https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1159711_0__69603.jpg

EAN 0730143308465    SKU YD150XBBAEBOX

Artikelbeschreibung

Seit dem 23.03.2017 im Sortiment

Der Ryzen™ 5 1500X aus der neuen und zukunftsträchtigen CPU-Generation von AMD ist der perfekte Prozessor für Hochleistungs-Gaming und -Anwendungen. Unterstützt von modernem DDR4-Arbeitsspeicher und intelligenten Features erreicht der sparsame Prozessor für den AM4-Sockel eine äußerst effiziente Performance. Für Leistungsreserven kann das Topmodell der neuen AMD 4-Kern CPUs auf die innovative Extended Frequency Range (XFR) Technologie zurückgreifen, der Ryzen™ 5 1500X übertaktet selbständig, abhängig von Chiptemperatur und Kühlleistung. Mit bis zu 3,7 GHz Precision Boost verrichtet der AMD Ryzen™ 5 1500X mühelos komplexe Berechnungen und Aufgaben. Der mitgelieferte AMD Wraith Spire Kühler im aufsehenerregenden AMD-Design sichert kühle Betriebstemperaturen und einen äußerst leisen Betrieb.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 145,42*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Prozessor Serie: Ryzen 5
Prozessor Modell: 1500X
Codename: Summit Ridge
Anzahl der CPU Kerne: 4x
Prozessortakt: 3.50GHz
Max. Turbotakt: 3.70GHz
Sockel: So.AM4
Fertigungsprozess: 14nm
TDP: 65W
L2 Cache: 4x 512kB
L3 Cache: 16MB Shared
Integrierte Grafik: nicht vorhanden
Besonderheiten: Freier Multiplikator, Multithreading
Verpackungsart des Prozessors: BOX
Anzahl der Threads: 8x

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(93%)
(93%)
(4%)
(4%)
(3%)
(3%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

70 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 20.03.2018
Verifizierter Kauf
Preis Leistung ist natürlich super.


Einige werden jetzt sagen:"Aber das ist ja nur ein Quad Core mit Hyperthreading, wie Intel." Ja, das ist es. Es ist aber auch eine Zukunftssichere Plattform die man mit Ryzen kauft, da AMD versprochen hat diesen Sockel bis 2020 mit neuen Prozessoren zu versorgen, und das ist nicht so wie bei Intel.

Pros:
-Guter beigelegter Kühler
-Gute Leistung fürs Geld
-Ist auf zukunftssicherem Sockel

Cons:
-Kein Top-end Model...aber das sollte bei dem Preis klar sein.
    
  
5 5
     am 18.03.2018
Verifizierter Kauf
Die Umrüstung von FX auf Ryzen hat sich voll gelohnt, habe jetzt wieder ein schnelles System und man merkt eine spürbare Beschleunigung beim starten. Übertakten muss ich nicht selbst machen sondern er läuft im Boost ohne Probleme mit 3900MHz. den Orginallüfter habe ich aber durch einen Scythe Catana ersetzt, somit keine Temp.-Probleme.
    
  
5 5
     am 15.03.2018
Verifizierter Kauf
Lieferzeit war Top und es ist einfach nur super!
    
  
5 5
     am 25.02.2018
Verifizierter Kauf
Ich bin sehr zufrieden mit dem AMD Ryzen5 1500X, er hat auf jeden Fall mehr Leistung als mein AMD Ryzen3 1200.
    
  
5 5
     am 24.02.2018
Verifizierter Kauf
Läuft stabil und lässt sich gut übertakten.
    
  
5 5
     am 21.02.2018
Verifizierter Kauf
Macht was es soll, man ist definitiv für die nächsten Jahre versorgt.
    
  
     am 20.02.2018
Verifizierter Kauf
Super CPU mit guter Geschwindigkeit
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 17.02.2018
Verifizierter Kauf
Aufjedenfall eine Kaufempfehlung von mir.
Super Performance.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 09.02.2018
Verifizierter Kauf
Gerade für Einkernlastige spiele Top
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 26.01.2018
Verifizierter Kauf
Die CPU Leistung im Singlecorebetrieb ist 50% bis 66% höher (je nach Anwendung) als bei meinem AMD FX 8300. Wer viel Singlecoreperformance braucht und noch einen AMD FX hat wird hier eine Leistungssteigerung merken.

Im Multicorebetrieb, wenn alle 8 Threads ausgelastet sind, ist der Ryzen 5 1500X jedoch kaum schneller als der AMD FX 8300 und nimmt dabei laut HWinfo auch schon 130W Leistung auf, was mein Stromkostenmessgerät auch bestätigt. Die 65W TDP beziehen sich also nur auf die benötigte Kühlleistung. Der AMD FX 8300 (95W TDP) liegt in der real gemessenen Leistungsaufnahme mit um die 160W nur noch rund 30W darüber, was genau dem TDP Unterschied entspricht.

Trotzdem, dieser Ryzen hier schafft mit nur 4 Kernen (8Threads) die Multicoreleistung eines AMD FX 8350 (TDP 125W) mit 8 Kernen (8 Threads) zu erreichen und die SInglecoreleistung deutlich zu übertreffen.

Aus Preis-/Leistungssicht lohnt er sich aber überhaupt nicht. Daher auch nur 3 Sterne. Für einen kleinen Aufpreis gibt es den R5 1600 mit echten 6 Kernen und 12 Threads mit dem gleichen Kühler. Erst der kann sich von einem AMD FX mit 8 Kernen auch im Multicorebetrieb deutlich absetzen und ist damit der optimale Ryzen 5. Wer nur moderne Software nutzt, die mit 8 Kernen umgehen kann, kann auch noch mit dem AMD FX glücklich werden. Sein schlechter Ruf stammt aus der Zeit, wo Software nur wenige Threads nutzen konnte. Denn nur die Singlecoreperformance ist schlecht. Er war seiner Zeit so gesehen zu weit voraus. Den FX 8300 bekommt man derzeit für unter 90¤ neu und kann alten DDR3 Speicher weiter nutzen, was die Anschaffungskosten weiter deutlich senkt, bei den Rampreisen im Moment.

Der Boxedkühler AMD Wrath Spire ist super, angenehm laufruhig im idle und unter Last auch gut auszuhalten. Die Kosten für einen anderen Kühler kann man sich sparen. Wenn man nicht übertaktet reicht die Kühlleistung völlig aus. Meine CPU kam nicht über 52°C.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 70 Bewertungen)

Testberichte

Das sagt die Presse

Best New Technology

Mai 2017

"Best New Technology"

European Hardware Association - Mai 2017

Product of the year

Mai 2017

"Product of the year"

European Hardware Association - Mai 2017

Video

Kunden kauften auch: