https://image320.macovi.de/images/product_images/320/845262_0__8476041.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 19.04.2013 im Sortiment

Mit dem Brocken veröffentlichte Alpenföhn im Jahre 2009 einen der beliebtesten Kühler im PC-Bereich. Nach über 2 Jahren Entwicklungszeit, Feedback von Kunden sowie zahlreichen Simulationsstunden präsentiert Alpenföhn jetzt, mit dem Brocken 2, die konsequente Weiterentwicklung des Erfolgskühlers. Die optimale Leistung des Brocken 2 wird durch den 140mm WingBoost2 Lüfter sichergestellt (im Lieferumfang enthalten). Mit der neuen aerodynamisch überarbeiteten S-Shape Flügelgeometrie wurde die Förderleistung und auch der statische Druck im Verhältnis zur Lautstärke abermals verbessert.

Um die Sockel AM4-Tauglichkeit zu realisieren, können Sie bei uns im Shop optional ein Nachrüstkit (Artikel 8787997) erwerben.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Alpenföhn Brocken 2
für folgende Sockel geeignet: 2011, 2011-3, 2066, 1366, 1156, 1155, 1150, 1151, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2
Bauart: Tower Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 19 dB(A)
Lüfter U/min: 400-1100 U/min
Luftfördermenge: 109 m³/h
Lüfteranschluss: 4-pin PWM
Länge: 98 mm
Breite: 146 mm
Höhe: 165 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(82%)
(82%)
(16%)
(16%)
(2%)
(2%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

586 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 17.05.2019
Benutze den Kühler nun seit über 1 1/2 Jahren. Sehr zuverlässig, sehr leise und kühlt die CPU gut runter. Auch für AMD zu gebrauchen, da das Nachrüstkit für AM4 nur 2,60¤ kostet. Klare Kaufempfehlung!
    
  
5 5
     am 28.02.2019
Geiles Teil, hat damals meinen i7 4790K gechillt. Hatte seither andere Modelle von Thermalright (Macho Rev. B) und jetzt den NH-L12S und fande den Brocken doch am besten, wobei die verarbeitung beim Macho die beste war.
    
  
5 5
     am 13.11.2018
Verifizierter Kauf
Der Kühler macht genau das was er soll :-) Einfach eiskalt das ding ! Mein AMD FX 8350 kommt selbst unter Volllast nicht über 45°C Und wenn er in diesem Bereich ist und die Last zu ende geht dann ist er wieder auf seinen dauerhaft tiefen 8°C .

Ganz klare Kaufempfehlung !
    
  
5 5
     am 06.07.2018
Verifizierter Kauf
der name ist programm^^
es steht nicht nur auf der verpackung sondern es ist auch ein brocken. sieht auch noch gut aus, läuft sehr ruhig und läßt sich super reinigen. und zur not kann man auch noch einen zweiten lüfter an den riesen klotz montieren.
ich habe mich nicht verkauft und ich denke das wird auch mein letzter sein^^
    
  
4 5
     am 03.05.2018
Verifizierter Kauf
Der Brocken II war zum Kühlen meines i5 8600K in der Silent Base von be quiet! gedacht. Diese Aufgabe hat er ohne Probleme gemeistert - musste jedoch die Lüfter-Einstellungen im Bios wegen ständigen "Ausrastern" seitens des Kühlers anpassen (was aber eher am Bios als am Brocken lag).
Nach einiger Zeit ist mir leider ein leises Rattern aufgefallen - Würde der PC nicht direkt neben mir auf dem Schreibtisch stehen, wäre mir das wahrscheinlich gar nicht aufgefallen; mit Kopfhörern auf oder mit etwas Musik im Hintergrund ist das kein Problem :)
Im Office-Betrieb nervt es jedoch etwas, weshalb es hier von meiner Seite nur 4 Sterne gibt.
    
  
5 5
     am 14.04.2018
Sehr guter und leiser Kühler für die CPU. Bei der Größe muss man nur drauf achten das man ein entsprechendes Gehäuse hat wo dieser Kühler auch rein passt.
Montage ist etwas Bastelarbeit aber durch die gute Anleitung auch nicht schwer.
Klare Kaufempfehlung
    
  
     am 13.04.2018
Verifizierter Kauf
Bin zufrieden! Der Einbau war easy und gut nachvollziehbar. Kühlt meinen Ryzen 1600x super herunter. Ingame max 47°!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 09.03.2018
Habe den Brocken 2 mittlerweile 4 mal verbaut.
Ließen sich die ersten 2 davon noch sehr frickelig montieren, da die Schrauben nur lose im Langloch für alle Sockeltypen reingesteckt wurden und andauernd raus fielen, verrutschten oder nicht mehr richtig steckten, hat Scythe hier sehr wirkungsvoll mit 4 kleinen mini-Schraubenarrettierungen zum drüber klippsen nachgebessert! Für mich sind damit so gut wie alle Montageprobleme aus den früheren Chargen behoben.
Wer das erste mal einen großen TowerKühler verbaut, dem sei gesagt, dass man nach Möglichkeit so viel wie möglich bereits montiert hat, wenn das Mainboard ins Gehäuse wandert.
Der beiliegende Lüfter bringt eine ordentliche Leistung, ohne dabei negativ aufzufallen, besonders leise oder laut zu sein ... wer einen 2. installieren will bekommt direkt die Klammern mitgeliefert.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 22.01.2018
Sehr guter Kühler. Ich kühle damit einen i5 4690 in einem cooler Master h500p Gehäuse. Die Temperaturen bewegen sich im idle zwischen 29 und 31 Grad, unter last zwischen 42 bis 45 Grad in Spielen. Dabei bleibt der Kühler nahezu unhörbar.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 22.01.2018
Sehr guter Luftkühler fürs kleine Geld! Kann ich nur empfehlen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 586 Bewertungen)

Video

EKL: CPU Kühler für Ihren Computer

Die EKL AG ist neben ihren Industriekühllösungen vor allem durch die Herstellung von hochwertigen CPU-Kühlern bekannt. EKL setzt ausschließlich auf aktive CPU-Kühler, also auf Luftkühler. Hierbei wird noch einmal unterschieden zwischen Gehäusekühlern und Top-Blow-Kühler. Bei ersteren entweicht die Luft seitlich aus dem Gehäuse, während bei letzteren die Luft nach oben austritt. EKL bietet darüber hinaus auch Zubehör wie Wärmeleitpaste an.

EKL Logo
EKL Produkte

Vorteile von Luftkühlungen

Hochwertige Hardware ist vor allem im Bereich Gaming von großer Bedeutung. EKL-Kühler bieten Volumenstromwerte von 92 und 118 Kubikmeter pro Stunde und sind somit leistungstechnisch im Profibereich anzusiedeln. Auch in Punkto Lautstärke fallen sie positiv auf, mit Lautstärken zwischen 25 und 30 Dezibel. Die Luftkühler bestehen aus zwei Komponenten: dem Kühlkörper und dem Lüfter. Der Kühlkörper aus Kupfer oder Aluminium ist durch eine Schicht aus Wärmeleitpaste vom Prozessorkern getrennt. Der Lüfter wirkt auf die Luftdruckverhältnisse um den Kühlkörper ein und somit wird die Luft aus dem System abgeleitet.

Kunden kauften auch: