https://image7.macovi.de/images/product_images/320/739600_0__8376926.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 11.05.2011 im Sortiment

Der silberne Power-Button mit blau beleuchteter Einfassung passt sich optisch perfekt den im gleichen Design gehaltenen Drehknopf der Lüfterregelung an. Das Gehäuse verfügt frontseitig serienmäßig über einen blau beleuchteten 120mm Lüfter. Zudem kann noch ein 120mm Lüfter an der Rückwand und ein 120mm Lüfter an der Seite verbaut werden. Dem Benutzter stehen drei externe 5,25“ (13,34cm), ein externer 3,5“ (8,89cm) Laufwerkschacht zur Verfügung. Im schwarzen inneren des Gehäuses ist Platz für eine 5,25“ (13,34cm) und fünf 3,5“ (8,89cm) Festplatten. Nutzerfreundlich und leicht zugänglich befinden sich 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 und 2x HD-Audio an der Front.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: K3 Evolution
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 3.5 Zoll (extern), 1x 5.25 Zoll (intern), 3x 5.25 Zoll (extern), 5x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 4x 120mm
Formfaktor: ATX, mATX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Schraubenlose Montage
Länge: 438 mm
Breite: 180 mm
Höhe: 430 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(45%)
(45%)
(45%)
(45%)
(4%)
(4%)
(2%)
(2%)
(4%)
(4%)

56 Bewertungen

4.3 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
4 5
     am 05.10.2016
Verifizierter Kauf
Nicht schlecht. Leider etwas wenig Platz für Kabel, ansonsten alles in Ordnung.
    
  
5 5
     am 18.07.2016
Verifizierter Kauf
Da ich meinen PC eh rund-erneuern musste und ich mit dem alten Gehäuse (Thermaltake V3 Black Edition) nicht 100%tig zufrieden war habe ich ihm dieses Gehäuse spendiert. Die Wahl fiel mir recht einfach, da ich in meiner Familie bereits gute Erfahrungen mit dem Cooltek K3 Evolution gemacht habe. Das Gehäuse haben wir bereits einmal in der alten USB-2.0-Version sowie einmal in der USB-3.0-Version.

Gründe für die Wahl:
+ Netzteil unten --> eigener Kühlluftstrom
+ Festplattenkäfig längs des Gehäuses angeordnet --> geringe Behinderung des Kühlluftstroms, gute Festplattenkühlung (der ein oder andere wird vielleicht quer liegende Käfige bevorzugen, da man leichter an die Platten ran kommt - mir ist die Kühlung wichtiger)
+ Staubfilter an den wichtigen Lüfteröffnungen --> weniger Staub im Inneren
+ durchweg 120 mm Lüfter --> leise
+ keine Lüfteröffnung auf der Gehäuseoberseite --> im ausgeschalteten Zustand fällt kein Staub rein
+ genug Platz für Kühlluft zwischen Grafikkarte und Festplattenkäfig
+ genug Platz für meinen EKL Alpenföhn Brocken (ich habe noch die erste Version - andere Versionen können abweichen)
+ 2 Leise Lüfter vormontiert
+ bisher keine Resonanzen von Festplatten oder Lüftern (Vibrationen) --> leise (Anmerkung: ich schraube die Geräte lieber rein, ich kann also nichts zum Verhalten mit dem Schnellmontage-System sagen)
+ USB 3.0
+ Diskettenlaufwerksschacht (genutzt für Kartenleser)
+ keine Störgeräusche auf den Front-Audio-Anschlussen
+ schlichtes Design
+ guter Preis
Zudem hat es für die, die Lüfter gerne manuell steuern einen Drehregler für 2 Lüfer (Y-Kabel). Diesen nutze ich jedoch nicht.

Es hat für mich jedoch zwei kleine Nachteile, die für mich aber nicht so ins Gewicht fallen:
- Ich musste für die Montage des Fron-Lüfters mit 4 Entkopplungsstecker (quasi Gummi-Schrauben) 2 weitere Bohrungen setzen, da diese nur vorgeprägt sind
- Für den Lüfter im Gehäuseboden (vor dem Netzteil) existieren keine Montagebohrungen

Ausschlaggebend für den Austausch waren:
+ USB 3.0
+ Staubfilter
+ keine Lüfteröffnung auf der Gehäuseoberseite
+ keine Störgeräusche auf den Front-Audio-Anschlussen

Vorteilhaft sind im Vergleich zum Thermaltake V3 Black Edition auch die Blende für das CD-Laufwerk und die geringfügig höhere Steifigkeit.

Fazit:
Ich persönlich kenne kein (für meine Anforderungen) besseres Gehäuse. Es mag aber durchaus bessere geben, wenn man bereit ist mehr zu zahlen - bin ich aber nicht. Sicherlich hat der ein oder andere auch andere Anforderungen, sodass für ihn andere Gehäuse besser sind.
    
  
4 5
     am 14.04.2016
Verifizierter Kauf
Good, worth the money.
    
  
1 5
     am 11.04.2016
Verifizierter Kauf
Achtung, bei manchen Mainboards werden durch Gehäusebleche Anschlüsse verdeckt. Der Hersteller warnt davor auf seiner Seite:

Bitte beachten Sie, dass die unterste Reihe von SATA-Steckplätzen bei einigen ATX-Mainboards nur eingeschränkt nutzbar sein kann. Dies betrifft nur Mainboards mit abgewinkelten SATA-Anschlüssen, die nach dem Einbau in Richtung der Gehäusefront zeigen würden. Hier kann es sein, dass die Auswölbung des Mainboard-Trays die Steckplätze teilweise blockiert.
    
  
4 5
     am 19.03.2016
Verifizierter Kauf
Für mich ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis und eine vernünftige Größe. Nicht zu gigantisch und trotzdem Platz für alles.
Die zwei eingebauten Lüfter sind regelbar, leise und geben genügend "Durchzug".
Allerdings keine volle Punktzahl, weil die Front USB Anschlüsse um 180 Grad gedreht sind. Wie von einem anderen Kunden schon beschrieben, ist das wegen der nicht sichtbaren LED's einfach unschön. Wäre sicherlich vom Hersteller problemlos zu korrigieren.
Ansonsten würde ich das Gehäuse jederzeit wieder kaufen.
    
  
5 5
     am 22.01.2016
Verifizierter Kauf
Günstig und Gute Verarbeitung.
    
  
     am 08.01.2016
Verifizierter Kauf
Gute Verarbeitung zu einem günstigem Preis. Wenn das Gehäuse entsprechend bestückt wird kommt man an die einzelnen Komponenten gut dran
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 10.12.2015
Verifizierter Kauf
Was soll man sagen. Ein recht Ordentliches Gehäuse. 2 Bemerkungen aber. Zum einen, wie schon mal erwähnt, sind die Front USB Anschlüsse um 180 Grad gedreht. Wenn man nun einen USB Stick einsteckt sind die Kontoll- LED's meistens unten und man kann nicht sehe ob darauf zugegriffen wird. Zum anderen finde ich das klappbare CD Fach zwar recht schön, aber auf mich wirkt es irgendwie billig. Es klappert und klingt stark nach Plastik. Hoffe es hält eine Weile.

Ach ja. Der Reset Knopf geht nicht. Ist die Frage ob der Knopf tatsächlich defekt ist oder ob es mit dem Mainboard zu tun hat. Da ich ihn aber nicht wirklich benutze ist es eigentlich auch egal.

Zusammen genommen deswegen einen Stern abzug.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 16.10.2015
Verifizierter Kauf
Preisgünstig Top Ware. Für SSD ist ein Wechselrahmen notwendig. Zwei Lüfter schon eingebaut.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 03.10.2015
Verifizierter Kauf
Dieser Artikel war schnell bei uns und hat auch gute qualität
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 56 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: