https://image9.macovi.de/images/product_images/320/931990_0__8560822.jpg

EAN 7350041081111    SKU FD-CA-NODE-304-WHITE

Artikelbeschreibung

Seit dem 04.09.2013 im Sortiment

Das Node 304 mini-ITX-Gehäuse besitzt eine einzigartige Konstruktion des Innenraums und ist somit hervorragend konfigurierbar. Bis zu sechs Festplatten und eine lange Grafikkarte finden Platz. Drei Lüfter sorgen für eine konstante Kühlung der Hardware. Die easy-to-clean-Luftfilter verhindern das Eindringen von Staub in das Innere.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Node 304
Typ: Wuerfel
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: weiss
Einschübe: 6x 2.5/3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 92mm, 1x 140mm
Erweiterbare Lüfter: nicht vorhanden
Formfaktor: DTX, mITX
Erweiterungsslots: 2x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Lueftersteuerung, Staubfilter
Länge: 374 mm
Breite: 250 mm
Höhe: 210 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(82%)
(82%)
(9%)
(9%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(9%)
(9%)
1 Stern
(0%)
(0%)

11 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
4 5
     am 10.07.2017
Verifizierter Kauf
Gutes Design, innen aufgeräumt. Etwas schwer, dafür robust. Schrauben waren sehr schwer zu drehen, da die Gewinde überlackiert wurden. Verbaute Lüfter sind ok.
    
  
2 5
     am 17.02.2017
Verifizierter Kauf
Schönes Gehäuse mit edlem Design, leider mangelhafte Festplattenentkoppelung. Dieses Gehäuse nimmt bis zu 6x 3,5" Laufwerke auf, bereits mit 4 Festplatten brummte das ganze Gehäuse extrem. Von einer Entkoppelung/Dämpfung wie üblich war leider nicht viel zu merken (obwohl die vorgesehene optisch einen guten Eindruck machte).

Von daher leider nur 2 Sterne, da nicht wirklich leise.
    
  
5 5
     am 09.01.2017
Verifizierter Kauf
Sehr schick, sehr klein, trotz allem kann eine vollwertige PCe Karte Platz finden. In meinem Fall eine Gigabyte G1 GTX 1070. Die integrierte und auf der Rückseite in drei Stufen per Schalter vorhandene Lüftersteuerung, ist ein nettes Feature.
Die zwei vorhandenen Lüfter sind sehr leise.
Genau das Gehäuse was ich mir vorgestellt habe!
    
  
5 5
     am 01.06.2016
Verifizierter Kauf
Wird eingesetzt als NAS Gehäuse mit 6 Festplatten
Ausgebaut mit einem 300 Watt Netzteil und einem SOC Board und 6 Festplatten und einer SSD
Läuft super leise und besser als die Fertig NAS die es so zu kaufen gibt. Leider bekommt man bei Mindfac. nicht mehr das SOC Board von ASRock mit AMD CPU. Temperatur ist dank der 3 Großen Lüfter im grünen Bereich. wenn man die Lüftersteuerung vom Gehäuse nutzt kann man 3 Geschwindigkeiten einstellen. bei mir läuft es auf der Niedrigsten Stufe und ist daher schön leise.
Reicht auch vollkommen aus um die Passivgekühle CPU auf dem Board mit zu Kühlen.
Daher meiner Meinung gut durchdachtes Luftführungssystem. Auch von Vorteil ist das es Netzteil seine Luft von außen ziehen kann und nicht von inneren das Gehäuse abzieht und dann auch dies gleich nach außen abgibt was auch nochmal dafür sorgt das es im Gehäuse nicht zu warm wird.

Verarbeitung ist vom Gehäuse sehr gut. Zubehör ist ausreichend dabei.
Einzige Schwachstelle bzw was ich bemängeln muss ist das Außen kein extra schalter ist für das Netzteil vom Strom zu trenne. da die Führung vom Stromanschluss vom Netzteil durch eine Verlängerung nach außen geführt wird. Und an diesem ist außen am Gehäuse kein Schalter. Hätte man noch anbringen können. Am Netzteil kommt man nicht mehr dran wenn das Gehäuse geschlossen ist.

Würde das Gehäuse weiterempfehlen.
    
  
5 5
     am 06.05.2016
Verifizierter Kauf
Ich nutze das Node 304 als Heim-NAS mit 6 Platten. Es findet alles seinen Platz. durch die drei Lüfter wird alles gut gekühlt. Der Einbau war nicht so leicht wie bei einem ATX-Mainboard, das liegt aber einfach an der Größe der Komponenten und ist bei Mini-ITX normal. Auch wird es bei 6 Festplatten etwas eng mit den Ganzen Kabel aber es ist möglich alle Kabel so zu verlegen, dass der Luftstrom nicht sonderlich gestört wird. Es macht sich sehr gut in meinem Wohnzimmer
    
  
5 5
     am 05.05.2016
Verifizierter Kauf
Ich nutze dieses Mini ITX Gehäuse, als Gaming PC. Eingebaut habe ich ein ASRock H97M-ITX/ac Mainboard, Alpenföhn Atlas CPU Kühler, 2x 8GB Ram, MSI GTX 760, 1x Festplatte, 2x Samsung SSD, 650 Watt Corsair CS Series.
Das Gehäuse ist gut verarbeitet und bietet 2x USB 3.0 + Kopfhörer- und Mikrofonanschlüsse an der Front. Zusätzlich befinden sich im inneren zwei 92 mm Lüfter und einen 140 mm Lüfter, die sich an die Gehäuse Lüftersteuerung anschliessen lassen. Im innerern sind drei Vorrichtungen um je 2 Festplatten unterzubringen, wobei eine Festplattenhalterung zugunsten einer längeren Grafikkarte entfernt werden muß.
Aufgrund der Enge im Gehäuse kann es zu Problemen mit dem ATX Netzteil kommen, wenn man eine etwas längere Grafikkarte verwendet. Meine Grafikkarte hat eine Länge von 27 cm und diese lag so eng an meinem Netzteil an, daß ich keine Möglichkeit mehr hatte meine Grafikkarte mit Strom zu versorgen.
Wenn jemand die gleichen Probleme hat empfehle ich das 650 Watt Corsair CS Series Modular 80+ Gold, dieses ist etwas kleiner und man hat kein Problem mehr mit der Stromversorgung und der Länge der Grafikkarten.
Ich finde das Fractal Node 304 ist ein sehr schönes Gehäuse, daß sich wirklich in jedem Raum sehr klein und unauffällig verhält. Es kann aber auch als Blickfang auf dem Schreibtich dienen. Auch als Media Center im Wohnzimmer dürfte es sich gut machen, da es nicht dehr dominant wirkt und sich gut irgenwo im Wohnzimmer unterbringen läßt. Man muss sich aber im klaren sein das im Inneren des Gehäuse sehr wenig Platz ist und man kaum Platz zwischen den einzelnen Komponenten und den Anschlusskabel hat.
Für allle die damit kein Problem haben kann ich das Fractal Node 304 ohne Einschränkung empfehlen.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 31.01.2015
Verifizierter Kauf
Tolles Gehäuse, typische Fractal Qualität. Einzig die Rendelschrauben zum öffnen des Gehäuses gehen bei mir so schwer, dass ich dazu immer einen Schraubenzieher benötige, kann aber auch nur eine Produktionsstreuung sein.
Alle Katen sind glatt und gerundet, keine Verletzungsgefahr für Kabel und Hand.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 30.10.2014
Verifizierter Kauf
gut verarbeitet und durchdacht. frontpanel ist aus plastik aber trotzdem sehr wertig. bietet genug platz für lange grafikkrate und tower kühler. daher ideal für workstation im kleinformat.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 24.10.2014
Verifizierter Kauf
Selten so ein gutes/praktisches Gehäuse gesehen. Wie viele andere Leute schon geschrieben haben laufen die Schrauben extrem schwer, habe bei meinem Gehäuse die Schrauben mit der Zange lösen müssen, da ohne absolut nix ging.
Aber ansonsten wirklich einsame SPITZE. Wenn ich mir wieder einen PC bauen sollte wird es definitv wieder ein Gehäuse von Fractal Design.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 31.07.2014
Verifizierter Kauf
Tolles Gehäuse! Es bietet mehr Platz als man am Anfang denkt, eine gute Planung ist jedoch trotzdem notwendig. Viel Platz für Grafikkarte und CPU Lüfter (ich habe einen Arctic Cooling i30 eingebaut) ist vorhanden. Vorsicht bei modularen Netzteilen, da diese durch die Grafikkarte verdeckt sein könnten. Das Problem hatte ich mit dem CoolerMaster G550M jedoch nicht.

Die Schrauben sind bei mir teilweise etwas schwergängig und auch die Mainboard Abstandhalter haben sich schwer montieren lassen. Da ich das Gehäuse aber nicht zum ständigen Umbau habe, gebe ich dafür keine negativen Punkte.

Abschließendes Urteil: Sehr gut.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: