass wenn das Board auf die Dual-BIOS Funktionalität zugreift, hat man plötzlich eine andere BIOS Version und hat (zumindest beim Gaming K5) keine Möglichkeit herauszufinden ob man sich im Backup-BIOS oder in einem geflashten Main-BIOS befindet.
- Der RGB Controller spinnt (springt oder blitzt auf während Farbzyklus etc)

Optisch sieht das Board toll aus. Preis/Leistung wäre auch sehr gut, wenn alles problemlos gelaufen wäre. Da die Bewertung sonst recht gut aussehen, hatte ich vielleicht ein Montagsgerät oder es war doch irgendetwas inkompatibel.

Danke an Mindfactory für die anstandslose Rücknahme des Boards. Ich habe inzwischen ein vergleichbares Board von einem anderen Hersteller welches in sonst identischer Konfiguration perfekt funktioniert.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 11.02.2018
Verifizierter Kauf
Ich bin von Gigabyte ein wenig enttäuscht, Das Mainboard sieht schick aus das war es aber auch schon.

Die Kühlkörper sind rein aufs Aussehen konzipiert worden nicht auf Kühl Leistung.
Die Lüfter Steuerung die ist echt gut das Bios/UEFI ist Übersichtlich und man findet sich Schnell zurecht.

Übertaktung sollte man hier lieber nur über das AMD Ryzen Master Tool machen.

Fazit:
es wird schnell klar das man für das Geld was besseres bekommen könnte und einige Mainboards unter 100 Euro sogar besser sind.

Preis/Leistung 2/5
BIos/UEFI 4/5
Verfügbare USB Anschlüsse 4/5
Verfügbare Sata 6gb's anschlüsse 5/5
Kühlkörper Qualität 2/5
Gigabyte Software hat man nur Probleme 2/5
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 10.02.2018
Verifizierter Kauf
Gutes Board!

Zu Anfang etwas empfindlich mit dem RAM die 16 GB Corsair Vengeance LPX 3000Mhz liefen nur mit 2133Mhz sonst startete das Board nicht. Das XMP war auch nicht möglich..
Mit der aktuellen Bios/Uefi version F 20 läuft alles wie es soll. XMP geladen und fertig.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 51 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: