https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1238529_0__8851778.jpg

EAN 4717677335484    SKU X470 TAICHI ULTIMATE

Artikelbeschreibung

Seit dem 13.04.2018 im Sortiment

***ACHTUNG:****
Für die Verwendung des Mainboards in Verbindung mit den AMD Ryzen™ 3000er Chipsatz kann ein BIOS-Update notwendig sein. Bitte prüfen Sie die Kompatibilität auf der Herstellerseite. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf den neuesten Stand.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 262,57*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 24 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Mainboard Modell: X470 Taichi Ultimate
Mainboard Sockel: So.AM4
Mainboard Chipsatz: AMD X470
Mainboard Formfaktor: ATX
Onboard Grafik: AMD Vega Grafik Unterstützung
Grafikausgänge: 1x HDMI
MultiGPU Fähigkeit: AMD CrossFireX, AMD Quad CrossFireX, NVIDIA SLI, NVIDIA Quad SLI
Arbeitsspeicher Slots: 4x
Arbeitsspeicher Typ: DDR4
Arbeitsspeicher Bauform: DIMM
Arbeitsspeicherarchitektur: Dual Channel
Max. Kapazität der Einzelmodule: 16 GB
Unterstützte Speichermodule: DDR4-2133, DDR4-2400, DDR4-2667, DDR4-2933, DDR4-3200, DDR4-3466
Anzahl PCIe x16 Slots: 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 2x PCIe 3.0 x16
Anzahl PCIe x8 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x4 Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCIe x1 Slots: 2x
Anzahl PCI-X Slots: nicht vorhanden
Anzahl PCI Slots: nicht vorhanden
Anzahl AGP Slots: nicht vorhanden
Anzahl mSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl M.2 Anschlüsse: 1x M.2 bis 2280, 1x M.2 bis 22110
Anzahl SATA 6GB/s Anschlüsse: 8x
Anzahl SATA 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 6GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl IDE Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl SAS 3GB/s Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Floppy Anschlüsse: nicht vorhanden
Soundcodec: Realtek ALC1220 Codec
Audiotyp: 7.1 Sound
Audioanschlüsse: 6x 3,5mm Klinke, 1x Toslink (optisch)
Netzwerkadapter: 2x 1000 MBit
Wireless Lan: Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: Bluetooth V4.2
Anzahl USB2.0 Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl USB3.2 Gen 1 Anschlüsse (USB 3.0): nicht vorhanden
Anzahl USB3.2 Gen 2 Anschlüsse (USB 3.1): 7x
Anzahl FireWire Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Parallelport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl Seriellport Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl eSATA Anschlüsse: nicht vorhanden
Anzahl PS/2 Anschlüsse: 1x
BIOS Typ: UEFI
integrierte CPU: nicht vorhanden
Verpackung: Retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(94%)
(94%)
(6%)
(6%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

16 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 9%

 
 
5 5
     am 15.03.2020
Verifizierter Kauf
Das UEFI ist aufgeräumt, sämtliche CPU/Chipsatzspezifischen Einstellungen sind in entsprechenden "Ordnern" zusammengefasst. Ein "einfacher" Modus für unerfahrene Anwender ist allerdings auch vorhanden. UEFI Einstellungen lassen sich einfach auch FAT32 formatierten Datenträgern speichern. Secure Boot lässt sich detailliert verwalten: die Deaktivierung der Herstellerschlüssel, das laden eigener Schlüssel und die Deaktivierung von Secure Boot selbst ist möglich.
UEFI Einstellungen können nur über die grafische Oberfläche geändert werden, ein Terminal UI oder API über eine RS232 Schnittstelle wäre hier eine große Verbesserung, da dann der dauerhafte Betrieb vollständig ohne Grafikkarte möglich wäre.

Das Mainboard implementiert den (von seitens AMD inoffiziellen) ECC RAM Support gut, entsprechende unbuffered ECC DIMMs werden korrekt als ECC Speicher ans Betriebssystem gemeldet (multibit error correction wird unterstützt). 32GB DIMMs funktionieren mit einer Zen2 (=3XXX Ryzen) CPU ebenfalls ohne Probleme (mit 4 DIMMs kommt man so auf 128GB RAM).

Die mitgelieferten WLAN-Antennen hängen ohne Kabel direkt am Antennen-Port des Mainboards, was ggf. für schlechten Empfang sorgen kann (denn so sind sie meist im Funkschatten des Metallgehäuses in dem das Mainboard in der Regel verbaut wird). Die Antennen Anschlüsse (2 Stück) sind standardkonform, die Verwendung von Verwendungszweck-optimierten Antennen ist also möglich.

Der POST dauert - besonders mit ECC RAM - eine weile. Wenn Memory Training erforderlich ist, bis zu 3 Minuten, im Normalfall aber nur ~25 Sekunden. Die Selbsttestsequenz kann im UEFI abgeschaltet werden.

Auf dem Mainboard sind 2 Netzwerkkarten verbaut: einmal 1GBit/s und einmal 10GBit/s. Eine Trennung beider Karten in 2 IOMMU Gruppen ist mir nicht gelungen.

Die RGB Beleuchtung lässt sich im UEFI grundlegend konfigurieren und abschalten. Die Eingabe von Lüfterkurven erfolgt über 5 separate Prozent-Werte, hier wäre eine Grafische Darstellung (wie sie etwa im UEFI von Gigabyte vorhanden ist) hilfreich. Die autmatische Erkennung von minimaler und maximaler unterstützter Lüfterdrehzahl funktioniert gut.

Insgesamt ist dieses X470 Mainboard wohl immernoch (Stand 2020-03) eine sehr gute Wahl für Ryzen basierte Server.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 18.01.2020
Verifizierter Kauf
Läuft mit einem R7 3700X. Bios Version 3.77

+ gutes Layout (90Grad USB 3.0-Anschluss ist was feines)
+ dezente Farbgestaltung
+ übersichtliches UEFI
+ KEIN Chipsatzlüfter ;)

Es ist eines der besten X470 Boards und teilt sich meiner Meinung nach den ersten Platz mit dem Asus ROG Crosshait VII Hero. Ich habe die AsRock Platte gewählt, da es meinen Ansprüchen entspricht und es hübsch aussieht.
Ich habe dummerweise das BiosUpdate dazugewählt, welches nicht notwendig ist. Es kommt bereits mit 3000er Unterstützung.

Wer keine Gen 4 NVMe braucht, sollte sich ein vernünftiges X470 Board wie dieses holen!
3 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 03.10.2019
Verifizierter Kauf
läuft seit ca. 1 jahr mit ryzen 7 tadellos, der preis ist heftig für ein board aber gold pins sind hallt echt
    
  
4 5
     am 22.09.2019
Verifizierter Kauf
Macht was es soll ^^
0 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 30.08.2019
Verifizierter Kauf
Sehr gutes Mainboard.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 14.08.2019
Verifizierter Kauf
Funktioniert bestens. Alles OK.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 20.06.2019
Verifizierter Kauf
Alles sehr gut eingeteilt, hab sie zwar nicht getaktet aber extrem viel möglich damit, TOP!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 18.06.2019
Verifizierter Kauf
Top Mainboard mit super Onboard Sound, RGB, 10 Gbit Nic und Wlan.
Unterstützt bis zu 2x M2 NVME und kann auch SLI und Crossfire.
Durch die 16 Phasen wird mein Mainboards VRMs selbst Übertaktet nicht über 50c warm.

Würde es jederzeit wieder kaufen. Schon alein wegen dem 10G Lan. :)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 13.12.2018
Verifizierter Kauf
So weit so gut. Gepaart mit einem ryzen 2700x alles top. Das einzig traurige an dem Board ist, dass der Trident z RGB ram die Steuerung über die Software nicht unterstützt.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 08.12.2018
Verifizierter Kauf
Von der Optik ein sehr schönes Mainboard mit RGB Beleuchtung. Die Verarbeitung ist auch super. keinerlei Probleme mit Ryzen 2700x und 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit mit XMP, eine sehr stabile Spannungsversorung zum übertakten.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 16 Bewertungen)

Video

ASRock: Starke, zuverlässige Leistung für Gamer

Der Hardware-Produzent ASRock hat sich besonders im Bereich der Mainboards einen Namen gemacht. Heute zählt das 2002 gegründete Unternehmen zu den drei größten Herstellern von Hauptplatinen für Computer weltweit. Darüber hinaus umfasst die Produktpalette von ASRock weitere innovative Lösungen für Gamer ebenso wie für den alltäglichen Gebrauch:

  • Grafikkarten
  • Router
  • Mini-Desktop-PCs

Dabei setzt das junge taiwanesische Unternehmen auf ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Casual oder professionell - für den Gamer hat ASRock die passenden Produkte im Repertoire.

ASRock Logo
ASRock Produkte

Mainboards für Gewinner

Die Mainboards von ASRock erfreuen sich unter Gamern großer Beliebtheit. Zuverlässige und starke Performance treffen hier auf ein herausragendes Design. Mit der Phantom-Gaming-Serie ist ASRock ein besonderes Highlight gelungen. Aber auch die Grafikkarten, PC-Systeme und Router des Herstellers können sich nicht nur in Hinblick auf ihr Design sehen lassen. Kosteneffizient, stark in der Leistung und umweltschonend - das sind die Eigenschaften, mit denen die Produkte von ASRock überzeugen und für höchsten Spielspaß sorgen.

Kunden kauften auch: