https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1274280_0__8886556.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 07.09.2018 im Sortiment

Alpenföhn Brocken 3 Black Edition. Geeignet für: Prozessor, Typ: Kühler, Lüfter Durchmesser: 14 cm. Produktfarbe: Schwarz, Anzahl Lüfter: 1 Lüfter, Lamellenmaterial: Aluminium. Ventilator-Anschluss: 4-polig. Nennspannung: 12 V, Thermal Design Power (TDP): 220 W. Breite: 146 mm, Tiefe: 150 mm, Höhe: 165 mm

Technische Daten

Anschlüsse und Schnittstellen:
Ventilator-Anschluss: 4-polig
Gewicht und Abmessungen:
Gewicht: 1,02 kg
Höhe: 165 mm
Breite: 146 mm
Tiefe: 150 mm
Abmessungen Gebläse (B x T x H): 140 x 140 x 25 mm
Leistung:
Thermal Design Power (TDP): 220 W
Nennspannung: 12 V
Design:
Anzahl Lüfter: 1 Lüfter
Produktfarbe: Schwarz
Lamellenmaterial: Aluminium
Leistungen:
Typ: Kühler
Lüfterdurchmesser: 14 cm
Luftstrom: 103 m³/h
Unterstützte Prozessorsteckplätze: LGA 1150 (Buchse H3), LGA 1151 (Buchse H4), LGA 1155 (Socket H2), LGA 1156 (Socket H), LGA 1366 (Socket B), LGA 2011 (Socket R), LGA 2066, Buchse AM2, Buchse AM2+, Buchse AM3, Socket AM3+, Socket FM1
Geeignet für: Prozessor
Geräuschpegel (hohe Geschwindigkeit): 22 dB
Rotationsgeschwindigkeit (max.): 1050 RPM
Rotationsgeschwindigkeit (min.): 400 RPM
Lagertyp: Fluid dynamic bearing (FDB)

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(73%)
(73%)
(18%)
(18%)
(9%)
(9%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

11 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 19.02.2020
Verifizierter Kauf
Also...

et isn Kühler.


Ja gut, aua nich haun, ich schreib ja schon ne richtige Bewertung!


Was soll man gross sagen?
Der Brocken 3, ist der Nachfolger des 'berühmten' Brocken 2 und wurde in jeder Hinsicht deutlich verbessert.

Der Kühlkörper, macht seinem Namen alle Ehre, er ist ein 'Brocken'.
Ist dafür aber auch sehr gut verbaut, mit grossen Abständen zwischen den Lamellen, so das der neue und ebenfalls deutlich überarbeitete Wingboost Lüfter,
da ordentlich Luft durchschaufeln kann, ohne dabei auf das Drehzahl und Krach-Niveau einer Jet-Turbine zu kommen.

Mit anderen Worten, dieser Brocken ist grossflächig, leistungsstark und verdammt leise, selbst unter Vollast, ist der kaum zu hören und sieht, besonders hier in der BE/WE, noch verdammt gut aus.

Zudem macht sein Aufbau es leicht, noch die Spannungswandler mitzukühlen, da ein Teil des Lüfters übersteht und so Luft über den Sockel direkt in deren Richtung geleitet wird.
Und wo wir beim Aufbau sind, macht seine "Schräglage" aka die abgewinkelten Heatpipes es verdammt leicht,
so ziemlich jeden RAM problemlos zu verbauen, da er selbst mit angebautem Lüfter, den ersten Slot fast immer freilässt. (Brett-abhängig)
Auch ist er zwar recht gross, lässt aber in der Regel zur Grafikkarte wenigstens noch ein paar Millimeter Platz und passt auch, mit seinen nur 165mm Höhe, in die meisten Gehäuse.

Das einzige Problem mit der BE/WE sind aktuelle Boards, welche eine Plastikabdeckung am IO-Panel haben,
welche auch teilweise die Spannungswandler überdeckt, da der 2te Lüfter mit hoher Warscheinlichkeit, mit diesen kollidieren wird (sowie bei meinem Aorus X570Pro).

Hier kann man versuchen, diesen entweder etwas höher zu verbauen, soweit das die Klammern und das Gehäuse hergeben oder man muss ihn weglassen und verbaut den dann eben als Gehäuselüfter oder so. ;)

Alles in allem, ist der normale Alufarbene Brocken 3 ein verdammt guter, wenn nicht gar der beste Allroundkühler unter 50€!
Und die Black/White Editionen setzen da, in Sachen Stil und Ausstattung, nochmal einen drauf und bringen dieses kleine Monster arg in die Nähe von z.Bsp. einem Dark Rock 4 Pro oder ähnlichem.

Auch in Sachen Leistung muss sich der Brocken 3 BE nicht vor solchen verstecken, denn unter Prime 95 (max heat test) und dazu laufendem Unigine Valley (max settings), kam er, selbst nach einer Stunde, nicht über 71°C !
Wohlbemerkt unter Vollast bei einem Ryzen 7 3700X auf allen 8Kernen / 16 Threads die dann alle noch mit 4GHz liefen und meiner GTX1080 die auch noch ordentlich rackerte und Hitze erzeugte und das immernoch verdammt leise.

Auch der Einbau gestaltet sich recht einfach (die Anleitung ist dabei recht übersichtlich und leicht verständlich):
Backplate demontieren
EKL Backplate vorbereiten und einsetzen (je nach Board und CPU Hersteller versteht sich)
Abstandshalter aufsetzen und die Haltebügel verschrauben
Kühler drauf und mittels des mitgelieferten langen Drehers ebenfalls mit den Haltebügeln verschrauben.
Fertig!
Dauert vielleicht 15Minuten, wenn man sich Zeit lässt und alles vernüftig macht, inklusive Lüftermontage.

Macht man am besten ausserhalb des Gehäuses, vor dem Mainbaordeinbau, ginge mit etwas mehr Aufwand aber auch so, vorausgesetzt man hat den Platz zum arbeiten und ggf. nen 2tes Paar Hände.
Das man vorher den Prozessor einsetzt und Wärmeleitpaste drauftut, muss ich ja eigentlich nicht erwähnen...oder?^^

Alles in allem sehr simpel und leicht verständlich und gut handhabbar.


Also:
Wer einen verdammt guten, stylischen Allroundkühler will, der greift zum Brocken 3 und wer da noch ne Schippe drauflegen möchten, nimmt eben die stylische BE oder WE. :)
Für das Geld gibts praktisch nichts besseres.!
    
  
4 5
     am 19.01.2020
Verifizierter Kauf
Super Kühler, tolle Optik und gute Leistung extrem gute Lüfter. Perfekt für Leute mit RGB RAM, da diese in keinster weise gestört werden. Jedoch Punkt abzug für den Preis und keine Bodenplatte um die wärme besser zu verteilen. Gekauft wegen der Optik. Ansonsten tuts der 20¤ günstigerer Brocken3 in Silber genau so gut.
Kühlt mein Ryzen 3600 (auf 4.3 GHz und 1.37 VCore) unhörbar bei 400 rmp bei 61Grad
    
  
5 5
     am 11.01.2020
Verifizierter Kauf
Absolut genialer Kühler, der in Sachen Verarbeitung, Haptik und Technik seines gleichen sucht, ich war schon lange nicht mehr von einem Produkt so angetan, wie bei diesem.
Von vorne bis hinten durchdacht.
Ich war sehr überrascht und begeistert beim Einbau, wie gut es auf z.B. auf das mitgekaufte MSI X570 Edge WIFI Mainboard passt. (Leider muss nur der hintere Lüfter ein wenig verschoben werden, tut der Leistung aber keinen Abbruch)
Ich habe den Kühler in ein Fractal Define C eingebaut, es gibt keinerlei Probleme bei den Maßen.
Die Ware war sehr gut verpackt und die Anleitung absolut Detailliert, Zugänglich und für jeden leicht Verständlich.
Der beigelegte Schraubenzieher war eine absolute Hilfe bei der Montage auch aller anderen Komponenten, obwohl anderes Werkzeug bereits hatte. :)

Hut ab !
    
  
4 5
     am 13.11.2019
Produkttester
Ich habe mir den Kühler für einen neuen Build auf AM4 Basis zugelegt.

Die Verarbeitungsqualität ist ohne Tadel, lediglich den schwer zu entfernenden Aufkleber auf der Unterseite des Kühlers hätte sich Alpenföhn schenken können.

Die Montage funktioniert auch reibungslos. Dabei habe ich auf meinem AM4 Board in Absprache mit Alpenföhn (lobenswert...innerhalb eines Tages hatte ich eine Antwort) die Original-Backplate verwendet, da diese im Ggs. zur der Alpenföhn Backplate fest sitzt. (Die Hülsen der Original Backplate, welche in den entsprechenden Löchern im Mainboard stecken, haben einen größeren Durchmesser, als die Bolzen der Alpenföhn Backplate. Da gibt es also noch Verbesserungspotenzial.) Als Befestigung für den Montagebügel habe ich die Rändelschrauben des AM4 Mounting Kits für den Brocken 2 & Co. verwendet. Insbesondere, wenn die AM4 Backplate mit dem Board verklebt ist, ist diese Befestigungsvariante empfehlenswert.

Ein Grund für mich, diesen Kühler zu kaufen, war neben den guten Testberichten das moderate Gewicht, sodass sich die Mainboard-Belastung trotz der Größe des Kühlers in Grenzen halten dürfte.

Zur Kühlleistung kann ich noch nichts sagen, da der neue PC noch nicht fertig ist. Kommt also noch...
    
  
5 5
     am 08.09.2019
Verifizierter Kauf
Super Kühler. Hält meinen 3700X durchgehend bei unter 70 Grad unter Last, dazu noch unhörbar. Den zweiten Lüfter habe ich als Gehäuselüfter verwendet.
    
  
5 5
     am 20.07.2019
Verifizierter Kauf
Der CPU-Kühler macht seinem Namen alle Ehre! Ein wahrer "Brocken". Das Teil ist RIESIG!!
Der Lüfter dreht angenehm leise und kühlt den CPU gut runter. Ich bin voll und ganz zufrieden. Passt ohne Probleme in meinen Midi-Tower (Phantex Evolv X).

Anmerkung: Einer der beiden Lüfter (Richtung hinterer Teil des Gehäuses) muss ein wenig verschoben (nicht genau mittig) angebracht werden, da der Lüfter sonst mit dem Mainboard (MSI X570) in Berührung kommt bzw. es passt einfach nicht anders)
    
  
     am 12.07.2019
Sieht nicht nur Fett aus, sondern kühlt auch angemessen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 06.07.2019
Verifizierter Kauf
Kühlt sehr sehr (ich kann es gar nicht hören) meine alte Heizplatte (AMD FX-8370).
Auch bei Volllast bleibt der Prozessor mit 125W TDP unter 65°C und der Kühler nicht hörbar. Ich bin sehr beeindruckt!
Montage war trotz eingebauten Mainboard sehr einfach.
Der Alpenföhn ersetzt nun meine 240er AIO - der ist günstiger, leiser und kühlt gleicht gut.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 07.02.2019
Verifizierter Kauf
an sich ein super Netzteil,
kühlt meine 2700x auf 40+-5°C (!) und ist extrem leise

ABER ich habe mich für diesen Lüfter entschieden, da man damit durch die Form alle 4 RAM speicher auch so ohne Probleme einsetzen kann.
Das funktioniert bei mir nicht, trotz einem riesigen Gehäuse und geräumigen Mainboard.
Ich kann gerade mal einen RAM-Riegel entspannt und einen weiteren mit Mühe einsetzen die restlichen zwei sind nahezu unmöglich.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 06.12.2018
Verifizierter Kauf
Der Kühler ist ein echter Brocken, sieht sehr gut aus und ist sehr leise. Platz für RAM ist genug da und zur Grafikkarte hab ich noch ungefähr 0,5 cm platz. Passt perfekt in mein Fractal Meshify C Gehäuse und kühlt einen Ryzen 2600x mit 4,2 GHz OC auf 44 C° runter.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Video

EKL: CPU Kühler für Ihren Computer

Die EKL AG ist neben ihren Industriekühllösungen vor allem durch die Herstellung von hochwertigen CPU-Kühlern bekannt. EKL setzt ausschließlich auf aktive CPU-Kühler, also auf Luftkühler. Hierbei wird noch einmal unterschieden zwischen Gehäusekühlern und Top-Blow-Kühler. Bei ersteren entweicht die Luft seitlich aus dem Gehäuse, während bei letzteren die Luft nach oben austritt. EKL bietet darüber hinaus auch Zubehör wie Wärmeleitpaste an.

EKL Logo
EKL Produkte

Vorteile von Luftkühlungen

Hochwertige Hardware ist vor allem im Bereich Gaming von großer Bedeutung. EKL-Kühler bieten Volumenstromwerte von 92 und 118 Kubikmeter pro Stunde und sind somit leistungstechnisch im Profibereich anzusiedeln. Auch in Punkto Lautstärke fallen sie positiv auf, mit Lautstärken zwischen 25 und 30 Dezibel. Die Luftkühler bestehen aus zwei Komponenten: dem Kühlkörper und dem Lüfter. Der Kühlkörper aus Kupfer oder Aluminium ist durch eine Schicht aus Wärmeleitpaste vom Prozessorkern getrennt. Der Lüfter wirkt auf die Luftdruckverhältnisse um den Kühlkörper ein und somit wird die Luft aus dem System abgeleitet.

Kunden kauften auch: