20YO - Mindfactory Geburtstagswochen. Jede Woche neue Top-Deals!

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Scythe Ashura Tower CPU Kühler. Simply Cool. Erstklassig
Tinten und Toner - jetzt einfach und schnell die passenden finden.

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Modellname: Prodigy M
Typ: Mini Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: weiss
Einschübe: 1x 5.25 Zoll (extern), 4x 3.5 Zoll (intern), 5x 2.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 3x 120mm
Formfaktor: mATX, mITX
Erweiterungsslots: 5x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Kabelmanagement, Tragegriff
Länge: 359 mm
Breite: 250 mm
Höhe: 404 mm
5 Sterne: BitFenix Prodigy M Mini Tower ohne Netzteil weiss

(48%)

4 Sterne: BitFenix Prodigy M Mini Tower ohne Netzteil weiss

(33%)

3 Sterne: BitFenix Prodigy M Mini Tower ohne Netzteil weiss

(14%)

2 Sterne

2 Sterne: BitFenix Prodigy M Mini Tower ohne Netzteil weiss

(0%)

1 Sterne: BitFenix Prodigy M Mini Tower ohne Netzteil weiss

(5%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,2 von 5

Für diesen Artikel liegen 21 Bewertungen vor.

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel? Dann können Sie uns hier Ihre Meinung schreiben.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 0%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 21 Bewertungen)
Filter:
1 | 2 | 3 |
Nächste Seite
geschrieben am 08.12.2016 von Markus
5 5

geschrieben am 08.12.2016 von Markus  (Verifizierter Kauf)

Das Bitfenix Prodigy M ist wirklich ein tolles Gehäuse, ich habe es für einen Office Rechner gekauft und bin froh doch ein wenig mehr für ein Gehäuse Ausgegeben zu haben.

Optik und Einbau:
Die Verarbeitung ist klasse und alles lässt sich gut montieren. Wenn man die Aufhängung für die Laufwerke auf der linken Seite entfernt kommt man problemlos an alles im Gehäuse ran und auch das m-Atx Mainboard lässt sich leicht einsetzten. Das einzige was sich bei dem Gehäuse schwierig gestaltet ist das Kabelmanagement,ich habe deswegen ein modulare Netzteil eingebaut und die übrigen Kabel sogut es geht hinter dem Netzteil versteckt.

Belüftung:
Für einen Office Rechner ist die Belüftung eigentlich nebensächlich, allerdings war ich wirklich sehr positiv von den verbauten Lüftern überrascht. Sie sind die leisesten Lüfter die ich bisher hatte, und der PC ist im Idle kaum hörbar. Und dank der vielen Belüftungsmöglichkeiten könnte ich mir auch gut vorstellen mein nächstes Gaming System in dieses Gehäuse zu bauen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 08.12.2016 von Stefan
4 5

Schönes, kleines Case mit guter Raumaufteilung und Belüftungsmöglichkeiten. Hervorzuheben ist die Verarbeitungsqualität des Innenraumes - jedes Blechteil ist schwarz pulverbeschichtet, das sieht gut aus und man verletzt sich nicht an scharfen Kanten.

Lange Grafikkarten (>280mm) kommen sich mit modularen Netzteilen >140mm Länge ins Gehege; PSUs mit fixen Kabeln sollten, sofern der Kabelbaum an einer Außenkante herausgeführt wurde, bis 160mm Länge auch bei großen Grafikkarten passen. Ich habe eine 325mm Karte (Zotac 1080 AMP Extreme) und eine Thermaltake Hamburg PSU (140mm non-modular) hereinbekommen. Länger darf die Karte aber wirklich nicht mehr sein, das Netzteil hätte noch 20mm mehr vertragen. SLI/CrossFire mit zwei Karten geht von der Breite her, wobei dann wirklich nur noch sehr schmale Lüfter oben eingesetzt werden können und die Lüftung der unteren Karte ist mehr als bedenklich.

Die mitgelieferten Lüfter gehen qualitativ in Ordnung; sie drehen bei ca. 300RPM los und sind bis ca. 600RPM eigentlich nicht zu hören. Ich habe sie oben eingebaut, wo sie Luft ins Gehäuse reindrücken. Viel Platz in der Höhe, einen Radiator dort einzubauen, ist bei Verwendung von Grafikkarten mit Axiallüftern (die normalen Quirls) hier nicht. Evtl. wäre die Verwendung von passiv gekühlen Grafikkarten hier eine Option, eben weil die oberen Gehäuselüfter sehr nah an der Karte dran sind.

Absolut unterirdisch ist die Qualität der mitgelieferten Schrauben. Diese sind allesamt viel zu weich - einmal zu kräftig oder mit einem nicht 100% passenden Kreuzschlitz gedreht, schon verabschiedet sich der Schraubenkopf. Zum Gehäuse also am Besten gleich genug Schrauben mitbestellen.

Die Halterungen für mITX-Mainboards sind bereits "vorgeschraubt", weitere Halterungen für bis zu full-size mATX können nachgeschraubt werden. Leider sind die Gewinde dafür in der Baseplate unfassbar schlecht gedreht, ich konnte zwei Halterungen partout nicht eindrehen.

Die meisten Kabel lassen sich sehr gut hinter dem Netzteil sowie hinterm Mainboard verstecken, auch wenn es in dem Sinne hier kein wirkliches Kabelmanagement gibt, mit ein paar Kabelbindern (die mitgelieferten sind Kernschrott und bestehen festigkeitstechnisch aus schwarz gefärbtem Papier) geht das dennoch recht gut. Einzig die Kabelführung an die beiden 2,5"-Schächte sowie zum Bedienterminal am Deckel ist eine Katastrophe. Baut man diesen an die rechte Seite des Cases an, so fliegen die Kabel natürlich mitten im Luftstrom der "Hauptkammer" herum. Evtl. würde es besser gehen, wenn der "Funktionsdeckel" auf die linke Seite montiert wird, was möglich wäre. Habe ich aber nicht probiert.

Ein weiterer Kritikpunkt ist die Luftzufuhr in der Front für das Netzteil (ich habe es wegen der langen Grafikkarte so einbauen müssen, dass es sich die Frischluft von vorn statt von innen zieht). Die Front ist ein undurchlässiger Kunststoffdeckel der nur an den Außenkanten umlaufend ca. 5mm hohe Schlitze für die Luftzufuhr aufweist. Die schwarze Variante des Gehäuses hat hier sinnvollerweise ein vollflächiges Staubschutzgitter, welches wesentlich zur besseren Kühlung der PSU (und damit der Reduzierung der Geräuschentwicklung) beitragen dürfte.

Die Lackierung geht größtenteils in Ordnung, wenn man den geringen Preis bedenkt. Es gibt einige Stellen an den Kanten, wo sich hässliche "Farbnasen" finden lassen. Die Übereinstimmung der Farbe von Blech und Plastik ist im Dämmerlicht sehr gut. Bei direktem Licht fällt ein geringer Unterschied auf. Ich habe die orange Version.

Übel ist der wacklige Stand des Gehäuses; auch der untere Teil besteht aus dem selben Weichplastik wie der Griffteil oben, was ich total unverständlich finde - wenigstens Hartplastik wäre angebracht. So wackelt das Case bei jeder Berührung lustig vor sich hin. Man könnte das Unterteil abschrauben - nur "verstopft" dann der Luftaustritt vom Netzteil, der ja nach unten bläst. Immerhin übertragen sich so eventuelle Vibrationen schlechter auf die Standfläche. An den oberen Griffen kann das Gehäuse bedenkenlos getragen werden, stabil genug wirken sie dafür.

Trotz der Schwächen in Anbetracht des günstigen Preises und der guten inneren Werte sowie der meistens guten Installierbarkeit aller Komponenten gibt es von mir 4/5 Punkte.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 29.10.2016 von Steffen
3 5

geschrieben am 29.10.2016 von Steffen  (Verifizierter Kauf)

Das Gehäuse ist wriklich sehr schick und fügt sich gut im Wohnzimmer ein. Allerdings habe ich mir den Einbau der Komponenten doch einfacher und umkomplizierter vorgestellt. Die Wärmeentwicklung im Gehäuse ist, trotz Gehäuselüfter, eher unterdurchschnittlich. Im großen und ganzen bin ich mit dem Gehäuse zufrieden. Schulnote 3.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 15.06.2016 von Patrick
4 5

geschrieben am 15.06.2016 von Patrick  (Verifizierter Kauf)

Design: Macht optisch einen wirklich guten Eindruck. Es erinnert ein wenig an die alten Mac Pro Gehäuse. Die "Schlaufen" oben und unten sind aus weichem Plastik und geben etwas nach. Stört mich persönlich aber nicht.

Aufbau und Funktion: Der innere Aufbau ist an einigen Stellen gut durchdacht und bietet genug Platz für ein komplettes System im mATX Format. Zur Montage von SSDs/HHDs gibt es eine Metallplatte, die an einer der Gehäuseseiten geschraubt wird. Leider kann man hier keine abgewinkelten SATA-Stromkabel an eine dort befestigte SSD anschließen und somit war es für mich unbrauchbar. Es gibt aber noch genug andere Postionen zum anbringen.

Fazit: Im großen und ganzen finde ich das Gehäuse für den Preis sehr gelungen. Die Gehäuselüfter sind in Ordnung und im Wohnzimmer macht es einen guten Eindruck.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 19.05.2016 von Daniel
5 5

geschrieben am 19.05.2016 von Daniel  (Verifizierter Kauf)

Sehr Cooles Gehäuse alles kleiner und Handlicher, super Verarbeitung und alles im Paket dabei. Verbau der Komponenten klappte auf Anhieb. Bin sehr zu frieden wer ein schickes Case haben will ->KAUFEN.
Mit dem Richtigen Mainboard sind Große Kühler und SLI kein Problem sowie mehrere Festplatten und Lüfter für die Kühlung.
Auf DVD-Laufwerk kann meines Erachtens Verzichtet werden braucht man eher selten.

:-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 02.12.2015 von Frederic
5 5

Sieht gut aus.
Zum bauen etwas schwieriger, habe ich aber bei einem mITX Gehäuse auch erwartet.
Sehr Kompakt.
Da die IO Anschlüsse an der Seite sind sollte man sich vorher überlegen wie man den Computer hinstellt und wie man die PINs auf dem Mainboard anbringt, vorallem bei so einem kleinen Case ist das schwierig.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 30.07.2015 von Paul
3 5

geschrieben am 30.07.2015 von Paul  (Verifizierter Kauf)

ja.. das Prodigy M ist natürlich erst mal ein Blickfänger. Allerdings ist das Design für den Airflow katastrophal. Unten ist platz für 2x120mm oder 1x230mm lüfter, hinten bis zu 1x140mm und oben 2x120mm... das MoBo ist in diesem Case Umgedreht, d.h. die Graka sitzt Oben. Kabelmanagement ist hier auch so ne sache, die mit viel Geduld und Übung ok ist, aber nicht das Gelbe vom Ei. Ist aber nicht so schlimm, da ein Window-Kit sowieso nur Optional ist und das einen Guten Grund hat. Der 5,25" ist nett zu haben, ich musste aber mein Laufwerk wieder entfernen, da es den Airflow noch stärker behindert hat und Sowohl meine GTX 970 Strix und meine i5-4690k@4,5GhZ (Wassergekühlt) gedrosselt haben. Ohne das laufwerk alles kein problem bei maximal 75°C
Die Verarbeitung und Qualität des materials sind genial. Ich habe noch nie so stabile Sidepanels gesehen. Die Griffe machen das Case leicht zu transportieren, sind allerdings etwas scharfkantig. Ansonstnen ein Blickfang und eine, wenn man es hinbekommt, leises case, welchem es etwas an flexibilität fehlt meiner Meinung nach, deshalb nur 3 Sterne.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 20.07.2015 von Dario959
4 5

Sehr schönes, kompaktes Gehäuse.
Die Qualität der Wände ist echt gut, lediglich die Wahl der Seite, an der die USB Schnittstellen sowie der I/O Button zu finden ist, ist meiner Meinung nach etwas unglücklich gewählt. Allerdings stellt es keine besonders große Herausforderung dar, das ganze auf die gegenüberliegende Seite zu bewegen.
Zudem finde ich die Tragegriffe/Standfüße etwas wackelig, da hier recht dünnes Plastik verwendet wird, Dort hätte ich mir Alu gewünscht, allerdings wäre das zu dem Preis wohl nicht mehr gerechtfertigt.
Der Einbau entsprechend kleinerer Komponenten geht spielend einfach von der Hand. In meinem Fall musste hier noch eine GTX960 Platz finden, was aber ebenfalls kein Problem war.
Zudem findet ein "normaler" 120mm Tower Lüfter Platz. Auch hier keine Probleme.
Festplatten und SSD sowie ODDs lassen sich auch überraschend einfach unterbringen.
Im großen und ganzen gibt es von mir 4,5 (also 4) Sterne und ich kann meine Empfehlung aussprechen.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 26.05.2015 von DaiMao
4 5

geschrieben am 26.05.2015 von DaiMao  (Verifizierter Kauf)

An sich gutes und solides Gehäuse. Macht jedoch einen etwas wackeligen Eindruck durch den Kunststoffunterbau, sodass es etwas "schaukelt" sobald man dagegen kommt.
Wer auf die Brücke mit den 3,5" Laufwerken verzichtet kann auch problemlos Towerkühler bis ca 200mm montieren!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 21.04.2015 von Torsten
5 5

geschrieben am 21.04.2015 von Torsten  (Verifizierter Kauf)

Unglaublich vielseitig.
Stabil und durchdacht.
TOP!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 21 Bewertungen)
1 | 2 | 3 |
Nächste Seite

Kunden kauften ebenfalls

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 3,00* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2017 by Mindfactory AG