https://cdn.macovi.de/images/product_images/160/618430_0__8264743.jpg

EAN 4710700952696    SKU EN52696

Artikelbeschreibung

Seit dem 22.07.2009 im Sortiment

In der unteren Front ist die Turbinenförmige Öffnung sehr auffällig. Dahinter befindet sich ein 140mm Lüfter. Der klassisch aufgebaute Innenraum bietet Platz für vier interne 3,5“ (8,89cm) Laufwerkschächte und vier externe 5,25“ (13,34cm). Zum Lieferumfang gehören ganze drei Lüfter. Alle verfügen über eine blaue Beleuchtung und setzten damit den Tower hervorragend in Szene. Zusätzlich kann ein 140er oder 120er am Boden montiert werden. Mit drei Tasten zwischen Bedienfeld und I/O-Panel können die Ventilatoren wahlweise mit voller Drehzahl, einer Reduzierung auf 60 Prozent laufen, oder komplett ausgeschaltet werden.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Vx-e Pro
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 3.5 Zoll (extern), 4x 3.5 Zoll (intern), 4x 5.25 Zoll (extern)
Installierte Lüfter: 1x 120mm, 2x 140mm
Erweiterbare Lüfter: 1x 120mm, 2x 140mm
Formfaktor: ATX, mATX
Erweiterungsslots: 6x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Lueftersteuerung, Schraubenlose Montage
Länge: 539 mm
Breite: 196 mm
Höhe: 452 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(40%)
(40%)
(40%)
(40%)
(20%)
(20%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

5 Bewertungen

4.2 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
3 5
     am 28.10.2010
...die erste "Meinung" war anscheinend zu lang, ist nie aufgetaucht.

Die Kunststoffteile sind mit Klavierlack beschichtet EXTREME empfindlich sieht aber schick aus.Transportieren zur "lan" oder zum Freund würde ich versuchen zu vermeiden

Das Netzteil wird mit dem Lüfter am Boden eingebaut, höchst unpraktisch,dahinter eine einbauposition für einen 120mm lüfter...ebenfalls am boden, der soll wohl nur staub rein pusten. um ein Lüftergitter dort anzubringen sind die füße nicht hoch genug, tut man es doch liegt das gehäuse auf dem staubfilter auf.verbaut man den Staubfilter hinter dem lüfter,also zum inneren des Gehäuses sammelt sich der Staub hinterm lüfter. aufwendige ausbau maßnahmen sind dann nötig zum reinigen. Das VX-e Pro kommt mit 3 verbauten Lüftern...besser das VX-E Pro LE kaufen, 5 lüfter, alle hochwertige Aerocool Silent Modelle und Rot beleuchtet.kostet 20¤ mehr.
Tauscht man die Lüfter sollte man nach der Spannung schauen. ich hatte Revoltec verbaut. Die flackerten wenn man am Steuergerät des Gehäuse die lüfter auf "STOP" stellt.
in den Deckel passen definitiv entweder 1x 140mm oder 2x 120mm oder 8x 40mm, letzteres würde ich nicht empfehlen,sehr aufwändig zu verkabeln.
2x 120mm Lüfter beleuchtet machen aber viel her :D Lüftungstechnisch bringts jedoch nichts, die hitze wird zum größten teil zum heck rausgepustet.wer wasserkühlung hat ! FINGER WEG ! im Deckel ist nicht genug Platz für Radiator/en und Lüfter und am Heck gibt es nur eine Position für einen einzigen 120mm Lüfter, der Radi muss an den Lüfter geschraubt werden, Abstand von den Schlauchdurchführungen bis zum Radiator ca 2,5cm auf einen 90 Grad Bogen verteilt,Auf den Schlauch am Radi wirken hohe Zugkräfte,einzige Lösung die ich fand: Schlaufe legen
. die USB-Ports der Front (oben) sind nicht eingefasst. Trifft man nicht genau ist der nächste Kratzer im Lack.

Ich gebe 3 Sterne für das Gehäuse, weil es zwar sehr gut Proportioniert ist: nicht zu groß,aber auch nicht zu klein/kompakt ist, es viel her macht und nach lesen der Anleitung,der Einbau über die Toolless vorrichtungen super schnell geht und reichlich Platz für große Graffikkarten wie GTX 480 und HD 5870/850, Festplatten und Laufwerke geboten wird.

ABER
1.es ist extrem anfällig für Kratzer.
2.Der Boden lässt auch ohne verbauten lüfter durch die Elektrische Ladung des Mainboard un anderer komponenten viel zu viel Staub nach innen.
3.sind die Front USB-Ports zwar gut zu erreichen, jedoch muss man immer Angst haben Kratzer im Lack zu hinterlassen, wenn macn nicht 100% trifft.
4.ist das Steuergerät nur 3-Stufig... auf "stop" flackern manche Lüfter...(Revoltec flackern sind aber aus,drehen nicht - Xigmatek flackern nicht,drehen dafür aber sehr langsam,man kann die Lüfterschaufeln mit blosem auge verfolgen)Restspannung ist hier das Problem.
5. die Einbauposition vom Netzteil einfach dumm gewählt ist, mit lüfter nach innen passt nicht mit den Schraublöchern im Heck überein, das Netzteil muss Staub "fressen"
6. Die Bohrungen für die Wasserkühlungsschläuche sind scharfkantig, und oberhalt der PCI- blenden positioniert. Sollte hier Wasser austreten, ist ein Totalschaden des ganzen PC´s sehr warhscheinlich, besser wären sie am Boden des Gehäuses,so wie man schon bei vielen Herstellern ! DIE KnowHow haben und nicht nur vortäuschen ,sieht.

Fazit: Stylischer Hingucker auf der Lan, solange es nicht zerkratzt wird. Ansonsten aber eher Unpraktisch und nicht gut durchdacht. Ich hatte bereits nach 3 Tagen Reklamiert,weil es für meine Zwecke zu empfindlich war.
    
  
4 5
     am 08.08.2010
Verifizierter Kauf
Habe dieses Gehäuse hier 2mal gekauft.
Da es für wenig Geld eine recht ordendliche Kühlleistung bietet.
Leider passten keine 140mm Lüfter oben rein, wie es laut Hersteller angegeben ist. Mainboard passte nicht mehr rein und konnte nicht mehr verschraubt werden, da die Lüfter die oberen Abstandshalter blockierten. Mit 120mm Lüftern war dies aber dann kein Problem.
Die Verarbeitung des Gehäuses liegt im preislichen Rahmen.
Wer also nicht viel Wert auf Qualität sondern auf praktischen Nutzen liegt, der macht bei diesem Gehäuse nix verkehrt.


Die Lieferung lief reibungslos. Wie immer ein großes Lob an Mindfaktory
    
  
5 5
     am 23.07.2010
Das Gehäuse ist sehr gut in Sachen Belüftung. Es gibt an sehr vielen Stellen des Gehäuses die Möglichkeit einen Lüfter anzubringen, was für eine Optimale Kühlung sorgt. Die Platzierung des Netzteiles am Boden des Gehäuses ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig aber ok. Sehr gut gefällt mir die funktionierende Lüftersteuerung. Durch diese lassen sich alle angeschlossenen Lüfter entweder "sehr stark", "mittelmäßig" oder "gar nicht" einstellen. Daher hat man immer die optimale Lautstärke und Leistung. Insgesamt gefällt das Gehäuse daher sehr gut.
    
  
5 5
     am 20.04.2010
Verifizierter Kauf
Top gehäuse bin sehr zufrieden damit.
    
  
4 5
     am 22.03.2010
Verifizierter Kauf
Habe das Gehäuse nun seit ca. 2 Wochen und hier mein Fazit:
+ tolles Design
+ 3 integrierte Lüfter (einer mit blauer LED) mit Lüftersteuerung (- nur aus, 60% oder 100% einstellbar)
+ geräumig, allem Anschein nach stabil und dafür relativ leicht
+ viele Schrauben, Adapter und Zubehör beiliegend
+ viele Belüftungs/Kühlungs-und Montagemöglichkeiten

- Festplatten lassen sich nur mit beigelegten Adaptern festmachen, braucht also doppelt so viele Schrauben (sind aber auch genug vorhanden)
- Die schraubenlose Befestigung auf nur einer Seite ist nich sehr stabil (auf jeden Fall von der anderen Seite noch festschrauben).
- Frontblenden lassen sich sehr schwer entfernen (brauchte eine Zange).
- Kleine Lüfter werden auf Turbo etwas laut.

Fazit: Top Gehäuse in dieser Preisklasse mit drei integrierten Lüftern und Lüftersteuerung, wegen einigen kleinen Makeln allerdings nicht die volle Punktzahl.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: